Auf den Beitrag: (ID: 12698) sind "22" Antworten eingegangen (Gelesen: 29557 Mal).
"Autor"

Bauanleitung Buddelkiste/Klokiste

Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 19.09.2008    um 22:29 Uhr   IP: gespeichert
Dann werde ich hier mal eine Anleitung zum Bau einer Buddel-/Klokiste mit Dach aus Holz zusammenstellen.

Größe: 60 cm x 40 cm x 40 cm (Breite x Tiefe x Höhe) oder variabel (ich habe 60x40x30 und 60x38x40 und 60x33x40)

Material:

- Holzplatten (habe Leimholz aus Fichte genommen), habe die preiswerteste Variante aus dem Baumarkt genommen und dort gleich auf die gewünschten Maße zuschneiden lassen.

Plattengröße (Basis ist die erste genannte Größe):

2 X 60x40x1,8 (die Platten sind 18 mm stark) --> Bodenplatte und Dach
2 X 40x36,8x1,8 --> Seitenteile
2 X 56,4x36,8x1,8 --> Front und Rückseite

- Schrauben (ich habe 3,5x50 Schrauben genommen für den Corpus und kurze/mittellange Nägel und 3,5x16 Schrauben zum Befestigen der Knabberschutzleisten für den PVC

- Halbrundleiste, 3-Eckleiste aus Kiefernholz

- PVC (war bei mir Rest)

- 2 Scharniere (war bei mir Doppelpack) nicht zu klein, da sie ja den Deckel halten sollen

Werkzeug:



Ihr beginnt mit dem Ausschnitt des Einganges für die Wollsocken (bei mir immer genau in der Mitte der langen Seite) Der Ausschnitt beträgt 20x20 cm. Danach feilt ihr die Kanten schön glatt und leicht rund.

Hier mal Passprobe:



Dann verschraubt ihr alle Seitenteile miteinander:

Am Besten, ihr markiert euch mit der Schraube (stecht in das Holz rein), wo sie hin soll und dann schraubt ihr auf dem Boden die Seitenplatte durch (besserer Halt) legt sie dann auf die Front/Rückseite und schraubt weiter (schön drauf achten, dass alles gerade ist und nichts verrutscht) Ich habe auch gute Erfahrung damit gemacht, mit einem sehr dünnen Bohrer das Loch für die Schraube vorzubohren.



Das Gleiche mit der anderen Seite.

Dann wird die Kiste auf den Kopf gestellt. Die Bodenplatte drauf gelegt und mit 3 Schrauben an der langen und 2 Schrauben an der kurzen Seite festgeschraubt (achtet darauf, dass sich die Schrauben der Seitenteile NICHT mit der Schraube für die Bodenplatte kreuzen!!!)





Nun ist der Corpus fertig:



Anschließend werden an dem Dach und der Rückwand die Scharniere angebracht:



Fertig ist der Rohbau der Kiste:



Nun wird ein PVC-Stück ca. 80 x 60 cm benötigt (so dass die Ränder an den Seitenwänden nach oben gehen) Dann wird jeweils an der langen Seite ein Schnitt gemacht (insgesamt 4 Schnitte), der exakt da sein muss, wo die inneren Ecken der Kiste sind (wenn der Schnitt zu weit innen gemacht wird, entsteht eine am Boden eine Lücke, durch die Sand, Urin etc eindringen kann). Weiterhin muss der Schnitt so lang sein, damit die Ränder nach oben geklappt werden können.



Nun werden die Ränder der kurzen Seiten zur Seite geklappt (außen).



Damit die zur Seite geklappten Stücke exakt in der Ecke liegen (um später die Leisten in der Ecke befestigen zu können) werden diese jeweils an den Enden mit doppelseitigen Klebeband an der Holzwand befestigt (es muss darauf geachtet werden, dass der PVC (fast) exakt in der Ecke liegt). Wenn alle 4 Stücke befestigt wurden, werden die 2 langen Stücke mit doppelseitigen Klebeband an der Holzwand befestigt.



