Auf den Beitrag: (ID: 336541) sind "22" Antworten eingegangen (Gelesen: 4220 Mal).
"Autor"

Mich gibt es noch...

Nutzer: Quirly
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.04.2012
Anzahl Nachrichten: 1026

geschrieben am: 15.04.2013    um 22:32 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ihr da draußen

Ich bin noch da, aber ich hatte in der letzten Zeit einiges um die Ohren und es hat sich einiges geändert. Natürlich bin ich noch "Kaninchenmama", aber im Moment ist kein Kaninchen hier in der Wohnung, das ihr kennt. Blume ist derzeit beim TA und wird morgen wohl operiert, da ihr Abszesse entfernt werden sollen. Ihr Partner hüpft hier durchs Wohnzimmer, da er seinen Aufenthalt in der Küche nicht vertragen hat. Irgendwie hat ihm der Raum Angst gemacht...

Auf jeden Fall wollte ich mich nur mal melden ;)

Grüße
Quirly
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cyranida
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2009
Anzahl Nachrichten: 3164

geschrieben am: 15.04.2013    um 23:32 Uhr   IP: gespeichert
Hi,

schön von Dir zu hören, auch wenn in Deinen Zeilen Kaninchensorgen mitschwingen.

Für Blume drücke ich morgen feste die Daumen Was hat sie denn für Abszesse, bzw. wo sind die hergekommen?

Und ihren neuen würden wir gerne etwas besser kennen lernen. Ich kann verstehen, dass die Küche nicht sein Lieblingsraum war, auch bei meinen Kaninchen wird die Küche lieber nur durch die Türe betrachtet. Ich wünschte ich könnte mich dieser Vorgehensweise anschließen

Viele Grüße
Stefanie
  Top
"Autor"  
Nutzer: Quirly
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.04.2012
Anzahl Nachrichten: 1026

geschrieben am: 16.04.2013    um 00:08 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

sie hatte in der Nähe der Schultern Bisswunden von der Vergesellschaftung, die sich entzündet haben. Die beiden haben sich als Gladiatoren versucht. Es waren keine tiefen Wunden, keine Hautfetzen, die abklafften, sondern "nur" Bisswunden. Wir waren auch kurz nach den "schlimmeren" Bissen bereits beim TA, da sie ihn am Auge erwischt hatte. Aber da war alles noch normal.

Es scheint ihm schon wesentlich besser zu gehen seit dem er im Wohnzimmer ist. Er erkundet alles, hüpft herum und hat seinen Spaß. In der Küche hatte er sich nur verkrochen. Aber so viel gibt es im Grunde noch garnicht über ihn zu berichten, da wir derzeit darüber sprechen, ob wir es in zwei Wochen nochmals wagen sollten...oder sie einfach nicht zusammen passen.
Aber bevor wir etwas entscheiden, wollten wir abwarten bis unser Mädchen wieder daheim ist

Liebe Grüße
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cyranida
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2009
Anzahl Nachrichten: 3164

geschrieben am: 16.04.2013    um 00:18 Uhr   IP: gespeichert
Hi,

ja eine solche Bisswunde hatten wir hier auch - leider nicht nur eine bzw. einmal. Es wäre ja auch zu schön, wenn sich Kaninchen bei einer VG so süß verhalten würden, wie sie aussehen.

Ich kann verstehen, dass das jetzt erst einmal eine blöde Situation ist und man sich noch nicht all zu sehr verlieben möchte. Aber wie Du Dich vielleicht erinnerst, ist es bei uns mit der VG doch noch zu einem "Happy End" gekommen. Das wünsche ich Euch auch!

Aber jetzt muss Blume erst einmal wieder fit werden.

Viele Grüße
Stefanie



Edit: vielleicht wäre es angebracht etwas länger als zwei Wochen mit dem nächsten Versuch zu warten, denn so schnell sind auch bei Kaninchen die Streitigkeiten nicht vergessen. Aufgrund der Erfahrungen raten wir mittlerweile zu einer längeren Trennung von (mind.) 4 Wochen.
  TopZuletzt geändert am: 16.04.2013 um 00:22 Uhr von Cyranida
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 16.04.2013    um 08:20 Uhr   IP: gespeichert
Hey,

schön dass du dich meldest..! Wenn auch mit weniger netten Nachrichten :/

Ich drücke natürlich die Daumen für Blume!
Schulter ist natürlich ein unangenehmer Ort, aber mit einem guten Tierarzt dürfte das zu überstehen sein

Ansonsten würde ich Stefanie zustimmen: Eventuell nicht nur zwei Wochen, sondern länger pausieren. Mitten in der Hoch-Zeit des Frühlings kann es manchmal heiß hergehen.

