Auf den Beitrag: (ID: 1459) sind "17" Antworten eingegangen (Gelesen: 5941 Mal).
"Autor"

Hat Speedy Epilepsie!?

Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 17.01.2007    um 22:00 Uhr   IP: gespeichert
Schock lass nach!
Vorhin lag Speedy wie immer an seinem platz stand auf und wollte zum Futter gehen plötzlich schmiss er sich hin ich dachte zu erst er wollte sich doch lieber entspanen als fressen zu gehen!
Doch auf einmal fing er ganz dolle an mit den Hinterfüßen zu zucken und krampfte ich war total geschockt und wusste garnicht was ich machen sollte da der Fernseher lief habe ich ihn ausgemacht ich dachte ihn hätte etwas erschreckt, das ganze ging so etwa 20 Sek.(kam mir aber eher vor wie 20 Stunden) dann stand er auf und hoppelte davon und war wieder ganz normal!!
Da bei uns jeder TA zu hat und in der nähe keine Tierklinik ist sondern erst fast ne Stunde weiter weg und es ohne Auto blöd ist hin zu kommen rief ich meine TÄ zu hause an!
Die sagte zu mir ich solle ihn nun erst mal beobachten und schauen dass er nicht nochmal krampft falls doch sollte ich ihr nochmal anrufen und sie käme vorbei!
Ich habe für morgen einen Termin gemacht sie meinte da machen wir mal einen Ultraschall und Blutabnahme!
Ich galube ich werde die ganze Nacht kein Auge zu bekommen hab so schiß das dass nochmal passiert!

Lg
Marina
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: gypsl05
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2006
Anzahl Nachrichten: 763

geschrieben am: 17.01.2007    um 22:22 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Marina,

oh gott, ich kann mir vorstellen wie schlimm das für Dich war

Leider weiß ich über Epilepsie beim Kaninchen nichts, aber ich habe hier eine Internet-Seite gefunden, da steht was dazu......................vielleicht hilft sie Dir etwas:
>KLICK HIER!<

Da steht, dass wenn Anfälle auftreten, man alle Streßfaktoren beseitigen soll unter anderem auch den Fernseher ausschalten. Also hast Du genau richtig gehandelt.
Auch die Untersuchungen Deiner TÄ stimmen mit den Empfehlungen überein.

Ich hoffe so für Dich, dass die Tä schnell herrausfindet, was Speedy hat und ihm helfen kann.
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.

  Top
"Autor"  
Nutzer: claudi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2006
Anzahl Nachrichten: 4055

geschrieben am: 17.01.2007    um 22:57 Uhr   IP: gespeichert
hey kleines,

das tut mir so leid, dass das jetzt auch noch auf dich zu kommt. leider weiß auch ich nicht wirklich viel über epilepsie beim kaninchen. aber ela´s seite ist sehr gut, habe ich mir auch gerade mal angesehen.
morgen wirst du mehr wissen....ich kann nur aus humanmedizinischer sicht sagen, dass diese anfälle mit meist weiten abständen erfolgen und durch reize ausgelöst werden. ich denke, dass es diese nacht nicht nochmal passiert...

*beidirbiningedanken*

claudi
  Top
"Autor"  
Nutzer: tine
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.10.2006
Anzahl Nachrichten: 600

geschrieben am: 17.01.2007    um 23:12 Uhr   IP: gespeichert
Oh nein Marina

Ich kann dir da leider auch nicht weiter helfen, werde genau wie Ela und Claudi an dich denken.

LG Kirstin
>KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 17.01.2007 um 23:25 Uhr von tine
"Autor"  
Nutzer: Marion
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2006
Anzahl Nachrichten: 1953

geschrieben am: 18.01.2007    um 07:30 Uhr   IP: gespeichert
schluck.... bitte nicht....
Ich drücke euch ganz dolle die Daumen, Marina!!!
Schöne Grüße von Marion
mit Joshi, Atika, Blue, Olivia und Otis




  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 18.01.2007    um 13:16 Uhr   IP: gespeichert
Ohh man das is doch alles sch.... wieso denn immer!

