Auf den Beitrag: (ID: 8446) sind "76" Antworten eingegangen (Gelesen: 52175 Mal).
"Autor"

kaninchen können auch alleine leben !!!!

Nutzer: samuelhase
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2008
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 09.03.2008    um 21:47 Uhr   IP: gespeichert
hallo,
ich bin neu hier und lese mich grade mal so durch das forum durch. immer wieder lese ich egal bei welchen probelmen, dass es ventuell daran liegen kann weil das kaninchen alleine lebt.
das ist FALSCH. kaninchen sind zwar gesellschaftstiere keine frage aber sie können auch alleine leben.
wir haben vor 4 jahren ein kaninchen in pflege genommen weil die nachbarn in den urlaub gefahren sind. ich hatte damals meerschweinchen und somit kein problem ein tier in pflege zu nehmen. mir ist das kaninchen so ans herz gewachsen. bei den nachbarn hat es nur trockenfutter bekommen kein heu nichts und durfte nicht raus.
alles gut und schön dann habe ich gedacht oh gott das arme ding und habe nachgefragt ob denen das kaninchen was bedeutet da bekam ich zu hören es nervt nur noch. gut hab ich gesgat dann behalte ich es.
ich habe es bei uns in der kompletten wohnung laufen lassen, es macht nirgendswo hin frisst nichts an gar nichts. dann habe ich überlegt ok holst du noch ein zweites weil alle sagen man kann kein kaninchen alleine halten. da sagte mir der tierarzt aus der tierklinik um gottes willen, das kaninchen ist nun fast 4 jahre alt kennt es nicht anders fühlt sich pudel wohl und wenn ich nun ein zweite holen würde kann es passieren das es nicht mehr stubenrein ist und alles. naja das will ich nicht riskieren also bleibt er alleine. er ist wie ein hund er kommt wenn wir rufen und alles das will ich mir nicht kaput machen.
ich wollte das auch nur mal los werden das es echt nicht schlimm ist wenn man nur ein kaninchen hat man muss sich nur damit beschäftigen.
gruß
  Top
"Autor"  
Nutzer: krara
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.04.2007
Anzahl Nachrichten: 2343

geschrieben am: 09.03.2008    um 21:53 Uhr   IP: gespeichert
Mein Gott, da fällt mir nur eins ein: du musst unbedingt den Tierarzt wechseln!!

Vo den Kaninchenjahren in Menschenjahre umgerechnet wären 4 Jahre vielleicht grade mal 30 Jahre in Menschenjahren (ja ich weiß, ein sehr intelligenter Satzbau )
Das ist nicht besonders alt, besonders nicht um einfach dann den Rest seines Lebens alleine dazuhocken!
ein Meerschweinchen ist als Partner auch nicht geeignet, es spricht eine ganz andere Sprache als Kaninchen. Das ist so als würde man dich mit einem Affen in den Käfig sperren.

Ich habe Flavia auch lange alleine gehalten, sie war 5 als sie endlich Liam dazubekam und die VG hat wunderbar geklappt. Jetzt sind sie ein Herz und eine Seele. Man muss halt nur drauf achten, dass der Partner der das ältere Nin bekommt kein Baby ist.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Quokka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.11.2007
Anzahl Nachrichten: 5927

geschrieben am: 09.03.2008    um 21:57 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Samuelhase

Ich habe eigentlich nur eine Frage an Dich: Möchtest Du Dein Leben lang ohne Freunde, Familie und Partner sein?

Liebe Grüße!
Dani
Ich fand, daß es für alle irdischen Streitigkeiten nur einen Ausweg gibt: die Toleranz. Und daß sie nur einer einzigen Gesinnung gegenüber nicht angewandt werden darf: der Intoleranz.
Bruno Walter (1876-1958)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sabrina82
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.03.2007
Anzahl Nachrichten: 983

geschrieben am: 09.03.2008    um 21:59 Uhr   IP: gespeichert
Also, deine Meinung ist total daneben. Finds immer lustig wenn Leute schreiben:...aber es fühlt sich pudelwohl alleine...
Hat Dir dein Kaninchen das gesagt? Oder woher nimmst Du dir das Recht über das Leben deines Nins so zu entscheiden. Glaub mir, es fühlt sich ganz sicher nicht pudelwohl. Und ich bin mir sicher, wenn Du dir mal überlegst, dass DU dein ganzes leben alleine verbringen müsstest dann findest Du das ganz und gar nicht mehr in Ordnung.
Wenn ich unsere 4 anschau wie sie spielen und sich gegenseitig putzen einfach unbeschreiblich süss. Ich käme nie auf die Idee, sie alleine zu halten.
Bitte überdenk deine Meinung nochmal.
Schau dir auch mal die Bilder an:

>KLICK HIER!<

PS: Meine Freundin hat ihrem Rammler nach 7 (!!!!) Jahren ein Weibchen dazugeholt und die VG ging ohne Probleme ab. Es ist nie zu spät. Man muss nur die Regeln der Kaninchen beachten


Winnie Maja ★ Baby ★ Buba ★
  TopZuletzt geändert am: 09.03.2008 um 22:03 Uhr von Sabrina82
"Autor"  
Nutzer: Hexe
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13982

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:01 Uhr   IP: gespeichert
Hallo, sag mal was meinst du wie Glücklich dein Kaninchen wäre wenn es einen Partnertier zum kuscheln und für die Fellpflege hätte?!
Der Mensch hat die Atombombe erfunden! Keine Maus der Welt wäre je auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen
  Top
"Autor"  
Nutzer: mira
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2008
Anzahl Nachrichten: 1669

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:07 Uhr   IP: gespeichert
So ein Quatsch!!!
Schade, dass es immer noch Tierärzte gibt, die so einen Mist erzählen und schade, dass es immer noch Leute gibt, die so was glauben..
Schade vor allem für dein Kaninchen.
In der Natur leben Kaninchen doch auch nicht umsonst in Gruppen...
kaninchen haben so ein ausgeprägtes Sozialverhalten und mit vier Jahren hat es noch nicht mal die Hälfte seines lebens hinter sich???!!!!
Was ist das denn für ein Argument!?
Wolltest du dein Leben ohne einen einzigen anderen Menschen oder in Gesellschaft eines Affen verbringen?
Liebe Grüße von mir und meinen fünf Hopplern Paul, Kalle, Krümel, M.Curie und Rapunzel.

