Auf den Beitrag: (ID: 83011) sind "128" Antworten eingegangen (Gelesen: 6781 Mal).
"Autor"

Floppi hat ne Aufgasung!

Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 21:09 Uhr   IP: gespeichert
Hallo liebes Forum!

Ich brauch bitte Eure Hilfe! Komme gerade vom TA. Floppi saß nur rum, nichts gefressen und auch nicht geköttelt.
TA konnte nicht eindeutig sagen, ob Aufgasung oder Verstopfung :-(
geröngt hat er nicht, er meinte, weil man das mit dem Haaren nicht eindeutig sehen könnte und die Behandlung gleich wäre, egal ob Aufgasung oder Verstopfung...
hat ihm eine Kreislaufspritze gegeben, Simplex und Paraffinöl und noch eine Spritze, weiß nicht mehr wie die hieß, glaube MDH oder so ähnlich...

Er meinte, ich soll ihn über nacht extra setzen und Rotlich im Abstand von 1,50 m drüber halten. Ist das richtig???

Was kann ich dem kleinen Kerl jetzt gutes tun???


Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 13:14 Uhr von Dani
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 02.10.2009    um 21:20 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

nein, leider ist das nicht richtig.
Zwar gibt man ähnliche Medikamente, jedoch der entscheidende Punkt ist die Frage, ob gepäppelt werden muss.

Ein Kaninchen, das verstopft ist, darf nicht gefüttert werden, eins mit Inappetenz schon.

Kommen denn keine Köttel mehr? Waren vorher Köttelketten da?
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tanja7
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.10.2007
Anzahl Nachrichten: 11044

geschrieben am: 02.10.2009    um 21:20 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Simone,

was dein TA da gesagt hat, bezüglich des Röntgens ist leider nicht richtig.
Es wäre schon sehr wichtig gewesen zu wissen ob es sich um eine Verstopfung handelt. Denn bei dieser darf auf keinen Fall gepäppelt werden.

Hat er denn gesagt, ob du päppeln sollst, oder nicht??

Sab simplex und Öl sind aber schon mal gut.

Bitte sorge dafür das er viel Bewegung hat und massiere zusätzlich seinen Bauch sanft in Richtung Hintern.

Bitte die Rotlichlampe in ausreichender Entfernung aufhängen und nur zeitweise einschalten. Es sollte aus sichergestellt sein, dass er freiwillig drunter sitzen kann oder eben nicht!

Drücke ganz doll die Daumen!!
Liebe Grüße von Tanja und ihren 9 Zwergen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 21:26 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Tanja7
Hat er denn gesagt, ob du päppeln sollst, oder nicht??

Bitte die Rotlichlampe in ausreichender Entfernung aufhängen und nur zeitweise einschalten. Es sollte aus sichergestellt sein, dass er freiwillig drunter sitzen kann oder eben nicht!

Drücke ganz doll die Daumen!!
Ich brauche alle eure Däumchen zum Drücken. Könnte grad

Vom Päppeln hat er nichts gesagt. Soll ihm Heu hinstellen und frisches Fenchelgrün, was ich habe.

Zur Bewegung meinte er, nein nicht bewegen, wäre nicht gut!

Soll ich ihn alleine in eine Box setzen mit dem Rotlicht oder im Gehege bei Lilly? Habe keine Hängerotlichtlampe, nur eine zum Aufstellen.

Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 21:32 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären
Kommen denn keine Köttel mehr? Waren vorher Köttelketten da?
nein, kommen keine
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 02.10.2009    um 21:34 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Simone!

Bitte biete ihm alles an, was er gerne frisst. Egal was - hauptsache er mümmelt. Manchmal wird bei diesem Krankheitsbild gerne 1:1 verdünnter, abgekühlter Fenchel- oder Kamillentee getrunken.

Separier ihn nicht von seiner Freundin, er braucht sie als moralische Unterstützung. Dazu noch muss er sich bewegen, damit die Verdauung in Gang bleibt. Also setz ihn bitte nicht in eine Box und handhabe es mit der Rotlichtlampe am besten so, wie Tanja es beschrieben hat.

Hast Du schon auf unserer Startseite auf die Tierarztliste geschaut, ob da ein kaninchenerfahrener TA in Deiner Nähe ist? Bitte laß den Kleinen röntgen, denn nur so kann eine genaue Diagnose erfolgen und er kann richtig behandelt werden.

Liebe Grüße!
Melody

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 21:40 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: melodini
Separier ihn nicht von seiner Freundin, er braucht sie als moralische Unterstützung. Dazu noch muss er sich bewegen, damit die Verdauung in Gang bleibt. Also setz ihn bitte nicht in eine Box und handhabe es mit der Rotlichtlampe am besten so, wie Tanja es beschrieben hat.

Hast Du schon auf unserer Startseite auf die Tierarztliste geschaut, ob da ein kaninchenerfahrener TA in Deiner Nähe ist? Bitte laß den Kleinen röntgen, denn nur so kann eine genaue Diagnose erfolgen und er kann richtig behandelt werden.

Liebe Grüße!
Melody
Er frisst am liebsten Kohlrabi und Broccoli... soll ich die ihm echt geben???

Tee kühlt schon ab.

Setze ihn jetzt wieder zur Lilly und werde ihm im Gehege bissle rumschechen.

Kann das Rotlicht denn da auch der Lilly schaden?

Morgen früh rufe ich wieder an.

Ich bin in Achern. vonMümmel meinte in Offenburg wäre eine erf. TÄ. Aber dort war ich noch nie und da kann ich nun schlecht heute Nacht anrufen als Nichtpatientin :-(

Soll ich mal paar Kamilleblüten geben? Hat er noch nie bekommen, kam heute vom K.-Laden.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 02.10.2009 um 21:42 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 02.10.2009    um 21:47 Uhr   IP: gespeichert
Nein, Kohlrabi und Brokkoli wohl lieber nicht geben.

