Auf den Beitrag: (ID: 259751) sind "9" Antworten eingegangen (Gelesen: 2534 Mal).
"Autor"

Draht im Heu

Nutzer: Priscilla
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 29.08.2011
Anzahl Nachrichten: 127

geschrieben am: 08.11.2011    um 15:15 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

ich hab grade ein riesen Drahtstück(oder was es auch immer ist) aus meinem Heu gezogen.

[URL=/][img][/img][/URL]

[URL=/][img][/img][/URL]

Die Steine und die Erde die da in letzter Zeit ständig drin waren, haben mich ja noch nicht so gestört, aber das jetzt. Will mir gar nicht vorstellen was hätte passieren können, wenn ich das nicht gesehen hätte.
Jetzt reichts mir echt. Werd jetzt wieder welches ausm Internet bestellen.

Hattet ihr sowas auch schon im Heu?
Liebe Grüße

Chrissy mit Calimero, Priscilla, Flöckchen und Loui
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 08.11.2011    um 15:19 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

bei Heu kann das schonmal vorkommen - es reicht ja wenn jemand einen Draht auf die Weide wirft und der dann quasi "mitgeerntet" wird.
Sicher kann man sich beim Landwirt beschweren, aber so etwas zu verhindern ist eher schwer.

Gab schon allerlei Zeugs im Heu: >KLICK HIER!<
>KLICK HIER!<



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 08.11.2011 um 15:40 Uhr von CyCy
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 08.11.2011    um 15:20 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

sowas sollte natürlich nicht im Heu sein, aber Heu ist ein Naturprodukt, wird vom Landwirten eingesammelt und später entsprechend abgepackt. Wenn auf der Wiese gerade ein Stück Draht lag, kann es passieren, dass es nicht gefunden wird.

Ich hatte mal eine halbe vertrocknete Maus im Heu.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Aliina
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 25.04.2011
Anzahl Nachrichten: 660

geschrieben am: 08.11.2011    um 17:21 Uhr   IP: gespeichert
in meiner Sägespänentüte war letztens ein Stücken, das aussah wie ein Stück von nem Reifen
kann das auch aus versehen da reinfallen?
War dieses Vitafit oder so vom Fres*napf
liebe Grüße

auf Mini-Aussie-Yumo.jimdo.com findet ihr auch Bilder von meinen Kaninchen: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 08.11.2011    um 17:29 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Aliina
in meiner Sägespänentüte war letztens ein Stücken, das aussah wie ein Stück von nem Reifen
kann das auch aus versehen da reinfallen?
War dieses Vitafit oder so vom Fres*napf
Hier spricht doch keiner davon, dass etwas aus versehen reinfällt, wo hast du das denn gelesen?

Es geht darum, dass Heu auf einer Weide unter freiem Himmel wächst, mit Straßen und Spazierwegen drumherum und nicht in Gewächshäusern.
Und auf Wiesen landet nun einmal aller möglicher Kram. Eine Mährmaschine geht da einfach so durch, die stört weder ob da eine tote Maus im Feld liegt, noch ein Draht oder eine alte Mc-Donalds-Juniortüte. Die mäht alles runter.
Nach ein paar Tagen geht der Landwirt mit einer Maschine drüber, die die Heuhaufen wendet und nach noch ein paar Tagen werden dann (ebenfalls maschinell) Ballen aus dem Heu gemacht.
Da geht keiner mehr mit der Heugabel über die Weide - und deshalb sind Fremdkörper im Heu viel wahrscheinlicher als man immer so denkt.