~Mina, Nemo, Hanni, Kuschel~
  Top
"Autor"  
Nutzer: Brina83
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 29.08.2007
Anzahl Nachrichten: 16650

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:08 Uhr   IP: gespeichert
Dass dein Kaninchen sich verhält wie ein "Hund" ist normal. Was soll es denn auch anderes machen?!

Das wichtigste in einem Kaninchenleben ist ein Partnertier!

Wenn du dich hier mal bei den Bildern umguckst, wirst du merken und sehen, was wir meinen.

Guck dir bitte nachstehenden Link einmal an, vielleicht verstehst du es dann.

>KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 09.03.2008 um 22:09 Uhr von Brina83
"Autor"  
Nutzer: samuelhase
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2008
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:09 Uhr   IP: gespeichert
gut dann hab eich mich falsch ausgedrückt. ich HATTE mal meerschweinchen und wollte damit nur sgaen das ich kein problem habe tiere in pflege zu nehmen.
das zweite ist das sich mein kaninchen mit keinem anderen versteht und der tierarzt darauf hin sagte ich soll es lassen es kann dann auch alleine leben. ich hatte weibchen dazu gesetzt sowohl auch männchen und es ging nicht er hat nur noch gebissen, alles angefressen und überall hingemacht. er hat auch die anderen hasen links liegen lassen oder halt gebissen. was soll ich dann machen? also lass ich es lieber so wie es ist.
gruß
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hexe
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13982

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:10 Uhr   IP: gespeichert
Das ist nicht fair... Du möchtest doch das dein Hasi glücklich ist oder???
Ist das ein Böckchen? Kastriert?
Der Mensch hat die Atombombe erfunden! Keine Maus der Welt wäre je auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Brina83
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 29.08.2007
Anzahl Nachrichten: 16650

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:11 Uhr   IP: gespeichert
Es gibt Regeln zur Vergesellschaftung bei Kaninchen. Wenn man diese nicht einhält, passiert das von dir beschriebene. Guck dir im Download-Bereich mal den Flyer zur Vergesellschaftung an und dann wirst du bestimmt sehen, woran es gescheitert ist.

Ist dein Rammler denn kastriert?
  Top
"Autor"  
Nutzer: samuelhase
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2008
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:16 Uhr   IP: gespeichert
klar hört sich das scheisse an aber ich sehe doch ob es ihm gut geht oder nicht. es gibt einige die ich kenne die nur ein kaninchen haben. und soll ich jedesmal kaninchen holen und die wieder zurückbringen weil es nicht geht das bringe ich auch nicht übers herz. ich habe als ich das weibchen hatte mein männchen extra kastrieren lassen weil man mir sagte es könne daran liegen das er das weibchen nicht aktzeptiert aber ich habe nach einem halben jahr immer noch das problen gehabt. es war so schlim das jeder sein eigenen käfig brauchte ist auch nciht sinn der sache. soll doch dann jeder denken was er will ich liebe mein hasen und werde alles tun das er glücklich ist aber wenn er nach 9 monaten immer noch probleme mit dem weibchen hatte bringt das auch nichts oder?
ich glaube ihr versteht das nciht aber naja
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sabrina82
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.03.2007
Anzahl Nachrichten: 983

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:21 Uhr   IP: gespeichert
Du siehst vielleicht ob es ihm körperlich gut geht, aber es ist alleine definitiv nicht glücklich! Und Du kannst nicht wissen ob es glücklich ist, es sei denn Du kannst mit deinem Nin sprechen .

Wenn Du die VG richtig machst, dann klappt es auch!
Winnie Maja ★ Baby ★ Buba ★
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hexe
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13982

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:22 Uhr   IP: gespeichert
Das einzige was wir nicht verstehen ist das du sagst mein Kaninchen ist alleine glücklicher, denn sowas gibt es nicht!!! Wie hast du denn gesehen das dein Hase die Häsin nicht akzeptiert hat? HAst du 9 Monate da zugeguckt? Irgendetwas passt da doch nicht ganz... Sorry
Der Mensch hat die Atombombe erfunden! Keine Maus der Welt wäre je auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Susanne
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 34483

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:27 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: samuelhase
klar hört sich das scheisse an aber ich sehe doch ob es ihm gut geht oder nicht. es gibt einige die ich kenne die nur ein kaninchen haben. und soll ich jedesmal kaninchen holen und die wieder zurückbringen weil es nicht geht das bringe ich auch nicht übers herz. ich habe als ich das weibchen hatte mein männchen extra kastrieren lassen weil man mir sagte es könne daran liegen das er das weibchen nicht aktzeptiert aber ich habe nach einem halben jahr immer noch das problen gehabt. es war so schlim das jeder sein eigenen käfig brauchte ist auch nciht sinn der sache. soll doch dann jeder denken was er will ich liebe mein hasen und werde alles tun das er glücklich ist aber wenn er nach 9 monaten immer noch probleme mit dem weibchen hatte bringt das auch nichts oder?
ich glaube ihr versteht das nciht aber naja
Ich glaube, DU verstehst nicht.

Wieviele Kaninchen hattest Du denn schon, dass Du dir ein so fachmännisches Urteil erlauben kannst? Wieviele Bücher über Kaninchen hast Du gelesen, dass Du derart kompetent zu sein meinst? Ich rede von Büchern, nicht den Preiswert-Ratgebern aus dem Supermarkt oder der Zoohandlung.

Woran machst Du dingfest, dass Dein Kaninchen glücklich ist? Wünschst Du das so sehr, dass Du übersiehst, was Du übersehen möchtest? Was verstehst Du von Kaninchen wirklich, ausser dass Du mit ihm kuschelst? Hast Du eine Vergesellschaftung der Tiere vorgenommen oder "sie mal eben zusammen" gesetzt? Ist Dir klar, dass Kaninchen Rangordnungskämpfe austragen oder hast du beim ersten Fellflug abgebrochen und das missdeutet?

Hattest Du einen neutralen Raum zur Verfügung? Ist Dein Tier kastriert und hast es womöglich mit einem unkastrierten zusammen gesetzt?

Du kannst nicht daher kommen und sagen, es sei falsch, weil Du ein Kaninchen hast und das auch das bisher einzige Kaninchen in Deinem Leben ist. Etwas fundierter sollte Deine Argumentation schon sein.

Denkst Du, Du wirst mit einer solchen dahingeschmissenen Bemerkung Fachleute, Tierärzte und Tierschutzorganisationen beeindrucken können? Es gehört weit mehr dazu, eine solche These aufzustellen.