Hast Du vielleicht frische oder getrocknete Kräuter da? Basilikum regt den Appettit an und viele Nickels werden dafür schwach. Auch Chicoree kann manchmal Wunder wirken.

Wenn die Muckels die Möglichkeit haben, aus dem Rotlicht rauszuhoppeln, dann schadet es ihnen nicht. Mach es nur bitte auch zwischendurch aus.

Wann wurde denn das letzte Mal eine Kotprobe untersucht?

Edit: Zum Tierarzt: Ruf doch da ruhig an. Vielleicht hast Du Glück und der hat Notdienst.


It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  TopZuletzt geändert am: 02.10.2009 um 21:51 Uhr von melodini
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 21:54 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: melodini
Nein, Kohlrabi und Brokkoli wohl lieber nicht geben.

Hast Du vielleicht frische oder getrocknete Kräuter da? Basilikum regt den Appettit an und viele Nickels werden dafür schwach. Auch Chicoree kann manchmal Wunder wirken.



Habe es wieder raus genommen.

Kräuter habe ich frisch: Peterli und Basilikum
getrocknet: Gänse- Melisse- und Kamilleblüten, Dillstiele

letzte Probe vor 3-4 Wochen
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 02.10.2009    um 21:56 Uhr   IP: gespeichert
Probier die frischen Kräuter. Manchmal hilft es, wenn man ihnen damit so lange unter der Nase rumwedelt, bis sie vor Wut reinbeissen.

Kennt er die getrockneten Kräuter (außer der Kamille)? Dann biete ihm die auch ruhig an.
Mag er gerne Apfel?

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 22:04 Uhr   IP: gespeichert
ok, mach ich..habe chicoree rein

er kennt nur Peterlistiele, alles andere was ich oben geschrieben habe, kam heute an und wollte es den beiden langsam anfüttern

Apfel mag er...soll ich ihm geben?

Hat soeben getrunken.

Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 02.10.2009 um 22:06 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 02.10.2009    um 22:07 Uhr   IP: gespeichert
Biete ihm am besten alles an, was er kennt und mag.
Dass er trinkt ist schon mal super.

Hast Du schon mal versucht bei dem Tierarzt anzurufen?


It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 22:12 Uhr   IP: gespeichert
das was er mag, kann ich nicht geben, sagtest du doch selber.

nein, warte bis morgen früh ab und dann entscheide ich.

jetzt muss ich ihm nochmal Simplec 0,5 ml geben und dann morgen früh wieder.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 02.10.2009    um 22:19 Uhr   IP: gespeichert
Du solltest ihm auch ein bisschen den Bauch massieren. Hast Du auch noch Öl zu Haus?
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 22:22 Uhr   IP: gespeichert
ja mache ich.... erklär mir mal bitte wie ich da vorgehen muss

Paraffinöl habe ich da. Er hat vom TA aber schon eine Menge bekommen.

er hat grad kamilletee getrunken....freu mich
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 02.10.2009 um 22:56 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 23:36 Uhr   IP: gespeichert
Hallo? Ist denn keiner mehr wach?
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 02.10.2009    um 23:37 Uhr   IP: gespeichert
Wieviel Öl hat er bekommen?
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 02.10.2009    um 23:39 Uhr   IP: gespeichert
Man kann im Akutfall bis zu 5ml täglich davon geben. Wenn die TÄ eben noch nicht so viel gegeben hat, gib ihr nochmal 2ml und massier das Bäuchlein, immer mit leichtem Druck Richtung Ausgang. Meistens finden Kaninchen das weniger doof, als man meint.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 02.10.2009    um 23:40 Uhr   IP: gespeichert
Naja, Bauch massieren halt ... du reibst leicht mit kreisenden Fingerspitzen über seinen Bauch.

Gluckert es im Bauch?
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 23:48 Uhr   IP: gespeichert
nein, nichts gluckert

werde jetzt massieren... was mir sehr Sorgen bereitet ist, dass er nicht frisst, nur trinkt
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 23:49 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: schnuffelnase
Wieviel Öl hat er bekommen?
die menge kann ich nicht genau sagen, die Spritze war ca. 6 cm lang und voll
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 02.10.2009 um 23:49 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 02.10.2009    um 23:50 Uhr   IP: gespeichert
mensch simone, bei euch kehrt auch keine ruhe ein was?



Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 02.10.2009    um 23:51 Uhr   IP: gespeichert
Dani bin nur noch am heulen.....

er bewegt sich keinen cm.... kann ich ihn echt scheuchen im Gehege???
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 02.10.2009 um 23:52 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 02.10.2009    um 23:54 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Hasenmone
Dani bin nur noch am heulen.....
versuch stark zu sein.

massieren des bauches, bewegung (scheuchen) plus öl sind der richtige weg.

ich weiß, man fühlt sich hilflos und machtlos.

drücke ganz fest die daumen, dennoch brauchst du ein wenig geduld.

mal drück....lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.10.2009    um 00:10 Uhr   IP: gespeichert
Was für eine Spritze hast Du denn jetzt? War die andere genauso?

Ja, scheuch ihn, ruhig auch außerhalb des Geheges ein bisschen durchs Zimmer. Geh 5 Minuten lang hinter ihm her. Momentan dürfte er freiwillig vor Dir flüchten, wenn Du ihn einmal anschiebst.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 00:30 Uhr   IP: gespeichert
Habe ihn bis jetzt massiert.... kein blubbern, kein pupser...nix :-(

nun scheuche ihn noch, allerdings nur im Gehege. Hatte es ausserhalb vorhin probiert und da läuft er bei meiner Tochter unters Bett und sitzt fest wie ein Stein.