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: novalys
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 04.01.2012
Anzahl Nachrichten: 2

geschrieben am: 04.01.2012    um 12:58 Uhr   IP: gespeichert
sowas ist typisch für massenware
es wird geernet,gelagert und verpackt

stichwort handverlesen!
wie auf www.jura-agrar.de
sieht man auch daran das jede verpackung unterschiedlich groß ist
hatte noch nie auch nur die kleinsten fremdkörper dabei
  Top
"Autor"  
Nutzer: Marion
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2006
Anzahl Nachrichten: 1953

geschrieben am: 04.01.2012    um 13:13 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: novalys
sowas ist typisch für massenware
es wird geernet,gelagert und verpackt

stichwort handverlesen!
wie auf www.jura-agrar.de
Niedliche Tütchen!
Wenn ich mein Heu so kaufen würde, müßte ich wöchentlich bestellen und wäre wohl pleite.
Handverlesen?!? Die müssen aber Zeit haben! Ist es deren Freizeitbeschäftigung?
Wird es etwa von Hand geschnitten, eingerollt und eingetütet?
Wohl kaum, sagt auch nicht die HP aus. Also auch Massenware.
Sorry, aber darüber kann ich echt nur lächeln.

Mein Heu kommt vom Bauern um die Ecke, ist zwar nicht handverlesen (wie auch!) und von bester Qualität. Kostet dafür auch nur 3 Euro der Ballen. Und Fremdkörper hatte ich auch noch keine drin. Und wenn doch einmal, naja, ist eben ein Naturprodukt.
Schöne Grüße von Marion
mit Joshi, Atika, Blue, Olivia und Otis




  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 04.01.2012    um 14:44 Uhr   IP: gespeichert

Mein Heu kommt auch vom Bauern. Kostenlos. So viel wie ich brauche, und im schlimmsten Fall mit der Brille meines Neffen drin, der sie beim ins Heu springen verloren und nie wieder gefunden hat.

Aber selbst wenn ich ein Stück Draht, eine Maus oder etwas Anderes drin finden würde, ich würde es den Tieren trotzdem mit weit besserem Gewissen geben, als dieses zu Staub zerquetschte Alpenwiesenheu aus dem Supermarkt, denn ich weiß, dass das einfach passieren kann, dass der Bauer das auch nicht mit Absicht dort hineinwirft, denn so wie meine Kaninchen Draht und Co erwischen können, kann das jedem seiner Tiere passieren, und das wird wohl kaum sein Ziel sein.

Mach den Draht raus, wirf ihn weg und sei froh, dass Du ihn zeitig gefunden hast.

Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 04.01.2012    um 16:10 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: novalys
sowas ist typisch für massenware
es wird geernet,gelagert und verpackt

stichwort handverlesen!
wie auf www.jura-agrar.de
sieht man auch daran das jede verpackung unterschiedlich groß ist
hatte noch nie auch nur die kleinsten fremdkörper dabei
Ich habe mir den Shop auch einmal angeschaut und ich kann dort auch nichts von handverlesen erkennen oder lesen - dort wird auch "nur" geerntet, gelagert (als Ballen) und dann irgendwann verpackt. Auch dieser Betrieb wird sich keine "Handarbeit" leisten können um wirtschaftlich zu arbeiten, zumal ja auch die eigenen Tiere mit dem Stroh und Heu gefüttert werden.

Was mich zudem noch stört, ist das insbesondere beim "Jura-Korn" keine Angaben darüber zu finden sind, welches Korn verpackt oder abgemischt wurde. Für Kaninchen ist z.B. Weizen schon als gesundheitlich bedenklich einzustufen.

Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Ronnie2002
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 31.12.2010
Anzahl Nachrichten: 103

geschrieben am: 07.01.2012    um 15:59 Uhr   IP: gespeichert
bei uns am reiterhof wo ich reit war mal eine uhr und ein handy im heu, weil die kinder von den Reitferien auf den heuballen rumgesprungen sind und die sachen dabei verloren haben, die uhr ist dann im pferdetrog gelandet und hatte später einen bissabdruck o.O
>KLICK HIER!<
Ich freue mich über jeden klick, der mich meinem Wunsch nach einem neuen Hasenhaus näher bringt
  Top