Oder hattest Du Langeweile?

*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<



Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
*George Bernard Shaw*
  Top
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:28 Uhr   IP: gespeichert
Hallo!
"kaninchen sind zwar gesellschaftstiere keine frage aber sie können auch alleine leben".
Ja, Du bist auch ein Gesellschaftstier, könntest aber alleine leben, oder? Tust Du es? Geniesst Du es vielleicht, Dich mit anderen in Deiner Sprache zu unterhalten oder Dich an Jemand anders zu kuscheln? Oder würde Dir da Dein Kaninchen reichen?


"da sagte mir der tierarzt aus der tierklinik um gottes willen, das kaninchen ist nun fast 4 jahre alt kennt es nicht anders fühlt sich pudel wohl und wenn ich nun ein zweite holen würde kann es passieren das es nicht mehr stubenrein ist und alles."
Du solltest schnell den TA wechseln. Was hat das denn überhaupt mit stubenreinheit zu tun?

Und wenn Du Dich an die Regeln einer Vergesellschaftung hälst, dann wird es kein Problem sein, eine Partnerin für Dein Häschen zu finden. Wir haben auch gerade ein süßen Kaninchen adoptiert. Das war nicht ganz einfach, aber jetzt haben wir 2 kuschelnde und sich liebende Kaninchen hier rum hoppeln. Wenn Du doch gerne Tiere zu Dir nimmst und sie sie gerne um Dich hast, warum dann nicht noch ein zweites KAninchen??

Lieben Gruß von Lotte, Bodo und Melody

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:28 Uhr   IP: gespeichert
so, erstmal hier!

Leider gibt es viele Tierärzte, die überhaupt keine Ahnug von Kaninchen haben. Klingt natürlich überheblich, wenn wir als Nicht-Tierärzte sowas sagen, aber schau Dir mal ein Curriculum für ein Veterinärmedizin-Studium an.

Vermutlich haben sich die zwei Tiere nicht verstanden, weil sie zu zweit in einem Käfig wohnen mussten. Dass sie zusammen bleiben sollen, wenn sie einmal vergesellschaftet wurden, ist zwar richtig, jedoch brauchen sie auch Platz.

Vermenschlicht gesprochen: Niemand will sein Leben lang allein bleiben, aber man will auch keine Ehe in einem Gästeklo führen.

Woran siehst Du denn, dass Dein Kaninchen glücklich ist?
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: samuelhase
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2008
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:30 Uhr   IP: gespeichert
ich hatte die zuerst in einem käfig gehabt. als ich von der arbeit kam war das weibchen demoliert es hatte blutige ohren gehabt das komt nicht von alleine. ein kaninchen hat nur mit den zähnen geknirrscht. sobald ich zu hause bin geht der käfig auf und es heisst freilauf selbst da hat mein hase das andere gejagt den ganzen tag und wo er nur konnte ins ohr gebissen und wieder zähne geknirscht. glaub man ja nicht das die sich in den 9 fast 10 monaten einmal zusammen irgendwo hingesetzt haben oder sonst was. noch habe ihc es gesehen und weiss was ich da hatte.
  Top
"Autor"  
Nutzer: olafundlucas
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.04.2007
Anzahl Nachrichten: 16972

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:31 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Samuelhase

ich weiss nicht, aber wenn dir so viele User hier das gleiche bestätigen, kommst du nicht mal auf die Idee, das deine Meinung vielleicht doch nicht so die richtige ist ?

TÄ schneiden in ihrem Studium das Thema Kaninchen nur an, alles andere muss im selbststudium erlernt werden.

Wenn Dein Kaninchen wirklich mal ernsthaft erkrankt, und dein TA ihm nicht helfen kann, weil er nicht weiss was er machen soll ... das möchte ich dir nicht wünschen, aber muss es erst passieren?

Warum empfehlen vernünftige TÄ denn, das Kaninchen nur zu zweit oder mehreren gehalten werden sollten ? Haben die keine Ahnung ?

1. >KLICK HIER!<
letzter Satz auf seiner Hompage bitte 3 x lesen



2. >KLICK HIER!<
Absatz Artgerechte Haltung von Kaninchen und Meerschweinchen



1. Kaninchen gehören nicht in einen Käfig.
2. Jedes Kaninchen kann nach Einhaltung der Regeln im Vergesellschaftungsflyer mit einem anderen Kaninchen vergesellschaftet werden vorausgesetzt Konstellation Häsin/kastriertes Böckchen
3. Kaninchen brauchen pro Tier mindestens 2 m² Platz und das 24 Stunden am Tag
4. manchmal verstehe ich meinen Hund nicht, sag du mir, du verstehst die Sprache der Kaninchen
5. solltest du dringend deinen TA wechseln

LG Andrea
  TopZuletzt geändert am: 09.03.2008 um 22:39 Uhr von olafundlucas
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:34 Uhr   IP: gespeichert
Sag mal, mir fehlen die Worte!! Was soll denn Dein Kaninchen machen? Wie würdest Du es finden, wenn Dir Jemand einfach Jemanden vor die Tür setzt mit gepackten Koffern??
Du musst Dich doch an Regeln halten und einen neutralen Boden für sowas schaffen, sonst kann das doch nicht klappen. Du kannst doch nicht einfach Kaninchen in einen Käfig setzen, wo schon das nächste Problem ist. Das ist doch das Revier deines Haasens. Ich glaube ehrlich gesagt, Du hast Dich kein bisschen informiert und setzt voraus, dass das einfach mal so funktioniert? Und stellst dann die These auf, dass Kaninchen auch alleine leben sollen? Mensch, Du solltest Dich vielleicht wirklich mal ein bisschen durch Fachbücher lesen oder Dich mal hier im Forum schlau machen. Hier findest Du auch tolle Beispiele für ein tolles Gehege und auch für Vergesellschaftungen.

