Auf den Beitrag: (ID: 238801) sind "16" Antworten eingegangen (Gelesen: 14945 Mal).
"Autor"

Das neue Außengehege von Sokrates, Lotte und Joyce

Nutzer: Tierfreundin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2008
Anzahl Nachrichten: 1013

geschrieben am: 20.07.2011    um 10:26 Uhr   IP: gespeichert
Lange ist es mal wieder her, dass ich das letzte Mal von mir hören ließ. Dennoch möchte ich Euch das neue Gehege meiner 3 Kaninchen nicht vorenthalten. Das alte Gehege ist leider bei einem Sturm kaputtgegangen - das Dach wurde beschädigt. Ich plante also eine ganz neue Konstruktion des Geheges. Und das hier ist es nun geworden:



Es ist ca. 8m² groß. Außerdem gibt es das Freigehege, in dem die Kaninchen täglich Auslauf bekommen. Die Fläche beträgt ungefähr 20m², hier können sie frei toben, buddeln, Gras fressen und alles, was ihr Herz begehrt.



Hier noch eine andere Ansicht. Der niedrige Kasten lässt sich durch Deckel begehen. [Der hohe Kasten, über dem auch noch das Dach geplant ist (der andere Teil bleibt unüberdacht), hat eine Doppeltür (wie man auf Bild 1 sehen kann).]



Die obere Tür



Die Einrichtung ist noch nicht vollständig. Eine Winterhütte ist noch geplant. Außerdem muss noch mehr Sonnenschutz her (ich gedenke, Weidenmatten anzubringen, die schützen auch vor Wind).

Und das Dach fehlt noch. Hat jemand kreative Vorschläge? Das Dach muss sturmsicher sein und muss mindestens 5 Jahre halten.

Wer Fragen zum Bau hat, kann sie gern stellen. ;) Vielleicht ist das hier für den ein oder anderen eine Anregung, wie er sein Gehege bauen könnte.

Viele Grüße
Angelika
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biggimaus
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.05.2007
Anzahl Nachrichten: 876

geschrieben am: 20.07.2011    um 13:59 Uhr   IP: gespeichert
Hey Angelika!

Wow, das Gehege gefällt mir supergut!!!!!

Wir wollten unsre Ninis auch schon längst "rausschmeißen"...aber wir haben uns noch nicht wirklich an den Bau eines Außengeheges getraut...bzw hatten wir auch nie so wirklich ne Idee, wie es schlussendlich aussehen sollte....

Jetzt hab ich DEIN Gehege gesehen und jetzt:

WILL ICH AUCH SO EINS!!!!

Kannst du mir vielleicht ein bisschen was über den Bau erzählen?

Was ihr alles beachten musstet, wie hoch die Kosten so ungefähr waren und was dir sonst noch so einfällt...

Das wäre total lieb!

Schickes Heim haben deine Wollsocken da bekommen!!!!
~~~~~~~~~Meine Engel im Regenbogenland~~~~~~~~~
~~~~~❤Horsti❤❤Mopsi❤❤Chicki❤❤Toni❤❤Fritzi❤~~~~~~~~~

Ihr seid unvergessen! Wir lieben euch so sehr und behalten euch immer in unseren Herzen! Irgendwann sehen wir uns wieder!


  Top
"Autor"  
Nutzer: bineschnute
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2008
Anzahl Nachrichten: 2535

geschrieben am: 20.07.2011    um 15:31 Uhr   IP: gespeichert
Ist echt toll geworden, da werden die Nins gerne einziehen !!
Viele Grüße von Sabine mit den Mümmlern Krümel, Bandita und Canella, Mats Müller, Knolle, Branca und Zampino

Keks, mein stolzer Schecke
Morenito, mein weißer Wutz
Ramazotti, mein treuer Freund
Pepone, in tiefer Dankbarkeit und Liebe
Sputnik und Camillo immer im Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: SonjaT
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 22.01.2008
Anzahl Nachrichten: 2088

geschrieben am: 20.07.2011    um 17:06 Uhr   IP: gespeichert
Das habt Ihr wirklich sehr liebevoll gestaltet. Ich finds schön und sehr sicher sieht es auch aus!

