Auf den Beitrag: (ID: 338351) sind "13" Antworten eingegangen (Gelesen: 2478 Mal).
"Autor"

Stallgeflüster - April 2013

Nutzer: Nifflords
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 10.06.2010
Anzahl Nachrichten: 5648

geschrieben am: 30.04.2013    um 16:42 Uhr   IP: gespeichert
Es berichtet für euch:





Schön, dass ihr 'reinschaut! Habt ihr eine Knusperkugel* für mich? Ja? Jaaaa?
Nein? Oh.... naja... aber vielleicht könnt ihr meine Ohren kraulen???
Ach, ich soll ja hier eigentlich berichten... also dann mal los.

Im April war bei uns so viel los, dass der Bericht ein bisschen später kommt. Leider gibt es nicht so viele gute Neuigkeiten.

Ich fange am besten gleich mal bei mir selbst an:
Ich war ja in dieses suuuuuper-geniale Gehege eingezogen. Zu Basti und Antonia.
Und ich war sicher: Basti und ich würden ga-ran-tiert beste Freunde werden! Ich habe mich jedenfalls wirklich bemüht. Habe den leckeren Wirsing mit ihm geteilt und mich bei jeder Gelegenheit an ihn 'rangekuschelt. Also... so von Mann zu Mann eben!

Der wilden Schönheit mit der weißen Blässe habe ich dann wie versprochen auch gezeigt, wie man im Rindenmulch buddeln kann.
Und ich bin wirklich stolz auf sie, guckt mal:



Dabei wollte sie erst noch beim Hausherren schriftlich neuen Erdboden für die Buddelkiste beantragen.
Aber nun hat sie den Bogen raus!

Alles hätte so toll werden können, bis ich eines Abends... plötzlich meine Hinterläufe nicht mehr richtig spüren konnte!
Ich weiß auch nicht so recht... Susi sagt, diese Krankheit nennt man EC. Ich finde, das ist eine blöde Krankheit!
Ein paar Tage musste ich in so einer Art großen Kiste sitzen, "Krankenbox" nennen die Menschen das. Hat mir kein bisschen gefallen.
Alles total eng, kein Platz zum Buddeln, keine Freunde... nee, so hatte ich mir das nicht gedacht als ich eingezogen bin!

Aber wie ein russisches Sprichwort sagt: "Vsemú svojó mésto." ("Alles hat seinen Platz.") Und auch für mich gab es auf einmal einen neuen Platz!



Seit etwa zwei Wochen wohne ich jetzt bei Fräulein Marta und bei der netten Amy. Anfangs fand ich die beiden Damen ja nicht so spannend, ich hatte mich immerhin so an meinen Kumpel Basti gewöhnt. Aber inzwischen bin ich sehr glücklich mit den beiden.



In dem Gehege kann man auch sehr gut buddeln. Unser aktuelles Werk ist einer Maya-Pyramide nachempfunden. Na, was haltet ihr davon???



Im Gehege gegenüber hat der Professor inzwischen nur noch eine Herzdame. Obwohl ich ja sagen muss... die Elodie ist ein ganz schön biestiges Wesen!
Sitzt den halben Tag unter dem Haus und kommt nur gelegentlich rausgeschossen, um sich aufs Futter zu stürzen. Aber es soll ja Männer geben, die gern dominante Frauen haben!

Amariche, die vorher bei den beiden gewohnt hat, lebt jetzt im Nachbarstall. Ihr könnt sie auf der Webcam bewundern:
>KLICK HIER!<
Elodie (ich nenne sie heimlich "das Biest") hatte ihr immer nachgestellt und sie sehr gestresst. Bei den Schnupfern nebenan ist es viel ruhiger und das tut ihr sehr gut.

Bestimmt habt ihr es ja in der Rubrik Regenbogenbrücke gelesen: Die liebe Cecilia hat uns im Alter von zehn Jahren verlassen. Sie ist ganz sanft eingeschlafen und war bis zuletzt bei ihren Freunden.
Ich wünsche mir sehr, dass ich auch mal so alt werde wie sie!
Einen kleinen Grund zur Freude gibt es aber auch: Nach einer längeren Antibiotika-Behandlung ist Balduin wieder richtig fit! Die Augen glänzen und er wirkt wieder richtig munter...
... Susi ist sehr erleichtert, denn er sah zwischendurch wirklich schlimm aus.
So viel zu uns hier in den Stall-Gehegen.