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  TopZuletzt geändert am: 09.03.2008 um 22:44 Uhr von melodini
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 09.03.2008    um 22:34 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: samuelhase
ich hatte die zuerst in einem käfig gehabt. als ich von der arbeit kam war das weibchen demoliert es hatte blutige ohren gehabt das komt nicht von alleine. ein kaninchen hat nur mit den zähnen geknirrscht. sobald ich zu hause bin geht der käfig auf und es heisst freilauf selbst da hat mein hase das andere gejagt den ganzen tag und wo er nur konnte ins ohr gebissen und wieder zähne geknirscht. glaub man ja nicht das die sich in den 9 fast 10 monaten einmal zusammen irgendwo hingesetzt haben oder sonst was. noch habe ihc es gesehen und weiss was ich da hatte.
Dann hast Du das zweite Tier in das Revier des ersten gesetzt. Das darf man nicht, denn dann sind Revierkämpfe vorprogrammiert.
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: ACF
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.07.2007
Anzahl Nachrichten: 4022

geschrieben am: 09.03.2008    um 23:20 Uhr   IP: gespeichert
Sag mal samuelhase, möchtest Du eigentlich daß Dir und Deinem Ninchen geholfen wird oder möchtest Du nur großspurig Deine völlig unsachgemäße Meinung ohne Rücksicht auf Argumente verteidigen?

Mir sträuben sich einfach nur die Nackenhaare bei soviel Dummheit gepaart mit Überheblichkeit!

Im übrigen......lesen bildet........aber wenn man nicht will, dann versteht man natürlich auch nicht.

Traurige Grüße
Claudia

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Curt Goetz
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.12.2006
Anzahl Nachrichten: 2893

geschrieben am: 10.03.2008    um 01:22 Uhr   IP: gespeichert
Hmm, und wenn Du aus dem Fenster schaust und bei Euch in WOB die ganzen Wildkaninchen siehst fragst Du Dich nicht, wieso die immer zu mehreren zu sehen sind?

Natürlich kann ein Kaninchen auch alleine überleben, aber ein schönes Leben ist das nicht.
Die Aussage des Tierarztes, daß er mit 4 schon zu alt sei um noch Gesellschaft zu bekommen ist völliger Blödsinn, ich habe letztes Jahr einen Rammler aufgenommen, der 7 Jahre lang alleine (bzw. mit einem Meerschweinchen zusammen) war, und auch der kommt mit den anderen zurecht!
Auch finde ich es traurig, daß Du sagst, daß Du nicht riskieren wolltest, daß er möglicherweise nicht mehr stubenrein ist wenn er Gesellschaft bekommt...
Dann muß man eben mal etwas öfter in der Wohnung putzen, wenn die lieben Kleinen nicht ganz stubenrein sind, na und? Wenn sie dabei ein glücklicheres, zufriedeneres und schöneres Leben haben ist es das wert!

Es gibt kein Kaninchen das sich mit gar keinem anderen Kaninchen versteht. Manchmal muß man ein wenig auf den Charakter der Tiere schauen, damit es gutgeht, und manchmal kommt es schon vor, daß sich nun genau diese zwei Tiere nicht miteinander verstehen, aber pauschal zu sagen "mein Kaninchen versteht sich nicht mit anderen und ist ja auch alleine bei und mit mir glücklich und zufrieden" ist schlicht und einfach falsch.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sylke
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 25.11.2006
Anzahl Nachrichten: 20479

geschrieben am: 10.03.2008    um 07:04 Uhr   IP: gespeichert
Ich kann mich den anderen nur anschließen:

Ein Kaninchen, was ohne Artgenossen leben muss, kann gar nicht glücklich sein. Es ist eines der Grundbedürfnisse für Kaninchen in einer Gruppe zu leben. Wenn die Besitzer von alleinelebenden Kaninchen denken "Ach, wie süß, mein Kaninchen läuft mir den ganzen Tag hinterher", so geschieht das nur aus der Not heraus.

Den Tierarzt solltest Du wirklich dringend wechseln. Ein Tierarzt, welcher zu Einzelhaltung rät, hat wirklich keinen blassen Schimmer von Kaninchen.
Übrigens lässt sich jedes Kaninchen vergesellschaften, wenn der Mensch sich an die Regeln hält. Böcke müssen natürlich kastriert sein und Käfigknasthaltung ist tabu.

Mir tut jedes einzelne Kaninchen leid, was nicht erleben darf, was ein Partnertier ist.

Gruß Sylke
Sylke mit ihren 11 Monstern.....Oskar, Johanna, Sir Cedrik, Pauline, Poldi, Luise und den Babys Schnucki, Schwänli, Bärli, Amadeus und Aramis
Hermitier, Julchen und Alice immer im Herzen

  Top
"Autor"  
Nutzer: Widderchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.03.2007
Anzahl Nachrichten: 2105

geschrieben am: 10.03.2008    um 07:27 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: samuelhase
ich hatte die zuerst in einem käfig gehabt.
Wenn du die beiden einfach in einen Käfig gesperrt hast, ist es doch klar, das sie zerbissen wird.
Ich meine du hast sie in das Revier des anderen gesetzt, das kannst du doch nicht machen.

Du kannst doch nicht ein zweites Nin holen und es einfach nur dazu setzten und wenn es dann knallt und sie sich nicht vertragen, einfach behaupten, das dein Nin andere nicht akzeptiert und alleine glücklicher ist!

und wie die anderen schon sagten...natürlich hört dein Kaninchen wie ein Hund, du bist ja auch die einzigste Bezugsperson die es hat.

Entweder du lässt dir von uns helfen, oder du lässt es einfach sein.
Dieses Forum ist nämlich nicht dazu da, das du dich hier anmeldest und Behauptungen aufstellst, die einfach nicht wahr sind.

Vor allem weil hier so viele sind, die sich bei weitem mehr mit Kaninchen auskennen als du!!!

Also bitte verschone uns mit deinem gelabere und akzeptiere einfach, das dein Kaninchen allein nicht glücklich ist!!!!
Lieben Gruß
Nina
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dreamteam
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2008
Anzahl Nachrichten: 134

geschrieben am: 10.03.2008    um 11:01 Uhr   IP: gespeichert
Kaninchen können definitiv nicht alleine leben. Meine Kleine lebt im moment auch noch alleine ( in 3 wochen kommt ein zweiter dazu) und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie so richtig glücklich ist. Sie zeigt zwar zuneigung mir gegen über, aber dennoch bin ich noch lange nicht in der lage ein partnertier zu ersetzen.

Leckst du dein Nini ab um es zu putzen und ihm so zuneigung zu zeigen? Ich denke eher nicht!
Du bist zwar Futtergeber und das mercken sie, aber die liebe/zuneigung eines andere Ninis kannst du ihm nicht geben.

