Auf den Beitrag: (ID: 201441) sind "11" Antworten eingegangen (Gelesen: 2037 Mal).
"Autor"

DIÄTEN,aber wie?

Nutzer: Schnuppi
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 22.01.2011
Anzahl Nachrichten: 67

geschrieben am: 02.02.2011    um 22:08 Uhr   IP: gespeichert
Meine Lutzi ist ein wenig zu moppelig. Wird im Mai 9 Jahre.
Sie wiegt im Sommer weniger, weil sie da draussen ist u scheinbar mehr hoppelt. Im Winter hole ich sie rein, weil sie ARG schnell Blasenentz bekommt.
Leider hat sie ein wenig zugelegt, ist natürlich auch ein wenig fauler geworden im Alter, stelle ich fest.
Sie bekommt morgens und abends `Müse, Heu liegt immer da.Wenn ich ihr solche Haufen Gemüse hinlegen würde, wie ich es bei Euch schonmal sehe, wäre das im NU aufgefressen u von zu viel bekommt sie Durchfall.
Sie IST ein Scheunendrescher, frisst sogar dem anderen Tier alles aus dem Maul!So muss ich das mit dem Morgens und Abends machen.
Wie soll ich das Gewicht denn um ca 3oogr runterbekommen? Durch die Bude jagen, ne, oder?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mari
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.06.2009
Anzahl Nachrichten: 9532

geschrieben am: 02.02.2011    um 22:10 Uhr   IP: gespeichert
Was für Gemüsesorten fütterst du denn?

Wieso bekommt sie Durchfall, wann war denn die letzte Kotprobenuntersuchung und sind ihre Zähne ok? Bekommt sie Trockenfutter?
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 03.02.2011    um 00:53 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

nun Gewicht verringern, das geht nur durch Bewegung und Kalorienarme Kost - deswegen schließe ich mich in erster Linie Mari an: Welche Sorten von Gemüse gibt es denn bei euch? Nicht jedes Gemüse ist für Kaninchen auch magere Kost
Man kann also auch durchaus ein paar Sorten austauschen und dadurch etwas bewirken. Wenn du mal auf unserer Ernähungsliste nachschaust kannst du dort auch nachlesen welche Sorten unterstützend wirken und welche du meisen solltest - das Stichwort ist da "Gewichtsreduktion".

Zum anderen gebe ich zu bedenken, dass es bei älteren Kaninchen nicht ganz so schlimm ist wenn sie knuffig sind - klar sollten sie nicht "fett" sein, aber ein paar Reserven sind gar nicht übel. Denn gerade bei älteren Tieren ist es, wenn sie zB krankheitsbedingt einmal zu viel Gewicht verloren haben, sehr schwer dieses verlorene Gewicht aufzuholen und aus dem Untergewicht wieder rauszukommen.
Ist die Maus wirklich zu dick?

Alles Gute



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Baumwollsocke
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 14.01.2008
Anzahl Nachrichten: 1270

geschrieben am: 03.02.2011    um 11:27 Uhr   IP: gespeichert
Huhu, unser Dicker hatte auch bissl viel auf den Rippen ... wir haben dann vermehrt solche Dinge wie Fenchel, Salat, Gurke, Petersilie und Dill gefüttert und Mohrrüben und anderes Wurzelgemüse nur noch 2 - 3 mal pro Woche. Das hat super funktioniert ....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schnuppi
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 22.01.2011
Anzahl Nachrichten: 67

geschrieben am: 03.02.2011    um 18:53 Uhr   IP: gespeichert
Lutzis Zähne sind einwandtfrei. Hatte sie noch nie Probleme mit.Gucken wir beim TA immer nach.
Sie hat nur mal DÜNNER,eher weicher, wenn sie alles auf 1x frisst an Gemüse.Durchfall in dem Sinne hatte sie noch nie. DAS ist es ja.Sie rationoert es ja nicht! Ist ja klar.Da fehlt halt doch ein wenig Hirnchen um das als kleines Hoppi zu verstehen :O)
KotProbe war im Herbst.Alles fit am Schritt.
Also, das Problem ist NICHT jetzt Durchfall, den sie NICHT hat.
Sondern das moppelig sein.
Sie bekommt Möhre,Dill,Petersilie,Stangensellerie,Paprika,Apfel,Gurke, Möhrengrün.Mal Kohlrabiblatt.Eher selten.Im Sommer Äste. Ich weiss nicht, wo ich die im Winter hernehmen soll, trau mich nicht, dass aus d Landschaft zu nehmen...Sonst aus nem Garten, der i Mo nix trägt.
Heu, Stroh.Getrocknete Kräuter. Von J.R.Farm. Nix Pitti (boykottiere ich).
Un jetz?



