Auf den Beitrag: (ID: 1716) sind "17" Antworten eingegangen (Gelesen: 3024 Mal).
"Autor"

Handscheu!!!

Nutzer: Laila
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2007
Anzahl Nachrichten: 15

geschrieben am: 29.01.2007    um 15:28 Uhr   IP: gespeichert
Hey!!
Bin neu hier und ich hätte da mal eine Frage!! Seit Anfang April besitze meine beiden Zwergkaninchen! Mein Weibchen Ronja ist ein Rexkaninchen und das Männchen Frodo (seit Sommer kastriert!) ein Farbenzwerg! Sie waren 12 Wochen alt, als sie zu mir kamen! Beide waren Anfangs scheu, doch nach einiger Zeit haben sie sich gerne mal streicheln lassen und sind auch im Auslauf mal zu mir gekommen usw... Dann war ich eine Woche im Urlaub und mein Bruder sollte die Beiden Füttern und ab und zu mal in den Auslauf setzten! Habe ihm auch gezeigt, wie er das machen soll (stelle die Transportbbos in den Käfig u meistens springen sie sofort hinein!)! Nur beim "wieder in den Käfig setzten" haben sie manchmal verständlciherweise nicht die Lust u dann dauert das schonmal iwi 5 bis 15 Minuten...Ich habe damit kein Problem da ich mich auch so gerne mal zu denen setzte und beobachte usw...nur mein Bruder hat wohl iwi die Geduld verloren und als sie zu ihm kamen hat er sie einfach mit "Raubvogelgriff" in den käfig gesetzt(das war das letzte Mal, dass ich die Süßen in seiner Obhut gelassen hab!)...und das wohl so 3 bis 4 mal oder so! Seitdem sind sie beide nicht mehr so zutraulich! Frodo lässt sich mittlerweile wieder streicheln,auch wenn er noch manchmal wegläuft! Ronja allerdings lässt sich nicht mehr streicheln (ausnahme ist im Stall, da lässt sie sich schon machmal vorsichtig streicheln!) Sie kommt zwa und frisst mir aus der Hand, aber streicheln ist nicht drin! Seit mehr als 2 Monaten versuch ich es schon, aber es hilft bis jetzt rein gar nichts...Hat einer von euch evtl eine Idee, wie ich das wieder hinbekommen könnte?! Würde mich echt freuen, weiß nicht mehr weiter...

Danke schonmal im voraus!!

GLG Anna
  Top
"Autor"  
Nutzer: claudi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2006
Anzahl Nachrichten: 4055

geschrieben am: 29.01.2007    um 15:40 Uhr   IP: gespeichert
hey anna,

hier bei uns im forum. schön dich kennenzulernen. ich hoffe wir lesen die tage noch mehr von dir und über dich im forum. denn *fotosüchtigwirsind* *g*

also zu deinem problem: ich befürchte du musst den beiden einfach zeit lassen und sie von sich aus kommen lassen. sie werden mit der zeit wieder vertrauen können, solnage du ihnen zeigst das sie es können. also nicht zu barsch mit ihnen umgehen und nicht zum schmusen zwingen.

meine lori habe ich seit letztem frühjahr und sie lässt sich noch immer nicht anfassen. ich lasse sie und ganz langsam aber sicher fasst die kleine vertrauen.

liebe grüße,

claudi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sylke
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 25.11.2006
Anzahl Nachrichten: 20479

geschrieben am: 29.01.2007    um 17:52 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Anna und

Dass das so mit deinen Kaninchen gelaufen ist, tut mir echt leid. Böser Bruder, kann ich da nur sagen.
Es ist so wie Claudi sagt. Gib ihnen die Zeit, die sie brauchen. Irgendwann werden sie alleine wieder kommen.

Gruß Sylke, Oskar und Hermi
Sylke mit ihren 11 Monstern.....Oskar, Johanna, Sir Cedrik, Pauline, Poldi, Luise und den Babys Schnucki, Schwänli, Bärli, Amadeus und Aramis
Hermitier, Julchen und Alice immer im Herzen

  Top
"Autor"  
Nutzer: Laila
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2007
Anzahl Nachrichten: 15

geschrieben am: 29.01.2007    um 18:12 Uhr   IP: gespeichert
für eure willkommensgrüße! ^^

und danke für eure antworten! dann werd ichs so weitermachen wie bisher! ich zwinge sie auch net zum schmusen oder so...meist setzte ich mich mit in den großen auslauf und warte bis sie von sich aus kommen und dann schnuppern sie an der hand (frodo wartet manchmal auch schon so lang bis ich ihn ein wenig streichel!) bis das hackenschlagen dann wieder interessanter wird! *g*
ich werde in den nächsten tagen mal nach schönen fotos von den beiden gucken und sie dann hierein stellen!hoffe ih kann eure sucht schnellstmöglich befridigen! *g*

