"Umfrage" "Wo leben eure Kaninchen?" "Stimmen" "Prozent"
Innenhaltung
9347.0%
Aussenhaltung
7135.9%
Innen/Aussenhaltung
3417.2%
: 198, ergibt 100%
Auf den Beitrag: (ID: 568) sind "102" Antworten eingegangen (Gelesen: 41233 Mal).
"Autor"

Wo leben eure Kaninchen?

Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 07.08.2006    um 01:47 Uhr   IP: gespeichert
hallöchen,
mich würde mal interessieren wo/ wie eure kaninchen leben

also, meine leben in innenhaltung. derzeit leider in zweier gruppen. mein eines pärchen lebt in einem gehege in einem eigenen zimmer von ca. 10 qm mit zusätzlichem auslauf. mein anderes pärchen lebt momentan im wohnzimmer auf knapp..... mind. 15 qm...mit ganztägigem freilauf.

so, nun seit ihr dran

lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: kning
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 14.04.2006
Anzahl Nachrichten: 1072

geschrieben am: 07.08.2006    um 07:58 Uhr   IP: gespeichert
Meine leben auf meinem Balkon in Außenhaltung. Mit Kaninchenhaus (wobei die Tür hier immer offen steht!) und durch Gitter gesichertem Auslauf. Am liebsten sitzen die zwei unter ihrem Häuschen. Der Balkon ist ca. 6 qm groß. Wenn wir zu Hause sind, haben wir die Balkontür offen, so daß sie auch ins Wohnzimmer kommen können. Außerdem ist hinter unserem Haus eine große Wiese, wo sie auch - unter Aufsicht - in einem aufgestellten Gehege hoppeln können. (Nur unter Aufsicht, da die Nachbarin Katzen hat...) Im Winter wird das Häuschen gegen die Kälte abgedichtet und mit viel Stroh kuschelig ausgefüllt.

So - der nächste bitte
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nici
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 04.06.2006
Anzahl Nachrichten: 4268

geschrieben am: 07.08.2006    um 08:21 Uhr   IP: gespeichert
meiner lebt in einem käfig bis wir ihn rauslassen. sein auslauf ist unsere ganze untere etage obwohl er in den flur gaaaanz vorsichtig rein tippelt und ganz leicht in die küche guckt oder ins gäste wc wenn eriner fehlt oder wenn da licht ist und nätürlich der garten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Andrea61
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.04.2006
Anzahl Nachrichten: 538

geschrieben am: 07.08.2006    um 11:07 Uhr   IP: gespeichert
Meine beiden haben draußen eine Stall aus Holz, der in ihrem großen Gehege steht.
Innenhaltung im Winter nur bei extremen Temperaturen und dann Auslauf im Flur bzw. im Haus.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Claudia
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 18.04.2006
Anzahl Nachrichten: 111

geschrieben am: 07.08.2006    um 13:47 Uhr   IP: gespeichert
Aaaalso ... 4 von meinen Kaninchen sowie 2 Pflegetiere teilen sich, in kleine Parzellen unterteilt, den Dachboden von etwa 100qm

1 Pflegetier sitzt in einem unmöblierten Schlafzimmer und muss getrennt von den anderen bleiben da es Pasteurellen hat.

1 noch unkastrierter Rammler lebt in unserem Schlafzimmer, in der Ankleide sowie im Badezimmer. Nach der Kastration wird er vergesellschaftet.

1 weibliches Kaninchen sitzt in der Küche und im Abstellraum und rennt mit uns in den Keller sowie in das Wohnzimmer (wird mit dem og Rammler vergesellschaftet)

4 Paare (also 8 Kaninchen) in einem Aussengehege von etwa 60 bis 70 qm

eine 8er Gruppe in einem anderen Aussengehege von etwa 40 bis 50qm

... hab´ich keinen vergessen?

  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 07.08.2006    um 15:01 Uhr   IP: gespeichert
uff, das ist ja wahnsinn.........................claudia.........................sonst noch irgendwelche hobbys?


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Nici
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 04.06.2006
Anzahl Nachrichten: 4268

geschrieben am: 07.08.2006    um 15:21 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Dani
uff, das ist ja wahnsinn.........................claudia.........................sonst noch irgendwelche hobbys?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Marion
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2006
Anzahl Nachrichten: 1953

geschrieben am: 07.08.2006    um 15:28 Uhr   IP: gespeichert
Fridolin, Gipsy, Kimba und Leonie leben ganzährig so:

Schöne Grüße von Marion
mit Joshi, Atika, Blue, Olivia und Otis




  Top
"Autor"  
Nutzer: Claudia
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 18.04.2006
Anzahl Nachrichten: 111

geschrieben am: 07.08.2006    um 18:10 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Dani
uff, das ist ja wahnsinn.........................claudia.........................sonst noch irgendwelche hobbys?
öhmmmm .... ausser den Kaninchen liebe ich noch ausgiebieges Fressen und Kickboxen und nicht vergessen das

Das war's dann auch schon
  Top
"Autor"  
Nutzer: kning
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 14.04.2006
Anzahl Nachrichten: 1072

geschrieben am: 07.08.2006    um 19:28 Uhr   IP: gespeichert
claudia - echt der hammer!!! hast du auch noch zimmer OHNE kaninchen ???
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 07.08.2006    um 20:45 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nici
meiner lebt in einem käfig bis wir ihn rauslassen.

nici, pro kaninchen sollten mind. 2 qm zu ständigen verfügung stehen plus zusätzlichem auslauf. du hast doch ein auslaufgitter was du für den garten benutzt, stell dies doch für die nacht um knufis käfig und lass die tür vom käfig offen, somit hat knufi auch für die nacht genügend bewegungsmöglichkeiten und kann sich austoben und lang machen.

lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Nici
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 04.06.2006
Anzahl Nachrichten: 4268

geschrieben am: 07.08.2006    um 21:06 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Dani

nici, pro kaninchen sollten mind. 2 qm zu ständigen verfügung stehen plus zusätzlichem auslauf. du hast doch ein auslaufgitter was du für den garten benutzt, stell dies doch für die nacht um knufis käfig und lass die tür vom käfig offen, somit hat knufi auch für die nacht genügend bewegungsmöglichkeiten und kann sich austoben und lang machen.

lg dani
mal gucken wie ich das machen soll
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 08.08.2006    um 22:55 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Marion
Fridolin, Gipsy, Kimba und Leonie leben ganzährig so:

sach mal marion...da wäre doch sicher noch platz für ein oder zwei nins......


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Marion
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2006
Anzahl Nachrichten: 1953

geschrieben am: 08.08.2006    um 23:03 Uhr   IP: gespeichert
ach Dani, ich würde liebend gerne.... wenn ich mir die Vermittlungstiere so ansehe, ich könnte sofort Reservierungen loslassen....

Aber es geht leider nicht. Ich möchte den Tieren auch gerecht werden, und mit den Vieren ist das alles kein Problem. Aber ich möchte nicht mehr Tiere haben, als ich vernünftig versorgen kann. Darunter verstehe ich: Ich muß mir sicher sein, dass ich 100% für sie da sein kann, zeitlich wie auch finanziell, auch wenn sie mal krank sind.

Und mein grosser Hase hat da auch noch ein Wörtchen mitzureden. Und so sehr er die vier auch mag, über mehr brauchen wir nicht zu diskutieren. Auch wenn ich diejenige bin, die sie versorgt. Aber wenn ich mal weg bin (zwar selten, aber immerhin) kümmert er sich ja darum.
Oder unsere Nachbarin, wenn wir beide weg sind.
Und ich möchte Mensch und Tier gegenüber fair sein...

Mein Herz sagt JA, mein Verstand aber NEIN....
Schöne Grüße von Marion
mit Joshi, Atika, Blue, Olivia und Otis




  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 08.08.2006    um 23:11 Uhr   IP: gespeichert
ok...marion das kann ich verstehen.......!bevor ich mich für chanel und klopfer entscheiden hab, hab ich mir dahin gehend auch gedanken gemacht und mit meinem grossen hasen alles besprochen.....aber nu is auch bei mir schluss.....