Aber erst mal danke an euch!
Ich müsste heute eigentlich zum TA aber weis nicht pb das bei diesem Wetter klappt!

Lg
Marina
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nici
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 04.06.2006
Anzahl Nachrichten: 4268

geschrieben am: 18.01.2007    um 15:24 Uhr   IP: gespeichert
Dur arme ich bin auch in Gedanken bei dir
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 18.01.2007    um 17:42 Uhr   IP: gespeichert
Hallo
Ich war vorher bei der TÄ also sie meinte sie konnte nichts feststellen es könnte aber sein dass Speedy durch den Fernseher zur sehr unter stresst stand dennals wir bei der TÄ waren kam wieder ein leichter aber doch ein Anfall!
Sie meinte für ihn wäre es wirklich das Beste wenn er bald raus auf den Balkon kann mit einer Partnerin natürlich!
Da es da nicht so viele Stressfaktoren für ihn gibt sondern alles eben natürlich ist, naja so hab ich das nun mal verstanden!
Sie hat ihm noch eine Spritze gegeben da er nach dem Anfall ziemlich verkrampft war!
Jetzt ist der kleine ganz müde!
Naja ich hoffe er kommt bald wider auf die Beine!
Die TÄ meinte es wäre weiter nicht schlimm er ist einfach sehr empfindlich und bei einem Anfall soll ich das Zimmer am besten abdunkeln und für Ruhe sorgen!

Weis meint ihr wann kann der kleine den auf den Balkon ziehen?
also ich habe mal gehört die Nachttemperatur sollte dann nicht mehr unter 15Grad sein stimmt dass?
Wann ist dass den ca?

Lg
Marina
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cosmo
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2006
Anzahl Nachrichten: 4273

geschrieben am: 18.01.2007    um 17:49 Uhr   IP: gespeichert
hoffentlich geht es ihm bald besser

Also ich würde abwarten. Mal gucken was die anderen schreiben
LG von Kim mit Cosmo, Juno & Linus

Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

>KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 18.01.2007    um 19:35 Uhr   IP: gespeichert
Ok mach ich
*wartentuwartentuwartentuwartentu*
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 19.01.2007    um 18:04 Uhr   IP: gespeichert
Heute is er noch immer ganz kaputt!
Hoffe er wird bal wider fit!
Ich bin garnicht gewohnt dass mir keiner entgegen hoppelt wenn ich ins Zimmer kome!

Lg
Marina
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 19.01.2007    um 21:15 Uhr   IP: gespeichert
ähhhm was glaubt ihr denn wann Speedy in Aussenhaltung kann will jetzt nämlich endlich wieder ein 2 Ninchen haben!
Denn der Winter is bis jetzt ja auch nicht gerade der kälteste und wenn es so weiter geht dann kann er ja in paar Monaten raus und ich krieg ein 2 Ninchen!
Also wann denkt ihr geht dass ca.!?
Bitte um Antworten bin doch so ungeduldig!


Lg
Marina
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: gypsl05
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2006
Anzahl Nachrichten: 763

geschrieben am: 19.01.2007    um 21:26 Uhr   IP: gespeichert
Ich drücke Dir die Daumen, dass es ihm bald besser geht

Ich würde ihn noch nicht raussetzen. Man kann nie wissen, wie kalt es noch werden kann und vor allem Nachts kann es schnell kalt werden. Außerdem finde ich, ist der Winter nicht warm genug für Wohnungskaninchen. Sie haben doch gar kein Winterfell, geschweige denn ein dickes Fell. Sie können sich ganz schnell eine Erkältung und Schnupfen holen.

Also, bitte warte noch.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 19.01.2007    um 21:36 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: gypsl05
Ich drücke Dir die Daumen, dass es ihm bald besser geht

Ich würde ihn noch nicht raussetzen. Man kann nie wissen, wie kalt es noch werden kann und vor allem Nachts kann es schnell kalt werden. Außerdem finde ich, ist der Winter nicht warm genug für Wohnungskaninchen. Sie haben doch gar kein Winterfell, geschweige denn ein dickes Fell. Sie können sich ganz schnell eine Erkältung und Schnupfen holen.

