Auf den Beitrag: (ID: 167721) sind "40" Antworten eingegangen (Gelesen: 4436 Mal).
"Autor"

Trauriges an Halloween...oder doch ein Happy End?Update:Wildpark

Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:12 Uhr   IP: gespeichert
hallo ihr lieben, als erstmal weiß ich eigentlich gar nicht wohin mit diesem thema, zu krankheiten, tierschutz, babykaninchen etc...also einfach mal hier.

ich hoffe ihr erklärt mich nicht für verrückt, cycy schlägt sicher die hände über dem kopf zusammen;) habe ich auch, nicht das ich hier eh schon genug "sorgenfelle" habe...aber ihr versteht mich sicher.

also....am montag sind mein freund und ich trotz schrecklichem regenwindwetter mal los zu einem spaziergang in den wildpark, die tüten voll maisblätter für die kaninchen dort...nunja, erstmal verwunderung wo unsere ganzen "alten" lieblinge hin sind, da waren wieder nur kleine zwergchen....
dann der nächste schreck, einige babys in schrecklichem zustand, abgerissene ohren und ich rede hier nicht von getackert, nein bei zweien konnte man "in den kopf" gucken, am hinken, blut pinkeln etc...nunja...

wir haben uns auf die suche nach einem pfleger gemacht und auch einen gefunden; erstmal nur gefragt "arbeiten sie hier" er nur "WAS WOLLE"...aber sooo agressiv, sowas habe ich wirklich noch nie erlebt, igrendwie haben wir ihm verklickert, dass es wohl einigen kaninchen nicht "so toll" geht....er wurde stinksauer, wollte uns rauswerfen etc....dann wurde ich aber sauer und hab mal klartext geredet....
er kam mit um nach den kranken tieren zu sehen, ich bin mit ins gehege und da ging der horror weiter: er hätte fast einige babys totgetreten, dann hat er die kranken mit einem kescher so derb eingefangen und gepackt, dass ich dachte er bricht denen noch sämtliche knochen...dann schaut er mich an und fragt "was jetzt...wolle habe für 5,- pro stück"....hallo??!!! ich sagte ihm nein, aber dass sie versorgt werden müssen, da hat er nur gelacht und meinte "ich kümmer mich um die kranken hinten in der scheune" und machte mit der hand eine bewegung von wegen genickbruch....leute, ich habe gezittert und war kurz vorm heulen, mein freund wollte dem eher aufs maul hauen(tschuldigung, aber war zu verstehen)....

jedenfalls hatte ich auch ein kleines im arm, ich habe auf ihn eingerdet, dass er das doch nicht machen kann....also sagte er nochmal"nimm mit, oder krrrrr..."insgesamt 4 waren gefangen worden und das eine in meiner hand konnte ich ihm nicht geben....
ich habe es mitgenommen weinend....wir sind das in der wirren situation kurz durchgegangen, erst wollte carsten auch noch eines nehmen, aber klar war: hier kommen arztkosten auf uns zu und was können wir tatsächlich noch alles zahlen und ich kann mich auch nur noch um höchstens ein weiteres kaninchen kümmern....ich bin weinend mit dem kleinen zitternden knäul los.....im übrigen OHNE 5,- zu zaheln, dafür musste ich versprechen keinen ärger zu machen....ne ist klar, habe natürlich beim veterinäramt angerufen.

nunja nun zu dem kleinen etwas....ab zu mir, den alten aber großen käfig ausm keller geholt und alles eingerichtet, dann musste das kerlchen erstmal leider komplett gebadet werden, überall war kot und schlamm und es stank erbärmlich....ihm fehlt auch ein ohr...aber sonst wirkte es erstaunlich munter und hat auch gleich nach dem bad das futtern angefangen. irgendwie habe ich gehofft, dass es ein weibchen ist um es eventuell zu behalten, aber ich würde nach meiner geschlechtkontrolle tippen es wird ein bub....er bekam den namen VAN GOGH;).

momentan sitzt er in einem käfig und einem zimmer weit weg von meinen dreien....am dienstag war ich direkt beim tierarzt, sie war auch sehr traurig wegen der ganzen geschichte und froh, dass ich zumindest eines gerettet habe....er wurde untersucht und die ärztin meint, sie könne noch überhaupt nicht sagen, ob ein er oder eine sie, ansonsten war alles ok soweit...kotprobe ergab heute aber das ergebnis von einem erheblichen kokzidienbefall, morgen hole ich die medis ab...und erst danach wird geimpft und alles weitere....