Denk wirklich noch mal drüber nach, ob du dir nicht ein zweites dazu holst... und soweit ich hier auch gelesen habe, gibt es organisationen die dabei helfen, das eine VG richtig abläuft und einen unterstützen, weil es schon heftig ablaufen kann und man damit evtl ein bisschen überfordert ist.

Wir wollen dich nicht dazu zwingen, das steht nicht in unserer macht, jedoch können wir dir helfen und tipps geben, wie du dein nini noch glücklicher machen kannst.
Ich habe durch dieses forum auch viel lernen können, wo ich auch zu erst gedacht habe... omg die spinnen doch (nicht böse gemeint), aber als ich es umgesetzt habe, konnte man schon sehen, dass es ihr besser geht (in bezug auf auslauf usw)

denk mal drüber nach!

Liebe grüße

julia
  Top
"Autor"  
Nutzer: catheryna
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 22.11.2007
Anzahl Nachrichten: 168

geschrieben am: 10.03.2008    um 11:52 Uhr   IP: gespeichert
Also ich kann dazu sagen das meine Lucy auch fast 1,5 jahre allein war und afangs habe ich auch gezögert ihr einen Freund zuholen weil ich dachte Oh je wenn sie solange ohne anderes Ninchen war weiß sie doch garnicht mehr wie man sich verhällt, aber jetzt sehe ich wie Glücklich sie ist, klar gab es anfangs Zoff und den haben die zwei jetzt auch noch manchmal, aber es ist herrlic zusehen wie sie sich putzen und Kuscheln...

Klar ging es ihr auch allein gut, Körperlich jedenfalls wie es in ihrer Seele aussah kann man ja schlecht beurteilen, oder?

Es dauert eine weile bis aus Fremden, Freunde werden, ist bei uns Menschen doch auch nicht anders

Lucy hat früher auch meist im Käfig gelebt, seit sie ihr Gehege in de Küche hat und mit Klopfer lebt ist sie viel sanfter geworden, wenn auch nicht immer untereinander.

Ich dachte früher auch mal das man Ninchen gut im Käfi und allein halten kann, aber ich habe mich eines Besseren belehren lassen und bereue es auch nicht für 5 min,
man hat jetzt ebend Spass mal 2.


Klar kommt es mal vor das Kaninchen sich nicht riechen können, wir mögen ja auch nicht jeden den wir kennen lernen.

Aber beide in einen Käfig packen und dann macht mal, ist grob fahrlässig die hätten sich sonst was tun können!!!!!!

  Top
"Autor"  
Nutzer: Walino
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.01.2008
Anzahl Nachrichten: 992

geschrieben am: 10.03.2008    um 16:22 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Samuelhase,

Ich habe auch nur ein Kaninchen.
Und ich stimme dir zu:

SCHNUFF FÜHLT SICH WOHL

Und zwar aus dem einfachen Grund:

SIE KENNT ES ÜBERHAUPT NICHT, EINEN PARTNER ZU HABEN!

Als ich auf diese Seite stieß, bekam ich gesagt, dass sie einen Partner braucht, und so habe ich alles in meiner macht stehende getan, um Schnuff vor dem Alleinsein zu retten.

Und wir haben gesiegt, Schnuffchen kriegt zu Ostern einen Partner.


Weil ich offen für Neues war und vor allem ,meinen Tierarzt gewechselt habe.


"Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage?!?"
  Top
"Autor"  
Nutzer: krara
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.04.2007
Anzahl Nachrichten: 2343

geschrieben am: 10.03.2008    um 16:58 Uhr   IP: gespeichert
Hey Samuelhase

Klick doch einfach mal auf die Argumente gegen Einzelhaltung hier im Forum
>KLICK HIER!<
und dann am Besten noch gleich auf
>KLICK HIER!<
Da gibt's nicht nur Bilder gegen einzelhaltung, auch Argumente gegen Einzelhaltung und außerdem "Argumente für Einzelhaltung". Dort werden solche "Vorurteile" aufgeklärt.

Und wenn du grad schon dabei bist, schau dir doch grad noch das Infoblatt Gesellschaft von sweetrabbits an. Da kannst du nachlesen wie man richtig vergesellschaftet.
>KLICK HIER!<

GLG,
Chiara
  Top
"Autor"  
Nutzer: Giebschen
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 24.11.2006
Anzahl Nachrichten: 3942

geschrieben am: 10.03.2008    um 17:47 Uhr   IP: gespeichert
Erst mal

ich finde deine Einstellung absolut egoistisch- da nehme ich kein Blatt vorm Mund!!!
Auch ich hatte meinen Grezzly 6 Monate alleine gehalten und war der Meinung, dass er das glücklichste Häschen auf Gottes weiter Welt war...
Er war total zutraulich, hat geschmust, ist mir hinterher gerannt...

Und weißt du auch warum???

Weil er ja niemanden hatte, mit dem er sich beschäftigen konnte!!!
NUR deshalb hängt dein Kaninchen so an dir!!!

Ich habe mir dann hier einiges sagen lassen und akzeptiert! Dann kam Isis zu uns und nun weiß ich, was ein WIRKLICH glückliches Kaninchen ist! (Quatsch! Zwei superglückliche Kaninchen!)

Wenn dein Kaninchen nach der VG nicht mehr stubenrein sein sollte ist das normal und renkt sich meistens wieder ein.
Willst du deinem Rammler nur wegen ein bisschen Putzen sein Glück verweigern???

Und wenn du ein Mädchen und deinen rammler zusammen in einen herkömmlichen Käfig sperrst- kein Wunder dass sie sich zerfleischen! DU bist schuld, dass er sich nicht verträgt!

Sorry, wenns grad hart klingt, aber ich bin stocksauer und tottraurig, wenn ich so etwas uneinsichtiges lese!

Mein TA rät komischerweise immer zur Pärchenhaltung- ist er in deinen Augen inkompetent?


BITTE DENK NOCHMAL DRÜBER NACH!!! BITTE!!! IM SINNE SEINES KANINCHENS!!!