ganz liebe grüße Anna
  Top
"Autor"  
Nutzer: anne86
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 26.01.2007
Anzahl Nachrichten: 254

geschrieben am: 29.01.2007    um 21:59 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Laila,

meine Kaninchen sind auch ab und zu ein wenig scheu, ich setze mich dann immer zu ihnen in ihr Zimmer auf den Boden und meistens sind sind sie so neugierig, dass sie von selber ankommen, erst schnuppern und dann krabbeln sie meistens von selbst auf meinen schoß. das ist angenehmer für die tiere, da es freiwillig ist und sie dann auch nicht von so weit oben gepackt werden, man befindet sich ja ungefähr auf gleicher höhe. Und wenn du sie dann ab und zu noch mit einem Stück Apfel oder Birne anlockst, werden sie zutraulicher und lassen sich hocheben.

lG Anne
  Top
"Autor"  
Nutzer: Marion
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2006
Anzahl Nachrichten: 1953

geschrieben am: 30.01.2007    um 07:04 Uhr   IP: gespeichert
Laila.

Ja, gib den beiden Zeit, sich an euch zu gewöhnen und euch kennenzulernen und zu vertrauen.
Bei meiner Gipsy hat es über ein Jahr gedauert, bis ich sie streicheln konnte. Man muß einfach geduldig sein um langsam ihr Vetrauen gewinnen zu können.
Schöne Grüße von Marion
mit Joshi, Atika, Blue, Olivia und Otis




  Top
"Autor"  
Nutzer: Laila
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2007
Anzahl Nachrichten: 15

geschrieben am: 30.01.2007    um 13:51 Uhr   IP: gespeichert


für eure ratschläge!! bin schon beruhigt das meine beiden nicht die einzigen sind, die etwas emhr zeit brauchen! ne freundin meinte, das sei net normal usw, weil ihre wohl sehr schnell zutraulich waren! aber dann ist ja alles in ordnung!! zeit habe ich genug!! davon bekommen sie so viel, wie sie wollen und brauchen!!

gaaanz liebe grüße Anna
  Top
"Autor"  
Nutzer: claudi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2006
Anzahl Nachrichten: 4055

geschrieben am: 30.01.2007    um 14:21 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Laila


für eure ratschläge!! bin schon beruhigt das meine beiden nicht die einzigen sind, die etwas emhr zeit brauchen! ne freundin meinte, das sei net normal usw, weil ihre wohl sehr schnell zutraulich waren! aber dann ist ja alles in ordnung!! zeit habe ich genug!! davon bekommen sie so viel, wie sie wollen und brauchen!!

gaaanz liebe grüße Anna
klasse anna
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fipsi4
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.01.2007
Anzahl Nachrichten: 1994

geschrieben am: 30.01.2007    um 15:39 Uhr   IP: gespeichert
Laila!!! scön das du hier bist. Ich hatte Anfangs auch Probleme was das vertrauen angeht. Es hat ca. so 2 Monate gedauert und jetzt kommen sie auch sofort zu mir und hoppeln auch manchmal hinterher. Bis bald und viel Glück mit deinen Fellsocken.

Eure Fipsi

>KLICK HIER!<
Schaut doch mal vorbei. Es hat sich viel verändert.
LG Chantal und die Rasselbande
  Top
"Autor"  
Nutzer: Laila
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2007
Anzahl Nachrichten: 15

geschrieben am: 30.01.2007    um 19:03 Uhr   IP: gespeichert
Danke!^^
werde mich bemühen!
Soo...mache mich jetzt mal daran ein paar schöne Fotos zu finden, ansonsten mache ich gleich welche!!

GLG Anna

  Top
"Autor"  
Nutzer: Melly
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 22.12.2006
Anzahl Nachrichten: 206

geschrieben am: 01.02.2007    um 07:02 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Laila.

Ich habe meinem dicken 2 Jahre gebraucht bis ich ihn streicheln durfte. Aber wie wir ja wissen sind einige Kaninchen ja nicht wirklich Menschen bezogen. Schade eigentlich. Ich hatte auch Probleme es zu akzeptieren, weil ich es von früheren Zwergen gewohnt war das sie nachts umbedingt in meinem Bett schlafen wollten neben mir auf dem Kopfkissen. Und nun habe ich 2 die scheu sind naja der dicke nicht mehr aber die kleine. Wie gesagt nimm dir Zeit.