  Top
"Autor"  
Nutzer: Mari
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.06.2009
Anzahl Nachrichten: 9532

geschrieben am: 03.02.2011    um 20:27 Uhr   IP: gespeichert
Wie oft gibt es denn den Apfel und Möhre bei euch? Obst hat von Natur aus natürlich immer viel Zucker und auch die Möhren bringen da ihr Übriges zu.

Schau dich mal ein wenig in unserer Ernährungsseite um. Hier gibt es noch viele Sorten, die du probieren kannst. >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 03.02.2011    um 22:21 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schnuppi

Sie bekommt Möhre,Dill,Petersilie,Stangensellerie,Paprika,Apfel,Gurke, Möhrengrün.Mal Kohlrabiblatt.Eher selten.Im Sommer Äste. Ich weiss nicht, wo ich die im Winter hernehmen soll, trau mich nicht, dass aus d Landschaft zu nehmen...Sonst aus nem Garten, der i Mo nix trägt.
Heu, Stroh.Getrocknete Kräuter. Von J.R.Farm. Nix Pitti (boykottiere ich).
Un jetz?



Hallo,

also was die Äste angeht kann man die zB bestellen, online (etwa bei heuandi.de) oder bei uns hier gibt es im Moment auch auf dem Wochenmarkt viele Bauern und Floristen die neben dem normalen Angebot ihren Grünschnitt verkaufen - eigentlich damit man im WOhnzimmer die Blüten ziehen kann, aber wenn man nachfragt sind die oft unbehandle tund daher auch für die Kaninchen geeignet.

Aber Äste haben ja nichts mit dick-oder-dünn zu tun, denn die Rinde fällt nähstofftechnisch kaum ins Gewicht.
Wichtiger wäre(wie ich dir ja oben schon beschrieben habe) auf unserer Ernährungsliste zu schauen, welche der dort genannten Sorten zB den Hinweis "Unterstützend bei: Gewichtsabnahme" tragen - denn von solchen Sorten kann man durchaus mehr geben ohne dass auf der Waage viel passiert.
Wie Mari schon sagt - Äpfel, Karotten und bestimmte Trockenkräuter können durchaus eine Gewichtszunahme einleiten. Besonders wenn ein älteres Tier sich weniger bewegt oder sein Stoffwechsel eben altersbedingt nachlässt.
Dass Tiere im Alter ihre körperform nochmals ändern ist genau wie bei uns Menschen möglich.

Alles Gute



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dustryll
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2010
Anzahl Nachrichten: 147

geschrieben am: 04.02.2011    um 18:28 Uhr   IP: gespeichert
Hallo

wollte mich auch mal dazu melden.
meine Run ist derzeit auch auf Diät, wurde sogar vom Tierarzt empfohlen, weil sie zuviel Gewicht hat.
Grund ist die Kastra vor ca 3/4 Jahr, seitdem ist sie ziemlich faul und hat sie fast 800g zugenommmen

Habe mir dazu die Ernährungsliste von SR zur hilfe genommen und ein 'Ampel'-system, ähnlich wie beim Menschen, zusammen gestellt:
Grün: Gemü mit Gerichtsreduzierung
Gelb: Gemü/Obst ohne entsprechenden Hinweis
Rot: Gemü/Obst für Gewichtsaufbau

Sie hat dadurch in den letzten 4 Wochen ca 80g abgenommen.
Bin damit zufrieden da sich die kleine eh kaum bewegt, aber es wird langsam mehr, sie hat langsam wieder lust zu buddeln
Noch dazu lass ich TroGemü weg, was es vorher als leckerlie gab, und einmal die woche geb ich dennoch ein Stück apfel oder Selerie etc. (Für die abwechslung)
Sonnige Grüße aus dem Allgäu an euch von Denise mit den Nins Loki & Rosa