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  TopZuletzt geändert am: 08.08.2006 um 23:12 Uhr von Dani
"Autor"  
Nutzer: Marion
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2006
Anzahl Nachrichten: 1953

geschrieben am: 08.08.2006    um 23:17 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Dani
.....aber nu is auch bei mir schluss.....
das würde mir mein Männe sowieso nie glauben...

sollte sich irgenwann aus welchen Gründen auch immer mehr Möglichkeiten ergeben, muß man mich nicht zweimal bitten....
Schöne Grüße von Marion
mit Joshi, Atika, Blue, Olivia und Otis




  Top
"Autor"  
Nutzer: Claudia
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 18.04.2006
Anzahl Nachrichten: 111

geschrieben am: 09.08.2006    um 13:46 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: kning
claudia - echt der hammer!!! hast du auch noch zimmer OHNE kaninchen ???
hmmmm ... wenn ich so nachdenke bleibt uns eigentlich nur noch das kaninchenfreie Gästebad ... ansonsten belegen meine Wollnasen das gesamte Haus und wir haben lediglich das Nutzungsrecht
  Top
"Autor"  
Nutzer: gypsl05
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2006
Anzahl Nachrichten: 763

geschrieben am: 10.08.2006    um 01:08 Uhr   IP: gespeichert
Meine Beiden leben im Wohnzimmer! Alles ist kaninchensicher und wir haben überall Häuschen! Wenn es warm ist, dann haben sie auch noch den Balkon zur Verfügung! Und wenn wir es endlich schaffen, dann ziehen die Beiden ganz dahin! Obwohl das eigentlich auch schade ist, weil ich sie dann vermissen werde! ( Ich werde mich weiter um sie kümmern, keine sorge, aber es wird mir fehlen, das sie dann nciht mehr zu mir aufs sofa zum kuscheln kommen können) Alles zu seiner Zeit!!

Aber wie gesagt, momentan haben sie unser ganzes Wohnzimmer zur Verfügung!


@Marion
Ich finde Dein Aussengehege total klasse! Wünscht ich könne meinen das gleiche bieten!!

@Claudia
Das mit dem Wohnrecht kennen wir! Wir müssen unseren Platz auf dem Sofa auch immer verteidigen und die Biester hauen immer aus dem Wohnzimmer ab und besetzten die anderen Zimmer!Und dabei haben wir nur 2

Lg Daniela
  Top
"Autor"  
Nutzer: Susanne
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 34483

geschrieben am: 10.08.2006    um 01:12 Uhr   IP: gespeichert
Naja, ich muss mich wohl nicht erklären, gell Dani?

Wie's bei sweetrabbits aussieht, weiss wohl inzwischen glaube ich jeder

*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<



Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
*George Bernard Shaw*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 10.08.2006    um 01:13 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: gypsl05
Das mit dem Wohnrecht kennen wir! Wir müssen unseren Platz auf dem Sofa auch immer verteidigen und die Biester hauen immer aus dem Wohnzimmer ab und besetzten die anderen Zimmer!Und dabei haben wir nur 2



Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Rosa
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2006
Anzahl Nachrichten: 94

geschrieben am: 10.08.2006    um 08:49 Uhr   IP: gespeichert
Juhu, Pepe und Pauline leben innen und haben ein Zimmer mit ca. 12 qm zur Verfügung. Da stehen natürlich auch noch ein paar Möbel, d.h. ca. 8 qm Lauffläche ...

Mehr Kaninchen würde ich dort auch nicht halten wollen, zumal auch unser "Oberhase" da nicht mitspielen würde (obwohl er die beiden sehr mag ... ). Ausserdem bin ich da auch ziemlich logisch gepolt, weil ich weiß, was im schlimmsten Fall pro Tier mal an TA-Kosten ganz plötzlich auf einen zukommen kann.

Rein platzmäßg finde ich auch, dass da nicht mehr Kaninchen ins Zimmer passen. Insbesondere Pauline braucht manchmal recht viel Freiraum (diese Häsinnen *seufz*).

Lg Rosa

  TopZuletzt geändert am: 10.08.2006 um 08:50 Uhr von Rosa
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 10.08.2006    um 14:26 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Susanne
Naja, ich muss mich wohl nicht erklären, gell Dani?

nein muss du nicht..........


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 10.08.2006    um 14:28 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nici
mal gucken wie ich das machen soll
und nici, wie schaut aus?? hast du es schon ausprobiert?


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Nici
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 04.06.2006
Anzahl Nachrichten: 4268

geschrieben am: 10.08.2006    um 15:13 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Dani
und nici, wie schaut aus?? hast du es schon ausprobiert?
ich überleg noch wie ich das anstellen soll...der is im boden drinn also der käfig da und ich muss das meiner mama noch sagen fällt mir grad so ein.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 10.08.2006    um 15:30 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nici
ich überleg noch wie ich das anstellen soll...der is im boden drinn also der käfig da und ich muss das meiner mama noch sagen fällt mir grad so ein.
so zum beispiel



nici, bitte besprich das mit deiner mutter....stehl dir mal vor du müsstest in einen käfig sitzen.
würdest du auch nicht toll finden oder? und dies wie auf dem foto zu sehen ist eine gute lösung!

lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Marion
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2006
Anzahl Nachrichten: 1953

geschrieben am: 10.08.2006    um 21:10 Uhr   IP: gespeichert
ja, so etwas wäre doch ein klasse Plätzchen für deinen Knufi, Nici.
Und da wäre dann auch noch Platz für eine Knufi-Freundin....
Du bist doch hartnäckig, du schaffst das schon!
Schöne Grüße von Marion
mit Joshi, Atika, Blue, Olivia und Otis




  Top
"Autor"  
Nutzer: kning
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 14.04.2006
Anzahl Nachrichten: 1072

geschrieben am: 10.08.2006    um 21:11 Uhr   IP: gespeichert
Super, Dani! Knabbern die kleinen denn nicht den Vorhang, bzw. den Tunnel an??? Müsste mir auch mal ein gitter für innen bauen. Meine haben - trotz Aufsicht - letztens wieder Kabel zerbissen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Rosa
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2006
Anzahl Nachrichten: 94

geschrieben am: 10.08.2006    um 22:28 Uhr   IP: gespeichert
Meine haben auch so einen Tunnel. Man muß nur aufpassen, was man für einen nimmt. Die aus Susis Tiershop sind sehr stabil. Meine zerwuscheln den dauernd und kratzen auch da drin, aber der hält. Man sollte auf keinen Fall die, mit solchen Netzeinsätzen nehmen!!

Meine knabbern zurzeit immer die Flickenteppiche an ... also sie scheinen sie nicht zu fressen, aber sie fetzen da schonmal dran. Aber die sind ja billig .... da gibt es ab und zu mal einen neuen für 1,89 EUR.

Kabel gibt es bei uns im Kaninchenzimmer nicht. Nur die Deckenlampe und eine Akku-betriebene Leselampe zusätzlich. Wenn ich mal Radio da hören will, nehm ich eins mit Batterien. Kabel waren da aber schon tabu als ich noch Hamster hatte. Meine Hella hatte da im Zimmer auch ab und zu Auslauf.

Lg Rosa
  TopZuletzt geändert am: 10.08.2006 um 22:30 Uhr von Rosa
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 10.08.2006    um 22:43 Uhr   IP: gespeichert
huhu....

also die vorhänge haben sie damals nie versucht anzuknabbern zum thema kabel.....die gehören nicht in die nähe von kaninchen eine gute alternative ist es, die kabel, sollten welche vorhanden sein in so kabelröhren zu verlegen.

zum thema rascheltunnel.......der jetzige hat schon ziemlich gelitten.....grrrrrrrrrrr.....er weisst diverse löcher auf......hab aber über ebay schon nen neuen geordert.... meine süssen lieben es sich darin zu verstecken und durch zu pesen.

ansonsten kann ich rosa nur recht geben.....sie sollten stabiel sein und nicht in sich zusammen fallen.

lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  TopZuletzt geändert am: 10.08.2006 um 22:44 Uhr von Dani
"Autor"  
Nutzer: kning
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 14.04.2006
Anzahl Nachrichten: 1072

geschrieben am: 11.08.2006    um 09:35 Uhr   IP: gespeichert
WO GIBT ES KABELLOSE PCs ????? Bin schon ewig auf der Suche!!!
Hab hier mindestens eine Million Kabel dran. und der PC steht nun mal neben der Balkontür (siehe Foto ... hier irgendwo - oder???) hab zur Main-Kabel-Ecke schon ein Brett hingestellt. aber z.B. der Kartenleser und solche Spielchen sind ja auch noch dran. Die Fellnasen sind ja eigentlich draußen. Aber manchmal wutschen sie doch mal schnell rein, wenn ich nur mal kurz auf 17 bin...
Werde die Ecke am WE irgendwie nochmal umbauen müssen. Zu gefährlich!