meine lieben, entschuldigt die hektische und bestimmt mit fehlern übersäte schreibweise, aber ich bin so aufgebracht und müde dazu...musste heute 12 stunden arbeiten;)
ich hoffe das richtige getan zu haben....aber es fühlt sich richtig an und ob er/sie nun hier ein heim findet oder nicht, das wird die zukunft mit sich bringen....meine mama hat mir nun aber schon direkt mein weihnachtsgeschenk zukommen lassen:eine großzügige spende auf mein "hasenkonto"(das besitze ich tatsächlich)

achja hier ein foto von van gogh, dem halloweenkaninchen


bis bald


edit Heidi: ein paar Absätze eingefügt, hab mich nicht mehr zurechtgefunden.
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  TopZuletzt geändert am: 14.08.2011 um 19:12 Uhr von jasminita
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:18 Uhr   IP: gespeichert
Jasmin, ich habe die ersten zwei Absätze gelesen und der Gedanke als mein Name fiel war: Zeit, dass ich wieder vorbeifahre.
Ist das OK? Gib mir nen Termin. So schnell wie möglich.


Armer(armes?) Van Gogh. Ich denke, dass es richtig war - wenn es sich richtig anfühlt um so mehr.
Bist du am Vet Amt dran, also kömmern die sich bzw hast du das Gefühl dass sie dir zugehört haben? Ich bin da ja immer skeptisch. Leider.

Gut, dass du einen kompetenten Arzt in der Nähe hast. Ich drücke die Daumen, dass sonst nichts mehr kommt und das Ohr gut verheilen wird.

Ach Jasmin, du ziehst die verlorenen esen auch geradezu magnetisch an Ich wünsch euch alles alles Gute. Wirklich


EDIT
Ich hab die Sache mal in den Tierschutz verschoben, denn der Tierpark und das VetAmt, das ist ja laufender Fall.
Was mir noch einfällt, hast du mal ein paar Orgas angesprochen, ob sie die übrigen elpen aufnehmen könnten?



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 03.11.2010 um 22:21 Uhr von CyCy
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:20 Uhr   IP: gespeichert
Oh je, war das der Tierpark in D-dorf oder einer in Kevelaer?

Wie hat denn das Vet-Amt reagiert? Wenn ich Dich richtig verstehe, sind da immer Kaninchen und normalerweise auch in einigermaßen normalem Zustand bis auf Sonntag? Gabs irgendwelche Anzeichen, was da los war?

Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:24 Uhr   IP: gespeichert
jaaa kooom...hiiilfe

also das vetamt...ne, denke da passiert nicht wirklich was auch dazu meinte meine tierärztin:die masse machts, es müssen sich viele beschweren, aber leider gibt es auch einfach zu viele solcher fälle, sowas in der art sagten sie mir auch am telefon :(
und der reaktion des sch..kerls nach zu urteilen hatten die dort auch schon ärger am hals und bringen nun deswegen kranke tiere sofort um, dass es erst keiner sieht...sagte der kerl ja zu mir....waaahhh ich werd schon wieder stinksauer!!

ja ich zieh es magisch an...eine verletzte katze saß neulich auch an meiner tür...die lebt aber nun nicht bei mir, die habe ich lediglich zum arzt gebracht, ich kenn mich nur mit kaninchen aus...aber so ein baby ist auch für mich ungewohnt.

auf bald, vielleicht ja auch tatsächlich real bei mir

Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:29 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären
Oh je, war das der Tierpark in D-dorf oder einer in Kevelaer?

Wie hat denn das Vet-Amt reagiert? Wenn ich Dich richtig verstehe, sind da immer Kaninchen und normalerweise auch in einigermaßen normalem Zustand bis auf Sonntag? Gabs irgendwelche Anzeichen, was da los war?

@heubären: hallo du nein der tierpark in weeze, so nun ist es auch hier öffentlich!
also das vetamt hat mich eher vertröstet, zuviel andere harte fälle etc

ja und zur situation dort im tierpark...also dort leben so ca 30 kaninchen in einem gehege, kaum abgesichter....kein heu, dafür trofu und eben alles was die besucher so reinwerfen.
zum zustand der tiere, eigentlich immer mies....schnupfen, habe schon öfter blut im urin gesehen, kleine kampfspuren etc...aber das bei den kleinen war jetzt der hammer! nunja und sie werden eben ständig...öhm"ausgetauscht"...sprich es sind immer nur kleine dort :(
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:31 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: CyCy
EDIT
Ich hab die Sache mal in den Tierschutz verschoben, denn der Tierpark und das VetAmt, das ist ja laufender Fall.
Was mir noch einfällt, hast du mal ein paar Orgas angesprochen, ob sie die übrigen elpen aufnehmen könnten?
geht klar
cycy, die anderen kleinen gibts nicht mehr, also die ersichtlich kranken

und die orgas sind doch eh voll und dort gibt es ständig babys, das einzige was hilft....rammler kastrieren und eben keine babys zeigen können! ach die a...... dort!
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fluffy16
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.02.2009
Anzahl Nachrichten: 2914

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:32 Uhr   IP: gespeichert
Sie/Er ist aber ein hübsches Mäuschen. Schön das du es genommen hast.