Bitte bitte er soll schnell wieder gesund werden!
Danke an euch alle fürs feste Daumendrücken!
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 00:35 Uhr   IP: gespeichert
Floppi will nicht laufen!!! Ich muss ihn regelrecht schieben, ob das echt gut ist?
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.10.2009    um 00:35 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Hasenmone
Habe ihn bis jetzt massiert.... kein blubbern, kein pupser...nix :-(
Das muss auch nicht. Das Massieren unterstützt lediglich die Darmbewegung. Kaninchen haben ja kaum eine eigene und werden durch ihre eigene Bewegung unterstützt. Insofern ist das Massieren dann eher eine "manuelle" Darmbewegung.

Wie siehts mit dem Öl aus?

Danach lass ihn mal eine Weile in Ruhe, geh schlafen und stell Dir den Wecker vielleicht auf 4.00, schau dann nochmall nach.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 00:37 Uhr   IP: gespeichert
P.-Öl noch mal geben?
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 00:51 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären
Was für eine Spritze hast Du denn jetzt? War die andere genauso?

Ja, scheuch ihn, ruhig auch außerhalb des Geheges ein bisschen durchs Zimmer. Geh 5 Minuten lang hinter ihm her. Momentan dürfte er freiwillig vor Dir flüchten, wenn Du ihn einmal anschiebst.
Habe keine Spritze. Ich denke es waren ca. 5 ml Öl. Werde ihn morgen mal fragen. Wenn ich nicht schon diese Nacht anrufen muss? Er wird immer träger, sitzt wo er sitzt. Habe ihn nun ins Gehege getan und ihm eine Babydecke ins Häuschen gelegt, da hat er es wärmer.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 03.10.2009    um 00:56 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären
Danach lass ihn mal eine Weile in Ruhe, geh schlafen und stell Dir den Wecker vielleicht auf 4.00, schau dann nochmall nach.
ich gebe heidi recht.....gib ihm ein bisschen ruhe und zeit.....


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 01:00 Uhr   IP: gespeichert
Dann ich geh mal ins Bett, schlafen kann ich nicht. Habe ständig den Drang bei ihm zu sein. Geht auch nicht, weil in dem Zimmer mein Töchterchen schläft.

Gegen 4 Uhr schaue ich nach ihm, sollte er immer weiter träge sein, meint ihr, ich soll den TA anrufen?
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 03.10.2009    um 01:05 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Hasenmone
Gegen 4 Uhr schaue ich nach ihm, sollte er immer weiter träge sein, meint ihr, ich soll den TA anrufen?
das solltest du dann zu gegebem zeitpunkt entscheiden.

doch du solltest ihn dann nochmal massieren bzw. zur bewegung anregen.


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 01:07 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Dani
doch du solltest ihn dann nochmal massieren bzw. zur bewegung anregen.
habe ihn 5 ml kamilletee gegeben und ca. 2-3 ml paraffinöl, zusätzlich 30 minuten massiert. er sitzt jetzt zusammengerollt in seinem haus auf der babydecke, wie vorhin und scheinbar die ganze zeit.

während der bauchmassage lag er mal auf dem rücken und als er sich auf bauch drehen wollte, meinte ich gehört zu haben, das ein kleines gluckern da war, aber leider nur beim drehen, welches er mehrmals gemacht hat, ist das schon mal ein positives zeichen?

in welcher lage massiert ihr eure ninis, bauch und/oder rücken?
ich habe beides gemacht und hoffe es war richtig. mir fehlt einfach noch die erfahrung.

lege mich wieder hin und melde mich später.

Mein kleiner Woll-Floppi werde ganz schnell wieder fit!!!
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 05:19 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 03.10.2009    um 07:51 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Simone,

wie geht es Floppy denn heute morgen? Ich hoffe doch etwas besser?

Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 08:39 Uhr   IP: gespeichert
guten morgen!

nein - unverändert!!! er sitzt rum, frist nicht und will sich auch nicht bewegen, es geht nur, wenn ich ihn schiebe.

der bauch ist runder geworden oder ich bilde es mir schon ein...
was soll ich machen???
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 08:44 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:01 Uhr   IP: gespeichert
Hallo!

Bitte ruf dringend einen kaninchenerfahrenen Tierarzt an (den von vonMümmel oder einen von der Liste) und bring den Muckel samt seiner Freundin vorbei. Er muss geröngt werden, damit festgestellt werden kann, was er hat.

Ich drücke Euch die Daumen! Meld Dich mal, wenn Du jemanden erreicht hast.

Melody

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:12 Uhr   IP: gespeichert
Oh ja - schliesse mich Melody an - bitte fahre zum TA und lass röntgen um raus zubekommen was los ist!

Meldest Du Dich dann noch einmal bitte?!

Wir drücken die Daumen!
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:14 Uhr   IP: gespeichert
habe ich gemacht. er ist unterwegs, soll ihn halb elf wieder anrufen, ob er zurück in praxis ist. werde solange warten.

was kann ich floppi gutes tun, ausser massieren?

habe festgestellt, dass, wenn ich ihn in die buddelkiste setze, springt er von alleine raus, und setzt sich wieder hin. soll ich den vorgang mehrmals wiederholen? was meint ihr?
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:16 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Lumpi
Meldest Du Dich dann noch einmal bitte?!
natürlich gebe ich bescheid!

und wenn er nicht geröngt wird, was dann???
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:20 Uhr   IP: gespeichert
Nein, stresse ihn nicht zu sehr. Was passiert, wenn Du ihn am Poppes anstubst? Hast Du schon mit den Kräutern vor der Nase rumgewedelt?

Der TA bei dem Du angerufen hast, ist jetzt der von Grit (vonMümmel)?

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:23 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Hasenmone
und wenn er nicht geröngt wird, was dann???
Das Problem ist hier Simone, dass man ohne ein Röntgenbild nicht erkennen kann, ob es sich um eine Verstopfung oder um eine Aufgasung handelt. Und ohne eine konkrete Diagnose kann er auch nicht behandelt werden.
Wenn er eine Aufgasung hat, sollte er dringend zugefüttert werden. Hat er eine Verstopfung, sollte das auf keinen Fall passieren.