Klasse.
Liebe Grüße von Sonja und den Fellnasen

~ www.bunny-in.de ~
~ www.animal-visite.de ~

Buchtipp: Alternative Therapien für Kaninchen (Books on demand)
Buchtipp: Kaninchen artgerecht halten, pflegen und verstehen (CADMOS)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fluffy16
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.02.2009
Anzahl Nachrichten: 2914

geschrieben am: 20.07.2011    um 17:50 Uhr   IP: gespeichert
DAs ist wirklich ein schönes Gehege. Da werden sich deine Nasen wohl fühlen.

Fluffy und Merlin für immer in meinem Herzen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierfreundin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2008
Anzahl Nachrichten: 1013

geschrieben am: 20.07.2011    um 20:35 Uhr   IP: gespeichert
Das freut mich, dass es Euch gefällt! =)

@Biggimaus:
Zunächst habe ich mir eine Rolle Draht bestellt. 25m reichen bei den Maßen aber nicht ganz. Ursprünglich hatte ich geplant, die beiden ungeschützten Seiten (also Türseite und die Seite, auf die man im Bild 1 direkt guckt) von Anfang an mit Holz zu verkleiden, doch im Baumarkt fand ich nichts Gescheites. Glücklicherweise hatte ich noch Draht vom alten Gehege übrig. Ich habe den Draht hier verwendet: >KLICK HIER!<

Der scheint sehr gut zu sein und nicht zu rosten. Das Gehege steht schon seit ein paar Wochen und während ich beim alten Draht schon früh Rost entdeckte, ist bisher noch nichts zu sehen.

Außerdem brauchst Du:
- jede Menge Winkel
- Latten
- Schrauben
- Scharniere
- Krampen

Hilfsmittel waren bei mir (ich hoffe sehr, dass Du besser ausgestattet bist als ich):
- Kneifzange (um den Draht zuzuschneiden)
- eine Säge (ich hatte bloß einen Fuchsschwanz, ist auf Dauer ganz schön anstrengend, alles mit Hand zu sägen...)
- Akkuschrauber
- Zollstock, Hammer etc.

Ich weiß ja nicht, wie die Gegebenheiten bei Dir sind. Bei mir war der Sichtschutz und die Holzwand hinten schon vorhanden, ebenso der Pfahl vorne links am hohen Gehegeteil. Die Steine waren auch schon vorhanden. Du musst darauf achten, dass das Gehege gut im Boden verankert ist.

Die Maße des hohen Gehegekastens sind:
180cm x 180cm x 180cm (Länge x Tiefe x Höhe)

Die Maße des niedrigen Gehegekastens sind:
360cm x 140cm x 70cm

Zunächst habe ich genauestens ausgerechnet, welche Länge die Latten für die Rahmen haben müssen, danach zugesägt und anschließend mit Holzschutzfarbe (die für Kinderspielzeug geeignet ist, ich glaube DIN EN 71/3 steht drauf) gestrichen.

Dann wurden die Rahmen gebaut. Um die einzelnen Latten stabil miteinander zu verbinden, habe ich Winkel verwendet, für die dünneren Latten (also dort, wo ich festen Halt habe, ander der Sichtschutz- und Holzwandseite) die hier:


Quelle: www.terrarium-construction.de/planung/material/metallwinkel.jpg

Bei den dickeren Latten solche:


Quelle: www.hund-und-katze.de/katzenbilder/katzengarten/katzengarten-winkel.jpg

Die Rahmen wurden dann mit Draht bespannt (dafür die Krampen) und
anschließend die dicken Latten mit dünnen Latten und der Draht dazwischen abgedeckt.