Alles Gute



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Quirly
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.04.2012
Anzahl Nachrichten: 1026

geschrieben am: 16.04.2013    um 12:13 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

danke für die lieben Worte. Bisher hat sich der TA leider noch nicht gemeldet. Ich habe versucht ihn zu erreichen, aber mein Freund hatte erwähnt, dass der OP-Plan heute morgen wohl reichlich voll ist. Von daher: Ruhig durchatmen und geduldig sein. Es wird schon alles gut gehen

Ich habe euch von dem kleinen Besucher ein paar Bilder gemacht:




Er hat sich übrigens gestern selbst "weggeräumt" und ist zurück ins Vergesellschaftungsgehege gehüpft. Außen stand ein Karton, dann gings drüber und schubbs war er glücklich. Heute morgen habe ich ihn wieder rausgelassen.

Die beiden waren abgesehen von den Arenakämpfen am Anfang in ihrer Vergesellschaftung schon so weit, dass sie sich gegenseitig geputzt hatten. Also so schlecht lief es nicht - aber die entzündeten Bisswunden waren...wie aber schon gesagt: Wir machen uns darüber Gedanken, wenn Blume wieder da ist und wir wissen wie die Nachversorgung aussieht. Es kommt ja auch darauf an wie schnell es verheilt. Wie es ihr geht...solange sie angeschlagen ist, wäre eine neuerliche Vergesellschaftung eh undenkbar.

Liebe Grüße ;)
  Top
"Autor"  
Nutzer: tina14
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.08.2012
Anzahl Nachrichten: 1188

geschrieben am: 16.04.2013    um 14:30 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Quirly




Ein hübscher kleiner Mann... Erinnert mich an meine Tina, von den Fellfarben her...

Und guute Besserung an Blume, und dass erstmal die OP gut verläuft!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Quirly
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.04.2012
Anzahl Nachrichten: 1026

geschrieben am: 16.04.2013    um 17:26 Uhr   IP: gespeichert
Gute Nachrichten....

Das Mäuschen ist wieder daheim, hat jetzt den "Spitznamen" Silberrücken und ist garnicht so glücklich damit, dass sie im Wohnzimmer eingesperrt wurde. Aber hier kann sie schneller erwischen als in ihrem eigentlichen Zimmer.
Sie futtert derzeit nur Heu, alles andere lässt sie noch links liegen, aber das ist ok. Hauptsache sie futtert.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Fezi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.09.2011
Anzahl Nachrichten: 5086

geschrieben am: 16.04.2013    um 17:42 Uhr   IP: gespeichert
Ach je, Simone, da war ja eine Menge los bei dir. Leider wohl wenig Schönes! :(

Gut, dass die Maus wieder da ist. Ich drücke die Daumen für eine baldige Genesung!

Lina und Hermann haben sich bei meiner Dreiervergesellschaftung auch ordentlich verklopft und gebissen. Da es aber auch Momente der freundlichen Annäherung gab, habe ich sie zusammengelassen. Bis sie freundlich miteinander umgegangen sind, hat ungefähr zwei Wochen gedauert. Sie haben danach aber auch viel geputzt und gekuschelt.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Möhrchengeber
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.08.2010
Anzahl Nachrichten: 6774

geschrieben am: 16.04.2013    um 18:00 Uhr   IP: gespeichert
Simone, schön, dass du dich hier mit ein paar Fotos meldest.

Weniger schön der Verlauf der Vergesellschaftung der beiden.

Erstmal ist es gut, dass Blume die Operation gut überstanden hat und nun ist es wichtig, dass sie sich erstmal wieder gut erholt und die Wunden abheilen könne.
Ich wünsche ihr die besten Genesungswünsche!

Der kleine "Gladiator" sieht sehr schmuck aus und als könnte er kein Wässerchen trüben.


Villeicht, wenn du nun einige Wochen wartest, ist es um die beiden viel besser bestellt. Ich wünsche es dir auf jeden Fall!
Es grüßen Melanie, Callisto und Lilith mit Joey in Gedanken und Polly, Leonidas, Max, Lotte und Flocke für immer im Herzen




Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: tina14
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.08.2012
Anzahl Nachrichten: 1188

geschrieben am: 16.04.2013    um 20:53 Uhr   IP: gespeichert
Von mir auch gute Genesungswünsche!! Der kleinen Maus wird's bestimmt bald wieder besser gehen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Clonni
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 10.03.2010
Anzahl Nachrichten: 8497

geschrieben am: 16.04.2013    um 21:28 Uhr   IP: gespeichert
Simone, schön, dass du mal wieder was von dir hören lässt.

