Auf den Beitrag: (ID: 332821) sind "4" Antworten eingegangen (Gelesen: 1305 Mal).
"Autor"

Verfärbtes Fell und kleine Wunde - Zusammenhang?

Nutzer: sweety3
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 26.01.2013
Anzahl Nachrichten: 77

geschrieben am: 19.03.2013    um 18:45 Uhr   IP: gespeichert
Hallo !!
Ich war grade bei meinen Kaninchen draußen und mir ist aufgefallen, dass sie überall am (weißen) Fell orange waren. Der eine war okay, er hatte keine Wunden, kein Blut etc., halt nur dieses orangene Fell. aber die andere hatte eine kleine Wunde am Ohr und man konnte ein wenig Blut sehen. Nicht viel aber muss ich dagegen etwas tun ? Es war auch schon getrocknet... Aber beide waren voll orange . Wisst ihr was das sein kann ?
Warscheinlich haben sie sich :(

Lg
  TopZuletzt geändert am: 19.03.2013 um 19:23 Uhr von CyCy
"Autor"  
Nutzer: Wiebke2009
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.07.2009
Anzahl Nachrichten: 500

geschrieben am: 19.03.2013    um 19:05 Uhr   IP: gespeichert
Guten Abend,

Entschuldige die Frage, aber was genau meinst du mit, sie sind komplett orange?

Haben sie eher Kratzer auf der Haut mit festem Schorf zum Beispiel und fehlendem Fell? Oder eine richtige offene Wunde in der Haut, die eventuell feucht ist oder so?

Wenn es eine kleine Wunde ist, die bereits auch ausgetrocknet ist, genügt es sie zu beobachten. Also immer mal gucken, ob die Wunde trocken ist und verheilt.

Haben die Kleinen vielleicht Möhren gegessen? Davon bekommen meine zum Beispiel orangefarbene Füße und Münder.

Ich hoffe, es sind nur kleine Kratzer bei ihnen!

Liebe Grüße!
  Top
"Autor"  
Nutzer: jasminita
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2009
Anzahl Nachrichten: 897

geschrieben am: 19.03.2013    um 19:08 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

sicher schreibt Dir bald noch ein Experte hier, da ich aber gerade hier bin und das gelesen habe:
Also zu der Wunde am Ohr, wenn es wirklich nur was Kleines ist, also sprich n Kratzer dann brauchst Du sicher nicht direkt zum Tierarzt, schau die nächsten Tage, ob es gut abheilt.

Zu dem Orange im Fell....also mir kam jetzt gerade der Gedanke, kann es sein, dass sie sich mit Futter, zb Möhren bekleckert haben?!Also gerade mein weißes Kaninchen hat auch gerne mal ein orangenes Lätzchen.
Aber wenn sie wirklich überall orange im Fell hat?
Wie gesagt, bestimmt bekommst Du hier noch eine Expertenantwort

EDIT: da war schon ne Expertin schneller.
Liebe Grüße von Charles , Gunwald, Izanuela, Lisbet und mir Jasmin. Für immer in meinem Herzen meine Powerdamen Molli und Rosi.
  TopZuletzt geändert am: 19.03.2013 um 19:09 Uhr von jasminita
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 19.03.2013    um 23:21 Uhr   IP: gespeichert
Also wenn die Wunde nur klein ist, würde ich sie erstmal mit ein wenig Betaisodona versorgen und beobachten. Kleine Rangellein kommen ja immer mal vor.
Das davon aber das gesamte Fell orange ist glaube ich nicht.
Ich kann mir vorstellen, dass du vielleicht etwas harnverfärbendes gefüttert hast und nach einer Rangelei die Toilette auch mal als Liegeplatz genutzt wurde, anders kann ich mir nicht vorstellen, dass in sich am ganze Körper zerstreut orange verfärben. Wie viel und wo haben sie denn überall weiß?


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: sweety3
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 26.01.2013
Anzahl Nachrichten: 77

geschrieben am: 20.03.2013    um 17:57 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Momomaus
Ich kann mir vorstellen, dass du vielleicht etwas harnverfärbendes gefüttert hast und nach einer Rangelei die Toilette auch mal als Liegeplatz genutzt wurde, anders kann ich mir nicht vorstellen, dass in sich am ganze Körper zerstreut orange verfärben. Wie viel und wo haben sie denn überall weiß?
Jaa das könnte ich mir vorstellen ...
Also gestern waren sie überall halt so leicht orange also fast nichts "weißes" mehr. Jetzt ist es schon wieder fast weg

an alle...
  Top