Auf den Beitrag: (ID: 436061) sind "1" Antworten eingegangen (Gelesen: 908 Mal).
"Autor"

PLZ 63868 + 150km: suche lieben älteren kastrierten Rammler

Nutzer: igad
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 20.08.2010
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 07.02.2019    um 07:37 Uhr   IP: gespeichert
Hallo zusammen,

am 28.1.19 um 23.35 Uhr ist mein Flux in meinen Armen
eingeschlafen, und für immer von mir gegangen. 4 Jahre war er bei uns.
Einige Baustellen, am Schluß wurde er noch altersblind, er wurde fast 12 Jahre.

Nun ist seine Partnerin Elli/10 J alleine, sie kam im Okt. 2016 zu mir. Ich nehme immer ältere Kaninchen als Partnertier auf. Sie sucht ihn, versteht die Welt nicht mehr. Sie hat ihn so liebevoll umhegt die ganze Zeit.

Ich suche für sie ein älteres (ab 7 Jahre) männliches kastriertes liebes
unterwürfiges Kaninchen mit Stehöhrchen. Ich weiss nicht, wie sie reagiert auf Widderohren. Sie ist da sehr eigen, und attackiert vlt.

Sie ist ansonsten sehr lieb, hat schon 5 Partnertiere (beim Vorbesitzer und mir) verloren, die sie immer sehr gepflegt und umsorgt hat.

Er müßte auch unbedingt ein Sozialverhalten zu Kaninchen haben. 2017 hatte ich Kaninchen Elvis geholt, er lebte leider immer alleine in einem Käfig. Er kannte kein Sozialverhalten. Elli bekämpfte ihn nur, sah ihn als Außenseiter. Leider war er sehr herzkrank und ging im Nov. 2018.

Es werden mir eben junge Tiere angeboten und sehr kranke, und auch welche, die jahrelang in einer KITA ihr Dasein verbrachten, Spielzeug für die Kinder. Leider kann ich nicht alle Kaninchen aufnehmen...

Wir haben Innenhaltung, meine ganze Wohnung, ca 80cm² (plus großem Balkon) haben sie zur Verfügung. Überall sind Heu- und Strohecken, viele Tunnel, viel Spielzeug.

In meinem Büro (ich arbeite von zuhause aus, bin also immer da) steht ein großes Holzhaus mit Treppe, auch hier große Heu- und Strohecke, Tunnel, Korkröhren. Ich habe überall Teppichboden. Habe auch viele Decken liegen, damit sie es weich und sauber haben. Reinige alle 2-3 Tage...auch immer frisches Futter.

Es gibt viel Grünfutter, eben kaufe ich es, im Sommer zusätzlich Wiese. Aber auch Saaten, Erbsenflocken, getrocknete und frische Kräuter, und auch mal Leckerlis (keine Joghurt-Drops).

Auch habe ich 2 feste Wandklimaanlagen, für den Sommer.

Ich gehe sofort zur Tierärztin/Tag und Nacht, wenn ich irgendwelche Anzeichen sehe. Es gibt auch Akupunktur. Lasse auch sofort operieren, falls.

Freue mich auf eure Antworten...ich kann kaum trauern...Elli braucht nun viel Liebe und ganz schnell einen neuen Partner.

LG Dagmar
www.meineseite-meinekaninchen.de.tl
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gretchen
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2009
Anzahl Nachrichten: 7664

geschrieben am: 07.02.2019    um 19:12 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Dagmar! Gib' gern noch eine E-Mail-Adresse an. Dann können sich auch Interessenten melden, die nicht hier im Forum registriert sind.

Alles Gute!
Liebe Grüße von Manu mit Holly & Fetti
für immer im Herzen: Flöckchen, Moppi, Pienchen, Maja, Bobelix und Norbi
  Top