Auf den Beitrag: (ID: 271791) sind "12" Antworten eingegangen (Gelesen: 3525 Mal).
"Autor"

Kaninchenbau als Etagenwohnung ;)

Nutzer: ChevyAndi
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2012
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 28.01.2012    um 01:44 Uhr   IP: gespeichert
Wie in der Vorstellung angedroht, lasse ich euch an der Erbauung unseres Käfigs teilhaben!

Der Käfig wird in mein Hochbett "Intigriert"

soll insgesamt 4 Ebenen erhalten und gute 3,2 Quadratmeter Bieten, gebaut wird aus Fichte, Plexiglas und Gitter. Innen soll alles mit "Babylack angestrichen werden, damit die Hoppler nicht auf PVC laufen müssen.

Ich hab da mal was vorbereitet

siehe unten

ich weis das man sagt 2m² pro Hoppler, nur welcher Käfig ist schon sooo groß? Freilauf bekommen sie natürlich zusätzlich.

Die "Durchsichtigen Stellen" sollen Plexiglas Türen werden und abnehmbar, genauso wie der Gitter Deckel.

Unten ist eine Schublade integriert wo Heu und Futter drin gelagert werden sollen, auch soll unten ein Sandkasten mit rein, damit die Klopfer Buddeln können.

Gruß André

Hier ein Bild von meinem Plan:
>KLICK HIER!<



  TopZuletzt geändert am: 28.01.2012 um 01:46 Uhr von ChevyAndi
"Autor"  
Nutzer: Mari
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.06.2009
Anzahl Nachrichten: 9532

geschrieben am: 28.01.2012    um 08:31 Uhr   IP: gespeichert
Hallo André!

Die Idee ist sicher nett überlegt, allerdings rate ich dir ehrlich gesagt davon ab.

Man rechnet 2m² pro Tier auf einer Ebene, sodass die Tiere auch mal mehr als 2 Hoppser am Stück machen können. So wie du es planst, wäre das quasi wie ein Treppenhaus, wo sie eben nicht dies tun könnten.

Ganz davon abgesehen stelle ich mir das mehr als aufwändig vor, diesen überhaupt regelmäßig sauberzumachen.
Auch kostenmäßig kannst du wesentilch billiger wegkommen.

Wie wäre es denn mit PVC sowie eigenhändig gebauten Gittern, wenn du magst? Dort kannst du problemlos fegen, die Tiere haben Platz und wenn mal Urin daneben geht ist dies auch gar kein Problem

Und es gibt "Käfige" über 4m², vielleicht schaust du dich hier einfach mal in Ruhe durch, dort findest du sicher viele Anregungen. >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Häschenfan
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 15.01.2012
Anzahl Nachrichten: 118

geschrieben am: 28.01.2012    um 08:57 Uhr   IP: gespeichert
Ich denke auch wie Mari. Wenn du siehst wie bewegungsfreudig Kaninchen sind und wie hoch sie springen und Haken schlagen und wenn sie durch das Gehege rennen kommen sie in deiner skizze schnell an die grenzen und die Bewegung beschränkt sich auf ein kleines maß. Mindestens 2qm pro Tier sollten wirklich uneingeschränkt erreichbar sein und das bezieht sich nur auf die Bodenfläche und nicht auf Etagen
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChevyAndi
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2012
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 28.01.2012    um 11:10 Uhr   IP: gespeichert
Hmm, Schade! Dann werde ich die ganze Geschichte für die nächste Wohnung aufheben!

Denn ich hätte zwar die Grundfläche aber da passt dann kein vernünftiger Käfig hin, wo ich Haus, Napf, Buddelloch usw realisieren kann.

Naja, wenn dann richtig und da es nicht richtig geht, werd ich das "Projekt" verschieben.

Danke für eure Meinungen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mari
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.06.2009
Anzahl Nachrichten: 9532

geschrieben am: 28.01.2012    um 11:17 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChevyAndi
Denn ich hätte zwar die Grundfläche aber da passt dann kein vernünftiger Käfig hin, wo ich Haus, Napf, Buddelloch usw realisieren kann.
Wieso willst du denn unbedingt einen Käfig? Es reicht, wenn man eben ein oder zwei Häuschen anbietet sowie Toilette und z.B. eine Heuraufe. Eine Buddelkiste kann man z.B. anbieten indem man eine Katzentoilette mit Sand füllt.

Aber ansonsten finde ich es super, dass du dir so Gedanken machst und im Zweifelsfall lieber noch wartest.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lady000
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 10.05.2011
Anzahl Nachrichten: 379

geschrieben am: 28.01.2012    um 11:20 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ChevyAndi,

schau dir doch mal die Innengehege hier auf der Homepage an.

>KLICK HIER!<

Da Findest du vielleicht Angerungen, wie es bei euch auch realisierbar ist. Ein Gehege kann ganz schnell und auch sehr preisgünstig gestaltet werden.

Liebe Grüße
Maren
Liebe Grüße von Maren mit Lilo, Monster und Lotte

***Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken***
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChevyAndi
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2012
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 28.01.2012    um 11:25 Uhr   IP: gespeichert
Naja ich muss ja nicht! Ich möchte! Und ich möchte es weitestmöglich Perfekt!

