Auf den Beitrag: (ID: 296881) sind "84" Antworten eingegangen (Gelesen: 22588 Mal).
"Autor"

Welches Buch lest ihr gerade?

Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 03.07.2012    um 22:24 Uhr   IP: gespeichert
Ich weiß nicht, ob es so einen Beitrag hier bereits gibt.
Ich habe die Suchfunktion gefragt. Sie hat mich nicht verstanden.

Es würde mich interessieren, was ihr für ein Buch lest.
Das kann ja auch eine Anregung sein.

Ich lese gerade:

Terry Pratchett - Kleine freie Männer

Ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals Science fiction lesen würde, aber
da steckt so viel Weisheit drin, dass es richtig Spaß macht !!!


Also, welche Bücher lest ihr gerade???
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  TopZuletzt geändert am: 04.07.2012 um 08:52 Uhr von Schneggelchen
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 03.07.2012    um 23:27 Uhr   IP: gespeichert
Die Arena von Stephen King. Bin schon bei Seite ca.300.
Lese ja nur Thriller und Horror wissen meine Eltern aber auch. Aber keine Jugendthriller die sind zu langweilig muss blutig sein.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 03.07.2012    um 23:35 Uhr   IP: gespeichert
@Karottennase: Oh, Katzenwinter. Wolfgang Hohlbein! War mit 16 ein riesen Fan, aber das schon ein paar Jährchen her hat dir das Buch gefallen?


Ich lese momentan "Maria ihm schmeckt´s nicht" von Jan Weiler. Meine Arbeitskollegin hat es mir ausgeliehen. Der Anfang war ziemlich lustig, hab es aber nicht zuende gelesen. Hm.
Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hobbili
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.06.2011
Anzahl Nachrichten: 1471

geschrieben am: 03.07.2012    um 23:58 Uhr   IP: gespeichert
Ich les das zwar nicht gerade, aber hab die "Shopaholic"-Reihe von Sophie Kinsella geliebt. Das waren so Bücher, wo man in der S-Bahn auf einmal laut loslacht und alle drehen sich um. Sehr lustig und gut zu lesen. Auch auf Englisch.
Liebe Grüße von Tanja mit Irma, Flopsi, Sissi, Mabel und Stanley.

Hobbi, Tobi, Dolly und all die anderen, ich werd euch nicht vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: pudelbein
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 12.10.2010
Anzahl Nachrichten: 13222

geschrieben am: 04.07.2012    um 00:26 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
Ich weiß nicht, ob es so einen Beitrag hier bereits gibt.
Ich habe die Suchfunktion gefragt. Sie hat mich nicht verstanden.

Es würde mich interessieren, was ihr für ein Buch lest.
Das kann ja auch eine Anregung sein.

Ich lese gerade:

Terry Pratchett - Kleine starke Männer

Ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals Science fiction lesen würde, aber
da steckt so viel Weisheit drin, dass es richtig Spaß macht !!!




Liest Du ihn auf Deutsch oder auf Englisch?

Wir haben einige Bücher von ihm.
Liebe Gruesse, Tanya



  Top
"Autor"  
Nutzer: Cathinka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.10.2010
Anzahl Nachrichten: 536

geschrieben am: 04.07.2012    um 07:18 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Tierlady96
Die Arena von Stephen King. Bin schon bei Seite ca.300.
Lese ja nur Thriller und Horror wissen meine Eltern aber auch. Aber keine Jugendthriller die sind zu langweilig muss blutig sein.
...kann gar nicht blutig genug sein!

Oder eben einfach ein richtig schöner, subtiler Thriller, das ist auch super!

Kennst du denn Sebastian Fietzek??? Das ist mit Abstand mein Lieblingsautor!
  Top
"Autor"  
Nutzer: bineschnute
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2008
Anzahl Nachrichten: 2535

geschrieben am: 04.07.2012    um 07:24 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
Ich lese gerade:

Terry Pratchett - Kleine starke Männer

Wie coooool,
ich liebe Terry Pratchett und habe fast alle seine Bücher verschlungen.

In jedem Buch steckt so viel Sozialkritik, ich könnte mich immer nur

Gerade lese ich Marc-Uwe Kling das Känguruhmanifest.