Nun werden die 4 Ecken durch eine 3-Eck-Leiste geschützt. Die Leisten habe ich immer ca. 2-3 cm länger als den PVC gemacht. Entweder befestigt ihr die Leisten mit 2 Nägeln oder mit 3,5x30 (eher 3,5x20) Schrauben (ihr müsst aufpassen, dass die Schraube nicht zu lang ist, meine waren dadurch dass ich schräg schraube gerade nicht zu lang)



Jetzt werden die 4 PVC-Ränder durch eine halbrunde Leiste geschützt. Hier ist etwas Geschick beim exakten Messen gefragt. Ich habe die Leisten mit 2 3,5x16 Schrauben oder kurzen/mittellangen Nägel an der kurzen Seite und 3 an der langen Seite befestigt.



Nun ist die Buddel-/Klokiste fertig und kann mit allerlei Arten befüllt werden...



Hier habe ich die Kiste für meine Eltern in einem altweiß lackiert (natürlich nach DIN-EN 71-3 Sicherheit von Spielzeugen)



Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbauen!!

Edit: Anleitung vervollständigt
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 21.09.2008 um 21:46 Uhr von Nadinchen
"Autor"  
Nutzer: Sylke
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 25.11.2006
Anzahl Nachrichten: 20479

geschrieben am: 19.09.2008    um 23:12 Uhr   IP: gespeichert
Und wieder mal hast Du bewiesen, dass Du die Heimwerker-Queen bist. Super ist´s geworden.

Gruß Sylke
Sylke mit ihren 11 Monstern.....Oskar, Johanna, Sir Cedrik, Pauline, Poldi, Luise und den Babys Schnucki, Schwänli, Bärli, Amadeus und Aramis
Hermitier, Julchen und Alice immer im Herzen

  Top
"Autor"  
Nutzer: ophilia
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.05.2008
Anzahl Nachrichten: 1904

geschrieben am: 19.09.2008    um 23:24 Uhr   IP: gespeichert
Ich vor Neid erblasse, das ist echt toll. Nur weiter so, mit Maßen und Bildern da können wir alle abkupfern
Liebe: die Kraft, nicht nur die eigene, sondern auch die Unvollkommenheit eines anderen lebenslang zu ertragen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Quokka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.11.2007
Anzahl Nachrichten: 5927

geschrieben am: 21.09.2008    um 09:14 Uhr   IP: gespeichert
WOW! Spitzenmäßig geworden!

Liebe Grüße
Dani
Ich fand, daß es für alle irdischen Streitigkeiten nur einen Ausweg gibt: die Toleranz. Und daß sie nur einer einzigen Gesinnung gegenüber nicht angewandt werden darf: der Intoleranz.
Bruno Walter (1876-1958)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cosmo
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2006
Anzahl Nachrichten: 4273

geschrieben am: 21.09.2008    um 10:32 Uhr   IP: gespeichert
Die ist echt suuuper geworden!

Klasse!
LG von Kim mit Cosmo, Juno & Linus

Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

>KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 26.09.2008    um 22:28 Uhr   IP: gespeichert
Ich habe in meine 40 cm hohen Buddelkisten noch eine abnehmbare Heuraufe gehangen.

Mithilfe einer Zange habe ich die Aufhängung der Metallheuraufen aus dem Zoohandel nach innen gebogen und mit 2 Schrauben oder kleinen Haken befestigt.



LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 30.09.2008    um 22:46 Uhr   IP: gespeichert
Preise (60x40x40):

Holz: rund 23€
Scharniere: rund 2,50€
Leisten: rund 6€
einfachen PVC: ab ca. 2€/m²
Nägel und Schrauben
Füße (Filzgleiter Durchmesser 24-28mm): 8 Stück/2€

Gesamt: ca. 36 - 40€
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 30.09.2008 um 22:48 Uhr von Nadinchen
"Autor"  
Nutzer: MarieRabbit
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2008
Anzahl Nachrichten: 5452

geschrieben am: 01.10.2008    um 14:40 Uhr   IP: gespeichert
ich glaube ich werd wohl wieder in den Baumarkt müssen, dass is ne super Idee und ich hab schon seit einiger Zeit überlegt wie ich eine Buddelkiste bauen soll, wo nich so viel daneben geht.