Auch wenn die Neuigkeiten ja nun nicht grade die tollsten sind. Aber gut, dass wenigstens die kleine Blume mittlerweile wieder zu Hause und munter ist.

Und ganz am Rande: Ihren Neuen finde ich schon ziemlich schick. Wie heißt er denn eigentlich?
Liebe Grüße von Sarah mit Harvey, Maggie und Merle
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cyranida
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2009
Anzahl Nachrichten: 3164

geschrieben am: 16.04.2013    um 21:31 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Quirly

Aber der kann doch niemals nicht an einer Bissverletzung schuld sein. Die reine Unschuld in Kaninchenform.

Er ist jedenfalls sehr schnuckelig

Ich würde mich sehr freuen, wenn es beim zweiten Versuch klappt. So schlecht las sich das jetzt vom ersten Anlauf ja auch nicht.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mari
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.06.2009
Anzahl Nachrichten: 9532

geschrieben am: 16.04.2013    um 21:51 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Quirly

Wie hübsch!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jenny24
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.03.2009
Anzahl Nachrichten: 2071

geschrieben am: 16.04.2013    um 22:01 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Simone,

schön von Dir zu hören, wenn auch mit so unschönen Nachrichten.

Deiner Maus wünsche ich eine ganz gute Besserung und das sie schnell wieder fit wird. Ihr neuer Mann ist auch ein ganz schnuckeliger.

LG
Liebe Grüße von mir und Paula & Cookie *meine Knusperschnuten-Bande für immer in meinem Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: kleineTeddys
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 08.01.2012
Anzahl Nachrichten: 187

geschrieben am: 16.04.2013    um 22:19 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Quirly





Ist das ein hübscher Kerl.....der würde auch mir gefallen, und erst recht unserer kleinen Dame
LG Claudia & Sophie mit unseren liebsten Fibi, Funnix, Quinn & Quenby

  Top
"Autor"  
Nutzer: Quirly
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.04.2012
Anzahl Nachrichten: 1026

geschrieben am: 17.04.2013    um 00:31 Uhr   IP: gespeichert
Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass wir bisher keinen Namen gefunden haben, der zu passen scheint. Kimble, Keks, Streusel...mein Freund hatte auch "Topf" vorgeschlagen, da es ja zu "Blume" passen würde. Derzeit tendiere ich zu Suri - auch wenn es sich nach einem Mädchennamen anhört. Der Kleine weiß das ja nicht ;)
Aber er erinnert an ein Erdmännchen (Surikate) und deshalb würde Suri wohl passen.


Blume ist wieder "da". Also nicht verkrochen in einem Eck, sondern sie futtert wieder Frischfutter und wirkt nahezu ausgehungert. Ihr Gehege hat sie für eine kleine Runde bereits verlassen. Das Mäuschen liegt auch nicht mehr im hintersten Eck, sondern vorne, so dass wir sie sehen können. Mit ausgestreckten Hinterläufen :D
Außerdem putzt sie sich wie verrückt, was aber auch ganz gut ist, da ihr Fell ziemlich zerrupft aussieht. Ich hoffe, dass ihr die Schulterpartie nicht zu sehr weh tut, aber ich bin froh, dass der TA laut meinem Freund zufrieden wirkte. (Er hat sie direkt auf dem Heimweg von der Arbeit abgeholt)
Also beobachten und in neun Tagen Fäden ziehen.
Vielleicht ist dann auch ihr Fell wieder etwas länger...und das Silberspray etwas "verschwunden".


Was die Vergesellschaftung betrifft - vielleicht müssen wir einfach seine Zähne davor mal richtig putzen? Ich hoffe auch, dass die beiden die Trennung gut wegstecken, immerhin sind beide recht "Partnerbezogen".
  Top
"Autor"  
Nutzer: nursteffi
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 19.01.2012
Anzahl Nachrichten: 2174

geschrieben am: 17.04.2013    um 01:28 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Simone.

schön, wieder von dir zu hören.


Dass es deiner Blume soweit schon wieder gut geht, freut mich. Gute Besserung weiterhin für die Süße.


"Schnuckel" sieht ja echt bezaubernd aus.
Wie lange habt ihr ihn denn schon?