LUSTIG !! und genau richtig für laue Sommerabende
Viele Grüße von Sabine mit den Mümmlern Krümel, Bandita und Canella, Mats Müller, Knolle, Branca und Zampino

Keks, mein stolzer Schecke
Morenito, mein weißer Wutz
Ramazotti, mein treuer Freund
Pepone, in tiefer Dankbarkeit und Liebe
Sputnik und Camillo immer im Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 04.07.2012    um 08:59 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: pudelbein


Liest Du ihn auf Deutsch oder auf Englisch?

Wir haben einige Bücher von ihm.

Habe gestern Abend vorm schlafen gehen entdeckt, dass es ja
"Kleine, freie Männer" heißt.

Ich habe auch Einige. Ich lese sie auf deutsch, habe mir aber schon überlegt, ob mir mal eins auf englisch holen soll. Es frischt einfach auf.

@Bineschnute: Ich werfe mich auch immer fast weg. Seine Sprache ist einfach großartig und im Inhalt, so verrückt er erscheint, steckt so viel
Wahres. Im Grunde kannst Du fast davon ausgehen, dass Du jedes Buch auf eine Erfahrung im Alltag oder eine geschichtliche Situation übertragen kannst.

Schade, dass er nicht mehr schreiben kann.

Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: OdinXena
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2012
Anzahl Nachrichten: 47

geschrieben am: 04.07.2012    um 09:02 Uhr   IP: gespeichert
Hallo
ich lese zur Zeit "Todesschrei" von Karen Rose.
Mit geht es so wie Tierlady96 und Cathinka - je blutiger ein Buch ist desto besser
Letze Woche habe ich den "Todeskünstler" von Cody McFadyen und "Der Kruzifix-Killer" von Chris Carter gelesen. Sind auch sehr gute Bücher!
Les aber auch andere Bücher, anderer Genres, denn ich lese sehr viel und brauche daher ständig nachschub
  Top
"Autor"  
Nutzer: MissSnoop
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 11.12.2011
Anzahl Nachrichten: 2281

geschrieben am: 04.07.2012    um 09:15 Uhr   IP: gespeichert
Ja, noch mehr Pratchett-Fans. Ich habe "wee free men" in der Schule gelesen und dann den "Fehler" gemacht, dem Mitschüler, der Pratchett als Lektüre vorgeschlagen hatte zu sagen, dass es mir gut gefallen hat und ich gerne mehr lesen würde - am nächsten Tag hat er mir 4 Stofftaschen mit allen Pratchetts gegeben, die er hatte - und ich habe jedes einzelne gelesen.

Besonders gut haben mir going postal und making money gefallen - sehr schade, dass der geplante 3. Teil raising taxes wohl nichts mehr wird.

Im Moment lese ich von Hohlbein Charity - ist aber eine dumme Idee, da die Bücher sehr spannend geschrieben sind und das letzte Buch mit einem Cliffhanger endet, der nicht aufgelöst wird, da die verbleibenen 3 Bände seit ca 10 Jahren darauf warten geschrieben und veröffentlicht zu werden

  Top
"Autor"  
Nutzer: Elise
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.07.2010
Anzahl Nachrichten: 892

geschrieben am: 04.07.2012    um 09:26 Uhr   IP: gespeichert
Ich lese auch sehr gern - am allerliebsten mittelalterliche Kriminalromane. Irgendwie ist das genau mein Ding.
Ich hab die ganze Cadfael-Reihe von Ellis Peters daheim. Vorletztes Jahr hab ich durch Zufall auf einem Bücherflohmarkt eine (für mich) neue Autorin entdeckt: Petra Oelker. Die schreibt auch Kriminalromane, die alle im alten Hamburg spielen, sehr tolle Bücher. Hoffentlich schreibt die Dame noch ganz viele davon.

Was ich auch absolut toll finde sind alte, englische oder schwedische Pferdebücher. Die (die ich kenne) haben absolut NICHTS mit den heutigen Kinder-Pferdebüchern gemeinsam, sondern sind sehr realistisch, kritisch und vermitteln, meiner Meinung nach, die richtigen Werte, wie man mit Tieren, speziell natürlich Pferden, umgehen sollte.
Ist wirklich toll, kann ich nur empfehlen.