Meine Ninchen sagen schon mal danke und gibt nen Möhrchen zur Belohnung
LG von Marie mit Bruno, Peppi, Louie & Sunny
***Karli du bist immer in unseren Herzen***
  Top
"Autor"  
Nutzer: mira
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2008
Anzahl Nachrichten: 1669

geschrieben am: 01.10.2008    um 14:45 Uhr   IP: gespeichert
Wow du hast es echt drauf.

Ich will auch so was, aber ich weiß nicht, ob mein Handwerkerisches Geschick und meine Werkzeugausstattung das zulassen.

Liebe Grüße von mir und meinen fünf Hopplern Paul, Kalle, Krümel, M.Curie und Rapunzel.

~Mina, Nemo, Hanni, Kuschel~
  Top
"Autor"  
Nutzer: flauschdaleo
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 14.09.2008
Anzahl Nachrichten: 77

geschrieben am: 01.10.2008    um 15:59 Uhr   IP: gespeichert
ist das cool! beim pieseln unbeobachtet und dabei noch futtern - so wie unsere schnuffels es mögen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lovely
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 28.04.2011
Anzahl Nachrichten: 82

geschrieben am: 27.09.2011    um 15:47 Uhr   IP: gespeichert
Super Buddelkiste!

Weißt du noch wie viel du für alles bezahlt hast? Ungefähr?
  TopZuletzt geändert am: 27.09.2011 um 16:52 Uhr von Lovely
"Autor"  
Nutzer: Lilly85
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 30.12.2010
Anzahl Nachrichten: 567

geschrieben am: 27.09.2011    um 17:25 Uhr   IP: gespeichert

Super die Buddelkiste sieht richtig klasse aus

Liebe Grüße Lilly
  Top
"Autor"  
Nutzer: KimKarl
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 20.02.2012
Anzahl Nachrichten: 29

geschrieben am: 20.03.2012    um 10:19 Uhr   IP: gespeichert
Die werde ich auf jeden Fall nachbauen.

Kann man die Maße auch auf ganze Stellen aufrunden oder muss man die Kommastellen beachten?
LG Claudia mit Kim & Karl
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 20.03.2012    um 11:09 Uhr   IP: gespeichert
Huhu, ich antworte mal. Die Maße müssen unbedingt bis auf die Nachkommestelle stimmen, sonst passt nichts mehr zusammen, es entstehen Überstände oder Ritzen. Am besten mal lässt alles beim Baummarkt zusägen, wenn man das Holz dort kauft, kostet es meist nichts oder die ersten Schnitte sind zumindest kostenfrei. Den Eingang muss man allerdings selbst sägen.
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: sweetyrabbit
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 17.04.2011
Anzahl Nachrichten: 94

geschrieben am: 22.03.2012    um 21:33 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

ich bin ja auch schon länger am überlegen wieder eine Buddelkiste den Ninis zur verfügung zu stellen, hatte schon mal eine, aber die wurde leider nur als Toilette und überhaupt nicht zum Buddeln genommen (hatte damals Spielsand drin).

Hat jemand von euch Erfahrungen was ich in die Buddelkiste rein tun könnte was sie weniger als Toilette benutzen würden?

Lg Jenny
  Top
"Autor"  
Nutzer: Clonni
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 10.03.2010
Anzahl Nachrichten: 8497

geschrieben am: 22.03.2012    um 22:05 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: sweetyrabbit
Hallo,

ich bin ja auch schon länger am überlegen wieder eine Buddelkiste den Ninis zur verfügung zu stellen, hatte schon mal eine, aber die wurde leider nur als Toilette und überhaupt nicht zum Buddeln genommen (hatte damals Spielsand drin).