Draußen wohnen Antonia und Bastian jetzt allein in dem großen Gehege. Susi sagt, das ist "besser" so, denn Antonia braucht einfach sehr viel Platz.
Naja, sie ist eben eine temperamentvolle Lady!
Apropos Temperament: Johanna hat ein neues Hobby! Sie knurrt jetzt nicht mehr nur Max und Susi an.... neeeeeiiiiiin, sie knurrt auch das Futter an.
Todesmutig stürzt sie sich auf Knollensellerie und Fenchel und bearbeitet ihn mit Zähnen und Krallen.
Max vermutet, dass sie eine neue Selbstverteidigungs-Art entwickelt und beobachtet das lieber aus sicherem Abstand.

Wenn ich das höre, bin ich doch sehr froh, dass ich hier bei meinen beiden lieben Mädchen wohne!!!

Herzliche Grüße aus Seevetal

Euer



*) Anm. d. Redaktion: Gemeint sind die Leckereien von den Plüschnasen.
Beste Grüße von Sarah und den Nifflords!



Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 01.05.2013 um 12:07 Uhr von Nifflords
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 30.04.2013    um 17:02 Uhr   IP: gespeichert

Hallo Dimirtri!

Toller Bericht! Auch wenn es nicht nur gute Nachrichten gab.

Ich hätte eine Frage zu Johanna. Zerfleddert Sie das arme Gemüse nur oder futter sie auch was?

Vielleicht weis sie nicht, dass sie in der Nahrungskette über Sellerie und Fenchel steht und diese durch aus essen kann.

LG Fritzi und Molly
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nifflords
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 10.06.2010
Anzahl Nachrichten: 5648

geschrieben am: 30.04.2013    um 17:05 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Leetha
Ich hätte eine Frage zu Johanna. Zerfleddert Sie das arme Gemüse nur oder futter sie auch was?

Vielleicht weis sie nicht, dass sie in der Nahrungskette über Sellerie und Fenchel steht und diese durch aus essen kann.
Wir werden versuchen, zu diesem Thema einen Interview-Termin bei Johanna zu bekommen... in sicherem Abstand natürlich!

Vielleicht können wir das "Rätsel" ja in der nächsten Ausgabe ausflösen...
Beste Grüße von Sarah und den Nifflords!



Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 30.04.2013    um 17:12 Uhr   IP: gespeichert

Johanna das Killerkaninchen!

Aber die heilige Handgranate lasst ihr bitte trotzdem weg!
  Top
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 30.04.2013    um 20:02 Uhr   IP: gespeichert
Elodie "das Biest" und Johanna die "Fenchel-Killerin"

Da hat der gute Dimitri ja ganz schön was zu berichten, was ein Glück hat er mit dem Stress nix am Hut!!!
Wir hoffen dass es dem hübschen russischen Herren weiterhin gut geht und er mit seinen zwei Frauen glücklich wird!!!

Einfach wieder mal klasse geschrieben und berichtet, vielen Dank dafür!!!
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: pimboline
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 12.09.2008
Anzahl Nachrichten: 5746

geschrieben am: 30.04.2013    um 20:10 Uhr   IP: gespeichert
Ich freu mich, dass Dimitri seinen Platz zwischen Amy und Marta gefunden hat und er wieder gut auf die Beine gekommen ist

Weitere Erkenntnisse: Johanna und Antonia hat nun ein riesen Revier, in dem sich nur ein graues Basti-Tier tummelt. Im Sommer könnte man dort super eine Luftmatratze ausbreiten, die beiden beobachten und übernachten. Bis Antonia versucht, ein Loch reinzubeißen oder Rindenmulch auf einen schaufelt.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 01.05.2013    um 06:18 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: pimboline

Antonia hat nun ein riesen Revier, in dem sich nur ein graues Basti-Tier tummelt. Im Sommer könnte man dort super eine Luftmatratze ausbreiten, die beiden beobachten und übernachten. Bis Antonia versucht, ein Loch reinzubeißen oder Rindenmulch auf einen schaufelt.