Zur Zeit versuche ich, endlich den zweiten Band der "Zwerge-Reihe" von Markus Heitz anzufangen. Das steht schon ewig hier, aber irgendwie fang ich nicht an ...

@Schneggelchen
Ich mach das auch ab und an - Bücher auf Englisch lesen. Das bringt wirklich was. "Harry Potter" liest sich z.B. sehr gut.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 04.07.2012    um 09:40 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Elise


@Schneggelchen
Ich mach das auch ab und an - Bücher auf Englisch lesen. Das bringt wirklich was. "Harry Potter" liest sich z.B. sehr gut.


Ich lese gerne Anne auf Greengables und die habe ich auch auf englisch gelesen.

Die meisten Erwachsenen lesen gerne mal ein Kinderbuch, und da ist auch nichts Schlimmes dran. Ich lese zeitweise sogar Kinderbücher-Leseexemplare für eine Buchhandlung.

Jetzt aber los - Ich muss für die Familie kochen, und eigentlich wollte ich zum Frühschwimmen, aber das dauert noch 20 Minuten.
Oh Schnegg´!!!

Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: mino
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.03.2009
Anzahl Nachrichten: 816

geschrieben am: 04.07.2012    um 12:42 Uhr   IP: gespeichert
So, dann meld ich mich auch mal. Komplettes Superbuch "Der Übergang" von Justin Cronin (eher dunkel, düster, spannend) und gerade ausgelesen "Endlich" von Ildikó Kürthy (das ist halt was für Frauen in meinem Alter und toootaaal lustig!!)
Lieben Gruß von Moni
  Top
"Autor"  
Nutzer: OdinXena
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2012
Anzahl Nachrichten: 47

geschrieben am: 04.07.2012    um 12:55 Uhr   IP: gespeichert
@ Karottennase: Ja, manche Bücher sind schon echt heftig! Da jage ich auch schon mal imaginären Einbrechern hinterher
Aber Einschlafprobleme hab ich dadurch noch nicht
Les aber häufig zum Ausgleich auch Jugendbücher, Mysteriethriller, Vampirbücher oder auch erotische Bücher usw. Da hält sich das ganze schon die Waage
Aber ein "normaler" Krimi ist einfach nichts für mich, die sind einfach zu langweilig
Wenn schon ein Thriller, dann ein richtig guter mit viel Blut, der auch noch auf die Psyche geht. Das sind dann welche die ich einfach nicht aus der Hand legen kann
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hobbili
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.06.2011
Anzahl Nachrichten: 1471

geschrieben am: 04.07.2012    um 14:11 Uhr   IP: gespeichert
Jetzt fällt mir auch noch ein richtig gutes Buch ein!

Spannend, Gänsehaut mit Gruseleffekt und man will es nicht aus der Hand legen!



"Psychopath" von Keith Ablow
Liebe Grüße von Tanja mit Irma, Flopsi, Sissi, Mabel und Stanley.

Hobbi, Tobi, Dolly und all die anderen, ich werd euch nicht vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 04.07.2012    um 14:14 Uhr   IP: gespeichert




lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: OdinXena
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2012
Anzahl Nachrichten: 47

geschrieben am: 04.07.2012    um 14:52 Uhr   IP: gespeichert
Ja, das ist auch ein cooles Buch!! Konnte mich stellenweise echt wegschmeissen vor
Ich sag nur: da fliegt ne Motorhummel
  Top
"Autor"  
Nutzer: mino
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.03.2009
Anzahl Nachrichten: 816

geschrieben am: 04.07.2012    um 15:30 Uhr   IP: gespeichert
Danke für den Lachkrampf, Dani! Für mich unbekanntes Buch, aber das muss herrrr!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 04.07.2012    um 15:39 Uhr   IP: gespeichert
@Bluesi: Du warst/ bist auch Hohlbein- Fan?