@Mari weil ich da Buddelloch usw anbieten kann, das möchte ich nicht offen haben.

@Lady preisgünstig ist eigentlich garnicht so wichtig, Hauptsache richtig
Ps. So wie die beiden auf deinem Foto stell ich mir meine vor!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mari
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.06.2009
Anzahl Nachrichten: 9532

geschrieben am: 28.01.2012    um 11:30 Uhr   IP: gespeichert
Hallo nochmal,

du kannst auch eine geschlossene Buddelkiste anbieten - so was z.B.: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Ronnie2002
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 31.12.2010
Anzahl Nachrichten: 103

geschrieben am: 31.01.2012    um 21:10 Uhr   IP: gespeichert
ich möchte ja nicht für die konkurrenz werben, aber vielleicht wären ja Meerschweinchen etwas für dich? Sie brauchen nur etwa ein viertel so viel Platz wie Kaninchen (also Mindestens 0,5m²) und würden sich in einem solchen eigenbau sicher wohlfühlen ansonsten sind sie den Ninchen wirklich recht ähnlich was Futter, Beschäftigung etc. anbelangt

Hier mel ein link zu einem guten Meerschweinchen-Forum:

>KLICK HIER!<

und auch auf Diebrain findet man viel zu dem Thema:

>KLICK HIER!<
>KLICK HIER!<
Ich freue mich über jeden klick, der mich meinem Wunsch nach einem neuen Hasenhaus näher bringt
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChevyAndi
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2012
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 31.01.2012    um 21:24 Uhr   IP: gespeichert
Hi,

Meerschweinchen sind garnix für mich, meine Freundin hat 2 zu Haus (die Eltern)

Ich find die Stubsnasen viel viel interessanter und lebendiger.
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChevyAndi
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2012
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 31.01.2012    um 22:06 Uhr   IP: gespeichert
Ist es auch gleich verkehrt, wenn jemand mir Vorschlägtm ich könnte mir Ratten halten?

Ich darf doch wohl sagen das mir Meerschweinchen nicht gefallen/ich mit denen nichts anfangen kann? Ich hab ja nicht gesagt das es schlechte/blöde Tiere sind! Sondern nur ICH kann mit denen nichts anfangen... was andere machen, ist deren Sache. Ich hole mir keine Tiere die mir nicht gefallen, nur weil ich sie dann mit weniger Platz halten kann. Dann hat das Tierheim demnächst zuwachs... weil ich den Tieren keine Beachtung schencke!

Ich würd immer mal ein wenig aufpassen, wie ich etwas schreibe!

Ps. das wär genauso als wenn ich sage: Du kannst dir ja nen Hausschwein holen und wehe du sagst nein...

Ps2. würd ich nicht über die Haltung äußern wenn ich keine Ahnung habe

Ps3. Ich würd mir nie nen Hamsten holen weil ich mit denen nichts anfangen kann? (Nachtaktiv usw) muss ich mir jetzt auch was anhören?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Clonni
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 10.03.2010
Anzahl Nachrichten: 8497

geschrieben am: 01.02.2012    um 12:08 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChevyAndi
Ist es auch gleich verkehrt, wenn jemand mir Vorschlägtm ich könnte mir Ratten halten?

Ich darf doch wohl sagen das mir Meerschweinchen nicht gefallen/ich mit denen nichts anfangen kann? Ich hab ja nicht gesagt das es schlechte/blöde Tiere sind! Sondern nur ICH kann mit denen nichts anfangen... was andere machen, ist deren Sache. Ich hole mir keine Tiere die mir nicht gefallen, nur weil ich sie dann mit weniger Platz halten kann. Dann hat das Tierheim demnächst zuwachs... weil ich den Tieren keine Beachtung schencke!

Ich würd immer mal ein wenig aufpassen, wie ich etwas schreibe!

Ps. das wär genauso als wenn ich sage: Du kannst dir ja nen Hausschwein holen und wehe du sagst nein...

Ps2. würd ich nicht über die Haltung äußern wenn ich keine Ahnung habe

Ps3. Ich würd mir nie nen Hamsten holen weil ich mit denen nichts anfangen kann? (Nachtaktiv usw) muss ich mir jetzt auch was anhören?
Hallo,

niemand hier hat dich in irgendeiner Art und Weise "angemacht" o.ä., ich verstehe deine aggressive Reaktion nicht.

Es wurde dir lediglich ein Vorschlag gemacht, ob du nun etwas damit anfangen kannst oder nicht können die User nicht wissen.

Es gibt also keinen Grund so aufgebracht zu reagieren, ich würde dich bitten deinen Umgangston etwas anzupassen.

Liebe Grüße von Sarah mit Harvey, Maggie und Merle
  Top
"Autor"  
Nutzer: haesliclub
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.04.2007
Anzahl Nachrichten: 1401

geschrieben am: 01.02.2012    um 18:08 Uhr   IP: gespeichert
Ich glaube man wollte lediglich darauf hinweisen, dass dein vorgestellter Stall für Meeris sehr geeignet wäre und weniger für Kaninchen und Conni wollte denk ich einfach etwas Vorurteile von "langweiligen Meerschweinchen" abbauen... Ich finde selbst übrigens auch Kaninchen viel interessanter kenne aber auch nur Käfig-Meeris...

Lg

**Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm**
  Top