  Top
"Autor"  
Nutzer: Susanne
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 34483

geschrieben am: 10.03.2008    um 19:52 Uhr   IP: gespeichert
Tja, und wieder mal sieht es so aus, als würden wir nie mehr etwas von samuelhase hören oder sehen......das arme Ninchen

*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<



Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
*George Bernard Shaw*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hexe
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13982

geschrieben am: 10.03.2008    um 20:00 Uhr   IP: gespeichert
Traurig traurig das einige Menschen so engstirning und egoistisch sind. Armes kleines Nin
Der Mensch hat die Atombombe erfunden! Keine Maus der Welt wäre je auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen
  Top
"Autor"  
Nutzer: olafundlucas
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.04.2007
Anzahl Nachrichten: 16972

geschrieben am: 10.03.2008    um 20:14 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Susanne
Tja, und wieder mal sieht es so aus, als würden wir nie mehr etwas von samuelhase hören oder sehen......das arme Ninchen


Ich vermute eher, das die Argumente ausgegangen sind, denn heute war samuelhase schon online ... trotzdem sehr sehr schade um das arme

Ich kann nur hoffen, das samuelhase ein einsehen hat, fehler machen alle mal, aber daraus kann man doch nur lernen...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sylke
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 25.11.2006
Anzahl Nachrichten: 20479

geschrieben am: 10.03.2008    um 20:16 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: olafundlucas
Ich kann nur hoffen, das samuelhase ein einsehen hat
Das wünsche ich mir auch für das Kaninchen.

Gruß Sylke
Sylke mit ihren 11 Monstern.....Oskar, Johanna, Sir Cedrik, Pauline, Poldi, Luise und den Babys Schnucki, Schwänli, Bärli, Amadeus und Aramis
Hermitier, Julchen und Alice immer im Herzen

  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeffo
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 08.03.2008
Anzahl Nachrichten: 38

geschrieben am: 11.03.2008    um 00:38 Uhr   IP: gespeichert
also mich wundert diese einstellung überhaupt nicht. schaut euch doch mal an wie tiere gehalten werden? ich habe keine statistiken, aber ich würde mal grob schätzen, dass über 90% der tiere durch falsche haltung ein anstrengendes und unglückliches leben führen,
nicht destotrotz: was für ein toller tierartzt:-(
so so, sie sind seit 4 jahren single also bleiben sie es doch weiter ihr leben lang. sie gewöhnen sich ja nie an einen partner? lange nicht mehr so gelacht(obwohl das verdammt traurig ist)

ich kann aus erfahrung sagen, das ich nach der vergesellschaftung plötzlich eine ganz andere häsin habe als ich es immer dachte. so wendig und spritzig habe ich sie noch nie vorher gesehen!!!!!
ich weiss, die leute hier im forum können ziemlich anstrengend sein
sie vergraulen mal gerne leute indem sie sie zb als egoisten beschimpfen anstelle abzuwarten und aufzuklären(was zb olafundlucas gemacht hat wie ich finde) es ist doch schon ein schritt getan, denn du hast ja hierher gefunden um zu fragen oder zu disjutieren.
daher mein tipp: wenn du schon die verantworung übernommen hast ein tier zu haben, dann biete ihm ein artgerechtes leben(naja, eines jedenfalls was naheliegt)
noch ein nin bring unwesendlich mehr aufwand
du kannst zudem auch anderen tieren helfen indem du diese adoptierst(tierheime sind voll/ oder auch über Zeitungen-da werden ja beinahe tausende jede woche verschenkt)
lass es dir wirklich durch den kopf gehen und stell dir die frage was dein nin macht wenn du arbeiten bist oder am wochenende mit freunden weggehst-
ich hoffe du entscheidest dich für das richtige
ein Tier ist keine Sache(siehe §90a BGB)- und es soll auch nicht so behandelt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: olafundlucas
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.04.2007
Anzahl Nachrichten: 16972

geschrieben am: 11.03.2008    um 01:16 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Jeffo
ich weiss, die leute hier im forum können ziemlich anstrengend sein
sie vergraulen mal gerne leute indem sie sie zb als egoisten beschimpfen anstelle abzuwarten und aufzuklären(was zb olafundlucas gemacht hat wie ich finde)



ich denke nicht, das ich jemanden vergrault habe, oder wie darf ich deinen Satz verstehen ?

LG Andrea
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeffo
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 08.03.2008
Anzahl Nachrichten: 38

geschrieben am: 11.03.2008    um 08:41 Uhr   IP: gespeichert
ich habe dich auch nicht gemeint- also! warum fühlst du dich denn angesprochen? gibt es da etwa einen grund für?
ich fiinde nur, dass man teilweise zu streng mit anfängern umgeht, die ja die ganze fülle an informationen erstmal verdauen müssen. und ich denke das du dich doch auch beleidigt fühlen würdest, wenn ich dich als egoisten beschimpfen würde???? oder etwa nicht?

ABER DAS ALLES STEHT DOCH NICHT ZUR DEBATTE!
wichtig ist das wir uns doch alle einig sind dass ein kaninchen niemals glücklich sein kann.

und wenn du doch diskussionsbedarf hast, dann mache ein neues thema auf im bereich dies und das.
liebe grüße
ein Tier ist keine Sache(siehe §90a BGB)- und es soll auch nicht so behandelt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: olafundlucas
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.04.2007
Anzahl Nachrichten: 16972

geschrieben am: 11.03.2008    um 09:08 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Jeffo
ich habe dich auch nicht gemeint- also! warum fühlst du dich denn angesprochen? gibt es da etwa einen grund für?
ich fiinde nur, dass man teilweise zu streng mit anfängern umgeht, die ja die ganze fülle an informationen erstmal verdauen müssen. und ich denke das du dich doch auch beleidigt fühlen würdest, wenn ich dich als egoisten beschimpfen würde???? oder etwa nicht?

ABER DAS ALLES STEHT DOCH NICHT ZUR DEBATTE!
wichtig ist das wir uns doch alle einig sind dass ein kaninchen niemals glücklich sein kann.

und wenn du doch diskussionsbedarf hast, dann mache ein neues thema auf im bereich dies und das.
liebe grüße

Nu aber mal sachte, bitte nett und höflich bleiben.
Wir beraten und klären auf, hier wurde niemand beschimpft oder beleidigt.
Hier im Forum gibt es Regeln, an die sich jeder halten sollte.

Wenn jemand der Meinung ist, was hier steht, haben wir uns an den Haaren herbeigezogen oder nur der Arzt hat Recht, und was wir sagen stimmt nicht ...
Ein wenig Selbstzweifel wäre angebracht gewesen.

In einem Punkt gebe ich dir jedoch Recht, ich hoffe, an der aktuellen Situation des Kaninchens wird sich hoffentlich was ändern.