@Dani: *quiek* Hummeldumm! Ich hab so gelacht! Gabs gabs in unserer Mini- Stadtbücherei sogar als Hörbuch

Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  TopZuletzt geändert am: 04.07.2012 um 15:57 Uhr von DieMümmels
"Autor"  
Nutzer: Fea
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 06.05.2011
Anzahl Nachrichten: 281

geschrieben am: 04.07.2012    um 16:06 Uhr   IP: gespeichert
Terry Pratchett find ich auch klasse. Ich habe die ersten 6 Scheibenweltromanen nacheinander gelesen, dann brauchte ich aber erst mal was anderes . Die Realfilme (bislang sind drei erschienen) sind übringes auch nett anzuschauen.

Zur Zeit habe ich drei Bücher angefangen, komme aber momentan in keinem weiter

Mein Leben - Mahatma Gandhi

Die Erde gehört uns nicht allein: Meine Hoffnung für die Tiere und ihre Welt - Jane Goodall

A Clash of Kings (das zweite Buch von A Song of Ice and Fire) - George R. R. Martin
  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 04.07.2012    um 16:13 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Fea
Mein Leben - Mahatma Gandhi

Die Erde gehört uns nicht allein: Meine Hoffnung für die Tiere und ihre Welt - Jane Goodall
Mahatma Ghandi

Die Titel klingen sehr ansprechend.

Mich würde "Anständig essen" von Karen Duve reizen. Wird wohl das nächste Buch...
Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  TopZuletzt geändert am: 04.07.2012 um 16:13 Uhr von DieMümmels
"Autor"  
Nutzer: Fea
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 06.05.2011
Anzahl Nachrichten: 281

geschrieben am: 04.07.2012    um 16:25 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: DieMümmels
Mahatma Ghandi
Der Gute heißt Mohandas Karamchand Gandhi, genannt Mahatma Gandhi ;), das h an der Stelle sieht komisch aus, ist aber so

Das Buch ist auch super interessant, manchmal verliert es sich nur etwas im religiösen Gefasel, da schaltet sich mein Kopf aus .
  TopZuletzt geändert am: 04.07.2012 um 16:28 Uhr von Fea
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 04.07.2012    um 16:31 Uhr   IP: gespeichert

das ist auch ein sehr gutes Buch, auch mal zum nachdenken;=))

Die Prophezeiungen von Celestine,
von James Redfield

und das Buch liebe ich

Anne Rice - Engel der Verdammten
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  TopZuletzt geändert am: 04.07.2012 um 16:32 Uhr von simply
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 04.07.2012    um 16:45 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Fea
Der Gute heißt Mohandas Karamchand Gandhi, genannt Mahatma Gandhi ;), das h an der Stelle sieht komisch aus, ist aber so

Das Buch ist auch super interessant, manchmal verliert es sich nur etwas im religiösen Gefasel, da schaltet sich mein Kopf aus .
Oh wie peinlich. Hab das h an die falsche Stelle gesetzt.
Hm, kann ich mir gut vorstellen. Mir geht das mit Martin Buber so. Ich hatte mir mal "Ich und Du" als Reclam- Heftchen geholt. Die Texte sind sehr abstrakt und sehr komplex..

@simply: Muss wohl doch mal in ein Buch von Anne Rice schauen. Kenne jetzt schon einige Fans
Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  TopZuletzt geändert am: 04.07.2012 um 20:33 Uhr von DieMümmels
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 04.07.2012    um 16:55 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: DieMümmels


@simply: Muss wohl doch mal in ein Buch von Anne Rice schauen. Kenne jetzt schon einige Fans


das Buch ist echt klasse, man kann nur schwer aufhören zu lesen;=))) es regt die eigene Phantasie an;=))

Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: haesliclub
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.04.2007
Anzahl Nachrichten: 1401

geschrieben am: 04.07.2012    um 20:02 Uhr   IP: gespeichert
Bald komme ich auch endlich wieder zum Lesen musste ich in letzter Zeit etwas vernachlässigen.