Einfach schrecklich was da abläuft. :-(

Kann der Tierschutz bei so etwas Schrecklichem nicht helfen?

Fluffy und Merlin für immer in meinem Herzen.
  TopZuletzt geändert am: 03.11.2010 um 22:44 Uhr von Fluffy16
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:32 Uhr   IP: gespeichert
Vielleicht kannst Du dem Tierpark eine Mail mit Deinen Schilderungen schreiben und fragen, wie sie dazu stehen?
(Mailadresse war schnell zu ergooglen )
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: olafundlucas
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.04.2007
Anzahl Nachrichten: 16972

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:34 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: jasminita
also das vetamt hat mich eher vertröstet, zuviel andere harte fälle etc

nimm immer ne kamera mit, lass dir die mailadresse vom bearbeiter beim vetamt geben und schick denen alles, was du vor die linse kriegen kannst.

ausserdem würde ich überlegen, eine anzeige bei der polizei zu erstatten, wegen tierquälerei ... das ist lt. deinen beschreibungen mehr als offensichtlich
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:35 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Fluffy16
der Tierschutz
Wer ist "der Tierschutz"?

Will sagen - sicher könnte man Orgas herausfinden, die Kaninchen aufnehmen, aber die Haltung ist ja gerade der Sinn eines Tierparks, daher müsste man hier schon tiefer greifen.

@Fluffy-Andrea:
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  TopZuletzt geändert am: 03.11.2010 um 22:38 Uhr von Heubären
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:36 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären
Vielleicht kannst Du dem Tierpark eine Mail mit Deinen Schilderungen schreiben und fragen, wie sie dazu stehen?
(Mailadresse war schnell zu ergooglen )

kann ich machen, nur wer so einen menschen dort arbeiten lässt...sooooo agro.....und er meinte auch, er würde ärger vom chef bekommen, wenn er hasen abgibt, nunja da hab ich nur gelacht....bei 5,- wäre es ja gegangen...tzzz.
aber vielleicht sollte man es wirklich mal probieren und mit denen in kontakt treten, einen versuch ist es wert.

@olafundlucas: jaaa ne kamera....in dem moment haben wir echt nicht an fotos gedacht, wäre aber sicher richtig gewesen....aber leider bekomme ich sicher wieder solche bilder dort zu sehen, wenn ich mir das nochmal antun sollte...den typen hätte man auf kamera haben sollen, also schon nur die reaktion auf unsere frage, ober er hier arbeite.
ich werde mich nochmal mit dem vetamt in verbindung setzen und auch direkt mal bei der tierparkverwaltung anklingeln oder schreiben.
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  TopZuletzt geändert am: 03.11.2010 um 22:42 Uhr von jasminita
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:40 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: jasminita
kann ich machen, nur wer so einen menschen dort arbeiten lässt...sooooo agro.....und er meinte auch, er würde ärger vom chef bekommen, wenn er hasen abgibt, nunja da hab ich nur gelacht....bei 5,- wäre es ja gegangen...tzzz.
aber vielleicht sollte man es wirklich mal probieren und mit denen in kontakt treten, einen versuch ist es wert.
Ich kenn jetzt das Konzept des Parks nicht, aber möglicherweise könnten dort auch Leute arbeiten, die Sozialstunden ableisten. Aber das sind alles Spekulationen, probieren würd ichs mit ner Mail, schön ruhig und sachlich, aber mit Nachdruck geschrieben.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:45 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären
Ich kenn jetzt das Konzept des Parks nicht, aber möglicherweise könnten dort auch Leute arbeiten, die Sozialstunden ableisten. Aber das sind alles Spekulationen, probieren würd ichs mit ner Mail, schön ruhig und sachlich, aber mit Nachdruck geschrieben.
hat mein freund auch schon gemeint...also mit den sozialstunden....wollte hier jetzt aber auch nicht irgendwie abfällig klingen, aber der typ war schon sehr weit entfernt von tierllieb oder tierinteressiert.
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fluffy16
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.02.2009
Anzahl Nachrichten: 2914

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:47 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Heubären


Will sagen - sicher könnte man Orgas herausfinden, die Kaninchen aufnehmen, aber die Haltung ist ja gerade der Sinn eines Tierparks, daher müsste man hier schon tiefer greifen.

Ich dachte nur das der Tierschutzverein vielleicht mehr bewirken könnte. Das dann jemand vom Amt dort mal vorbeischaut.

Fluffy und Merlin für immer in meinem Herzen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:49 Uhr   IP: gespeichert
so nun muss ich aber eben zu meinen kaninchen...gunwalds auge muss versogrt werden, dann anderen pulli an(kokipulli;)) van gogh mit handtuch und futter auf meinen bauch und dann futtert er/sie wie blöde, so alleine im käfig will er nicht recht...sicher fehlen ihm seine geschwister und eventuell findet er es/sie es ja momentan noch echt blöd gerettet worden zu sein...

wegen den kokzidien....solange ich jetzt nicht in seiner einstreu wühle und böbbel jongliere....muss ich mir nach jedem kontakt die hände waschen bevor es zu den anderen geht...oder ist das dann doch a bissle übertrieben?

Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fluffy16
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.02.2009
Anzahl Nachrichten: 2914

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:55 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: jasminita


wegen den kokzidien....solange ich jetzt nicht in seiner einstreu wühle und böbbel jongliere....muss ich mir nach jedem kontakt die hände waschen bevor es zu den anderen geht...oder ist das dann doch a bissle übertrieben?

Aus Vorsicht würde ich es lieber machen.

Fluffy und Merlin für immer in meinem Herzen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 03.11.2010    um 23:05 Uhr   IP: gespeichert
ja besser ist das wohl....an dem kleinen wollknäul komm ich aber auch nie vorbei ohne es mal zu streicheln und "es" scheint auch nähe zu suchen und zu brauchen, herrje, der babyaugeneffekt, kenn ich ja so gar nicht von mir, hatte ja nur immer große und die muss ich ja, also zumindest gunwald immer knuddeln....rosi und charles verzichten gerne auf utzieduzie;)

ps.: andrea...entschuldige wegen meinvz, bin da aber nimmer....aber auf facebook findest du mich fast täglich;)
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 03.11.2010    um 23:15 Uhr   IP: gespeichert
habe eben nochmal hier nachgelesen, wegen der medis, die ich morgen abholen soll, auch bei einem jungtier das 5%, nicht das ich was falsches mitbekomme?!
und dann habe ich das hier gelesen:

"Bedauerlicherweise ist bei Jungtieren mit starkem Befall von Kokzidien mit einer Sterblichkeitsrate von 95% zu rechnen. Das Immunsystem ist noch nicht ausgebildet und dem zeitgleich verabreichten starken Medikament nicht gewachsen."

ist ein kokzidienbefall bei jungtieren so gefährlich, habe da jetzt nicht mit gerechnet, bei den große ist es ja recht gut zu behandeln? :(
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 03.11.2010    um 23:17 Uhr   IP: gespeichert
Ach Jasmin... Klar braucht das Kleine Nähe, er ist ja doch noch sehr jung und brauchte eigentlich andere Kaninchen besonders dringend. Das ist so unfair..! Menschen sind so kaputte Wesen.

Aber ansonsten ist der kleine Matz OK?
Kokzidien sind ja klar Wahrscheinlich die ganze Wildparkgruppe befallen...





Wegen Treffen schreib ich dir mal an anderer Stelle, gut?



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fluffy16
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.02.2009
Anzahl Nachrichten: 2914

geschrieben am: 03.11.2010    um 23:18 Uhr   IP: gespeichert
Ich kann mir richtig vorstellen wie du an ihm vorbeiläufst und ihn dann doch wieder knuddelst.
Er hat aber auch so viel mitgemacht, da kann man nicht anders.

ps Bei facebook bin ich nicht. Meinvz reicht vollkommen aus.

Fluffy und Merlin für immer in meinem Herzen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 03.11.2010    um 23:25 Uhr   IP: gespeichert
jaaa das kleine wesen.

ja klar wird die ganze gruppe befallen sein, gewundert hat mich der befund eh nicht, war schon froh keine milben, zahnfehlstellung oder sonstiges bei dem kleinen zu haben.

aber bitte nochmal kurz zu meiner frage von vorher, wegen der behandlung gegen kokis und der hohen sterblichkeitsrate bei jungtieren?

@cycy: jap, das machen wir auf anderem wege
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 03.11.2010    um 23:39 Uhr   IP: gespeichert
Bei Kokis ist es so, dass nur der nachgewiesene Befall durch Untersuchung einer Kotprobe ohne erkennbare Erkrankung eher gut zu behandeln ist, hingegen bereits der Zustand bei starkem Durchfall, der durch starken Kokzidienbefall auftritt, natürlich deutlich kritischer ist.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 04.11.2010    um 00:13 Uhr   IP: gespeichert
Jasmin, ja, auch bei Jungtieren 5% - das 2,5er ist wegen gewisser zusätzlicher Inhaltsstoffe für Kaninchen nicht geeignet.