(zur Arbeit!)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Rosa
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2006
Anzahl Nachrichten: 94

geschrieben am: 11.08.2006    um 13:06 Uhr   IP: gespeichert
Man kann die Ninchen ja vom PC aussperren. Meistens steht da doch ein Schreibtisch, oder? Also ... Auslaufgitter oder Sperrholzplatten um den Schreibtisch stellen ... gaaaanz einfach.

Lg Rosa
  Top
"Autor"  
Nutzer: gypsl05
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2006
Anzahl Nachrichten: 763

geschrieben am: 11.08.2006    um 15:35 Uhr   IP: gespeichert
Täusch Dich da mal nicht, liebe Rosa!!

Das haben wir auch versucht, aber irgendein Loch findet Chico immer! Er ist ja noch sehr jung und sooooo klein............
Gestern Nacht hat er es wieder geschafft, er hat das Boxenkabel durchgebissen, komplett!
Und das obwohl wir alles zu gestellt hatten, aber irgendein Schlupfloch hat er doch gefunden!
Mein Männe ist auf 180

Also, ich denke die Lösung mit den Kabelröhren sind die besten und wir werden uns wohl auch welche holen!

Lg Daniela
  Top
"Autor"  
Nutzer: Rudizwerg
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 11.08.2006
Anzahl Nachrichten: 18

geschrieben am: 11.08.2006    um 22:44 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Marion
Fridolin, Gipsy, Kimba und Leonie leben ganzährig so:



So will ich das in ein paar Jahren auch haben!

Suuuper!

Bis dahin muss er sich mit mir die Wohnung teilen...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 20.08.2006    um 19:34 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nici
ich überleg noch wie ich das anstellen soll....
und wie weit bist du nici???


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Nici
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 04.06.2006
Anzahl Nachrichten: 4268

geschrieben am: 20.08.2006    um 20:27 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Dani
und wie weit bist du nici???
*vorn kopfklatsch* das hab ich ja ganz vergessen...hochzeit...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 20.08.2006    um 21:45 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nici
*vorn kopfklatsch* das hab ich ja ganz vergessen...hochzeit...
nu aber hopp......los........anschieb........


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Easter
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.04.2006
Anzahl Nachrichten: 465

geschrieben am: 21.08.2006    um 15:10 Uhr   IP: gespeichert
Ich hab das gleiche Problem wie Nici!! :( Nur das Easter auch noch das unreinste Kaninchen (oh, sorry, mein Schnuckputzchen :( ) ist ... und außerdem allerlei anstellt, d.h., ich hab sie mal eingezäunt mit solchen Dingen, und leichte Sachen hat sie umgestoßen, nicht sehr hohe übersprungen ... außerdem pinkelt sie auf alles Weiche, kackt alles mögliche an und benagt alles, kratzt den Boden auf und meine Mutter ist unmöglich. Sie hat zwar fast den ganzen Tag das Wohnzimmer und manchmal den Garten zur Verfügung, aber ihr wisst gar nicht, wie KLEIN unsere Wohnung ist und wie ZAHLREICH die Dinge. wo sollen wir die hin tun??!!!!! :( Ich kann nicht anders als Easter nachts in den Käfig zu lassen! Wenn ihr Ideen habt, die nicht viel Platz und Aufwnad kosten, wär ich euch DANKBAR!!!!

lg
eaters frauchen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 21.08.2006    um 17:14 Uhr   IP: gespeichert
hallo easter,

das verhalten deiner kleinen maus, kommt leider dadurch das sie allein lebt. sie hat sone art frustration und rebelliert duch scharren, kratzen und nagen.

mein tipp, wäre gibt ihr kartons oder paprollen zum spielen.

zum gehege, wenn ihr nicht den platz habt in die breite zu bauen, dann versucht es doch in die höhe......anregungen findest du unter anderem hier.

>KLICK HIER!<

>KLICK HIER!<

ich selbst hab gute erfahrungen, mit den gehegegittern gemacht, nachts hab ich immer ein netzt darüber getan damit sie nicht rüber springen.

ich hoffe ich konnte dir ein bissel weiter helfen.

lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Easter
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.04.2006
Anzahl Nachrichten: 465

geschrieben am: 10.09.2006    um 16:53 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nici
*vorn kopfklatsch* das hab ich ja ganz vergessen...hochzeit...
Nici, wie gehts weiter .... bei mir leider net so große Fortschritte, außer dass ich einen viel größeren Käfig habe


@Dani: danke für die Info! ;) werd mir die seiten ganz gut anschaun!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dorte
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 07.09.2006
Anzahl Nachrichten: 109

geschrieben am: 10.09.2006    um 20:54 Uhr   IP: gespeichert
Meine leben mangels Garten auch in Innenhaltung, und zwar freilaufend ohne Gehege. Das geht, finde ich, auch sehr gut als Alternative zu einem großen Außengehege, vorausgesetzt, man bringt Abwechslung in Form von Zweigen etc. in die Wohnung.
Wenn ich weg bin oder schlafe, leben die zwei in der Küche (öh... schätzungsweise 6 m² freie Fläche), wenn ich da bin, haben sie die kompletten 42 m² (naja, Minus den von Möbeln vollgestellten Platz ;) )
  Top
"Autor"  
Nutzer: Wolle
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 14.08.2006
Anzahl Nachrichten: 830

geschrieben am: 12.09.2006    um 10:27 Uhr   IP: gespeichert
Meine beiden Schnuckels haben im Garten ca. 12 qm für sich alleine,
bestehend aus 4 qm Gartenhaus und 8 qm Gehege unter freiem Himmel!

Das Gartenhaus können die beiden nutzen wie sie wollen und morgens wird ein Türchen geöffnet, damit sie selbständig ins Freigehege können oder z. B. bei Regen wieder ins Gartenhäuschen...

Abends wird das Türchen wieder verschlossen, da wir sehr viele Marder und Füchse in der Gegend haben...
Über Nacht haben sie dann die 4qm zum hoppeln und ein Holzstall "auf Stelzen" der Ihnen noch eine kleine zusätzliche Ebene bietet.


"Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergangenheit.
Der Tod ist nur die Wende, Beginn der Einigkeit!"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Rebecca
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 18.08.2006
Anzahl Nachrichten: 25

geschrieben am: 12.09.2006    um 11:29 Uhr   IP: gespeichert
Hey,

meine 2 leben in Innenhaltung mit zusätzlichen Auslaufmöglichkeiten auf die Terasse. Sie haben einen doppelstöckigen Käfig und das Wohnzimmer hat ca. 20 qm. Eigentlich könnten sie die ganze Wohnung benutzen, aber sie bleiben strickt nur im Wohnzimmer (und natürlich die Terasse ist das Highlight). Vielleicht machen sie ja mal bald von alleine die erste Eroberungstour, es steht Ihnen offen!

LG Rebecca
  Top
"Autor"  
Nutzer: Smiley
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 17.03.2006
Anzahl Nachrichten: 24

geschrieben am: 17.09.2006    um 19:54 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

meine Kaninchen leben frei im Wohnzimmer. Sie haben eine große Schale, in der Heu und Stroh
ist und wo sie auch gefüttert werden.
Da beide schon älter sind und Smiley etwas Probleme mit dem Hoppeln hat, haben wir eine
Rampe gebaut. So kommt sie super rein und raus.
Das ganze Wohnzimmer ist voll von Kanincheninventar (zwei Korkröhren, ein Wigwam, eine
Höhle - Stuhl mit Leintuch drüber, zwei Klokisten,...

Lg
Doris
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 19.09.2006    um 18:00 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Smiley
Das ganze Wohnzimmer ist voll von Kanincheninventar (zwei Korkröhren, ein Wigwam, eine
Höhle - Stuhl mit Leintuch drüber, zwei Klokisten,...

ach, das kommt mir ja soooooooooooooooooo bekannt vor........................