Einige meiner Lieblingsbücher sind von Trudi Canavan z.B. die Rebellin, die Novizin, die Meisterin, Magie usw. ^^
Dann von Tamora Pierce die Alanna und Dhana Bücher (zwar schon fast eher Kinderbücher, aber ich mag sie trotzdem )

Kennt jmd von euch Glennkill? Das Buch finde ich auch toll ansonsten bin ich ja nicht so der Krimifan


Lg
**Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm**
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 04.07.2012    um 20:32 Uhr   IP: gespeichert
Wenn man erst Abends dran kann an den Pc kommt man hier ja gar nciht hinter her.

Sebastian Fitzek kenne ich mag seinen Schreibstil überhaupt nicht.Habe schon 2 von 3 Büchern abgebrochen.Das andere war auch nicht wirklich gut.
Ich habe z.B die Reihe um Smoky Barrett von Cody mc Faden durch und kann sie euh nur empfehlen. ich habe aber schon so viele gelsen, lese pro Tag locker 100 Seiten.

@ karottennase: Ich lese diese Bücher auch mitten in der Nacht und habe noch nie probleme mit den einschlafen gehabt. Es war eher anders ich musste i mmer weiter lesen.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 04.07.2012    um 20:35 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: haesliclub
Kennt jmd von euch Glennkill? Das Buch finde ich auch toll ansonsten bin ich ja nicht so der Krimifan
Jaaa wie sie das aus der Sicht der Schafe schreibt, hab mich sehr gut unterhalten gefühlt
Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  TopZuletzt geändert am: 04.07.2012 um 20:36 Uhr von DieMümmels
"Autor"  
Nutzer: Elise
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.07.2010
Anzahl Nachrichten: 892

geschrieben am: 04.07.2012    um 20:52 Uhr   IP: gespeichert
Ich hab das auch gelesen - das ist echt klasse!

Was auch in die Richtung geht: "Felidae" von Akif Pirincci. Da löst ein Kater eine Mordserie unter Seinesgleichen. Gibt auch ein paar Nachfolger davon, aber Felidae ist das Beste. Wurde auch verfilmt.

Und von wegen Katze - wer eine hat: "Schmitz' Katze"! Wers nicht kennt, unbedingt lesen. Ich dacht, ich geh kaputt vor Lachen. Das ist soooo genial. Du erkennst dich einfach so oft wieder beim Lesen ...
  Top
"Autor"  
Nutzer: haesliclub
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.04.2007
Anzahl Nachrichten: 1401

geschrieben am: 04.07.2012    um 22:25 Uhr   IP: gespeichert
Oh das klingt ja spannend, mal schauen ob ich mich nicht wiedermal auf einen Krimi einlasse

Wenn wir schon bei Katzenbücher sind, kennt ihr "Solos Reise"? Würde das Buch gerne mal wieder lesen, aber iwie gibts nicht mehr...
oder Langenscheidt Katze-Deutsch Deutsch-Katze zwar kein richtiges "Buch" aber trotzdem unterhaltsam...

Lg
**Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm**
  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 04.07.2012    um 23:01 Uhr   IP: gespeichert
Schmitz Katze! Ich hab es verschlungen und so gelacht Felidae hab ich noch nicht gelesen. Hm, gute Idee "Solos Reise" muss ich mir auch mal merken...

Wenn wir bei den Katzenbüchern sind: Wer kennt "Traumjäger und Goldpfote" von Tad Williams? Hatte das als Jugendliche gelesen. Könnte in die Richtung "Solos Reise" gehen

Vor zwei Jahren hab ich "Dewey" gelesen, kennt das jemand? Das war so berührend *schnief*, es ist ein Erfahrungsbericht von einer Bibliothekarin in einem kleinen Städtchen in den Vereinigten Staaten, die eines Wintermorgens ein fast erfrorenes, verschmutztes rotes Kätzchen im Rückgabe- Briefkasten findet. Der Kleine überlebt mit ihrer Hilfe, wird von ihr liebevoll aufgezogen und bleibt quasi in der Bibliothek wohnen. Von dort aus wird er sogar berühmt und taucht immer wieder in den Medien auf. Auch ihre privaten Fotos von Dewey sind im Buch. Fand es sehr berührend
Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  TopZuletzt geändert am: 04.07.2012 um 23:15 Uhr von DieMümmels
"Autor"  
Nutzer: Nachtschwarz
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2010
Anzahl Nachrichten: 9456

geschrieben am: 05.07.2012    um 07:13 Uhr   IP: gespeichert
Fans von Katzenbüchern kann ich die Katzenkrimis von Rita Mae Brown empfehlen, ich bin absoluter Fan und kaufe jedes Buch dieser Serie sofort wenn es erscheint.