EDIT >KLICK HIER!<



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 04.11.2010 um 00:14 Uhr von CyCy
"Autor"  
Nutzer: Schoboglo
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2010
Anzahl Nachrichten: 47

geschrieben am: 06.11.2010    um 17:38 Uhr   IP: gespeichert
Hallo!
Du hast genau das richtige gemacht.Habe vor einer Woche auch ein Kaninchen aus schlechter Haltung mitgenommen und hatte am Anfang bedenken.Klar bei mir muss er sich auch erst mal mit einem kleineren Gehege anfreunden aber wenn ich ihn raus lasse und er dann rum tobt oder gestreichelt werden will, weiß ich das es die richtige entscheidung war.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Polly
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2009
Anzahl Nachrichten: 195

geschrieben am: 07.11.2010    um 17:38 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,
wenn ich mich mal als Kevelaererin zu Wort melden darf:
traurig aber wahr, der Tierpark ist seit Jahren schon so verkommen. Ich war als Kind ab und zu mit meinen Eltern da. Und schon damals waren die Kaninchen in einem erbärmlichen Zustand. Soweit ich mich erinnern kann ging vor ein paar Jahren schon eine Welle der Entrüstung durch Kevelaer und Weeze. Zeitweilig war es auch wirklich wieder besser. Zumindest die großen Tiere, die Rehe, Esel, Ziegen etc. sind besser untergebracht als früher. Ich geh schon länger nicht mehr dort hin, weil ich mir dieses Elend nicht anschauen kann.
Ich finde es gut, dass du die/den Kleine/n aufgenommen hast. Ich hoffe, dass deine Beschwerde Gehör findet.
LG
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 10.11.2010    um 18:36 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Jasmin,

ich hab deinen Beitrag jetzt erst gelesen und finde es entsetzlich wie sowas einfach in der Öffentlichkeit passieren kann aber wies scheint gibt es das immer wieder.
Erstmal auch nur von meiner Seite, du hast alles Richtig gemacht den kleinen/die kleine aufzunehmen, wenn ich mir deine beschreibung durchlese hast du mit ihm/ihr ja sogar noch ein recht gesunden kleinen knirbs bei dir. Also auf dem Foto sieht das Ohr ja schon recht verheilt aus (hab das bis jetzt einmal schlimmer gesehen, da war es leider die Mutter die total überfordert war). Kokzidien solltest du bei deiner guten Behandlung hoffentlich bald im Griff haben, wirklich ein süßer kleiner Kerl/süßes kleines Mädel!
Du sagtest dein TA wäre auch so entsetzt gewesen, kann der nicht was beim Vet-Amt melden und sagen er hat den zustand von deinem gesehen. Vllt hat das größere Wirkung, weil man es dann ja nicht mit einem einfachen Tierliebhaber Auge sieht...
Das mit Sozialstd kann ich mir ebenfalls gut vorstellen oder 1€ Job der einfach eingeteilt wurde...
Was hast du mit dem kleinen Fellknäul vor wenn es wieder gesund ist? kannst du ihn/sie behalten und er/sie bekommt gesellschaft oder musst du ihn/sie vermitteln? Knuddel ihn von mir gerne einmal mit bei den großen kulleraugen, ich kann dich voll und ganz verstehen, da kommt man nicht vorbei... Aber Händewaschen ist einfach sicherer!
Es ist einfach eine Sauerei und ich reg mich gerne mit dir zusammen auf!!! jetzt muss ich aber raus meine kleinen Monster füttern, Mogli macht schon krach das es kein Essen gibt...

LG und viel Erfolg dir und dem kleinen Wollknäul und vllt auch seinen anderen ehemaligen mitbewohnern (die die noch leben)


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Angelo
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.02.2010
Anzahl Nachrichten: 1661

geschrieben am: 10.11.2010    um 20:34 Uhr   IP: gespeichert
Hallo habe das gerade erst gelesen. Kann man evtl. versuchen die örtliche Presse dafür zu interessieren ? Ein paar Fotos von den Tieren dort, deinen Kleinen und die Geschichte mailen. Vielleicht greifen die das Thema auf.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 11.11.2010    um 20:28 Uhr   IP: gespeichert
hallo zusammen, ich komme gerade wenig dazu ins internet zu gehen...viel aarbeit, dazu selbst etwas angeschlagen und die kaninchen wollen auch versorgt werden.

danke für das rege interesse....polly,stimmt ja, du kommst ja auch aus kevelaer und jap, die gehege sind alle soweit ok, bis auf das der kaninchen und der meeris und die vögel...naja.
ich habe bei dem tierpark im büro angerufen und wollte mal so mit ihnen reden, war auch ganz nett von wegen "ich gehe so gerne in ihrem park spazieren und die vielen schönen tiere....aber eine frage habe ich bezüglich der kaninchen...."nunja viel weiter kam ich nicht, wurde abgewimmelt und ein tierarzt würde ja auch da sein....öhm...also das bezweifel ich ja. ich werde nochmal beim vetamt anrufen und fals ich mir den besuch nochmal antuen sollte auch fotos machen.