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: amo
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 26.09.2006
Anzahl Nachrichten: 5

geschrieben am: 27.09.2006    um 13:00 Uhr   IP: gespeichert
Meine leben leider nur in Innenhaltung in einem 6qm-Gehege. Wenn ich da bin mach ich auf und sie können den Rest des Zimmers nutzen (ca. 20qm). Sind ziemlich beengte Verhältnisse hier, da Studentenbude.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kansas
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 17.08.2006
Anzahl Nachrichten: 16

geschrieben am: 30.09.2006    um 12:53 Uhr   IP: gespeichert
hallo,
meine zwei eigenen leben auf etwa 18-20qm in ihrem eigenen Kaninchenzimmer, die Pflegetiere sind in miteinanderverbundenen Schweinekoben untergebracht (kaltstallhaltung)
hier ein paar bilder:
hier seht ihr Leo und Angie meine ganz privaten eigenen Kaninchen beide Stubenrein im mom markieren sie noch ein bißchen weil das pvc neu ist und wir obendrein noch versucht haben sie zu vergesellschaften aber was soll`s es läßt sich ja schnell weg fegen .







zu den Kaninchen: Leo hab ich als Abgabetier bekommen unkastriert natürlich und nach zwei jahren einzelhaltung und Angie hab ich anfang des Jahres aus einem Kellerloch geholt zusammen mit Ihrem Kumpel der aber leider kurz nach seiner Ankunft bei uns über die RB hoppeln musste (er hatte starke wucherungen am unterkiefer und währ an einer Amputation nicht vorbei gekommen
Die Käfigoberteile hab ich nicht mehr sie haben nur gestört und da die zwei sowiso nicht eingesperrt sind brauch ich sie ja nicht
lg Nadine
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 30.09.2006    um 22:59 Uhr   IP: gespeichert
hallo kansas,

schaut super aus..............
hey, ich habe gesehen, das du sägespänne verwendest, ich kann dir nur heiz/holzpellets empfehlen....macht nicht soviel dreck.

die Pflegetiere sind in miteinanderverbundenen Schweinekoben untergebracht
(kaltstallhaltung)
kannst du mir das mal genauer erklären???

lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  TopZuletzt geändert am: 30.09.2006 um 23:00 Uhr von Dani
"Autor"  
Nutzer: Kansas
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 17.08.2006
Anzahl Nachrichten: 16

geschrieben am: 08.10.2006    um 08:36 Uhr   IP: gespeichert
klar kann ich schau mal auf meiner hp (auf den Bildern sitzen noch Meeris im Stall)
www.owlquietscher.de.vu

ja und die Heizpellets hatte ich schon bin aber überhauptnicht davon überzeugt mir sind die zu schwehr, da wir alles in säcke üllen müssen (die dann platzen) und zum Bauern fahren ist das eher schlecht :-( Ich nehme eigendlich Biolan pellets und bin sehr zufrieden damit.
Die späne auf dem Bild erklären sich dadurch das meine Pellets leer waren und ich nur noch späne im Haus hatte
lg
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lena
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2006
Anzahl Nachrichten: 174

geschrieben am: 08.10.2006    um 18:14 Uhr   IP: gespeichert
meine Libby wohnt überall (okay, ich habe nur eine 42 m²-Wohnung, abber da darf sie überall hin -wenn ich da bin, sonst nur das Wohnzimmer und die Küche (ca 20 m²). wenn das Zweithasi kommt, müssen sie sich das eben teilen...
[img][/img]
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nici
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 04.06.2006
Anzahl Nachrichten: 4268

geschrieben am: 01.12.2006    um 18:29 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Easter
Nici, wie gehts weiter .... bei mir leider net so große Fortschritte, außer dass ich einen viel größeren Käfig habe
also knufi ist ja jetzt in meinem zimmer also hat er die ganze zeit auslauf also ich denk da ist das jetzt nicht sooo schlimm und sein häuschen habe ich rausgenommen weil er das immer zur seite schiebt = mehr platz
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 01.12.2006    um 18:40 Uhr   IP: gespeichert
Mein kleiner ( zur zeit leider noch alleine)
Lebt in einem käfig aber nur über nacht und am tag darf er in der wohnung hoppeln!!!!
Im sommer hat er draussen ein gehege!
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Michaela
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 08.05.2007
Anzahl Nachrichten: 127

geschrieben am: 21.05.2007    um 14:43 Uhr   IP: gespeichert
Mucky Kaninchen sind nachtaktiv und gerade nachts darf man sie NIEMALS in einen Käfig sperren. Zudem lebt er alleine...

Du bist im Sweetrabbits Team und weisst das nicht ???

Wasn hier los?
  Top
"Autor"  
Nutzer: KissKiwi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.12.2006
Anzahl Nachrichten: 1256

geschrieben am: 21.05.2007    um 14:59 Uhr   IP: gespeichert

Mucky hat das (wenn ich das richtig sehe) am 01.12.2006 geschrieben. Und soweit ich das richtig mitbekommen habe hat ihr Kleiner doch inzwischen eine Freundin und lebt draussen in einem Gehege.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Michaela
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 08.05.2007
Anzahl Nachrichten: 127

geschrieben am: 21.05.2007    um 15:00 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: KissKiwi
Mucky hat das (wenn ich das richtig sehe) am 01.12.2006 geschrieben. Und soweit ich das richtig mitbekommen habe hat ihr Kleiner doch inzwischen eine Freundin und lebt draussen in einem Gehege.
Achso.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 22.05.2007    um 18:02 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Michaela
Mucky Kaninchen sind nachtaktiv und gerade nachts darf man sie NIEMALS in einen Käfig sperren. Zudem lebt er alleine...

Du bist im Sweetrabbits Team und weisst das nicht ???

Wasn hier los?
Keine Panik ich bin ja jetzt ne Weile hier und weis was richtig für meinen kleinen is!

Und das "wasn hier los!"
Hättest du dir sparen können kommt nämlich ein wenig komisch rüber!
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  TopZuletzt geändert am: 22.05.2007 um 18:04 Uhr von Mucky
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 22.05.2007    um 18:05 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: KissKiwi
Mucky hat das (wenn ich das richtig sehe) am 01.12.2006 geschrieben. Und soweit ich das richtig mitbekommen habe hat ihr Kleiner doch inzwischen eine Freundin und lebt draussen in einem Gehege.
Ganz genau is halt immer besser wenn man vorher liest
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: NewLife
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 22.05.2007
Anzahl Nachrichten: 76

geschrieben am: 22.05.2007    um 19:28 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

meine Chaya (siehe Avatar ^^) lebt zur Zeit leider noch in einem Käfig mit regelmässigem freilauf in meinem Zimmer... leider...

Ich bin Momentan am Überlegen wie ich es mit so einem Gitter am besten hin bekomme in meinem nicht gerade großem Zimmer, damit sie dauerhaft auslauf haben kann.
"Stubenrein" ist sie zum Glück schon
Vielleicht muss ich nur mal wieder umräumen ^^

Wie hoch muss so ein Freilaufgitter eigentlich sein? Die kleene kann nämlich recht hoch springen.

Lg NewLife
*Angehende Technische Assistentin für Informatik mit nem Mega hang zu Wackelnasen*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 22.05.2007    um 20:28 Uhr   IP: gespeichert
Hey siper dass du auf der Suche nach einem Partner bist
Also Nins können ziemlich hoch springen, deswegen solltest du über den Freuluaf immer ein netz legen so hab ich es zumeindest gemacht als Spedy noch drinnen gelebt hat
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: NewLife
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 22.05.2007
Anzahl Nachrichten: 76

geschrieben am: 22.05.2007    um 20:34 Uhr   IP: gespeichert
Danke für den Tipp,
werde mal schauen das ich so schnell wie möglich so ein Laufgitter her bekomme und das Zimmer etwas anders einrichte.
*Angehende Technische Assistentin für Informatik mit nem Mega hang zu Wackelnasen*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mucky
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2006
Anzahl Nachrichten: 2272

geschrieben am: 22.05.2007    um 20:38 Uhr   IP: gespeichert
wenn du 4qm hast kannst du deiner Chaya ja dann endlich einen Partner holen
am Besten du holst dir eine Kastriertes Böckchen aus dem Tierheim
und liest dir dann den Flyer auf der Download Seite zur Vg durch >KLICK HIER!<

Viel Glück wünschen
Marina,Speedy&Lilly
Der Mensch ist ein grauenhafter Irrtum der Natur.
Der Mensch ist ein Ungeheuer und zwar das einzige auf diesem Planeten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: NewLife
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 22.05.2007
Anzahl Nachrichten: 76

geschrieben am: 22.05.2007    um 20:44 Uhr   IP: gespeichert
Jap, mal sehen was sich durch umstellen alles an Platz finden lässt
Bin aber schon froh das ich was gefunden habe mit dem sie spielen tut und nicht nur rum liegt wenn sie draussen ist
*Angehende Technische Assistentin für Informatik mit nem Mega hang zu Wackelnasen*
  Top
"Autor"  
Nutzer: NewLife
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 22.05.2007
Anzahl Nachrichten: 76

geschrieben am: 26.05.2007    um 20:37 Uhr   IP: gespeichert
Habe jetzt seit ein paar Stunden so ein Laufgitter
Steht zwar noch nicht richtig so wie es soll... aber passt das von der größe her für ein Bunny erstmal?