Schließlich wurde alles mit Winkeln zusammengeschraubt. Ich kann auch noch Detailbilder machen, wenn Du Interesse daran hast. Gern erkläre ich auch noch mehr.

Für den Bau habe ich insgesamt etwas über 30 Stunden gebraucht, aber eben ganz allein und wie gesagt alles mit Hand gesägt. Die Kosten betragen bisher zwischen 300 und 350 Euro. Ein Dach soll ja auch noch drauf.

Viele Grüße
Angelika
  Top
"Autor"  
Nutzer: Biggimaus
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.05.2007
Anzahl Nachrichten: 876

geschrieben am: 21.07.2011    um 09:45 Uhr   IP: gespeichert
Danke die für die ausführliche Beschreibung, Angelika

Noch ein, zwei Fragen:

1: wie hast du das Gehege im Boden verankert?

2: wird der niedrige Bereich auch noch überdacht? Zumindest teilweise? Wenn ja, was machst du dann drauf?

3: bleiben die Bodenfliesen "nackt" oder kommen bei dir noch Teppich oder Rindenmulch mit drauf?

4: sind die Wollsocken schon eingezogen? Wenn ja:

Noch mehr Fotooos bitte!!!!

~~~~~~~~~Meine Engel im Regenbogenland~~~~~~~~~
~~~~~❤Horsti❤❤Mopsi❤❤Chicki❤❤Toni❤❤Fritzi❤~~~~~~~~~

Ihr seid unvergessen! Wir lieben euch so sehr und behalten euch immer in unseren Herzen! Irgendwann sehen wir uns wieder!


  Top
"Autor"  
Nutzer: Tati717
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.01.2010
Anzahl Nachrichten: 354

geschrieben am: 21.07.2011    um 10:07 Uhr   IP: gespeichert
Guten Morgen,

schickes Gehege hast du da gebaut und das ganz allein in 30 Stunden ist doch eine prima Leistung

Mir gefällt besonders gut die Häschendeko an der Tür
Wenn ich in Zukunft hoffentlich auch ein Außengehege bauen darf, kommt auch viel Hasendeko daran

Das Freigehege wäre bei meinen Kaninchen viel zu niedrig
Jason und Daisy wären die Ersten, die darüber hinweghüpfen würden..


Gruß
Gruß Marvin & Jason mit Daisy

  Top
"Autor"  
Nutzer: Tanja7
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.10.2007
Anzahl Nachrichten: 11044

geschrieben am: 21.07.2011    um 12:39 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Angelika,

wie schön mal wieder von dir etwas zu lesen. Aber es scheint euch gut zu gehen und das deine Kanuffels in dem Gehege viel Spaß haben werden, ist nicht zu übersehen!! Toll sieht es aus!!

Liebe Grüße
Tanja
Liebe Grüße von Tanja und ihren 9 Zwergen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Pie
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 16.11.2010
Anzahl Nachrichten: 393

geschrieben am: 22.07.2011    um 10:15 Uhr   IP: gespeichert
Wow, dein Gehege ist wirklich ein Schmuckstück geworden. Da kann selbst das penibelste Kaninchen nicht meckern.
Und ich hoffe natürlich, dass wir noch ein paar mehr Bilder mit Bewohnern bekommen.
lg Pie
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierfreundin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2008
Anzahl Nachrichten: 1013

geschrieben am: 22.07.2011    um 10:48 Uhr   IP: gespeichert
Ja, die Kaninchen sind schon eingezogen. Ich mache demnächst auch von ihnen ein paar Bilder. ;)
Im Freigehege sind sie auch nur unter strengster Aufsicht. Bisher hat es noch keiner gewagt, da rüberzuhüpfen und das in den letzten zwei Jahren. Meistens fressen sie Gras und buddeln oder schlagen Haken.