und nun zu dem kleinen antje van gogh....also antje wenns ne sie ist oder eben van gogh...ich kann das geschlecht noch immer nicht wirklich bestimmen.
heute und morgen gebe ich noch das mittel gegen kokis und dann soll ich über 3 tage kot sammeln und abgeben....also daumen drücken

meien drei haben den braten gerochen und sind mir gestern durch die füße in das andere zimmer gerannt...ab zum käfig der kleine hat sich gefreut, ich glaube ihm ist furchtbar langweilig und wenn ich dann zeit habe trage ich ihn mit mir rum und er schleckt mich wie wild

ob ich das kaninchen behalte weiß ich momentan noch nicht, platz wäre da, aber gunwald ist jetzt schon übefordert mit rosi und charles, wenn nun noch so ein kleines dazu kommt? erstmal kokis behandeln, dann impfen und dann hoffen, dass es ein mädchen ist und ich uns die kastra ersparen kann.

eine frage hätteich da eben noch, wegen der sammelkotprobe über 3 tage, soll ich die in einem tuch aufbewahren...in einem behälter schimmeln die doch eventuell, oder?! eine etwas seltsame frage, aber ich überleg wirklich ;)

auf bald meine lieben
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 12.11.2010    um 20:23 Uhr   IP: gespeichert
Hoffentlich sind die Kokis dann weg!! Also ich sammel die immer in einem Glas, jeden abend ein paar Böbbel vorm misten aus der toilette geklaut und das glas mit locker aufliegendem deckel in den kühlen keller
ich drücke euch die daumen!!!


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mari
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.06.2009
Anzahl Nachrichten: 9532

geschrieben am: 12.11.2010    um 22:34 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: jasminita
eine frage hätteich da eben noch, wegen der sammelkotprobe über 3 tage, soll ich die in einem tuch aufbewahren...in einem behälter schimmeln die doch eventuell, oder?! eine etwas seltsame frage, aber ich überleg wirklich ;)
Huhu Jasmin,

du solltest sie am besten gar nicht über 3 Tage sammeln - denn zum Einen trocknen die Böbbel aus und Parasiten sind dann nicht mehr nachzuweisen und auch Hefen vermehren sich an der Luft stark.
So erhältst du dann mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein verfälschtes Ergebnis.

Sollten Kokis o.ä. vorhanden sein, ist bei einem hohen Befall eh davon auszugehen, dass welche gefunden werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.09.2009
Anzahl Nachrichten: 1995

geschrieben am: 20.11.2010    um 22:25 Uhr   IP: gespeichert
Oh Gott was hübsches Schnuckelchen...Jedenfalls er/sie soll jetzt ein schönes Leben bekommen....

Schreckliche Situation...kann mir vorstellen, das man am liebsten alle mitgenommen hätte...man kann aber manchmal auch einfach nur wütend werden auf die Menscheit,odeR? Warum gibt es bloss so kaputte Leute... :-(

LG
  Top
"Autor"  
Nutzer: Polly
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2009
Anzahl Nachrichten: 195

geschrieben am: 28.11.2010    um 14:36 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Jasmin,
ich hoffe das war in Deinem Sinne, aber ich habe heute einer Freundin von mir, die beim lokalen Radiosender in Kleve arbeitet, von Deiner Geschichte erzählt. Wenn sie in den nächsten Tagen mal Zeit hat will sie auf dem Weg zur Arbeit im Tierpark vorbeischauen. Vllt kann sie ihren Redakteur davon überzeugen einen Bericht über die Verhältnisse zu senden.
LG
  Top
"Autor"  
Nutzer: Angelo
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.02.2010
Anzahl Nachrichten: 1661

geschrieben am: 28.11.2010    um 15:50 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Polly, das finde ich eine hervorragende Idee. Habe ja auch schon vorgeschlagen, ob man es nicht der ortsansässigen Presse mitteilen kann. Vielleicht greifen sie das Thema auf. Es handelt sich ja um einen öffentlichen Tierpark. Da sind die verständlicherweise interessierter, als am Nachbarn, der sein Kaninchen unter unzumutbaren Verhältnissen im Garten hält. Halt uns auf dem Laufenden was draus geworden ist.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 02.12.2010    um 11:29 Uhr   IP: gespeichert
hey polli und ihr anderen,

polli, ist ne super idee, danke dir und schreib mal, was sie dazu sagt.
ich bin zur zeit viel unterwegs und komme kaum ins internet, entschudligt wenn ich so spät antworte!
der kleinen, jaaaa es ist ein mädchen gehts im übrigen prima....sie ist sooo frech und mutig und früöhlich....so schön ihr beim herumtgoben zu beobachten

ihr name ist nun izanuela, kurz iza...nix mit van gogh;)
liebe grüße sende ich
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Murmel
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 27.12.2008
Anzahl Nachrichten: 41

geschrieben am: 05.12.2010    um 23:19 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: jasminita
hallo ihr lieben, als erstmal weiß ich eigentlich gar nicht wohin mit diesem thema, zu krankheiten, tierschutz, babykaninchen etc...also einfach mal hier.

ich hoffe ihr erklärt mich nicht für verrückt, cycy schlägt sicher die hände über dem kopf zusammen;) habe ich auch, nicht das ich hier eh schon genug "sorgenfelle" habe...aber ihr versteht mich sicher.