*Angehende Technische Assistentin für Informatik mit nem Mega hang zu Wackelnasen*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Chiara
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 23.05.2007
Anzahl Nachrichten: 3912

geschrieben am: 15.12.2007    um 17:51 Uhr   IP: gespeichert
Huhu,

Meine Nickels wohnen auch in Innenhaltung, aber im Sommen dürfen sie noch zusätzlich auf dem Balkon rumflietzen.
Das Gehege ist jetzt mit der Weile 6 mq groß.
Im Sommer sind die beiden Mäuse dann am liebsten draußen und kuscheln in ihrer Sandkiste.

Wenn sie Auslauf haben machen sie dann meistens mein Zimmer unsicher

Habe ebend noch ein paar aktuelle Fotos gemacht

LG



Kaninchenschutz.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: haesliclub
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.04.2007
Anzahl Nachrichten: 1401

geschrieben am: 15.12.2007    um 21:12 Uhr   IP: gespeichert
"unsere" 7 leben in aussenhaltung. Sie haben ein ca. 20 quadratmeter (?) grosses Gehege, das mit zwei laaangen Röhren (wobei meistens nur die eine benutzt wird..) mit einer *überlegen" 8-10 quadratmeter (?) grossen für menschen begehbare Hütte verbunden ist. im gehege steht ebanfalls noch eine "einzelbox" die sie benutzen könnenm sowie verschiedene Häuschen, baumstämme und sogar einen baum. dazu kommen noch die Löcher (Höhlen) die sie selber gegraben haben.






hier sieht man d`röhre wie sie mit dem Gehege verbunden sind.


so sieht es im innteren der Hütte aus. die hintere tür ist eig. immer offen, aber in gewissen situationen können wir sie auch schliessen


hier noch unser "baumann" beim befestigen des daches..
**Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm**
  Top
"Autor"  
Nutzer: krara
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.04.2007
Anzahl Nachrichten: 2343

geschrieben am: 15.12.2007    um 21:27 Uhr   IP: gespeichert
huhu Häsliclub

guck mal ob du das Gehege irgendwie noch nach obenhin sichern kannst
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeany
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.10.2007
Anzahl Nachrichten: 3720

geschrieben am: 15.12.2007    um 21:37 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: krara
huhu Häsliclub

guck mal ob du das Gehege irgendwie noch nach obenhin sichern kannst
Ja, das wäre gut!

Katzen und Raubvögel können in das Gehege und die Nins schwer verletzen oder gar töten...

Vielleicht könntest du ja ein Netz drüber spannen oder ein stabieles Dach...

Ansonsten ist dein Gehege wirklich toll! *neidischbin*
Liebe Grüße von Jenny mit Pinocchio & Mia
**********************************
Für immer in meinem Herzen ♥ Caramell, Sarotti & Solana
Happy Rabbits >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: haesliclub
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.04.2007
Anzahl Nachrichten: 1401

geschrieben am: 15.12.2007    um 22:07 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Jeany
Ja, das wäre gut!

Katzen und Raubvögel können in das Gehege und die Nins schwer verletzen oder gar töten...

Vielleicht könntest du ja ein Netz drüber spannen oder ein stabieles Dach...

Ansonsten ist dein Gehege wirklich toll! *neidischbin*
ja ich weiss vor allem da zum teil Raubvögel übers gehege fliegen =( ein totes nin hatten wir ja auch schon (wahrscheinlich marder..) aber iwie. funktioniert das "zudecken" nicht! ein netz bringt ja nicht viel aber mit zaun gehts iwie nicht, da wir ja 1. im gehege stehen können müssen 2. der baum im weg wäre, aber der baum schützt wenigstens vor den vögeln ..

und ein dach.. dann haben sie ja kein licht mehr!

am anfang (warens nur 4)haben wir sie jeden abend in die hütte "gejagt" oder gelockt, aber dass ist ja auch doof! und seit dem sommer /frühling machen wir das nicht mehr.

danke ^^zuerst wars auch nur 1 m hoch... naja nach dem so ziemlich jeden tag 2-4 nins nicht mehr im gehege waren haben wirs erhöht.. /wirdoof
**Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm**
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sheytan
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 29.05.2008
Anzahl Nachrichten: 13

geschrieben am: 08.06.2008    um 08:45 Uhr   IP: gespeichert
meine leben nur im Außengehege mit Stall (auch im Winter). Gibt auch einen unterhöhlten Berg zum Schutz, der im Winter zusätzlich noch Stroh mit reinbekommt.

Gehege ist mit Gitterplatten abgedeckt, da es hier viele Eulen und Uhus gibt.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Miu
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 13.02.2008
Anzahl Nachrichten: 89

geschrieben am: 08.06.2008    um 11:05 Uhr   IP: gespeichert
Aussenhaltung, ca. 6 qm, ein etwa 2 qm großer Stall, der aber mit dem 4 qm Auslauf verbunden ist. Wenn es mehrere Tage nicht geregnet hat, haben sie noch den ganzen Garten, ca 30 qm (für alle die sich jetzt wundern: ich hatte in irgendeinen Beitrag von mir mal geschrieben, dass unser Garten 15 qm groß ist, aber das ist falsch!). Im Garten laufen sie aber eigentlich gar nicht so gern, meine beiden buddeln lieber. =)
LG
Miu
Es grüßen Lissi und Lina, meine beiden kleinen Wollsocken!
=) =) =)
  Top
"Autor"  
Nutzer: jodel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 03.03.2007
Anzahl Nachrichten: 988

geschrieben am: 08.06.2008    um 17:33 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Miu
Wenn es mehrere Tage nicht geregnet hat, haben sie noch den ganzen Garten, ca 30 qm
Soviel Platz, da wären meine sicher neidisch.
Ist der restliche Garten auch gut abgesichert, sodass sie dir nicht entwischen können?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lena
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2006
Anzahl Nachrichten: 174

geschrieben am: 21.09.2008    um 10:39 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,
meien vier Minis wohnen drinnen in einem eigenen Zimmer mit Freiluaf in der Wohnung wenn ich da bin und mir danach ist...
Das Zimmer hat 12-17m², je nachdem wie ich das Gitter stelle, ich begrenze es mit einem Gehegeelementgitter weil ich keine Türen mag.
[img][/img]
  Top
"Autor"  
Nutzer: Silli
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.09.2008
Anzahl Nachrichten: 749

geschrieben am: 22.09.2008    um 20:42 Uhr   IP: gespeichert
Hi ihr Lieben,


als meine Nins leben in Außenhaltung.

8qm-Grundfläche mit zweiter Etage (zwei Villen über Rampe erreichbar).

Im Moment bauen wir noch ein zusätzliches Haus neben die Voliere, das mit einer Röhre mit dem Gehege verbunden werden soll. Das Haus steht schon. Die Verbindung muss noch geschaffen werden.

Freue mich schon auf die Reaktion der beiden Fellknäuel. Das wird bestimmt schön für die beiden.

Lg Silli
Liebe Grüße von Silli mit Jo-Jo und Bruno...und Ottilie

...und Bibbi, Happy, Linus, Lolli und Betty für immer im Herzen!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Murphy21
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 24.04.2008
Anzahl Nachrichten: 272

geschrieben am: 24.09.2008    um 21:03 Uhr   IP: gespeichert
hallo,

also mein hase lebt in innenhaltung in einem ca. 4 qm großem zimmer -hasensicher- dort drin steht auch sein käfig -tür immer offen- wo er sichs gemütlich machen kann...außerdem kann er (wenn die tür offen ist) noch in ein ca. 6 qm großes zimmer allerdings nur unter aufsicht....er geht auch teilweisse auf den flur oder in das wohnzimmer allerdings sind dort fliesen und laminat und dort kann er nicht besonders drauf laufen..xD

wenn es das wetter erlaubt ist er tagsüber draußen in einem freilauf -unter aufsicht- !!!

lg Murphy

  Top
"Autor"  
Nutzer: Andrea86
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.09.2008
Anzahl Nachrichten: 438

geschrieben am: 26.09.2008    um 17:58 Uhr   IP: gespeichert
Hallo!