Liebe Grüße von Steffi mit Wuschi & Lilly ❤ Hugo, Molly und Lars für immer im Herzen ❤

  Top
"Autor"  
Nutzer: bineschnute
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2008
Anzahl Nachrichten: 2535

geschrieben am: 17.04.2013    um 11:33 Uhr   IP: gespeichert
Schön das Blume alles so gut überstanden hat
und für die Re-VG sind hier schon mal die Daumen gedrückt
Viele Grüße von Sabine mit den Mümmlern Krümel, Bandita und Canella, Mats Müller, Knolle, Branca und Zampino

Keks, mein stolzer Schecke
Morenito, mein weißer Wutz
Ramazotti, mein treuer Freund
Pepone, in tiefer Dankbarkeit und Liebe
Sputnik und Camillo immer im Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Quirly
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.04.2012
Anzahl Nachrichten: 1026

geschrieben am: 26.04.2013    um 23:17 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Er hat jetzt einen Namen
Krümelchen.

Und um Steffis Frage noch zu beantworten: Er wohnt seit dem 30.03. hier. Wir haben ihn sehr zeitnah nach Klopfers Tod geholt, da wir ja wissen, wie Blume auf Einsamkeit reagiert.

Mittlerweile ist das Mäuschen eher wie ein Hündchen. Kommt uns freudig entgegen gelaufen, wenn wir reinkommen...sie läuft meinem Freund auch nach...und schleckt gerne alles ab. Die Fäden wurden gezogen, die Wunde laut TA gut verheilt...von daher steht wohl alles ganz gut
Sie wird auch immer frecher...und frecher...und frecher. Also geht es ihr wirklich wesentlich besser und die Wunde scheint sie kaum zu behindern. Seit dem die Fäden raus sind, versucht sie auch nicht mehr wie verrückt an den Rücken zu kommen...

Grüße
Simone
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 27.04.2013    um 08:38 Uhr   IP: gespeichert
Ach, irgendwie habe ich in meinem eigenen Chaos überhaupt nicht mitbekommen, dass der süße Klopfer über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Ich bin grade ganz betröppelt. Das tut mir leid !!!

Ich freue mich aber, dass Du von Dir hören läßt und hoffe, dass bei Euch Alles einen guten Gang nimmt.

Alles Gute für Blümchen und Krümmelchen und für Dich.
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  TopZuletzt geändert am: 27.04.2013 um 08:38 Uhr von Schneggelchen
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 28.04.2013    um 11:45 Uhr   IP: gespeichert
Liebe Simone,
ich erfahre es leider auch erst jetzt, dass Klopfer nicht mehr da ist. Das tut mir sehr leid
Ich drück euch die Daumen, dass es Blume bald wieder besser geht und der VG mit dem süßen Mann bald nichts mehr Weg steht.
Liebe Grüße
Bianca
Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Quirly
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.04.2012
Anzahl Nachrichten: 1026

geschrieben am: 02.05.2013    um 22:29 Uhr   IP: gespeichert
Irgendwie will das Glück nicht so wie ich...wir hatten etwas länger als zwei Wochen gewartet, aber es hat wohl nicht gericht. Am Anfang schien es "harmlos", etwas gejagte, etwas gespringe, aber auch Phasen in denen es ruhig war. Da ich derzeit etwas Heuschnupfen geplagt bin, hatte ich mich nochmal hingelegt während mein Freund auf die Kleinen aufpasste.

Geschlafen habe ich bis zu dem lauten Fiepen/Schreien von Blume. Ich weiß nicht was es genau war, aber ich habe es im Nebenraum durch eine geschlossene Tür gehört.

Wir haben uns dann entschieden es abzubrechen, da es Blume mit Sicherheit nicht gut ging. Sie kam zurück ins Wohnzimmer und saß am Anfang nur apatisch unter dem Couchtisch. Geraspeltes Gemüse und Kräuter hat sie nach einer Weile angenommen. Nach vielleicht 6-7 Stunden auch größere Gemüsestücke.
Er hat einen Teil der Kruste am Rücken abgekratzt/gebissen und ihr auch noch etliche Bisswunden zugefügt. Entzündet hat sich bisher nichts - toi toi toi!

Er ist total durcheinander und leidet unter der Einsamkeit. Wir haben uns jetzt dazu entschieden, dass beiden nicht damit geholfen ist, wenn wir es auf Teufel komm raus weiter versuchen. Vermutlich werden wir für sie - sobald es ihrem Rücken wesentlich besser geht - eher einen devoten Partner suchen.

So...das ist hier der Stand der Ding ;)
  Top