@ Elise: Bei Mittelalterkrimi fiel mir sofort Richard Dübell ein, der ist irrsinnig spannend, wenn man das Genre mag. Wenns nicht unbedingt Krimi sein muß, ist natürlich Rebecca Gable auch ein heißer Tip für Fans historischer Romane.

Ich lese im Moment Scott Mc Bain - Das Judasgift ein Mysteriethriller, bin aber noch nicht sehr weit, ich habe von ihm schon den Mastercode gelesen, der hat mich nicht so überzeugt. Das Thema war gut, aber irgendwie konnte er die Spannung nicht so recht halten und gegen Ende hat man das Gefühl, er wollte nur schnell fertig werden.

Mein absolutes Lieblingsbuch ist: Der Herr der Ringe, das habe ich schon sechs mal gelesen und einmal komplett vorgelesen.

CIR - Caroline mit Iskander & Roxana


Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Elise
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.07.2010
Anzahl Nachrichten: 892

geschrieben am: 05.07.2012    um 08:43 Uhr   IP: gespeichert
Solos Reise kenn ich auch nicht, wird vorgemerkt! Ich hab auch grad mal gegooglet, habs gefunden!

Ich glaube, von Rita Mae Brown hatte ich schon mal was in der Hand, hab es dann aber doch nicht mitgenommen. Vielleicht dann jetzt doch mal.

"Traumjäger und Goldpfote" und "Dewey" kenn ich auch nicht, aaaaber das kann sich ja ändern. (auch wenn ich dann wahrscheinlich heulen muß wie ein Schloßhund)

@Nachtschwarz
Das war grad witzig. Ich hab über Richard Dübell bei Wikipedia nachgeschaut, unter Anderem auch die Bücher, die er schon geschrieben hat. Da stand dann auch "Die Teufelsbibel" dabei. Dieses Buch hab ich mir vor einiger Zeit im Discounter mit einem Schwung anderer Bücher gekauft und sie erstmal ins Regal geräumt, weil ich mich noch nicht durchringen konnte, eins anzufangen. Jetzt weiß ich immerhin schon, dass es gut ist. Danke.
Bei anderen historischen Dingern hab ich immer ein bißchen "Angst", dass es mir zu schnulzig wird, da ist man bei den Krimis eher auf der sicheren Seite. Aber ich denke, von der Dame hab ich sogar schon was gehört.
Und ich bin froh, dass es noch andere Menschen gibt, die Bücher öfters lesen, ich tu das nämlich auch.
  Top
"Autor"  
Nutzer: ScrawL
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.04.2011
Anzahl Nachrichten: 313

geschrieben am: 05.07.2012    um 09:28 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nachtschwarz
Fans von Katzenbüchern kann ich die Katzenkrimis von Rita Mae Brown empfehlen, ich bin absoluter Fan und kaufe jedes Buch dieser Serie sofort wenn es erscheint.
Ein echt tolles Katzenbuch ist Klappohrkatze, wie ich vom Katzenhasser zum Dosenöffner wurde
>KLICK HIER!<

Die Geschichte ist nicht erfunden, sondern sogar wahrlich so geschehen
Für 7,99 € nur zu empfehlen.

Ist vorallem nicht nur für Katzenfans, sondern allgemein für Tierliebhaber. (Hab nämlich selber auch keine Katze )

EDIT: Gerade gesehen, bald gibt's sogar ne Fortsetzung!
  TopZuletzt geändert am: 05.07.2012 um 09:36 Uhr von ScrawL
"Autor"  
Nutzer: Nachtschwarz
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2010
Anzahl Nachrichten: 9456

geschrieben am: 05.07.2012    um 10:07 Uhr   IP: gespeichert
@Elise
Die Teufelsbibel kenne ich jetzt nicht, bei Dübell sind in der Hauptsache die Bücher mit der Figur des Peter Bernward richtige Krimis, wie:
Der Tuchhändler
Eine Messe für die Medici
Die schwarzen Wasser von San Marco

Die habe ich auch schon gelesen und die sind super.
Dann habe ich noch den Jahrtausend Kaiser gelesen, der war auch gut, ist aber eher ein Verschwörungsbuch, es gibt auch Leichen, aber so ein richtiger Krimi ist er nicht.