LG Andrea
  Top
"Autor"  
Nutzer: shudayo
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 03.03.2008
Anzahl Nachrichten: 51

geschrieben am: 11.03.2008    um 11:41 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Samuelhase,
ich glaube ich brauche dir nur das BIld zu zeigen und du wirst selbst sehen wie glücklich KAninchen zu zweit oder zu mehreren sind.

[IMG][/IMG]

Denke doch noch einmal drüber nach, ob du deinem Kaninchen einen Partner gönnen willst und du dir selbst die Herausforderung einer guten Vergesellschaftung stellst.
LG
  TopZuletzt geändert am: 11.03.2008 um 11:43 Uhr von shudayo
"Autor"  
Nutzer: mekare
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 25.11.2007
Anzahl Nachrichten: 130

geschrieben am: 11.03.2008    um 14:22 Uhr   IP: gespeichert
da ich in einer tierarztpraxis arbeite,
weiß ich von meiner cheffin, dass man im studium nichts zum verhalten und kaum was zur ernährung der einzelnen tierarzen lernt!!!!
die haben also echt keine ahnung!!!!
nur wenn sie sich damit beschäftigen und das kommt nciht so oft vor^^

meine habe ich nach 6 jahren vergesellschaftet und es war das schönste, was ich bei ihr gesehen und für sie getan habe!!

wie oben schon gesagt: VÖLLIGER QUATSCH MIT DER EINZELHALTUNG
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 11.03.2008    um 14:24 Uhr   IP: gespeichert
dieser beitag:

>>klick hier!<< sagt mehr als 1000 worte und agumente!!!


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  Top
"Autor"  
Nutzer: Walino
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.01.2008
Anzahl Nachrichten: 992

geschrieben am: 11.03.2008    um 14:40 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Jeffo
ich fiinde nur, dass man teilweise zu streng mit anfängern umgeht, die ja die ganze fülle an informationen erstmal verdauen müssen. und ich denke das du dich doch auch beleidigt fühlen würdest, wenn ich dich als egoisten beschimpfen würde???? oder etwa nicht?
Findest du das wirklich..?

Als ich herkam, zu Sweetrabbits, war Schnuff wirklich auch in falschen Händen.

Sie war ALLEIN...

Ich habe mich hier umgeschaut, bevor ich mich angemeldet habe.
Demnach war alles, was man mich hier gefragt und das man mir hier geraten hat nichts Neues mehr für mich.

Deshalb war ich schon relativ gut vorbereitet auf kommende Fragen und ich war auch darauf gefasst, haufenweise Verbesserungsvorschläge zu bekommen.

Ich habe um Hilfe gebeten und ich habe sie bekommen. Und wenn du jemanden als Egoisten beschimpfen willst, der etwas für seine Kaninchen TUT, dann kann ich dir sagen, du bist hier fehl am Platz.


"Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage?!?"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeffo
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 08.03.2008
Anzahl Nachrichten: 38

geschrieben am: 11.03.2008    um 16:40 Uhr   IP: gespeichert
wow wow wow, walina!!!! warte mal, da hast du echt was falsch verstanden. nicht ich habe jemanden als egoistisch bezeichnet- ich habe es krititisiert dass samuelhase als egoistin beschimpft wurde.
lies dir meinen text oben bitte nochmal genauer durch, damit es keine missverständnisse gibt.
ein Tier ist keine Sache(siehe §90a BGB)- und es soll auch nicht so behandelt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fussel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 12.06.2007
Anzahl Nachrichten: 6092

geschrieben am: 11.03.2008    um 17:41 Uhr   IP: gespeichert
Was geht denn hier ab?

Also:

Erstmal hier im Forum

Bitte überdenke deine Sichtweise zur Einzelhaltung noch einmal. In diesem Beitrag sind bereits zahlreiche Argumente gegen Einzelhaltung gesammelt worden. Nun zu deinen Gegenargumenten:

Er läuft dir immer hinterher und das ist so furchtbar süß.
- Mag sein, dass dieses Verhalten ganz putzig aussieht. Wenn man aber darüber nachdenkt und das Verhalten hinterfragt ist es eher traurig. Er läuft dir nur hinterher, weil er so furchtbar einsam ist.

Er könnte danach evtl. nicht mehr stubenrein sein:
- Wenn er es jetzt ist, dann wird er auch weiterhin stubenrein bleiben. Es ist allerdings nicht weiter ungewöhnlich, wenn Kaninchen während der Vergesellschaftung ihr Revier verstärkt markieren. Das ist in den meisten Fällen aber nur kurzzeitig der Fall. Wenn der Partner akzeptiert wurde, dann ist auch alles wieder "clean".

Er hat sich mit den anderen nicht vertragen und ist lieber allein:
- Dazu brauche ich wohl nichts mehr zu sagen. Du hast die Spielregeln nicht eingehalten. Wenn du das beim nächsten Mal tust geht auch alles gut.

Wenn du jetzt nochmal darüber nachdenkst, für und wider abwägst und zu dem Schluss kommst, dass du ein zweites Kaninchen aufnehmen möchtest: Trau dich und lass dir von uns helfen. Keiner hier wird seine Hilfe verweigern.


An die anderen:

Bei derart provokanten Beitragüberschriften kochen die Gemüter gerne mal hoch... auch mein Puls schlug kurz schneller.

Allerdings kann man nicht ebenso radikal antworten und in den eigenen Beiträgen den Autor angreifen. Das ist nämlich nicht hilfreich und führt nur dazu, dass derjenige verärgert wird und das Forum, ALSO DIE HILFE FÜR DAS KANINCHEN, zukünftig meidet. Deshalb favorisiere ich eher weniger angreifende Formulierungen.

In diesem Punkt gebe ich Jeffo also voll und ganz recht! Andrea alias olafundlukas ist mir diesbezüglich nicht besonders "negativ" aufgefallen. Deshalb verstehe ich nicht, warum sie speziell angesprochen wurde.

Sorry, dass ich hier jetzt so rumklugscheiße, aber das wollte ich schon länger mal loswerden. Und hier hat das grad so gut gepasst.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hexe
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13982

geschrieben am: 11.03.2008    um 17:56 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Jeffo
warte mal, da hast du echt was falsch verstanden. nicht ich habe jemanden als egoistisch bezeichnet- ich habe es krititisiert dass samuelhase als egoistin beschimpft wurde.
Guten Tag Jeffo,
ich habe Samuelhase nur egoisten genannt weil ich persönlich finde das sich diese Person es sich sehr einfach macht und dabei nicht an ihr Tier denkt. UND das Tier steht bei uns normal im Vordergrund. Zumal ich es nicht verstehen wie man sich in einem Forum anmeldet und dann sagt mein Kaninchen ist alleine auch glücklich! Du selber sagst das Einzelhaltung schlecht ist, also wo ist dein Problem???