Das mit dem Rindenmulch zuschaufeln darfst du nicht falsch verstehen!

Das wäre reine Besorgnis dass man friert und sich erkälten könnte!


  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 01.05.2013    um 16:59 Uhr   IP: gespeichert

Tolle Nachrichten !!!

Ich hoffe Du hast Dich wieder gut erholt Dimitri und fühlst Dich gesund und fit.

Mit den Kaninchens ist das wie mit den Menschen. Manchen haben einfach ganz sonderbare Vorstellungen vom Umgang mit den Anderen.
Da ist es am Besten, män läßt sie einfach sein, und kümmert sich drum, dass man selbst am Besten wegkommt.

Du bist Klasse, Dimitri !!!
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 01.05.2013    um 21:04 Uhr   IP: gespeichert
Dimitri

Wie wunderbar von Dir zu lesen junge Mann!

Mir freut sich, dass es Dir so geht bei deinen Mädels geht und ich bin sicher die Antonia wird schon auf den Basti aufpassen und Dich würdig in der Buddelkiste vertreten.

Auf alle Fälle ist das Projekt - Maya Pyramide genial
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: KirstenHH
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 24.10.2007
Anzahl Nachrichten: 2656

geschrieben am: 01.05.2013    um 21:08 Uhr   IP: gespeichert
Danke das du so ausführlich berichtest Dimitri.

Ich drücke dir die Daumen das dich das blöde e.c. nicht so arg erwischt und du gut damit zurecht kommst. Tröste Susi bitte von mir, sie hatte gehofft, dass du etwas im Außengehege leben darfst.

lg Kirsten
  Top
"Autor"  
Nutzer: bineschnute
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2008
Anzahl Nachrichten: 2535

geschrieben am: 02.05.2013    um 11:14 Uhr   IP: gespeichert
Lieber Dimitri,

Ich soll Dir ganz liebe Grüße der Bande aus Regensburg ausrichten.
Wir sind große Fans von Dir

Alles Gute für Dich mit Deinen beiden Damen und viel Gesundheit!!
Viele Grüße von Sabine mit den Mümmlern Krümel, Bandita und Canella, Mats Müller, Knolle, Branca und Zampino

Keks, mein stolzer Schecke
Morenito, mein weißer Wutz
Ramazotti, mein treuer Freund
Pepone, in tiefer Dankbarkeit und Liebe
Sputnik und Camillo immer im Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: FritziundPaul
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.02.2011
Anzahl Nachrichten: 408

geschrieben am: 02.05.2013    um 13:30 Uhr   IP: gespeichert
Alles gute Dimitri, du hast das sooo toll erzählt!


Und grüß bitte alle anderen Seevetaler Nasen von mir!
Liebe Grüße wünscht Jojo mit den Kaninchendamen Fritzi und Paulinchen <img src="/forum/smilies/smile1.gif">
Momentan in den USA.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hobbili
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.06.2011
Anzahl Nachrichten: 1471

geschrieben am: 02.05.2013    um 15:46 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nifflords



Draußen wohnen Antonia und Bastian jetzt allein in dem großen Gehege.

50qm für Frau Antonia und Herrn Bastian. Nicht schlecht.


Schön, dass es Dir wieder gut geht, Dimitri!
Liebe Grüße von Tanja mit Irma, Flopsi, Sissi, Mabel und Stanley.

Hobbi, Tobi, Dolly und all die anderen, ich werd euch nicht vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Marion
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2006
Anzahl Nachrichten: 1953

geschrieben am: 08.05.2013    um 12:56 Uhr   IP: gespeichert
Lieber Dimitri,
lass´dich nicht unterkriegen, weder von irgendeiner Krankheit noch sonstwem. Bist so´n süßer Schatz!
Schöne Grüße von Marion
mit Joshi, Atika, Blue, Olivia und Otis




  Top