Hat jemand von euch Erfahrungen was ich in die Buddelkiste rein tun könnte was sie weniger als Toilette benutzen würden?

Lg Jenny
Hallo Jenny,

schau mal hier rein, ab Seite vier findest du Erfahrungsberichte zu Buchenholzschnipseln die in solchen Fällen scheinbar sehr gut geeignet sind. Ich selbst habe bisher allerdings keine Erfahrungen damit gemacht:

>KLICK HIER!<

Lieben Gruß
Liebe Grüße von Sarah mit Harvey, Maggie und Merle
  Top
"Autor"  
Nutzer: Anja91
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 12.04.2012
Anzahl Nachrichten: 14

geschrieben am: 16.04.2012    um 17:44 Uhr   IP: gespeichert
Hab die Buddelkiste am Wochenende nachgebaut und mit der super Anleitung hab sogar ich das hingekriegt, und das hat schon was zu heißen, also vielen vielen Dank für die ausführliche Erklärung
meine zwei Nins bedanken sich auch, die Kiste war sofort der Renner!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Samantha
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 15.04.2012
Anzahl Nachrichten: 50

geschrieben am: 16.04.2012    um 23:58 Uhr   IP: gespeichert
wundertollig, die muss ich fürs sommerdomizil auf Balkonien nachbauen *-*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Chaosqueen
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 20.05.2008
Anzahl Nachrichten: 98

geschrieben am: 17.04.2012    um 13:27 Uhr   IP: gespeichert
Wäre es alternativ auch möglich, die Kiste von innen mit Lack zu versiegeln? So könnte man sich die Fummelei mit dem PVC sparen. Oder wird dadurch das Holz nicht ausreichend geschützt?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 17.04.2012    um 15:05 Uhr   IP: gespeichert
Innen entstehen kleine Ritzen zwischen der Bodenplatte und den Seitenteilen. Wenn man die Buddelkiste innen lasiert, dann können die Ritzen trotzdem noch bleiben in die dann evtl Urin einziehen kann.

Meine erste Buddelkiste hatte ich so ausgekleidet, dass ich den PVC auf die Bodenplatte geklebt habe und danach die Seitenteile mit der Bodenplatte zusammengeschraubt habe. Dort ist dann der Urin in diese Ritze gelaufen und das zieht halt ins Holz ein und wenn man Pech hat, sieht man das von außen.

Zudem finde ich es nicht hygienisch.

Alternativen gibt es sicherlich zur PVC-Variante. Ich hab schon Fliesen gesehen (müssen exakt zugeschnitten werden), wird aber wohl noch schwerer, als die Kiste eh schon ist.

Oder aber man versiegelt die Ritzen zusätzlich anderweitig und lasiert mehrfach innen.
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Samantha
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 15.04.2012
Anzahl Nachrichten: 50

geschrieben am: 18.04.2012    um 13:56 Uhr   IP: gespeichert
Ich hab da gestern mal mit meiner besseren Hälfte gequatscht der gleich erstma die Augen verdreht hat *lach* weils darauf hinauslaufen wird das er das meiste tun muss xD
aber er meinte, man könnte das ja von innen lasieren und dann war seine glorreiche idee, in die ecken silikon reinzurücken, und so abzuziehen das es halt nur in den ecken ist und somit nichts ins holz ziehen kann xD da spart man sich das pvc
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 18.04.2012    um 17:17 Uhr   IP: gespeichert
Ist sicherlich eine gute Idee, aber das müsste dann so exakt gemacht werden, dass die Kaninchen nichts fressen können. Sie buddeln ja dann auch bis auf den Kistenboden runter.
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Samantha
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 15.04.2012
Anzahl Nachrichten: 50

geschrieben am: 18.04.2012    um 18:54 Uhr   IP: gespeichert
da gibts doch extra so gelbe dinger zum fugen ziehen ;) ich glaub damit kann man das so hinbekommen das nix mehr zum fressen dableibt *g*
  Top