@Scrawl
Klappohrkatze klingt gut werde ich mal auf die Liste der zu besorgenden Bücher setzen.

Schmitz Katze kenne ich auch, einfach umwerfend, da meine vorherige Katze 17 Jahre alt wurde, kam mir die Beschreibung der Alterszipperlein sehr bekannt vor.

Was auch ein Brüller ist, ist Simons Cat, da es nur Cartoons sind auch für lesefaule geeignet. Besonders das Aufstellen des Kratzbaumes hat es mir angetan, denn genauso ist es bei uns gewesen, mein Kater hat stundenlang mit der Verpackung gespielt, aber den Kratzbaum nie auch nur eines Blickes gewürdigt - ist inzwischen weiter verschenkt!

CIR - Caroline mit Iskander & Roxana


Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 05.07.2012    um 14:32 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nachtschwarz
Was auch ein Brüller ist, ist Simons Cat, da es nur Cartoons sind auch für lesefaule geeignet. Besonders das Aufstellen des Kratzbaumes hat es mir angetan, denn genauso ist es bei uns gewesen, mein Kater hat stundenlang mit der Verpackung gespielt, aber den Kratzbaum nie auch nur eines Blickes gewürdigt - ist inzwischen weiter verschenkt!
Wir lieben Simon´s Cat
einen der Comic- Bände haben wir inzwischen, und natürlich werden immer fleißig die Clips geschaut >KLICK HIER!<
Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  TopZuletzt geändert am: 05.07.2012 um 14:38 Uhr von DieMümmels
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 05.07.2012    um 16:37 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: MissSnoop
Besonders gut haben mir going postal und making money gefallen - sehr schade, dass der geplante 3. Teil raising taxes wohl nichts mehr wird.

Jaaa - mit den beiden Bänden habe ich angefangen und die sind einfach Klasse !!!

Von einem dritten Band wußte ich garnicht, aber ja, ich denke er wird es wohl nicht mehr schreiben können.
Ich finde das sehr tragisch.


Ich lese ja gerade die Märchenreihe. "Kleine, freie Männer" habe ich eben zuende gelesen. Gleich danach habe ich den nächsten Band bestellt.
"Ein Hut voller Sterne"



Historische Romane mag ich auch, aber am liebsten mag ich Krimis, bei denen man das Leben der Ermittler und ihre Vorgehensweise miterleben kann. Die dürfen auch bluuutig sein.
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  TopZuletzt geändert am: 05.07.2012 um 16:41 Uhr von Schneggelchen
"Autor"  
Nutzer: Elise
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.07.2010
Anzahl Nachrichten: 892

geschrieben am: 05.07.2012    um 20:10 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nachtschwarz
@Elise
Die Teufelsbibel kenne ich jetzt nicht, bei Dübell sind in der Hauptsache die Bücher mit der Figur des Peter Bernward richtige Krimis, wie:
Der Tuchhändler
Eine Messe für die Medici
Die schwarzen Wasser von San Marco

Die habe ich auch schon gelesen und die sind super.
Dann habe ich noch den Jahrtausend Kaiser gelesen, der war auch gut, ist aber eher ein Verschwörungsbuch, es gibt auch Leichen, aber so ein richtiger Krimi ist er nicht.

"Der Tuchhändler" hab ich auch schon im Buchladen liegen sehen. Jetzt werd ich mal das Buch anfangen, das ich habe, und dir dann berichten, ob das auch was taugt. Wenn du da schon so viele Bücher kennst und die gut sind, dann gehe ich da ja fast von aus.
  Top
"Autor"  
Nutzer: MissSnoop
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 11.12.2011
Anzahl Nachrichten: 2281

geschrieben am: 05.07.2012    um 22:16 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
Jaaa - mit den beiden Bänden habe ich angefangen und die sind einfach Klasse !!!