Also, bitte warte noch.

Dass meinte ich auch nicht dass weis ich schon!
Ich meinte halt wann er raus kann so im Mai oder wann geht es?
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: gypsl05
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2006
Anzahl Nachrichten: 763

geschrieben am: 19.01.2007    um 21:39 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mucky
Dass meinte ich auch nicht dass weis ich schon!
Ich meinte halt wann er raus kann so im Mai oder wann geht es?
Tut mir leid................bin kein Wetterfrosch

Ich kann Dir nicht sagen, wann es warm genug ist bzw. wird. So was kann man einfach nicht voher sagen. Aber ich denke schon, dass es im Mai warm genug sein könnte.
Einfach abwarten.....................
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 19.01.2007    um 21:41 Uhr   IP: gespeichert
Abwarten ohhhje genau da liegt das Problem
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gretchen
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2009
Anzahl Nachrichten: 7756

geschrieben am: 04.04.2011    um 22:15 Uhr   IP: gespeichert
sorry - falsch geklickt.
Liebe Grüße von Manu mit Holly & Fetti
für immer im Herzen: Flöckchen, Moppi, Pienchen, Maja, Bobelix und Norbi
  TopZuletzt geändert am: 04.04.2011 um 22:15 Uhr von Gretchen
"Autor"  
Nutzer: Raiyne
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 20.09.2011
Anzahl Nachrichten: 17

geschrieben am: 28.10.2011    um 18:13 Uhr   IP: gespeichert
Huhu...

also mein Bounty hat auch solche Anfälle die vom lesen her über diese Krankheit auch nach Epilepsie aussehen... erst gestern früh hat er sich an der Kralle verletzt was scheinbar diesen Anfall auslöste... ich habe es nur poltern gehört und als ich gucken kam zappelte er mich schon seitlich wie ein Fisch entgegen... blieb regungslos und mit verdrehten Augen liegen.. war am zittern und schrie plötzlich.. kam dann aber auch wieder zu sich und verkroch sich erstmal...

so etwas ähnliches hatte er auch schon einmal auf dem Weg zum TA nur das er da nicht geschrien hat und scheinbar nicht so zappelte was aber in der TB nicht so ganz auszumachen war.. damals nach dem ersten Anfall meinte er es wäre nicht schlimm,so etwas könne vorkommen wahrscheinlich eben Stress...

Nach dem Anfall gestern war für mich allerdings klar das ich in den nächsten Tagen nochmal zum TA mit ihm gehen werde denn so 'normal' sah es absolut nicht aus... Ich habe meine beiden noch nicht lange daher war ich auch erstaunt als heute eine Frau beim TA war scheinbar vllt seine Frau... diese hatte schon mehr 'Interesse' am Schicksal von Bounty und vermutete als erstes auch erst Epilepsie oder zimindest die Neigung dazu meinte aber auch es ist gern eine vorschnelle Prognose und müsse erst wirklich nachgewiesen werden... sie erzählte mir dann von einem kleinen Mops der die gleichen Anzeichen wie Bounty hatte.. bei ihm stellte sich heraus das er einen (von außen) nicht erkennbaren Wasserkopf hatte der ab und an eben auf Nerven drückte die das Tier dann 'austicken' ließen.. also eben veranlassten das es zu so einem Anfall kam... das gleiche könnte für Bounty auch zutreffen...

sie wolle aber erst einmal abwarten und ich muss nun Strichliste führen wann es kommt,in welchen Abständen und ggf unter welchen Umständen.. denn beide Male scheinen ja durch Stress hervorgerufen worden zu sein.. beim ersten Mal der Transport und beim zweiten Mal die Verletzung...

Also bleibt erst einmal abzuwarten... im Stressfall soll aber bei Kaninchen wohl die Zunge blau anlaufen was beim TA aber nicht geschehen ist obwohl er auch da unter hohem Stress stand was ja so gesehen eher ein schlechtes Zeichen war...

Scheinbar ist Bounty vielleicht doch unheilbar und auf lebenslänglich krank... dabei ist er gerade mal 4 1/2 Monate alt... =(
  Top