  TopZuletzt geändert am: 04.02.2011 um 18:33 Uhr von Dustryll
"Autor"  
Nutzer: Schnuppi
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 22.01.2011
Anzahl Nachrichten: 67

geschrieben am: 04.02.2011    um 19:08 Uhr   IP: gespeichert
Ahhh ok, das hört sich gut an. Und dann gehe ich mal auf die Suche nach Eurem Heu- Andi ( ich hab auch einen zuhause sitzen, aber der hat damit NIX an d Mütze, der lässt MICH machen ).
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lucky1210
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.09.2010
Anzahl Nachrichten: 443

geschrieben am: 29.01.2012    um 09:17 Uhr   IP: gespeichert
auch wenn der Thread etwas älter ist, hilft er mir doch weiter

Ich denke nämlich, das unsere Tiffy auch bissi zu mopselig geworden ist. Sie wiegt knapp 2,9 kg und ich denk DAS ist dann doch bissi viel

Werd mich auch mal mit der Ernährungsliste hin setzen und ihr ne "Diät" verordnen!

Frage: was ist denn das mit Floppy? Der kleine Mann wiegt ca. 1,8 kg und kann eine Diät eigentlich nicht gebrauchen. Er ist so eigentlich richtig was das Gewicht angeht. Nur wenn ich ja dann jetzt recht kalorinreduziert fütter, wird er nicht dann auch abnehmen oder soll ich ihm einfach nebenher paar gesunde Leckerlies geben?

Das mit dem Ampelsystem finde ich eigentlich keine schlechte Idee, denke so werd ich das auch machen!

Vielleicht ha ja jemand ein Tipp wie ich das mit den beiden machen kann, so dass nur Tiffy abnimmt und Floppy nicht
Meine Schnubbis
- links Lucky * 2002 † 2010 - R.I.P. mein kleiner Freund
- rechts Tiffy & Mr. Floppy * Juli 2010 † 14.01.13 - R.I.P. Mr. Floppy
  Top
"Autor"  
Nutzer: ingi2010
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.01.2010
Anzahl Nachrichten: 6485

geschrieben am: 29.01.2012    um 09:35 Uhr   IP: gespeichert
Schau mal hier Lucky >KLICK HIER!<

Hat sie denn in letzter Zeit rasant zugenommen? Nun ist ja auch Winter und da futtert manch Kaninchen gern einwenig mehr.

Ich würde mir einfach mal in Ruhe den Link durchlesen und wenn die Maus wirklich zu viel zugenommen hat, einfach mit Leckerli's und Trockengemüse sehr sparsam umgehen.

Liebe Grüße Inga

  Top
"Autor"  
Nutzer: Lucky1210
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.09.2010
Anzahl Nachrichten: 443

geschrieben am: 29.01.2012    um 09:55 Uhr   IP: gespeichert
hm, also rasant würde ich jetzt nicht unbedingt sagen. Mir ist es gestern halt nur so aufgefallen, weil wir im Moment noch Panacur (wegen den Würmern) geben müssen, da lag sie doch schon recht schwer in der Hand

Danke für den Link, den hatte ich mir schon mal durchgelesen, konnte aber jetzt nicht wirklich bestimmen ob sie zu dick ist. Die Wirbelsäule kann ich ertasten, bei den Rippen wird es da schon bissi schwieriger Aber so gaaaanz leicht, sind sie schon noch zu spüren. Deswegen weiß ich halt nicht so genau, ob die Maus zu mopsig ist oder nicht. Rein aus dem Bauch raus würde ich sagen: Ja

Sie ist zwar noch aktiv und wurschtelt hier im Wohnzimmer auch rum, rammelt und ärgert den Floppy, ab und an ist sie auch noch in der Buddelkiste zu Gange, allerdings war sie unserer Meinung nach früher bissi aktiver. Gut, man könnte sagen, sie wird ja auch älter, aber 1 1/2 Jahre ist ja eigentlich kein Alter
Meine Schnubbis
- links Lucky * 2002 † 2010 - R.I.P. mein kleiner Freund
- rechts Tiffy & Mr. Floppy * Juli 2010 † 14.01.13 - R.I.P. Mr. Floppy
  Top