@Biggimaus:
zu 1: Die Metallschuhe der Pfosten vom Sichtschutz sind einbetoniert und daran ist das Gehege zum Teil befestigt. Außerdem ist die Holzwand hinten von einem Schuppen, auch daran ist das Gehege befestigt. Und beim niedrigen Teil, Du kannst auf dem ersten Bild an der vorderen Ecke einen Pfosten erahnen, sind auch zwei Pfosten mit Metallschuhen im Boden verankert und daran wiederum ist das Gehege befestigt.

zu 2: Der niedriege Bereich wird nicht überdacht. Nur der hohe Teil soll überdacht werden. Ich weiß nur nicht so recht, wie, denn ich möchte nicht, dass auch das Dach beim nächsten Sturm wieder wegfliegt. Ich überlege, Spannplatten oder Ähnliches und darauf Wellblech.

zu 3: Die Platten sollen überwiegend "nackt" bleiben. Das ist einfacher zu reinigen. Denn ich ziehe bald weg und meine Mutter wird sich um die Kaninchen kümmern, ich möchte ihr da nicht zu viel Arbeit zumuten. Ein Teil vom niedrigen Bereich soll noch mit Sand gefüllt werden, damit die Kaninchen auch im Gehege eine Buddelmöglichkeit haben.

@Tanja: Oh ja, uns geht's gut. Ich wollte eigentlich viel häufiger hier reinschauen und auch mal was schreiben, aber das war zeitlich einfach nicht drin (wegen Abi, etc.), mal sehen, wie es nun weitergeht. Ich hoffe, dass ich in Zukunft häufger hier sein kann.

Liebe Grüße
Angelika
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tanayaa
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 22.07.2011
Anzahl Nachrichten: 33

geschrieben am: 22.07.2011    um 20:08 Uhr   IP: gespeichert
Dieses Gehege sieht schon mal sehr gut aus!
  TopZuletzt geändert am: 22.07.2011 um 20:20 Uhr von Tanayaa
"Autor"  
Nutzer: Tierfreundin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2008
Anzahl Nachrichten: 1013

geschrieben am: 02.09.2011    um 13:45 Uhr   IP: gespeichert
Mehr als einen Monat später gibt es wieder Neuigkeiten und endlich auch die lang ersehnten weiteren Bilder.
Leider hat der Akku der Kamera gerade aufgegeben, als ich noch mehr Fotos von den Bewohnern machen wollte. :(

Hier ein kleiner Eindruck, wie es aussieht, wenn sich jemand auch nur in die Nähe des Geheges begibt... ("Wir wollen raus!")



Und die Hütte ist nun ganz frisch gebaut:



Blick von oben hinein:



Und von vorn (die Kiste lässt sich gut herausziehen - sehr gut zu reinigen):



Die momentane Einrichtung des niedrigen Teils des Geheges:



Und noch ein, wie ich finde, sehr, sehr süßes Bild von Lotte:




Liebe Grüße
Angelika
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cookie96
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 06.02.2011
Anzahl Nachrichten: 388

geschrieben am: 02.09.2011    um 14:52 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Tierfreundin



mensch, dass ist wirklich süß
liebe Grüße, cookie96
  TopZuletzt geändert am: 02.09.2011 um 14:55 Uhr von Cookie96
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 02.09.2011    um 22:51 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Tierfreundin




Das Gehege sieht sehr schön aus!

Und dieses Bild ist
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Pie
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 16.11.2010
Anzahl Nachrichten: 393

geschrieben am: 03.09.2011    um 09:28 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Tierfreundin





Ja, richtig so! Komm zu miiir, du kleiner Spatz.
lg Pie
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierfreundin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2008
Anzahl Nachrichten: 1013

geschrieben am: 22.10.2011    um 19:36 Uhr   IP: gespeichert
Hallo allerseits!
Um diesen Beitrag zu vervollständigen, gibt's nun auch ein Foto von der Überdachung, die nun auch endlich - pünktlich zum bevorstehenden Winter - fertig ist:



Ich hoffe, dass viele sich hier gute Anregungen holen können! =)

Liebe Grüße
Angelika
  Top