Im Winter leben meine beiden bei mir im Zimmer (17qm). Wenn ich da bin mit freiem Auslauf, wenn ich in der Uni bin auf ca. 5-6qm eingezäunt mit Freilaufgittern.

Im Sommer können noch raus auf den Balkon (der grenzt direkt an mein Zimmer) und unter Aufsicht ins Freilaufgehege im Garten.
Liebe Grüße von Andrea, Floh, Franzl, Gretchen und Sini!
In Erinnerung an meine Süßen: Benny, Flocki und Schnuff
  Top
"Autor"  
Nutzer: Pitty
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 25.09.2008
Anzahl Nachrichten: 36

geschrieben am: 27.09.2008    um 13:37 Uhr   IP: gespeichert
Meine Leben drinnen, Dollar hat fast rund um die Uhr das Wohnzimmer (10-15 qm) zur Verfügung, so bald einer zuhause ist kommt noch der Flur und das Badezimmer zur Verfügung. Allerdings muss Dollar auch mal in den Käfig ^^ aber nur wenn ich staubsauge oder Möbel umrücke . Früher hatte sie auch noch mein Schlafzimmer (auch so um die 10-15 qm so genau weiß ich das nicht aber es ist groß ^^) zur Verfügung, das hat allerdings Michigan bis zur VG übernommen und er muss leider ab und an bis zu 8 Std. in einem großen Käfig hocken, da ich noch nicht sicher bin ob ich ihn während ich auf der Arbeit bin, unbeaufsichtigt lassen kann, da er doch noch kleiner und ausgefuchster ist als Dollar. Da er aber noch klein ist kann er sich in dem großen Käfig dennoch gut bewegen. Sobald die VG und die Renovierung von meinem Wohnzimmer erfolgreich war bekommen sie einen eigenen Bereich im Wohnzimmer abgetrennt, so das ich auch Michigan problemlos unbeaufsichtigt lassen kann/quee, vorallem da er mehr Interesse für Kabel zuhaben scheint als Dollar. Meine Funkkopfhörer sind schon in den Müll gewandert nun kann ich nur noch im Auto laut Musik hören.
Aber damit kann man auch Leben, so bald das Gehege im Wohnzimmer fertig ist, werd ich ein paar Fotos davon reinstellen
es grüßen Pitty, Dollar & Michigan
  Top
"Autor"  
Nutzer: nelly123
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.03.2008
Anzahl Nachrichten: 1073

geschrieben am: 28.09.2008    um 18:48 Uhr   IP: gespeichert
Hallo !!

Meine leben ganzjährig in Außenhaltung.
Ich habe irgendwie immer Sorgen ihnen ist es kalt oder der Wind bläst so rein aber
ich hab viele Windstille Ecken gebaut und es stehen 2 handelsübliche, aber noch selbst, bzw.
mein Vater hat es großteils gemacht, isolierte Ställe im Gehege.
Natürlich immer viel Stroh wo die sich dann reinkuscheln können.
Sie können sich ja auch gegenseitig wärmen also da hab ich keine Bedenken.
Aber die zwei sitzen immer mitten im Regen, Sturm und letztes Jahr Winter (nur Nelly damals) auch im Schnee.
Was sie nachts machen weiß ich natürlich net aber da sind sie ja erst gescheit aktiv.

LG Kathi
  Top
"Autor"  
Nutzer: MarieRabbit
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2008
Anzahl Nachrichten: 5452

geschrieben am: 28.09.2008    um 19:56 Uhr   IP: gespeichert
Halli hallo,

also meine 3 Ninchen leben in Innenhaltung, in unserem Arbeitszimmer, da wir noch jünger sind (21/22) und auch ab und zu mal Abende mit unseren Freunden was machen, wäre es im Wohnzimmer too much für die Kleinen. Außerdem haben wir beide große Familien und wenn dann unsere Geburtstage anstehen, wären das zu viele Leute. Das Arbeitszimmer können wir schließen und die 3 haben an solchen Tagen ihr Ruhe. Ich persönlich fände es zwar schöner sie immer um mich zu haben, aber bald beginnt ja meine Ausbildung und dann verbring ich eh wieder viel mehr Zeit im Arbeitszimmer.

Für den Sommer haben wir dieses Jahr ein Gehege gebaut, dort können sie weder Ganzjährig noch über Nacht bleiben, da unser Haus an eine Strasse grenzt, an der sich wiederum auf der anderen Seite ein Wald befindet. Da sind Füchse und Marder nicht weit. Die streunern auch gern hier rum, nachts. Da hat der Opa von meinem Freund schon oftmals Erfahrungen mit machen müssen, der hat nämlich Hühner... Deswegen ziehen sie am Vormittag ins Gehege, werden tagsüber vom Hund bewacht (ist niedlich anzuschauen, wie er sie den ganzen Tag beobachtet, er geht aber nicht ran ) und kommen Abends, wenn wir reingehen auch mit rein.

LG von Marie mit Bruno, Peppi, Louie & Sunny
***Karli du bist immer in unseren Herzen***
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mikanito
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 16.04.2008
Anzahl Nachrichten: 108

geschrieben am: 21.03.2009    um 09:56 Uhr   IP: gespeichert
Also meine drei Süßen wohnen in Innenhaltung.
Normalerweise haben sie ein ganzes 16 qm großes Zimmer für sich. Aber weil meine beiden Mädeln Babys haben, musste Paulchen raus und ins Wohnzimmer umziehen.

Aber bald ziehen (hoffentlich) die kleinen aus und dann kommen sie wieder zusammen.
Darauf freu ich mich rießig, denn Paulchen ist es total langweilig. Wir versuchen es immer wieder ihn bei Laune zu halten, doch manchmal klappt das nicht so ganz.

Liebe Grüße
Liebe Grüße, Katharina und meinen 3 Süßen + Babys

FÜR HUNDEHALTER : >KLICK HIER!<





  Top
"Autor"  
Nutzer: Bell
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2009
Anzahl Nachrichten: 1512

geschrieben am: 21.03.2009    um 14:23 Uhr   IP: gespeichert
Meine beiden bekommen ein 10 qm aussengehege. (sind am planen und bauen )
Wo sie 24 h am tag frei hoppeln dürfen


Gruss Bell




  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.09.2009
Anzahl Nachrichten: 1995

geschrieben am: 09.07.2010    um 22:08 Uhr   IP: gespeichert
Alle 6 leben in Aussenhaltung ;o) aufgeteilt in 2 Gruppen. Mit zusätzlichem Gartenfreilauf.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Anfängerin
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 11.07.2010
Anzahl Nachrichten: 2

geschrieben am: 11.07.2010    um 18:01 Uhr   IP: gespeichert
meine leben in einem ca 8 qm großen gehege. sind nur 2 nuggels **
ac ja.. innenhaltung **
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fluffy16
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.02.2009
Anzahl Nachrichten: 2914

geschrieben am: 20.07.2010    um 17:02 Uhr   IP: gespeichert
Sodele, neu abgestimmt.

Meine sind endlich im Außengehege!

Fluffy und Merlin für immer in meinem Herzen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Midnight
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 17.07.2010
Anzahl Nachrichten: 96

geschrieben am: 20.07.2010    um 22:51 Uhr   IP: gespeichert
Mein Kleiner lebt in Innenhaltung. Er hat zwei große, aneinandergestellte Käfige zur Verfügung, in denen er nach Lust und Laune herumhoppeln kann, und darf jeden Nachmittag dann auch in die ganze Wohnung. So hat er ein eigenes Zimmer für sich.

Und in den wärmeren Monaten darf er dann auch mal im Garten herumhoppeln. Der ist nämlich komplett abgezäunt und es gibt nirgends ein Fleckchen, wo er nicht hin darf.