Du musst darauf bestehen, dass er geröngt wird und ein kaninchenerfahrener Tierarzt wird das sicher auch tun.

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:25 Uhr   IP: gespeichert
wenn ich ihn anstuppse macht er nichts...er sitzt wie ein stein

kräuter habe ich gewedelt, er lehnt ab.
kamilletee habe ich auf finger gamacht zu abschlecken, stößt mit köpfchen weg.

nein meine praxis...
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:27 Uhr   IP: gespeichert
Bitte besorg dir auch unbedingt SabSimplex später (Notapotheke) - denn wenn du sagst sein Bauch ist runder geworden ( ist er auch hart und hört sich hohl an?), dann hat er jetzt auch eine Aufgasung und Sab hilft da.
Trotzdem muss festgestellt werden, ob er eine Verstopfung hat. Auch bei einer Verstopfung kann es zusätzlich noch zur Aufgasung kommen.

Trinkt er?

Ich drück euch die Daumen.
Grüße von Karin
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 09:28 Uhr von schnuffelnase
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:31 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Hasenmone
nein meine praxis...
Bitte such einen anderen Tierarzt auf. Warum rufst Du nicht den von Grit an oder einen von der Tierarztliste?

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:31 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: schnuffelnase
Bitte besorg dir auch unbedingt SabSimplex später (Notapotheke) - denn wenn du sagst sein Bauch ist runder geworden ( ist er auch hart und hört sich hohl an?), dann hat er jetzt auch eine Aufgasung und Sab hilft da.
Trotzdem muss festgestellt werden, ob er eine Verstopfung hat. Auch bei einer Verstopfung kann es zusätzlich noch zur Aufgasung kommen.

Trinkt er?

Ich drück euch die Daumen.
sapsimplex habe ich eben gegeben. heute nacht hörte sich hohl an.
hilft auch lefax???

trinkt nicht alleine....soll ich ihm kamilletee über spritze geben?
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tanja7
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.10.2007
Anzahl Nachrichten: 11044

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:32 Uhr   IP: gespeichert
Ich schließe mich Karin an, bitte besorge dir unbedingt Sab simplex, es hilft gegen die "mögliche" Aufgasung.
Liebe Grüße von Tanja und ihren 9 Zwergen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:32 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: melodini
Bitte such einen anderen Tierarzt auf. Warum rufst Du nicht den von Grit an oder einen von der Tierarztliste?
weil der weiter weg ist und die aus der liste noch viel viel weiter.

habe gerade eine praxis in oberkirch gefunden.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:34 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Hasenmone
hilft auch lefax???
Ja, auch Lefax hilft.
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:37 Uhr   IP: gespeichert
Hat er eigentlich in der letzten Zeit stark gehaart? Gab es viele Köttelketten?
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:40 Uhr   IP: gespeichert
dann besorge ich mir fefax. was muss ich dabei beachten?

er haart abartig!!! kein ketten mehr, immer köttel.
habe eben wieder massiert.

kann ich tee geben??

sorry, habe ihm tee gegeben, bissle hat er getrunken
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 09:48 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 09:55 Uhr   IP: gespeichert
meine nerven liegen blank!!! habe jetzt bei dr. hellstern in oberkirch angerufen und ihr die lage geschildert.
habe sie direkt gefragt, ob sie kaninchenerfahren ist, sie sagte ja und nun fahre ich zu ihr gegen elf. die muss denken ich habe einen knall, weil ich geweint habe am telefon.

hier der link >KLICK HIER!<
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 10:00 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 03.10.2009    um 10:04 Uhr   IP: gespeichert
Ach Simone, lass Dich mal
Ich weiß, wie schlimm dieses Gefühl ist.

Ich finds super, dass ihr dann um 11 geht. Bis dahin biete ihm Tee an und weiterhin alles was er mag, außer Dinge die noch zusätzlich blähen.
Hast Du vielleicht Babykarotten oder Apfelbrei da? Diese Gläschen? Das nehmen manche Muckels auch ganz gerne.

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 03.10.2009    um 10:14 Uhr   IP: gespeichert
Es muss geröngt werden, wenn er so doll haart, dann ist die Möglichkeit einer Verstopfung durch einen Haarballen sehr groß!

Frag sie nach BezoPet Paste, die hilft supergut bei Haarballen - auch wenn sie eigentlich für Katzen ist.

Lass dir auch Päppelbrei geben - vorsichtshalber.

Und Spritzen ohne Kanüle mitgeben lassen, damit du Medis und Co. gut verabreichen kannst.

Hier wird alles gedrückt, dass der kleine Floppi das schafft!!!
Grüße von Karin
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 10:15 Uhr von schnuffelnase
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 10:16 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: melodini
Ach Simone, lass Dich mal
Ich weiß, wie schlimm dieses Gefühl ist.