also....am montag sind mein freund und ich trotz schrecklichem regenwindwetter mal los zu einem spaziergang in den wildpark, die tüten voll maisblätter für die kaninchen dort...nunja, erstmal verwunderung wo unsere ganzen "alten" lieblinge hin sind, da waren wieder nur kleine zwergchen....
dann der nächste schreck, einige babys in schrecklichem zustand, abgerissene ohren und ich rede hier nicht von getackert, nein bei zweien konnte man "in den kopf" gucken, am hinken, blut pinkeln etc...nunja...

wir haben uns auf die suche nach einem pfleger gemacht und auch einen gefunden; erstmal nur gefragt "arbeiten sie hier" er nur "WAS WOLLE"...aber sooo agressiv, sowas habe ich wirklich noch nie erlebt, igrendwie haben wir ihm verklickert, dass es wohl einigen kaninchen nicht "so toll" geht....er wurde stinksauer, wollte uns rauswerfen etc....dann wurde ich aber sauer und hab mal klartext geredet....
er kam mit um nach den kranken tieren zu sehen, ich bin mit ins gehege und da ging der horror weiter: er hätte fast einige babys totgetreten, dann hat er die kranken mit einem kescher so derb eingefangen und gepackt, dass ich dachte er bricht denen noch sämtliche knochen...dann schaut er mich an und fragt "was jetzt...wolle habe für 5,- pro stück"....hallo??!!! ich sagte ihm nein, aber dass sie versorgt werden müssen, da hat er nur gelacht und meinte "ich kümmer mich um die kranken hinten in der scheune" und machte mit der hand eine bewegung von wegen genickbruch....leute, ich habe gezittert und war kurz vorm heulen, mein freund wollte dem eher aufs maul hauen(tschuldigung, aber war zu verstehen)....

jedenfalls hatte ich auch ein kleines im arm, ich habe auf ihn eingerdet, dass er das doch nicht machen kann....also sagte er nochmal"nimm mit, oder krrrrr..."insgesamt 4 waren gefangen worden und das eine in meiner hand konnte ich ihm nicht geben....
ich habe es mitgenommen weinend....wir sind das in der wirren situation kurz durchgegangen, erst wollte carsten auch noch eines nehmen, aber klar war: hier kommen arztkosten auf uns zu und was können wir tatsächlich noch alles zahlen und ich kann mich auch nur noch um höchstens ein weiteres kaninchen kümmern....ich bin weinend mit dem kleinen zitternden knäul los.....im übrigen OHNE 5,- zu zaheln, dafür musste ich versprechen keinen ärger zu machen....ne ist klar, habe natürlich beim veterinäramt angerufen.

nunja nun zu dem kleinen etwas....ab zu mir, den alten aber großen käfig ausm keller geholt und alles eingerichtet, dann musste das kerlchen erstmal leider komplett gebadet werden, überall war kot und schlamm und es stank erbärmlich....ihm fehlt auch ein ohr...aber sonst wirkte es erstaunlich munter und hat auch gleich nach dem bad das futtern angefangen. irgendwie habe ich gehofft, dass es ein weibchen ist um es eventuell zu behalten, aber ich würde nach meiner geschlechtkontrolle tippen es wird ein bub....er bekam den namen VAN GOGH;).

momentan sitzt er in einem käfig und einem zimmer weit weg von meinen dreien....am dienstag war ich direkt beim tierarzt, sie war auch sehr traurig wegen der ganzen geschichte und froh, dass ich zumindest eines gerettet habe....er wurde untersucht und die ärztin meint, sie könne noch überhaupt nicht sagen, ob ein er oder eine sie, ansonsten war alles ok soweit...kotprobe ergab heute aber das ergebnis von einem erheblichen kokzidienbefall, morgen hole ich die medis ab...und erst danach wird geimpft und alles weitere....

meine lieben, entschuldigt die hektische und bestimmt mit fehlern übersäte schreibweise, aber ich bin so aufgebracht und müde dazu...musste heute 12 stunden arbeiten;)
ich hoffe das richtige getan zu haben....aber es fühlt sich richtig an und ob er/sie nun hier ein heim findet oder nicht, das wird die zukunft mit sich bringen....meine mama hat mir nun aber schon direkt mein weihnachtsgeschenk zukommen lassen:eine großzügige spende auf mein "hasenkonto"(das besitze ich tatsächlich)

achja hier ein foto von van gogh, dem halloweenkaninchen


bis bald


edit Heidi: ein paar Absätze eingefügt, hab mich nicht mehr zurechtgefunden.
Danke !

Schön das Du es getan hast. Deine Geschichte rührt mich sehr. Danke sagt das Kaninchen und ich.

