Auf den Beitrag: (ID: 14487) sind "8" Antworten eingegangen (Gelesen: 2049 Mal).
"Autor"

gitter wird benagt

Nutzer: Franceska
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 30.10.2008
Anzahl Nachrichten: 175

geschrieben am: 10.12.2008    um 09:30 Uhr   IP: gespeichert
hallo,
also so ca. früh um 8 fangen meine 3 lieblinge immer an, ihre gitterteile zu benagen, herumzuziehen und eigentlich alles damit anzustellen, was laut ist. in der nacht kommt es recht selten vor. woran liegt es? ist ihnen langweilig und sie wollen raus? sie sind nur nachts eingesperrt so ca 10 stunden. aber heut waren es zb nur 7 und sie haben trotzdem pünktlich um 8 angefangen, dass gitter durch die gegend zu schieben, sie nagen übrigens nur in gittertürnähe. kann man da irgendetwas gegen tun?

vielen dank schonmal für eure hilfe
Liebe grüße von uns
  Top
"Autor"  
Nutzer: Moni88
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.06.2008
Anzahl Nachrichten: 3501

geschrieben am: 10.12.2008    um 10:57 Uhr   IP: gespeichert
Hallo...
es könnte durchaus sein, dass sie Morgens rauswollen, wenn Sie nachts eingesperrt sind.
Kann ich verstehen, ich möchte auch nicht die ganze Nacht eingesperrt werden. Könntest du das nicht ändern, denn vorallem nachts sind ja Kaninchen aktiv. Wie sieht den Deine Wohnlage aus?
LG Moni
  Top
"Autor"  
Nutzer: Franceska
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 30.10.2008
Anzahl Nachrichten: 175

geschrieben am: 10.12.2008    um 11:01 Uhr   IP: gespeichert
naja ich wohn in einer wg, das heißt ich habe ein zimmer. wenn ich die hasis nachts draußen lass, kann man nicht schlafen, da es einfach zu laut ist. sie versuchen das laminat umzugraben. springen aufs bett, knabbbern tisch und stühle an. naja was hasen halt so tun. das is echt schwierig
Liebe grüße von uns
  Top
"Autor"  
Nutzer: Moni88
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.06.2008
Anzahl Nachrichten: 3501

geschrieben am: 10.12.2008    um 11:10 Uhr   IP: gespeichert
Das ist natürlich blöd .... und das du sie in einem anderen Raum unterbringst z. B. Küche? Da lässt sich bestimmt was mit deinen Mitbewohnern vereinbaren.
Wenn sies täglich zur gleichen Zeit machen, könnte es auch einfach ein Ritual sein. Mein Struppelinchen kloft immer ganz wild zur fast der gleichen Zeit morgens.
Ihnen könnte aber auch langweilig sein. Wenn du Ihnen abens genug Spiel- und Futtersachen reinlegst, dann wären sie auch morgens noch beschäftigt.
Das Nagen an den Gitterstäben ist ja nicht gerade ideal, vorallem nicht für die Zähne. Könntest du vielleicht die Gitterelemente gegen Holzabgrenzungen austauschen? Die könntest du ganz leicht selber bauen.
Mehr fällt mir jetzt auch nicht dazu ein, vielleicht hat jemand noch einen Tipp für Dich!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Evi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 16.01.2008
Anzahl Nachrichten: 4034

geschrieben am: 10.12.2008    um 11:35 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Franceska
1. sie versuchen das laminat umzugraben.
2. springen aufs bett,
3. knabbbern tisch und stühle an
Hallo Franceska,

wieviel Platz haben deinen Süßen dann Nachts zur Verfügung? Kaninchen sind nunmal dämmerungsaktive Tiere und sollte daher - auch Nachts - nicht in einem Käfig sein.

Zu deinen oben genannten Problemen hätte ich hier noch ein paar Lösungsvorschläge:

1. Kaninchen haben einen natürlichen Buddeltrieb, biete deinen Süßen einen Buddelkiste z. B. mit Spielsand gefüllt an.

2. haben deine Kleinen erhöhte Sitzmöglichkeiten? Kaninchen siten gerne mal erhöht. Ansonsten gibt es im Downloadbereich eine Broschüre "Das kaninchensichere Zuhause". Da hat Karin auch eine tolle Idee mit Bild von ihrem "Bettschutz" reingestellt. Oder man grenzt das Bett mit Gitterelementen ab.

3. Was für Knabbermöglichkeiten bietest du deinen Kleinen denn an? Wenn sie genügen Knabbermöglichkeiten (abgesehen von deinen Möbeln ) lassen sie vielleicht davon ab. Oder du musst den Schreibtisch eben auch mit Gittern oder ähnlichem "zubauen"

Liebe Grüße

Evi
Liebe Grüße Evi mit Fienchen, Nala & Homer
Luke, du bist immer in meinem Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Franceska
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 30.10.2008
Anzahl Nachrichten: 175

geschrieben am: 10.12.2008    um 12:36 Uhr   IP: gespeichert
also sie haben nachts 6 qm, ne buddelkiste haben sie auch, die nehmen sie aber nur als toilette^^, laminat is ja auch viel besser zum graben. äste haben sie auch zur verfügung und häuschen zum darauf sitzen-also eigentlich alles. unsere küche is leider mini.
danke schonmal für eure hilfe
Liebe grüße von uns
  Top
"Autor"  
Nutzer: Supersteffi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.03.2007
Anzahl Nachrichten: 6138

geschrieben am: 10.12.2008    um 13:01 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Franceska,

Kaninchen sind dämmerungsaktive Tiere, da kann man nicht viel gegen tun. Unsere Zwei sind auch jeden Morgen auf Knopfdruck in ihrer Buddelkiste und wecken uns mit dem Scharren (obwohl sie in einem anderen Zimmer sitzen).

Du kannst nur versuchen, die Gitter vielleicht so zu befestigen, dass sie diese nicht so viel bewegen können und es somit vielleicht leiser ist.
Gruß
Steffi mit Leo und Öhrchen

Tiffy, Johanna, Ida und Hermann immer im Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 10.12.2008    um 16:53 Uhr   IP: gespeichert
Huhu,

ich bin ja immer schwer von diesem netten Teilchen begeistert:

>>klick hier!<<

Wenn du das von innen ins Gehege machst und vielleicht noch ein wenig höher, dann ist mit dem Geratter am Gitter sicherlich schluss.
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Franceska
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 30.10.2008
Anzahl Nachrichten: 175

geschrieben am: 10.12.2008    um 20:31 Uhr   IP: gespeichert
hallo ihr, danke für eure antworten.
also ich glaub da hilft nur ehr ins bett gehen, damit ich genug schlaf bekomm oder ein ninizimmer anbauen
Liebe grüße von uns
  Top