Viel Erfolg

LG Melly
  Top
"Autor"  
Nutzer: Laila
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2007
Anzahl Nachrichten: 15

geschrieben am: 01.02.2007    um 18:30 Uhr   IP: gespeichert
Hallöchen!!!

also, erstmal ein danke an dich melly! stimmt schon, ist schwer zu akzeptieren, aber hauptsache meine beiden süßen sind glücklich!^^

UND AUßERDEM hatten ronja und ich gestern ein erfolgserlebnis! ^^
ich hab mich zu denen in den freilauf gesetzt und frodo kam schon sofort..ich war ja ZUUU interessant^^ da konnte man ja draufspringen^^ total süß, ab nun zu ronja!! sie kam zögernd aber nach 5 mins oso kam sie dann doch mal etwas näher!! joa..dann hat sie nen bischen von meinem grünzeug geschnappt und sich zufrieden mümmelnt zu mir gelegt! da lag sie dann fast ne viertel Stunde und hat nen bischen gedöst...hab net versucht sie zu streicheln, wollt ich auch gar net...wa soo toll^^ und heut morgen kam sie auch ziemlich schnell an und hat geguckt ob ich net iwas schönes dabei hab!^^

freudige grüße Anna

P.S.: Sorry, dsa mit den Fotos habe ich noch hinbekommen!! Bemühe mich aber weiter...iwi is mein pc zu doof^^
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cosmo
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2006
Anzahl Nachrichten: 4273

geschrieben am: 02.02.2007    um 14:22 Uhr   IP: gespeichert
Freut mich für dich. Super
Jetzt mag sie dich doch schon. Und wenn du dich ganz oft auf den Boden legst, dann kann sie dir bald nicht mehr wiederstehen

LG von Kim mit Cosmo, Juno & Linus

Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

>KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: claudi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2006
Anzahl Nachrichten: 4055

geschrieben am: 03.02.2007    um 16:43 Uhr   IP: gespeichert
hihi...ich stelle mir gerade vor wie du nur noch auf dem boden rumliegst *g*

aber ich freue mich sehr für dich, leider habe ich nicht die zeit mich soviel zu kümmern, so dass lori schneller zutrauen fasst. aber ich bin ja schon froh, wie sehr sie sich in dem letzten jahr entwickelt hat...

claudi
  Top
"Autor"  
Nutzer: Laila
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2007
Anzahl Nachrichten: 15

geschrieben am: 03.02.2007    um 17:35 Uhr   IP: gespeichert
Naja, nur nochg aufm boden liegen werd ich auch net^^ soo viel zeit hab ich leider nicht!^^

hab in der woche auch nicht die zeit, die ich gerne für die kleinen haben möchte...aber naja...leider nicht zu ändern....sie bekommen schon so gut wie jede meiner freien minuten^^

GLG Anna

  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 05.02.2007    um 01:25 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Laila
Naja, nur nochg aufm boden liegen werd ich auch net^^ soo viel zeit hab ich leider nicht!^^

hab in der woche auch nicht die zeit, die ich gerne für die kleinen haben möchte...aber naja...leider nicht zu ändern....sie bekommen schon so gut wie jede meiner freien minuten^^

GLG Anna

huhu,

ja, ja....die zeit...... solange kaninchen immer mindestens als pärchen gehalten werden, ist das mit der zeit zum kuscheln und spielen nicht so schlimm, da sie sich gegenseitig haben.

meist hilft auch schon liebevolles leises zureden, sie merken dann das man es gut mit ihnen meint und gewöhnen sich an deine stimme. auch so werden sie vertrauen fassen. naja und die variante sie mit leckerlis zu bestechen sollte man auch nicht ausser acht lassen...hihi...ausnutz…..

ich steh auf dem standpunkt, kaninchen, kaninchen sein zu lassen. klar ist kuscheln und streicheln auch mal ganz nett.....aber eben nur dann wenn sie es wollen.

zudem habe ICH die erfahrung gemacht, das weibchen auch nicht so kuschelfreudig sind...weiber...tststssssssssss

lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  TopZuletzt geändert am: 05.02.2007 um 01:27 Uhr von Dani
"Autor"  
Nutzer: Laila
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2007
Anzahl Nachrichten: 15

geschrieben am: 05.02.2007    um 17:51 Uhr   IP: gespeichert
joa...wenn sie nicht gestreichelt werden wollen akzeptiere ich das auch! nur da sie halt vorher sehr lieb u kuschenbedüfdig war, würds mich ahlt freun wenn das wieder so wird...wenn sie nicht mehr möchte, ist auch oke, aber ich mein, wir sind ja auf dem weg der besserung!^^

jaja...weiber^^ die kleinen zicken!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jokiemo
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2012
Anzahl Nachrichten: 10

geschrieben am: 05.05.2013    um 20:59 Uhr   IP: gespeichert
Also ich habe das gleiche "Problem". Unsere Fellnasen heißen Herr Schröder und Goldi. Goldi lässt sich immer streicheln und auch hoch nehmen. Herr Schröder habe ich zum Kastrieren gegeben und da haben sie ihn wohl auch so hoch genommen was ihm gar nicht gefallen hat. Seit dem ist er sooo scheu. Genau das Gleiche, er kommt an und frisst auch aus der Hand aber sobald man ihn streicheln will rast er sofort weg. Ich dachte auch schon mal das das wohl nie wieder was wird, denn egal wie viel Zeit ich ihm gebe, es ändert sich nichts an seinem Verhalten :-(
  Top