Auf den Beitrag: (ID: 2132) sind "5" Antworten eingegangen (Gelesen: 1879 Mal).
"Autor"

Hase kann nicht mehr hoppeln....

Nutzer: ooonnja
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 07.03.2007
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 07.03.2007    um 21:25 Uhr   IP: gespeichert
Hallo erstmal .

Um ehrlich zu sei habe ich ein Problem- mein Zwergwidder ist nun schon 8 Jahre alt und wie ich festgestellt habe, kann er nicht mehr richtig hoppeln. Er scheint das eine Bein nicht mehr richtig bewegen zu önnen-habe ich erst heute richtig gesehen. Ich weiß aber nicht so richtig wovon, oder was das sein könnte. Er hatte in der letzten Zeit Probleme mit der Verdauung- könnte es viellleicht irgendwie damit zusammenhängen? Er will auch nicht mehr richtig fressen- er knappert zwar ein bisschen, aber er frisst nicht wirklich. Ich habe mir das Bein natürlich auch mall angeschaut, aber mir ist nichts bestimmtes aufgefallen....
Hat jemand eine Idee, was es sein und könnte und ich tun kann? Ist es möglich, dass es durch sein alter kommt???

Ich mache mir wirklich Gedanken, wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

lg ooonja
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kehala
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 10.02.2007
Anzahl Nachrichten: 860

geschrieben am: 07.03.2007    um 21:30 Uhr   IP: gespeichert
Hallo und

Schön, dass du zu uns gefunden hast.

Lass ihn doch bitte mal vom TA durchchecken, vielleicht hat er ja auch Schmerzen...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Puschel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 16.12.2006
Anzahl Nachrichten: 3446

geschrieben am: 07.03.2007    um 21:31 Uhr   IP: gespeichert
wie kehala schon schrieb am besten morgen gleich zum ta fahren.
TSCHÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜSSSS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: gypsl05
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2006
Anzahl Nachrichten: 763

geschrieben am: 07.03.2007    um 22:12 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ooonja,

hier im Forum.

Ich muss ehrlich sagen, ich kann nicht verstehen, dass Du nicht sofort beim Tierarzt warst.
Du schreibst, dass Dein Hasi schon lange Verdauungsprobleme hat und jetzt auch noch Probleme mit den Beinen.Und Du schreibst, dass Du Dir Sorgen machst.
Dann geh doch bitte sofort zum Tierarzt.

Wir sind keine Tierärzte und können auch keine Ferndiagnose erstellen.
Wenn Kaninchen sich auffällig verhalten, dann sollte man sofort und immer zum Tierarzt.
Wir können Tipps geben und beraten, aber keine Diagnosen erstellen.


Lg Ela
  Top
"Autor"  
Nutzer: maike1512
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 14.01.2007
Anzahl Nachrichten: 1721

geschrieben am: 07.03.2007    um 22:27 Uhr   IP: gespeichert
Geh bitte sofort zum nächsten Nottierarzt!!!!!

Wenn du das nicht machst, kann es sein, dass du morgen früh kein Kaninchen mehr hast!

Sorry, wenn ich dir das so sage, aber bei meinem Paul war das auch so. Er konnte nicht mehr hoppeln und auch wenn ich schnell gehandelt habe, habe ich es nicht zum Notdienst geschafft... Er ist in meinen Armen gestorben!
  Top
"Autor"  
Nutzer: claudi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 11.10.2006
Anzahl Nachrichten: 4055

geschrieben am: 08.03.2007    um 09:16 Uhr   IP: gespeichert
hallo,

herzlich willkommen bei uns. hier bist du genau richtig wenn du mehr über deine kaninchen erfahren möchtest. aber wie die anderen schon sagten sind wir keine tierärzte. was deine wollsocke hat können wir nur erahnen...also warst du schon beim tierarzt oder gehst du gleich?

bitte tue es....

claudi
  Top