Ich finds super, dass ihr dann um 11 geht. Bis dahin biete ihm Tee an und weiterhin alles was er mag, außer Dinge die noch zusätzlich blähen.
Hast Du vielleicht Babykarotten oder Apfelbrei da? Diese Gläschen? Das nehmen manche Muckels auch ganz gerne.
ich habe jetzt alles versucht, er lehnt kategorisch mit seinem köpfchen ab. tee habe ich ihm oral gegeben und hoffe ganz arg, dass er alles übersteht!!!

oh gott, babybrei habe ich nicht im haus. frische möhren könnte ich kochen und zu brei machen, wenn ich das ihm überhaupt geben darf?!
könnte an tankstelle schauen, vielleicht haben die das?

mir reicht leider die zeit jetzt nicht mehr, werde abwarten sie TA meint und ich bestehe auf röntgen! irgendwie habe ich seit dem telefonat mit ihr ein guten beruhigendes gefühl ....
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 10:19 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: schnuffelnase
Frag sie nach BezoPet Paste, die hilft supergut bei Haarballen - auch wenn sie eigentlich für Katzen ist.
Lass dir auch Päppelbrei geben - vorsichtshalber.
Und Spritzen ohne Kanüle mitgeben lassen, damit du Medis und Co. gut verabreichen kannst.
alles aufgeschrieben und ich hoffe ich habe jetzt großen erfolg!!!
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 03.10.2009    um 10:21 Uhr   IP: gespeichert
Hey, bleib ganz ruhig die Muggis merken dass und werden dann auch unruhig.
Also Zeit hast Du ja noch - dann schau doch mal noch an die Tankstelle ob die Babybrei haben - wenn nicht mal danach schauen.

Und wenn Du beim Ta bist :

Röntgen - Critical Care mitgeben lassen - usw

Du schaffst das - mir sicher bin!
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 10:24 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Lumpi
Röntgen - Critical Care mitgeben lassen - usw
was ist CC?

ihr seit alle so lieb hier und euch mal ganz fest!!!
Vielen Dank für alles!!!
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 03.10.2009    um 10:36 Uhr   IP: gespeichert
CC - Critical Care ein Päppelbrei mit einem großen Rohfaseranteil denn Du eventuell benötigst wenn Sie eine Aufgasung hat und Du zwangsfüttern musst.

Critical Care gehört in die Notfallapotheke und kann von der Seiter her auch so gekauft werden - dann hast Du was im Hause dazu!
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 12:40 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Ihr Lieben!

Wir sind zurück, bin sehr erleichtert und habe endlich eine erfahrene TÄ gefunden! Es war eine gute Entscheidung sie heute morgen anzurufen!
Habe ihr kurze Vorgeschichte erzählt und sie hat von alleine mein Nini geröngt - gutes Zeichen, dachte ich! Das Bild wurde mir bis ins kleinste Detail erläutert, sogar 2x, bin ja nur Laie.
Floppi hat eine Aufgasung/Kolik. Sein Bauch ist weich, etwas Kot ist vereinzelt in den Därmen, der Magen ist aufgegast. Sie hat ihm eine Kompispritze (Schmerzmittel zur Entkrampfung und etwas Kordison) verabreicht. Zusätzlich bekommt er nun Herbi Care plus zum Päppeln.

Nun stellt euch vor, wir kommen zurück, lasse ihn in sein Gehege, läuft zum FriFu, nagt am Chicoree bissle rum und springt in die Toilette und fängt an Heu zu mümmel. Ich habe mich so gefreut, das Freudentränen kamen.

Zusätzlich werde ich ihm ein warmes Kirschkernsäckchen unter den Bauch legen und ihn weiter massieren.

Sollte keine Besserung bis morgen da sein, kann ich jederzeit wieder bei ihr anrufen Das ist so beruhigend für mich! Oh man ich bin im Moment total erleichert im Gegensatz zu den letzen 12 Stunden.
Nochmals vielen lieben Danke für eure Ratschläge! Ich werde euch weiterhin auf dem Laufenden halten
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.10.2009    um 12:43 Uhr   IP: gespeichert
Also keine Verstopfung? Hat sie das definitiv gesagt?

Prima, dass er frisst, vielleicht war ihm die erste TÄ nicht genehmm und nun ist er zufrieden.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 12:46 Uhr   IP: gespeichert
Sie hat eine Aufgasung festgestellt und keine Verstopfung. Soll ihm auch nicht Öl verabreichen und den heutigen Tag abwarten. Kann morgen kommen, wenn keine Besserung oder am Montag, da fahre ich eh wieder hin zur Kontrolle.

Beim Floppi blubberts bissle im Bauch.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 12:47 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären
Prima, dass er frisst, vielleicht war ihm die erste TÄ nicht genehmm und nun ist er zufrieden.
Der Hammer war ja, habe bezahlt und dann gibt sie mir sogar eine Rechnung...wow, das gabs in der anderen Praxis nie!!!
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 03.10.2009    um 13:16 Uhr   IP: gespeichert
EDIT by Dani > Beitragstitel geändert!

mone, euch toi, toi, toi......

lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 03.10.2009    um 13:23 Uhr   IP: gespeichert
Ich wünsche dem Floppi weiterhin gute Besserung.
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 13:27 Uhr   IP: gespeichert
Danke Dani & Schnuffelnase! Ich drücke meinem Floppi auch gaaaaaaaaaanz fest die Daumen!

P.S. Die Wärme von unter scheint er zu mögen, bleibt sitzen und mümmelt hin und wieder bissle Heu

Hoffe das es bergauf geht und werde auch weiterhin massieren und bis in einer halben Stunden bekommt er Brei.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tanja7
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.10.2007
Anzahl Nachrichten: 11044

geschrieben am: 03.10.2009    um 14:09 Uhr   IP: gespeichert
Ich freue mich das es ihm besser geht, Simone
Liebe Grüße von Tanja und ihren 9 Zwergen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 15:50 Uhr   IP: gespeichert
er hat geköttelt 4 Köttel, davon eine Kette, sie sehen lang und groß aus, aber besser als keine hinten raus...

Brei hat er sehr gut aufgenommen, habe es mir dabei echt als Horror vorgestellt, aber er ist so lieb und hat fein brav geschleckt. Seine Lilly hatte er vorhin sogar geputzt
Nun hat er Freilauf im Zimmer und hoffe es wird alles besser mit ihm. Den Brei gebe ich nun aller 4 Stunden. Ist das in Ordnung?

