Auf den Beitrag: (ID: 423481) sind "3" Antworten eingegangen (Gelesen: 1410 Mal).
"Autor"

***VIELEN DANK***

Nutzer: Susanne
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 39227

geschrieben am: 30.12.2016    um 12:36 Uhr   IP: gespeichert


Liebe Freunde, Paten und Spender!

Wir bedanken uns ganz herzlich für die vielen lieben Gaben zu Weihnachten. Hier trudelten Pakete und Päckchen ein, die sich am Stall gestapelt haben. Leider sind bei den Paketen aus dem Kaninchenladen keine Hinweise auf den Absender vorhanden, so dass wir nicht direkt DANKE sagen können.



An Nadine G. geht ein besonderer Dank für die lieben Zeilen und das Paket mit den Medikamenten

Nichts desto Trotz haben sich die Nuggies an den leckeren Sachen erfreut und das Spielzeug natürlich schon teilweise zerlegt. Sie hatten offensichtlich ihren Spaß und natürlich eine richtige Bescherung

Leider war es mir dieses Jahr nicht möglich, Fotos zu schießen - ich war froh, heil aus dem Garten und den Ställen wieder ins Haus zu kommen, mich hat ein heftiger Bandscheibenvorfall niedergestreckt.

Im Januar gibts wieder Fotos - versprochen! Nun hoffen wir auf ein Silvester mit nicht zuviel Knallerei und wünschen Euch allen einen guten Rutsch!


*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<



Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
*George Bernard Shaw*
  TopZuletzt geändert am: 30.12.2016 um 12:36 Uhr von Susanne
"Autor"  
Nutzer: pünktchen3
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 27.07.2009
Anzahl Nachrichten: 93

geschrieben am: 30.12.2016    um 13:31 Uhr   IP: gespeichert
Wir danken dir Susanne!
Für die liebe zu den Süßen Wollsocken.
Das Ihnen immer gut geht.
Das du obwohl du selber Krank bist dich immer wieder aufrappelst und schaust das es Ihnen gut geht.
Du bist das beste was den Sweetrabbits passieren konnte.

Dafür sagen wir

DANKE DANKE UND NOCHMALS DANKE


FÜR ALLES WAS DU TUST

Familie Mohr
Mit Putzi, Pünktchen und unseren Patenkaninchen Bärchen und Charmeur im Herzen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: sammymäuschen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 18.02.2009
Anzahl Nachrichten: 563

geschrieben am: 03.01.2017    um 12:37 Uhr   IP: gespeichert

Hallo Susanne,

auch ich möchte mich nochmal bei Dir bedanken, das Du meine beiden Kaninchen zu Dir genommen hast.Ich hätte es nicht mehr geschafft.

Komme mit mir selbst nicht mehr zurecht, waschen und anziehen ist immer ein schmerzhafter Akt. Hinzu kommt das ich am Morgen nur mit einer Trittleiter meine Tasse aus dem Schrank holen kann.Oft fällt mir aus der rechten Hand alles auf den Boden.

Ich weiß nicht wie das hier noch weiter gehen soll.Und diese Schmerzen Tag und Nacht.Werde mich mal um eine Schmerztherapie bemühen.Da ich ja schon ein Opiat einnehme und nichts hilft.

Bis dann alles Gute und Liebe für Dich und das es Dir bald besser geht.

Ingrid
  Top
"Autor"  
Nutzer: Susanne
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 39227

geschrieben am: 03.01.2017    um 13:07 Uhr   IP: gespeichert
Ingrid, es war mir eine Ehre, Deine beiden zu nehmen, dass Du mir solches Vertrauen schenktest, obwohl wir uns nicht kennen. Aufgrund Deiner Geschichte habe ich nicht einen Moment gezögert, denn das sind die Fälle, wo ich denke, hier ist wirklich Hilfe gebraucht und nicht, weil 2 verzogene Gören keine Lust mehr auf die Tiere haben. Solche Anfragen bekomme ich pro Woche zu Hauf und könnte wohl 20 Tiere die Woche aufnehmen, weil die Leute sich das so denken.

Sie sind dabei auch noch sehr pflegeleicht und brav - Du musst Dir keine Sorgen machen, sie bekommen alles, was sie brauchen (und noch darüber hinaus ).

Sie haben zu Weihnachten ein Körbchen bekommen, gefüllt mit Trockenblüten und einen Weidenball, dessen Ableben keine 3 Tage dauerte

Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung und alles Liebe!

*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<



Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
*George Bernard Shaw*
  Top