Von einem dritten Band wußte ich garnicht, aber ja, ich denke er wird es wohl nicht mehr schreiben können.
Ich finde das sehr tragisch.


Ich lese ja gerade die Märchenreihe. "Kleine, freie Männer" habe ich eben zuende gelesen. Gleich danach habe ich den nächsten Band bestellt.
"Ein Hut voller Sterne"

In making money wird doch der Steuereintreiber erwähnt, der kurz vor der Rente steht... Da soll dann Feucht (stimmt das im Deutschen so?) übernehmen.

Die Tiffy-Bücher habe ich auch durch - besonders mag ich ihre Unterhaltungen mit der Kröte.

Ich komme ja eigentlich aus der Scifi bzw Fantasy-ecke, lese aber fast alles.

Das einzige Buch, an dem ich bisher wirklich gescheitert bin, heißt "Goethe ruft an" von John von Düffel. Dafür braucht man wohl ein Maß an Konzentration, das ich nicht besitze

Ich kann "was wir nicht haben brauchen sie nicht" von Dieter Moor sehr empfehlen. Besonders beeindruckt hat mich der Teil zum Thema Tierhaltung - sinngemäß sagt er etwa: der Mensch ist so ein arrogantes Tier, dass er sich einredet, dass die Tiere genau so gehalten werden wollen, wie es ihm gerade am bequemsten ist.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 06.07.2012    um 18:36 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: MissSnoop


Die Tiffy-Bücher habe ich auch durch - besonders mag ich ihre Unterhaltungen mit der Kröte.


*lacht* Jaaaa - Die Kröte. Sie war Anwalt, bevor sie verzaubert wurde, und sie ist so herrlich weise.

Ich liebe die Hexen, vorallem Oma Wetterwachs, und ich liebe Gevatter Tod.
Ich mag seine Art und Weise, wie er versucht, die Menschen zu verstehen.
Aber Sam Mumm mag ich auch sehr. Er ist so sensibel.



Schöne Scheine... ist glaube ich das mit der "Erfindung" von Scheingeld, und
Ab die Post ist die Entwicklung von Briefmarken.
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 09.07.2012    um 21:02 Uhr   IP: gespeichert

Ich bin schon fast wieder fertig mit dem Hut voller Sterne und muss mir wohl morgen den Winterschmied von Terry Pratchett bestellen.

Mein Geld verschwindet wohl im Geldbeutel des Tierarztes oder in dem der Buchhändlerin.
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 09.07.2012    um 22:51 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
Mein Geld verschwindet wohl im Geldbeutel des Tierarztes oder in dem der Buchhändlerin.
So ist es bei mir auch. Ich lese immer noch die Arena von Stephen King. Komme momentan nicht so zum lesen,leider.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: DarkPrincess
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 18.03.2008
Anzahl Nachrichten: 429

geschrieben am: 10.07.2012    um 09:19 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen


Mein Geld verschwindet wohl im Geldbeutel des Tierarztes oder in dem der Buchhändlerin.
Das kommt mir doch mehr als bekannt vor..
Mein Freund hat mir in unserem Haus schon ein Bücherzimmer versprochen..

Meine bevorzugten sind Cody McFadyen, Stephen King, Sebastian Fitzek, Jussi Adler Olsen und auf jeden Fall auch die Reihen von Tess Gerritsen, Karin Slaughter und Karen Rose.

Derzeit habe ich gerade Dunkel von Hohlbein am Wickel..
Tonja mit Ingelore & Karlheinz
Sowie der restlichen Zoo: die Meeries Justus, Peter & Bob, Rudi dem Stöckchenjunkie und Stute Noel die Friesen-Mix -Schönheit..
(Frederic, mein Schatz, nun bist Du wieder mit Deiner Liebe Melinda vereint. Du wirst immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben! Mein kleiner Hans, nur kurz war unsere Zeit, aber intensiv. Für immer in meinem Herzen. Luzy, danke für fast 17 wundervolle Jahre. Hildegard - so unfair... Meine geliebte Schlappohrdame.. )
  Top