Gruß
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 26.03.2011    um 20:03 Uhr   IP: gespeichert
hallo mal wieder
iza hat sich hier prima eingelebt, leider ist sie mittlerweile sehr sehr scheu vor menschen, sie liebt ihre kumpels, aber ich darf sie nichtmal berühren....ist an sich auch nicht so schlimm, nur wenns mal zum TA gehen muss...nunja, ich frage mich, wie fange ich diese flinke maus nur ein??!!
so und nun zum wildpark...von einer freundin habe ich erfahren, dass es dort keine kaninchen und meerschweinchen mehr gibt...also bin ich mal wieder hingefahren und tatsächlich, in den gehegen sind nun hühner....aber auch ein schild " die kaninchen sind derzeit wegen gehegeumbaumaßnahmen wo anders untergebracht".....mmhhh, ich frage mich nur wo und ob das stimmt...mir wäre lieber, es gäbe dort nie wieder kaninchen, aber ich werde die sache weiter beobachten.

liebe grüße
jasmin
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fluffy16
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.02.2009
Anzahl Nachrichten: 2914

geschrieben am: 26.03.2011    um 21:13 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Jasmin,
da bin ich deiner Meinung, besser keine Kaninchen und Meerschweinchen wieder dorthin, besser noch überhaupt keine Tiere.
lg andrea

Fluffy und Merlin für immer in meinem Herzen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 14.08.2011    um 19:20 Uhr   IP: gespeichert
so , es sind seit märz einige monate vergangen und wir waren am samstag mal wieder dort.

also zu den gegehegumbaumaßnahmen und den kaninchen, die vorerst woanders untergebracht waren..haha.

das gegehe wurde tatsächlich erneuert...nunja, neuer sand, zwei neue häuschen und mt blick auf den sternenhimmel, also so ganz ohne gitterschutz von oben..isses nicht schön.

dann saßen da, 6 wunderschöne rassekaninchen, n rex, was schönes blaugraues und so weiter, kenne mich mit rassen nicht aus, aber sie sind wunderschön und haben nummern im ohr.

nur...wo sind die 30 alten kaninchen und meeris hin?
wir haben dann sogar den herrn chef persönlich angetroffen und haben gefragt, wo denn die anderen kaninchen seien?

o-ton: "die wurden entsorgt..." joa, ich habe natürlich gefragt warum..ja weil sie krank waren und nimmer aussahen.
ich habe gefragt, ja gibts denn keinen tierarzt hier..."doch doch, aber da war nix mehr zu machen" ich hab ihm dann von der geretteten iza erzählt, die schlimmer dran war als der rest und das da klar was zu machen gewesen wäre etc pp..alles scheiß ausreden.

hab ihn noch auf das fehlende gitter von oben hingewiesen, weil sonst sehen die schönen rassekaninchen bald auch nimmer gut aus fürs puplikum und auch ob die rammler kastriert sind, weil sonst haben sie wieder das mengenproblem.
er meinte, laut züchter seins nur weiber, na dann...alles super *ironie aus*
ich könnte so kotzen, entschuldigt, aber es ist doch echt zum heulen.

wenn ich itza jetzt so hier bei mir sehe und dan den rest der bande denke, bekomme ich nen dicken klos im hals.

so, ich musste das mal eben loswerden hier.
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 14.08.2011    um 19:36 Uhr   IP: gespeichert
Ach Jasmin

Ich glaube, da wünscht man sich, dass man besser überhaupt keine Augen im Kopf hätte...
Und trotzdem - wenigsten klein Iza hast du mehr geholfen als überhaupt messbar ist. Halt dir wenigstens das im Hinterkopf.



Es ist doch wunderbar, dass du die Augen nicht verschließt.
Nun würde ich gern etwas sagen können um dir/der Sache weiterzuhelfen - aber leider habe ich da keine Idee




*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 14.08.2011    um 20:00 Uhr   IP: gespeichert
hey cycy,

ihr kennt das doch fast alle hier...man ist so hilflos, wenn so etwas passiert und es schnürt einem einfach nur die kehle zu.

viel machen kann man da nicht, sie haben ja nun schon erneuert, damit die menschen schöne häschen gucken können.

ich werde definitiv nochmal vorbeischauen und das mit dem dach checken und gegebenenfalls nochmal terror bezüglich kastrationen machen. dann würde das dort schon besser aussehen.

ärger hatten sie wohl, damals ja auch mit mir, habe ja auch das vetamt angerufen und dann kam das mit der gehegemaßnahme. dazu sind jetzt zettel dort mit einer notrufnummer, falls tiere in not sind und weitere zettel mit fütterungsverboten.

nunja.....jaaa meine iza hat es noch gut erwischt, der kleine schatten, manchmal vergisst man fast, dass sie da ist, so unauffällig und scheu ist die maus
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 14.08.2011    um 21:45 Uhr   IP: gespeichert
Das tut mir schon beim lesen weh

Ich kann es so verstehen sehe aber auch keinen Weg.
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top