Auf den Beitrag: (ID: 431101) sind "4" Antworten eingegangen (Gelesen: 420 Mal).
"Autor"

Bisswunde am Auge

Nutzer: Bobby2012
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 22.08.2014
Anzahl Nachrichten: 282

geschrieben am: 04.12.2017    um 18:59 Uhr   IP: gespeichert
Hallo zusammen.
Heute gehts mal nicht um meine Monkey sondern um Wiskas und Babsi. Die 2 hatten sich ordentlich in den Haaren und nun hat Babsi eine verletzung am unteren Augenlied.
Es tränt nich, ist nicht angeachwollen und das Auge selbst scheint nicht verletzt zu sein. Ich hatte ja sowas ähnliches mit der Murmel durch nur das bei ihr die Hlrnhaut verletzt war.
Sollte ich Augentropfen/ Augensalbe zur vorsicht reinmachen? Beim TA war ich nicht daher es wie gesagt bis jetzt nur bei der Wunde geblieben ist. Sollte sich was ändern fahr ich natürlich sofort
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 30396

geschrieben am: 05.12.2017    um 01:26 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Bobby,

ich persönlich machebei kleinen Macken, die erst einmal unauffällig aussehen, eher nichts. Keine salbe, kein nichts - dann kann ich den Heilungsprozess (oder im schlimmeren Fall den Entzündungsprozess) besser einschätzen.

Ich nehme an, mit "am Augenlid" meinst du tatsächlich nah dran am Augenlid und nicht ein verletztes Augenlid, richtig? Denn sobald das angerissen ist würde ich so oder so zum Tierarzt fahren, egal wie unerheblich die Wunde ausschaut. Bei Macken in Augennähe, die aber normal zu heilen beginnen, nicht schwellen, nicht nässen, und und und - da würde ich es erst einmal nur beobachten.

Alles Gute



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Bobby2012
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 22.08.2014
Anzahl Nachrichten: 282

geschrieben am: 05.12.2017    um 06:35 Uhr   IP: gespeichert
Bevor ich ins Bett bin hab ich nochmal nach ihr gesehen und es sah alles gut aus. Bevor ich auf Arbeit fahre guck ich nochmal
  Top
"Autor"  
Nutzer: Bobby2012
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 22.08.2014
Anzahl Nachrichten: 282

geschrieben am: 05.12.2017    um 22:03 Uhr   IP: gespeichert
So ihr leiben. Babsi ihr Auge sieht sehr gut aus. Ich bin immer wieder begeistert wie schnell der heilungaprozess von Nins ist
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 30396

geschrieben am: 05.12.2017    um 23:18 Uhr   IP: gespeichert
Das sind ja gute Nachrichten
Und ja, wenig tiefe Wunden heilen oft überraschend schnell. Spricht also dafür, dass wirklich keine Hilfe von außen nötig ist/war. Schön.
Weiter alles Gute!



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top