Wir haben zwar auch ganze 3 Käfige für außen, aber irgendwie bringe ich es nie übers Herz, den Kleinen ( bzw. früher beide ) alleine über nacht da unten zu lassen.
Bin da doch etwas anhänglich
Wenn das Leben endet, beginnt die Ewigkeit ♥

  TopZuletzt geändert am: 22.07.2010 um 13:38 Uhr von Midnight
"Autor"  
Nutzer: greebo
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2010
Anzahl Nachrichten: 267

geschrieben am: 21.07.2010    um 16:25 Uhr   IP: gespeichert
Och, meine haben eine tolle Wohnung, ungefähr 75m², 2 Zimmer, Küche, Diele, Bad + 10m² Balkon, alles kaninchensicher. Im Wohnzimmer gibt es eine tolle Burg mit vielen Gängen und Höhlen, Heutunnel und überall verteilt kuschelige Liegeplätze. Weil ich mich bereit erklärt habe, die Miete zu zahlen und einzukaufen, darf ich meine Sachen in der Wohnung abstellen und auch dort wohnen. Finde ich supernett von den beiden! Es ist etwas störend, dass sie morgens um 6 anfangen, mit ihren Futterschalen herumzuschmeissen, wenn nix mehr drin ist, aber was soll´s. Ich mach dann eben schnell Frühstück und darf mich dann nochmal hinlegen und weiterschlafen. Die sind echt nett, oder?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kaschue
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 13.11.2009
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 22.07.2010    um 08:49 Uhr   IP: gespeichert
meine beiden ninis leben in innenhaltung und haben ein 20 qm Zimmer zur verfügung. alles kaninchensicher versteht sich nur abends beschränk ich den bereich auf 5 qm, damit sie mir morgens nicht auf dem bauch rumspring....denn ja das machen sie sehr gernewenn ich denn mal später einen garten haben sollte, würd ich aber gern ein aussengehege bauen....da freu ich mich schon drauf
  TopZuletzt geändert am: 22.07.2010 um 08:50 Uhr von Kaschue
"Autor"  
Nutzer: WhiteCrush
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 18.07.2010
Anzahl Nachrichten: 35

geschrieben am: 24.07.2010    um 23:59 Uhr   IP: gespeichert
Huhu zusammen,

meine vier Wackelnasen leben derzeit noch in zwei Zweiergruppen - da die beiden kleinen für eine VG noch zu jung sind - wobei die beiden älteren ein eigenes Zimmer von rund 20qm Fläche ihr Zuhause nennen dürfen, mit der Freilaufoption "Garten" über die angeschlossene Terassentür versteht sich *g* Die beiden kleinen bewohnen bis zur VG hingegen einen Teil des Wohnzimmers in einem selbst gebauten Gehege von gut 10qm (ja es ist eng geworden im Wohnzimmer ^^), wobei sie auch die Gelegenheit haben sich frei im Rest der Kaninchensicheren Wohnung zu tummeln, sofern Mami oder Papi daheim sind

Liebe Grüße
Michi
  TopZuletzt geändert am: 25.07.2010 um 00:00 Uhr von WhiteCrush
"Autor"  
Nutzer: magdaninchen
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 13.04.2010
Anzahl Nachrichten: 120

geschrieben am: 25.07.2010    um 19:47 Uhr   IP: gespeichert
hailu
Jule und Milena leben immoment noch im knapp 3 qm großem Stallbereich ihres Zukünftigem, noch nicht erbautem Gehege. der Bereich ist unter dem Baumhaus und das Gehege wird um den Baum herumgebaut werden. Wenn wir allen Platz ausnutzen schaffen wir 9 qm und vllt. kann ich dann meine eltern dazu überreden, noch einen kastraten anzuschaffen. ich hoffe wir werden das gehege bald fertig bauen können
<3Viele liebe Grüße von magdaninchen mit ihren beiden Schnuggels<3
<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3
  TopZuletzt geändert am: 31.07.2010 um 17:23 Uhr von magdaninchen
"Autor"  
Nutzer: AndreaHH
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 29.05.2010
Anzahl Nachrichten: 47

geschrieben am: 03.08.2010    um 19:27 Uhr   IP: gespeichert
Meine 2 Süßen leben in Innenhaltung und haben die ganze Wohnung zum Auslauf.

Wohnzimmer: über 8qm
Flur: knapp 4qm
Bad: über 3qm
Küche: 4qm
Liebe Grüße von mir und meinen 5 Lieblingen







  Top
"Autor"  
Nutzer: sammymäuschen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 18.02.2009
Anzahl Nachrichten: 563

geschrieben am: 04.08.2010    um 19:39 Uhr   IP: gespeichert

meine beiden Rabauken leben in Innenhaltung.Sie haben ca. 12qm ebenerdig zur Verfügung als Gehege.Nach ihrer Ruhepause so ab 17Uhr noch freien Lauf im 7 mal 1,50 Meter langen Flur bis 23 Uhr.
Da wir noch einen Pudel haben, kann ich sie nicht frei laufen lassen.Im Übrigen sind sie auch nicht ganz stubenrein.
Ich hoffe das es genug Platz ist für 2 Ninchen.

liebe Grüße
Sammymäuschen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Feuerkind
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 19.08.2010
Anzahl Nachrichten: 91

geschrieben am: 19.08.2010    um 23:02 Uhr   IP: gespeichert
meine drei leben in Innenhaltung, genauer gesagt leben sie frei in unserem 35m² großen Wohn/Ess/Arbeitszimmer das sie gnädigerweise mit uns Menschen teilen.

Die Küche muss noch Kaninchensicher gemacht werden dann bekommen sie noch Flur und Küche dazu, nur das Schlafzimmer ist Menschen- und somit kaninchenfreie Zone ;)

wenn wir auf dem Balkon sind kommen sie mit raus und für nächstes Jahr ist dann noch ein flexibles Freilaufgehege für den Garten geplant.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mümmelmama
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 22.08.2010
Anzahl Nachrichten: 21

geschrieben am: 23.08.2010    um 17:42 Uhr   IP: gespeichert
Holla,

meine Beiden Oskar und Emma leben bei uns freilaufend im Wohnzimmer hat ca. 20 qm.

Sie fühlen sich echt wohl hier, ihr absoluter Lieblingsplatz ist der Fernsehtisch, da kann man sich so wunderbar verstecken.


Und er ist aus Holz *schmakofatz*

Scheint wirklich lecker zu sein das Holz, ins Arbeitszimmer dürfen sie auch, aber der Menschenschlafraum ist tabu.

Aber wenn wir vergessen die Tür zu zu machen, wird immer wieder versucht reinzuschleichen



Liebe Grüße Isabel
____________________________________________
Liebe Grüße Isabel mit Emma und Oskar/Jimmy Knopf

"Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz,Glück und Unglück; sie werden durch dieselben Gemütsbewegungen betroffen wie wir." (Charles Darwin)

  Top
"Autor"  
Nutzer: Schildi
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 03.11.2009
Anzahl Nachrichten: 105

geschrieben am: 25.08.2010    um 13:29 Uhr   IP: gespeichert
Meine beiden Wollsocken leben seit einige Wochen so... und das das ganze Jahr über

Liebe Grüße von Dani * Pepples & Bam Bam*

  Top
"Autor"  
Nutzer: Dottie
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.05.2010
Anzahl Nachrichten: 570

geschrieben am: 25.08.2010    um 19:21 Uhr   IP: gespeichert
Meine Beiden leben in einem ca. 6 m² großen Innengehege mit Auslauf im gesicherten Zimmer (insg. ca. 20 m²).
Da wir keinen Garten haben, käme eine Aussenhaltung sowieso nicht in frage, aber ich bin auch froh, meine Kaninchen immer um mich zu haben
Liebe Grüße von Anna, Moppel & Dottie
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nessie
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2010
Anzahl Nachrichten: 21

geschrieben am: 25.08.2010    um 21:01 Uhr   IP: gespeichert
Hallo
zur Zeit leben Jack und Morgane in einem Doppelstockkäfig im Wohnzimmer mit einem kleinen Auslaufbereich :( und Loki im halben Schlafzimmer
Dank dieses tollen Forums konnte ich meinen Freund jetzt endlich überzeugen dass die Ninis mehr Platz brauchen! Und gestern war auch schon der Tischler da (der glücklicherweise sein bester freund ist) und hat einen Plan für das Innengehege gemacht.
Nun geht die Arbeit bald los und dann können sie in ein großes Innengehege in unser Schlafzimmer ziehen
Dann kann mein "großer Hase" auch endlich mal wieder seine PC-Spiele ohne Kopfhörer spielen oder laut Musik hören! Im Moment hab ich das nämlich wegen den Ninis untersagt...
Ich kann wirklich nur sagen für diese tolle Seite und die ausführliche Aufklärung!!!
Die Ninis und ich haben eine lange Geschichte... denn eigentlich wollt ich nie Kaninchen!
Doch dann hab ich meinen Freund kennen gelernt und auf seinem Balkon lebten die zwei Kaninchen seiner EX!!! Die hatte in der neuen Wohnung keinen Platz, keine Zeit etc. :(
...dann kam ich und hatte überhaupt keine Ahnung und Erfahrung mit Kaninchen!
Ich hab vieles falsch gemacht und Dickie musste im Winter über die Regenbogenbrücke gehen
...bereits als Dickie krank wurde hab ich begonnen mich zu informieren. Unser damaliger Tierarzt war leider keine große Hilfe :(
dann hab ich dieses Forum endeckt und seit dem geht es Stück für Stück Berg auf!
ich wollte zwar nie Kaninchen aber ich konnte nich anders als sie ins Herz zu schließen
ich bin mit Tieren groß geworden und hab von meiner Mama gelernt dass ein Haustier Verantwortung bedeutet und dass man sich das vorher gut überlegen sollte!
Nun ein "vorher" gab s nicht denn sie waren bereits da! Aus diesm Grund steht es ihnen jetzt auch z ein schönes Leben zu führen!
Dafür werden wir jetzt sorgen!
Nochmals DANKE für diese tolle Seite!!!
LG Nessie, Morgane, Jack und Loki )
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dottie
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.05.2010
Anzahl Nachrichten: 570

geschrieben am: 26.08.2010    um 18:46 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nessie