Ich freue mich so arg für den kleinen Mann
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.10.2009    um 15:52 Uhr   IP: gespeichert
Super!
Da eine Kette rauskam, würde ich trotzdem weiter Öl geben, Du kannst das mit in die Breispritze füllen. Den Brei mach bitte eher dünnflüssiger, damit der Darminhalt ins Rutschen kommt.

Ein matschiger Kothaufen wäre im Zweifel unter den Umständen nicht schlimm.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 15:54 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären
würde ich trotzdem weiter Öl geben
TÄ sagte, ich soll mal kein Öl geben...und nun? Will jetzt keinen Fehler machen bei diesem Lichtblick.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 15:57 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Tanja7
Ich freue mich das es ihm besser geht, Simone
und ich erst
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.10.2009    um 15:59 Uhr   IP: gespeichert
Nun, andersherum, Paraffinöl schadet nur, wenn die Dosierung höher als 5ml/d ist oder es über einen zu langen Zeitraum gegeben wird.

Von daher denke ich, schaden kann es eigentlich nicht. Es hindert ja auch keine anderen Medis bei der Wirksamkeit.

Wie schwer ist der Kleine eigentlich?
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 16:01 Uhr   IP: gespeichert
nun den, mache ich mal 4-5 Tropfen in die nächste Spritze, ok.
am Dienstag wog er 1930 g

Da kommt schon wieder die nächste Frage:

vorrätig wäre:
Möhren
Fenchel
Chinakohl
Gurke
Rote Beete
Mairübe
Chicoree
fr. Petersilie und Basilikum

getrocknetes:
Darmschoner
Guten Morgen Mix
Tiertafel Kanichen-Mix
Sommerwende
Löwenzahn
Weidenblätter
Gänse,- Kamillen- und Melissenblüten (bisher noch nie gegeben)
Dillstiele
Rucola
Wiesengrascobs
Wiesengraspellets dunkel

Puh, jede Menge, aber was kann ich davon geben? Zu Bedenken wäre, dass Lilly auch im Gehege mit frißt.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 16:57 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: Madita
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 17.08.2009
Anzahl Nachrichten: 238

geschrieben am: 03.10.2009    um 17:02 Uhr   IP: gespeichert
Ich drück dir auch mal mit die Daumen. Kann sehr gut mitfühlen, meine Morri ist auch grad aufgegast. Da haben sich die Hoppler wieder ganz klasse ein Wochenende mit Feiertag ausgesucht ;)

Wegen dem Paraffinöl mach dir keine zu großen Sorgen, meine TÄ sagte mir, auch ohne richtige Verstopfung kann man gerne mal 1ml oder 2ml geben wenn man Köttel-Ketten hat. Nur nicht über ne ganze Woche und lieber nur einmal am Tag und dann abwarten.

lg Madita

Edit: ich selbst würde bei deiner Auswahl Möhre, Fenchel, ein bisschen Gurke, Rote Beete, Petersilie und Basilikum füttern.
Auf getrocknetes verzichte ich persönlich ganz bei Verdauungsbeschwerden.
Grüße von meinen Wackelnasen Morri, Dexter, Deacon, Morris, Whinny und Gizmo
*Für immer im Herzen meine Prinzessin Abby und das kleine Böhnchen Mokka*

~Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht~
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 17:08 Uhr von Madita
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 17:08 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Madita
Ich drück dir auch mal mit die Daumen. Kann sehr gut mitfühlen, meine Morri ist auch grad aufgegast. Da haben sich die Hoppler wieder ganz klasse ein Wochenende mit Feiertag ausgesucht ;)
Ja, das habe ich auch schon gedacht, aber hauptsache sie werden wieder fit und gesund! Drücke deiner Morri ganz fest die Daumen!

Habe deinen Bericht eben gelesen. Oh man, das sind Qualen für Tier und Mensch, und man ist in diesem Moment so hilflos, obwohl ich sehr viel hier schon gelesen habe. Nun mal abwarten wie es mit Floppi weiter geht. Hoffe, dass er bald die nächsten Böbbel macht!
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Madita
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 17.08.2009
Anzahl Nachrichten: 238

geschrieben am: 03.10.2009    um 17:20 Uhr   IP: gespeichert
Die nächsten Böbbel kommen bestimmt bald. Dauert natürlich für uns viel zu lange ;)
Aber wenn er isst kommt bald auch wieder was raus.
Ist schon lustig, wie man sich über ein paar Kugeln Kot so freuen kann, hehe.

Ich versteh gut, dass du dich irgendwie hilflos fühlst. Wenn man alle Medis und das massieren durch hat, kann man nichts machen als zu warten. Das ist schon schwer.
Ich selbst bin im Moment bei Aufgasung total dem Kollaps nahe, weil ich vor nem Monat Morris Schwester an sowas verloren habe.

Unsere Hoppler schaffen das da durch!

Ach ja, und wegen der getrockneten Sachen hab ich gelesen, dass sie eher Flüssigkeit aufsaugen, und dann die Köttel noch schwerer rauskommen wenns eh schon kaum was rauskommt.
Grüße von meinen Wackelnasen Morri, Dexter, Deacon, Morris, Whinny und Gizmo
*Für immer im Herzen meine Prinzessin Abby und das kleine Böhnchen Mokka*

~Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht~
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 17:24 Uhr von Madita
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 17:27 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Madita
Ist schon lustig, wie man sich über ein paar Kugeln Kot so freuen kann, hehe.

Im wahrsten Sinne des Wortes!
Bis vor 2 Stunden war mir nicht zum Lachen. Wir müssen das Schaffen und wir werden es auch schaffen! Immer positiv denken
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 17:32 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Madita
Ach ja, und wegen der getrockneten Sachen hab ich gelesen, dass sie eher Flüssigkeit aufsaugen, und dann die Köttel noch schwerer rauskommen wenns eh schon kaum was rauskommt.
Was bietest du Morri in dieser Situation an?

