Auf den Beitrag: (ID: 347) sind "4" Antworten eingegangen (Gelesen: 2366 Mal).
"Autor"

Blubberbauch :-(

Nutzer: Peacy
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 06.06.2006
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 06.06.2006    um 17:15 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

kurze Frage zur Gesundheit meines Kleinen...

Peacy (so heisst mein Farbenzwerg), hat seit einigen Tagen ein merkwürdiges Glukkern im Bauch...

Ich habe seitdem die Ernährung auf Heu/Wasser Diät umgestellt, es wird aber nicht "hörbar" besser...

Hat jemand einen Tipp oder eine ähnliche Erfahrung?

Habe ein wenig Bange (Donnerstag haben wir einen TA-Termin)!

Fressen tut er ganz normal, Stuhlgang etc ist auch völlig im Rahmen!

Vielen lieben Dank schonmal für eine Reaktion

  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 06.06.2006    um 17:53 Uhr   IP: gespeichert
hm, meine haben das auch hin und wieder wenn sie was getrunken haben.
köttelt er den normal? ich meine was heisst denn der stuhlgang ist völlig im rahmen?


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  TopZuletzt geändert am: 06.06.2006 um 17:53 Uhr von Dani
"Autor"  
Nutzer: Nici
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 04.06.2006
Anzahl Nachrichten: 4268

geschrieben am: 06.06.2006    um 18:31 Uhr   IP: gespeichert
also ich hab das bei meinem hasen noch nie gehört aber bei mir wenn ich zu viel trinke

lg nici

PS: sag bescheid was der TA gesagt hat!
  TopZuletzt geändert am: 11.06.2006 um 11:59 Uhr von Nici
"Autor"  
Nutzer: LaZott
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 06.05.2013
Anzahl Nachrichten: 212

geschrieben am: 14.07.2013    um 13:26 Uhr   IP: gespeichert
Hallo!

Heu-Wasser-Diät halte ich nicht für sinnvoll, wenn alles (Verdauung, Fressverhalten etc.) ok zu sein scheinen. Du könntest z. B. gut verdauliche Sachen geben (Möhre, Fenchel, Sellerie usw.) und mit Küchenkräutern ein bisschen gegen das Blubbern arbeiten (z. B. Kamille). Hat er denn Gas im Bauch bzw. bewegt sich der Darm vermehrt, sodass du es außen siehst? Legt er sich noch oder wirkt er apathisch und sitzt nur noch?

Liebe Grüße
Es grüßen Laura mit Katze Stinker sowie Ninjas Wolke und Amadeus.
Gully und Zottel winken aus dem Regenbogenland. Vi amo per sempre!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Susanne
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 34483

geschrieben am: 14.07.2013    um 13:40 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: LaZott
Hallo!

Heu-Wasser-Diät halte ich nicht für sinnvoll, wenn alles (Verdauung, Fressverhalten etc.) ok zu sein scheinen. Du könntest z. B. gut verdauliche Sachen geben (Möhre, Fenchel, Sellerie usw.) und mit Küchenkräutern ein bisschen gegen das Blubbern arbeiten (z. B. Kamille). Hat er denn Gas im Bauch bzw. bewegt sich der Darm vermehrt, sodass du es außen siehst? Legt er sich noch oder wirkt er apathisch und sitzt nur noch?

Liebe Grüße
Dieser Thread ist 7 Jahre alt.....ich glaube nicht, dass die Tipps noch helfen......

*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<



Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
*George Bernard Shaw*
  Top