Nun geht die Arbeit bald los und dann können sie in ein großes Innengehege in unser Schlafzimmer ziehen
.... das würde ich bei meinen Kaninchen, wenn ich mal ausziehe, auf jeden Fall vermeiden. Die sind Nachts ziemlich laut.
Liebe Grüße von Anna, Moppel & Dottie
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nessie
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2010
Anzahl Nachrichten: 21

geschrieben am: 26.08.2010    um 18:56 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von Dottie: .... das würde ich bei meinen Kaninchen, wenn ich mal ausziehe, auf jeden Fall vermeiden. Die sind Nachts ziemlich laut.

Dankeschön für deinen rat
Unsere Kaninchen haben bereits im schlafzimmer gewohnt und mich stört das nicht! ich ab einen sehr sehr tiefen Schlaf ;)

LG nessie, Morgane, Jack und Loki
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mellibelli
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 26.06.2012
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 26.06.2012    um 20:48 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,
Meine beiden Zwergwidder leben seit ca 1 Woche in AUßenhaltung, im Moment in einem relativ großem,2 stöckigem Käfig.
Der Auslauf wird (hoffentlich) diese Woche noch fertiggestellt.
Dann haben die beiden 8m² zur Verfügung.

Bilder folgen.

Habt ihr noch Ideen für den Auslauf?
Hab mir gedacht, dass ich ich den kompletten Boden mit Rindemulch auffülle und evtl eine Sandecke mach...

Habt ihr noch bessere Vorschläge?

Der Auslauf ist nicht überdacht(Bauvorschriften,......), deshalb können sie dann nur raus,wenn wir daheim sind (mind. 6 std täglich.)


lg
Melli, Coco & Filou
  Top
"Autor"  
Nutzer: Möhrchengeber
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.08.2010
Anzahl Nachrichten: 6774

geschrieben am: 26.06.2012    um 21:17 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Melli!

hier im Forum!

Schön, dass deine Kaninchen bald mehr Platz bekommen.

Rindenmulch auf dem Boden wird oft verwendet und bietet den Kaninchen einen angenehmen Bodenuntergrund. Eine Buddeliste im Gehege, die mit Sand gefüllt ist, ist bei vielen Kaninchen beliebt.

Wichitg ist jedoch, da Kaninchen sher bewegungsfreudige Tiere sind, dass sie rund um die Uhr, also auch Nachts und bei Abwesenheit der Halter viel Platz haben, in Außenhaltung bei zwei Kaninchen 6qm.

Von daher ist die Größe von 8qm super, aber sie sollten immer in das Gehege können.
Könnte ihr die Abdeckung nicht aus Volierendraht bauen?
Auch der Rest sollte mardersicher mit Vorlierendraht und Holz verbaut sein.

Wenn du Fragen zum Gehege hast, kann du sie auch gerne in der Rubrik "Schöner Wohnen" posten.


Fotos von den Kaninchen sind in der "Galerie der Langohren" auch sehr willkommen.

Es grüßen Melanie, Callisto und Lilith mit Joey in Gedanken und Polly, Leonidas, Max, Lotte und Flocke für immer im Herzen




Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: ingi2010
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.01.2010
Anzahl Nachrichten: 6485

geschrieben am: 26.06.2012    um 21:22 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mellibelli
Hallo,
Meine beiden Zwergwidder leben seit ca 1 Woche in AUßenhaltung, im Moment in einem relativ großem,2 stöckigem Käfig.
Der Auslauf wird (hoffentlich) diese Woche noch fertiggestellt.
Dann haben die beiden 8m² zur Verfügung.

Bilder folgen.

Habt ihr noch Ideen für den Auslauf?
Hab mir gedacht, dass ich ich den kompletten Boden mit Rindemulch auffülle und evtl eine Sandecke mach...

Habt ihr noch bessere Vorschläge?

Der Auslauf ist nicht überdacht(Bauvorschriften,......), deshalb können sie dann nur raus,wenn wir daheim sind (mind. 6 std täglich.)


lg
Melli, Coco & Filou
Hallo,

hier im Forum.

Du kannst ruhig einen eigenen Beitrag eröffnen, sonst gehen deine Fragen eventuell "unter"

In Aussenhaltung bietet sich Rindenmulch an, ist auch recht preisgünstig.
Jedoch solltest du darauf achten, dass er nicht behandelt ist.

Frohes Schaffen
Liebe Grüße Inga

  Top
"Autor"  
Nutzer: Lamiya77
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2011
Anzahl Nachrichten: 41

geschrieben am: 28.06.2012    um 21:51 Uhr   IP: gespeichert
Hey.
Also meine beiden: Zwerkaninchen (Kastrat, 1 Jahr) und Zwergwidder (Weibchen, 2 Jahre) wurden bis vor kurzem frei in der Wohnung gehalten bzw. wenn wir nicht da waren im 9 qm "Kaninchenzimmer". Habe jetzt aber ein 4 qm großes Innengehege für sie gebaut, weil das "Kaninchenzimmer" auch gleichzeitig Arbeitszimmer und mein Zimmer ist (früher stand da noch mein Sofa, welches aber für die Nins Platz machen musste und zur Gehegetür des "Kaninchenzimmers" umfunktioniert wurde^^). So finde ich es schöner, weil wenn doch mal Besuch kommt, haben die beiden einen abgegrenzten Rückzugsort und der "Dreck" ist auch nicht mehr im ganzen Zimmer verteilt, sondern hauptsächlich dort. Lassen nun auch nach kurzer Eingewöhnungsphase die Gehegetür immer offen wenn jem. zu Hause ist, aber irgendwie scheints denen dort drinnen besser zu gefallen, weil sie meist nach kurzer Zeit wieder ins Gehege zurück hoppeln und dann auch eher nur im "Kaninchenzimmer" bleiben. Die Arbeit scheint sich gelohnt zu haben.^^ Wobei ich sagen muss der Kontakt zu den Tieren war etwas intensiver als sie hier noch frei rumgehoppelt sind (da ist man sich dann öfter mal "zufällig" über'n Weg gelaufen^^). Aber ich lass die beiden Tiere sein, da sie eh nicht so auf Streicheleinheiten meinerseits abfahren...

Aber mhm am lieben würde ich sie draußen halten.Naja vlt. kann ich mir ja irgendwann n Häuschen mit Garten leisten^^
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lars92
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 06.03.2010
Anzahl Nachrichten: 121

geschrieben am: 13.01.2013    um 17:19 Uhr   IP: gespeichert
Huhu :D

Also meine 4 leben in Aussenhaltung auf ca 14, irgendwas quadratmeter.
Hatte mal 5 aber mein alter Bock is dan ja gestorben. Werde das gehege aber noch erweitern. Das ganze is in nem Schrebergarten da ich mit 20 Jahren keine Wohnung mit Garten oder erlaubter Tierhaltung finden konnte. Zwar kann man Kaninchen ned verbieten aber den Streß will ich mir auch nich antun, nu leben die in nem großen Gehege, und dahin brauch ich auch nur 2 Minuten also is alles gut denk ich. Im Frühjahr will ich nochmal das Dach neu machen gefällt mir irgendwie nich so. Als schutzhütte haben sie son "Handelsüblichen" Stall den ich wo die Pfosten sind nochmal als Schutzhütte mit 3cm Styropor erweitert habe. Dan sind im Gehege Baumstämme Pflanzringe, ein ewiglanges Tunnelsystem aus KG Rohren und Cassetaflorsteine.
  Top