Edit: Sorry! Habe es grad nachgelesen, danke für die Info!
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 17:36 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: Madita
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 17.08.2009
Anzahl Nachrichten: 238

geschrieben am: 03.10.2009    um 17:36 Uhr   IP: gespeichert
Hm, Morri bekommt alles was frisch ist und was nicht bläht.
Also Möhre, Sellerie, Fenchel, Gurke, Apfel oder frische Kräuter, aber die sind bei mir grad leer.
Ich fütter jetzt keinen Kohl, Brokkoli oder Chiccoree oder so, weil ich Angst hab, dass es die Sache nur verschlimmert wenn es aufbläht.



Grüße von meinen Wackelnasen Morri, Dexter, Deacon, Morris, Whinny und Gizmo
*Für immer im Herzen meine Prinzessin Abby und das kleine Böhnchen Mokka*

~Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht~
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 17:39 Uhr von Madita
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 17:39 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Madita
Chiccoree, weil ich Angst hab, dass es die Sache nur verschlimmert wenn es aufbläht.



Chiccoree kannst du geben, hat man mir gestern hier empfohlen und ich muss sagen, dass hat meine Wollnase vorhin gemampft

Edit: Apfel, Gurke und Fenchelgrün hat er eben gegessen
und etwas Eisbergsalat
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 18:44 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: Madita
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 17.08.2009
Anzahl Nachrichten: 238

geschrieben am: 03.10.2009    um 21:43 Uhr   IP: gespeichert
Hey das klingt ja gut !
Fein, dass er was isst. Wie siehts denn mit Kötteln aus?

Grüße von meinen Wackelnasen Morri, Dexter, Deacon, Morris, Whinny und Gizmo
*Für immer im Herzen meine Prinzessin Abby und das kleine Böhnchen Mokka*

~Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht~
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 23:22 Uhr   IP: gespeichert
Hm, im Moment keine. Er frisst aber Heu und Basilikum.
Hoffe, dass ich mich nbicht zu früh gefreut habe.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.10.2009    um 23:25 Uhr   IP: gespeichert
Fressen ist ein gutes Zeichen, das heißt jedenfalls, dass Essen weitergeschoben wird.

Trotzdem sollten weitere Knödel rauskommen!
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 23:30 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären
Trotzdem sollten weitere Knödel rauskommen!
Wenns doch so einfach wäre... er putzt und bewegt sich - auch ein gutes Zeichen.

Du bist doch vom Fach Soll ich ihm morgen früh Brei wieder geben, trotz Frifu und event. Tee ihm verabreichen?
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 03.10.2009 um 23:46 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.10.2009    um 23:49 Uhr   IP: gespeichert
Ob Du ihn füttern solltest, hängt davon ab, ob er wieder nahezu normal frisst.

Wenn er weiterhin nicht böbbelt, kannst Du ihm auch gleich nochmal ne Ladung (10ml, wenn er's nimmt) Tee geben (je nach dem mit einem bisschen Pulver drin), auch würde ich dann nochmal einen oder zwei ml Öl (wenn Du heute noch nicht mehr hast) und 2 ml Sab Simplex geben. (bei Sab ist die übliche Dosierung 2ml/kg)

Dann hat er über Nacht seine Ruhe und mit Glück wachst Du morgen von üblem Gestank auf.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 03.10.2009    um 23:55 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären
Wenn er weiterhin nicht böbbelt, kannst Du ihm auch gleich nochmal ne Ladung (10ml, wenn er's nimmt) Tee geben (je nach dem mit einem bisschen Pulver drin), auch würde ich dann nochmal einen oder zwei ml Öl (wenn Du heute noch nicht mehr hast) und 2 ml Sab Simplex geben. (bei Sab ist die übliche Dosierung 2ml/kg)

Er mümmelt Heu und etwas FriFu, Gurke und Apfel hat er auch gefressen.

OK, Tee gebe ich ihm jetzt noch und Öl auch. Kann ich dies mischen???

Leider habe ich SabSimplex nicht da. WErde morgen in Apo fahren und welches holen.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 04.10.2009    um 00:03 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Hasenmone
OK, Tee gebe ich ihm jetzt noch und Öl auch. Kann ich dies mischen???
Probiers mal, wenn es sich nicht mischt, ist ja nicht schlimm.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 04.10.2009    um 00:09 Uhr   IP: gespeichert
schon gemischt, wollte es grad geben, lauf ins Zimmer und sehe, dass Floppi 5 Köttel gemacht hat.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Madita
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 17.08.2009
Anzahl Nachrichten: 238

geschrieben am: 04.10.2009    um 00:18 Uhr   IP: gespeichert
Juhu! Sind denn noch Ketten mit dabei?
Geb die Mischung trotzdem mal, fünf Köttel sind ja nicht grade viel.
Grüße von meinen Wackelnasen Morri, Dexter, Deacon, Morris, Whinny und Gizmo
*Für immer im Herzen meine Prinzessin Abby und das kleine Böhnchen Mokka*

~Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht~
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 04.10.2009    um 00:28 Uhr   IP: gespeichert
eine kette war dabei. sie sehen auch nicht gerade rund aus, eher vorne dick und dann werden sie dünner

er hat alle 10 ml geschlappert, hörte sich an wie im schweinestall

Wünsche eine gute erholsame Nacht
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 04.10.2009 um 00:40 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 04.10.2009    um 08:49 Uhr   IP: gespeichert
Geht es Floppi denn heute auch besser? Was macht die Köttelei?
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 04.10.2009    um 09:56 Uhr   IP: gespeichert
Floppi gehts besser.
Köttel sehen etwas unrund aus und versch. Größen. Gurke mag er jetzt am liebsten. Wie füttere ich nun weiter, wie kann ich Futterplan ausbauen? Habe Angst, dass es wieder zur Aufgasung kommt.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 04.10.2009    um 10:00 Uhr   IP: gespeichert
Wenn er Gurke nimmt ist das super - den Flüssigkeit ist auch wichtig, dass die haare abgehen.

Gern kannst Du ihm alles kleinraspeln so lange er die Probleme hat - auch das ist hilfreich.

Ansonsten für die weitere Fütterung brauchst Du nichts beachten - nur in Zukunft immer wieder mal bei Haarwechsel vorbeugend Öl verabreichen.
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tanja7
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.10.2007
Anzahl Nachrichten: 11044

geschrieben am: 04.10.2009    um 10:01 Uhr   IP: gespeichert
Klasse

Das Problem waren ja anscheinend die Haare, ja? Ich würde ihm im Haarwechsel und auch ruhig zwischendurch mal eine kleine Menge BezoPet Paste und auch mal etwas Öl übers Futter geben. Dann sollte das deshalb keine Probs mehr geben.

Ansonsten würde ich in den nächsten Tage nur leicht verdauliche Sachen füttern, bis alles wieder schick ist.
Liebe Grüße von Tanja und ihren 9 Zwergen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 04.10.2009    um 10:04 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Lumpi
Gern kannst Du ihm alles kleinraspeln so lange er die Probleme hat - auch das ist hilfreich.

ich habe nichts kleingeraspelt, nur kleiner geschnitten als sonst
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 04.10.2009    um 10:06 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Tanja7
Ich würde ihm im Haarwechsel und auch ruhig zwischendurch mal eine kleine Menge BezoPet Paste und auch mal etwas Öl übers Futter geben.

Ansonsten würde ich in den nächsten Tage nur leicht verdauliche Sachen füttern, bis alles wieder schick ist.
BezoPet habe ich nicht da. Wollte heute SabSimplex holen und ihm noch 2 Tage geben.

Wie sieht es denn mit getrocknetem aus? Sommerwende und Co.?

EDIT: Lefax hätte ich hier.
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  TopZuletzt geändert am: 04.10.2009 um 10:15 Uhr von Hasenmone
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 04.10.2009    um 10:27 Uhr   IP: gespeichert
Bitte mom kein getrocknetes geben - den die Feuchtigkeit die im Magen enthalten ist nicht noch mit getrocknetem wegnehmen.
Bitte warte so lange bis er wieder fit ist.

Ich weiss, dass Du ihm nichts kleingeraspeltes gegeben hast - sondern es ist ein Tipp an Dich. Kleinraspeln von Apfel, Fenchel, Möhre etc kann hilfreich sein!
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 04.10.2009    um 10:59 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Lumpi
Kleinraspeln von Apfel, Fenchel, Möhre etc kann hilfreich sein!
auch wenn er normal frisst? trotzdem danke, ich probiere es heute aus. Meine Lilly wird sich wundern, warum alles mini ist
kann ihr ja nicht schaden, oder?
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 04.10.2009    um 11:23 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Hasenmone
kann ihr ja nicht schaden, oder?
Hallo!

Mensch, da freu ich mich aber, dass es Deinem Schatz schon wieder besser geht! Super, dass die Tierärztin so hilfreich war und ihn geröngt hat!

Hast Du gar kein Sab mitbekommen? Es wäre sehr gut, wenn Du das noch besorgst, denn es hilft bei Aufgasungen ungemein und ist eigentlich unerlässlich.

Lilly würden die kleingeraspelten Sachen nict schaden. Du könntest aber beides einfach abieten: Normal geschnittenes Futter und ein wenig geraspelte Schonkost. Dann kann der kranke Muckel schauen, was er bevorzugt.
Bislang hat er aber auch die normal geschnittenen Sachen gefuttert, oder?

Liebe Grüße!
Melody

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenmone
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2009
Anzahl Nachrichten: 738

geschrieben am: 04.10.2009    um 11:41 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: melodini
Hast Du gar kein Sab mitbekommen?

Bislang hat er aber auch die normal geschnittenen Sachen gefuttert, oder?

Ich freue mich auch sehr darüber. Er wirkt munter, hoppelt umher und sitzt ab und an in der Pipibox, aber leider kommen wenig Köttel. Hatte ihm heute Nacht noch eine Mischung (10ml) aus Brei, Öl und Kamilltee gegeben, in der Hoffnung, ich sehe heute morgen ERFOLG, aber dem war nicht so ganz. Nur paar Köttel. Ich denk, da er hoppelt, kommt die Darmbewegung in Schwung.

Sab habe ich gestern nicht mitbekommen. Ich glaube sie hat mich falsch verstanden und hat angenommen, ich habe es vorrätig, weil ich eine Spritze vom TA (Freitag) mitbekommen habe, welche aber nun aufgebraucht ist. Meine Nachbarin hat mir Lefax gegeben, soll gleiche Wirkung haben.

Ich habe zwei Näpfchen reingestellt, mal sehen was sich tut. Grob geschnittenes: davon frisst er Chicorree und zusätzlich gebe ich ihm das Grün vom Fenchel - er liebt es! Möhren rührt er nicht an. Knollensellerie habe ich grad vom Bauern geholt. Das Grün mag er auch nicht und die Knolle werde ich noch raspeln.

Darf er Chinakohl fressen im Moment?
Liebe Grüsse von Simone mit Lilly & Murphy
Für immer in meinem Herzen, Floppi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 04.10.2009    um 16:27 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Hasenmone
Darf er Chinakohl fressen im Moment?
chinakohl ist allg. sehr gut verträglich dennoch solltest du vorerst auf diesen verzichten. denn dieser kann auch zu leichten aufgasungen führen. bei gesunden tieren ist dieses aber nicht schlimm bzw. wird gut vertragen und verarbeitet.

da dein kleiner aber schon angschlagen ist würde ich hier kein risiko eingehen.

lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  TopZuletzt geändert am: 04.10.2009 um 16:27 Uhr von Dani