LG Hexe
Der Mensch hat die Atombombe erfunden! Keine Maus der Welt wäre je auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Zweitnini
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2007
Anzahl Nachrichten: 130

geschrieben am: 11.03.2008    um 17:58 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Steffi, dem stimme ich voll und ganz zu!
und an Samuelhase: ich hoffe, dass Du hier im Forum und in den Infos noch ganz viel "rumliest", lernst (so wie wir alle hier - ich hab schon seit 12 Jahren Hasis, und habe erst durch sweetrabbits gelernt, wie man sie richtig glücklich macht!) und dann Deine kleine Wollsocke mit einer Gefährtin auch glücklich machst!
Liebe Grüße
Britt
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeffo
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 08.03.2008
Anzahl Nachrichten: 38

geschrieben am: 11.03.2008    um 18:14 Uhr   IP: gespeichert
@hexe: es hat nie ein problem gegeben, also unterstell mir bitte auch keines. ich habe nur die situation mit walino klären wollte, da sie anscheinend meinen beitrag falsch gelesen hat. also bitte nicht aufregen
liebe grüße
ein Tier ist keine Sache(siehe §90a BGB)- und es soll auch nicht so behandelt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hexe
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13982

geschrieben am: 11.03.2008    um 18:16 Uhr   IP: gespeichert
@ Na dann bin ich auch zufrieden und ich rege mich ganz sicher nicht wegen solchen lapalien auf
Der Mensch hat die Atombombe erfunden! Keine Maus der Welt wäre je auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Eleni90
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2008
Anzahl Nachrichten: 89

geschrieben am: 11.03.2008    um 19:16 Uhr   IP: gespeichert
also die diskusion ist ja heftig.

WAs ich sagen wollte ist das ich mehrmals gelesen habe das wenn die VG klappt es noch lange nicht heißt das die dicke freunde sind es soll sogar über ein jahr dauern bis man sagen "ok" die sind befreundet, klar putzen sie sich etc aber es braucht seine zeit und unsere geduld^^
und mein gott dann beißen sie sich das ist auch normal, dann muss man die bisswunden, die selten entstehen halt beobachten und verarzten. Meine kleine bunny hatte auch eine bisswunde aber ab da war alles prima die wunde ist verheilt und ihr gehts zusammen mit bugs prima^^ mein TA glaubt mir immer noch nicht das es so schnell ging mit der VG ^^


achja im forum^^
  TopZuletzt geändert am: 11.03.2008 um 19:27 Uhr von Eleni90
"Autor"  
Nutzer: Walino
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.01.2008
Anzahl Nachrichten: 992

geschrieben am: 11.03.2008    um 19:20 Uhr   IP: gespeichert
Tut mir Leid, da hab ich mich ein bisschen verlesen.



Aber, damit wir wirklich keine Missverständnisse haben:

Ich bin ein ER und keine SIE.



"Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage?!?"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Widderchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.03.2007
Anzahl Nachrichten: 2105

geschrieben am: 11.03.2008    um 20:02 Uhr   IP: gespeichert
@ Jeffo, mal nur so nebenbei, was hast du denn eigentlich für ein Problem?

Ich meine, wenn man sich hier als Anfänger anmeldet und gleich zu Anfang so einen heftigen Beitrag scheibt und sich, obwohl es hier viele erfahrene Kaninchenhalter (vor allem die Leute, die das Forum hier aufgebaut haben), nicht eines besseren bekehren lässt und auf seiner Meinung sturr sitzen bleibt, dannkan man den als Egoist bezeichnen.

Denn er/sie vergesellschaftet das Nin nur nicht, weil es Ihm/ihr zu stressig ist!!!! und deshalb auch immer der Meinung bleiben wird, das Nins auch in Einzelhaltung leben können. Und das was der TA dann dazu gesagt hat, das hat ihn/sie nur noch darin bestäkt!!!!

Ich bin jetzt seit ca. 1 Jahr hier und habe schon so einige Beitrage selber geschrieben und von anderen gelesen.
Viele Leute (Anfänger) haben so viel falsch gemacht und haben, nachdem sie hier kompetent und freundlich beraten wurden, viele Sachen geändert und eingesehen.

Wie schon beschrieben wurde gibt es hier Regeln und niemand wird hier beleidigt.
Nur wenn jemand kommt, dazu ein Anfänger, und behauptet, das Nins auch alleine glücklich sind und gegen alles hier ankämpft, obwohl sich hier viele viel besser auskennen, dann kann man ruhig auch etwas forscher in der Wortwahl werden....

In diesem Forum soll vor allem den Kaninchen geholfen werden!!!!!!!

Und jetzt reg dich mal wieder ein bisschen ab!!!
Lieben Gruß
Nina
  Top
"Autor"  
Nutzer: Giebschen
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 24.11.2006
Anzahl Nachrichten: 3942

geschrieben am: 11.03.2008    um 20:02 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Jeffo

ich fiinde nur, dass man teilweise zu streng mit anfängern umgeht, die ja die ganze fülle an informationen erstmal verdauen müssen. und ich denke das du dich doch auch beleidigt fühlen würdest, wenn ich dich als egoisten beschimpfen würde???? oder etwa nicht?

Hallo,

Weißt du... man kann ja über alles diskutieren...

Aber in einem anderen Ton. samuelhase kam rein und knallt uns durch die Blume hin, dass wir ja keine Ahnung hätten, weil sein TA dies und jenes gesagt hätte und sein Kaninchen ja sooooo glücklich ist...

Meinst du nicht, wir hätten anders reagiert, wenn er geschrieben hätte:
"Seit ihr euch da sicher? ich glaube mein Kaninchen ist ziemlich glücklich alleine..."

Und ich bleibe bei meiner Meinung: Einzelhaltung ist Egoistisch. Ich war es auch mal- ließ mich aber überzeugen und- wie schon vor mir geschrieben- war die VG das tollste, was ich Grezzly antun konnte.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeffo
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 08.03.2008
Anzahl Nachrichten: 38

geschrieben am: 11.03.2008    um 22:12 Uhr   IP: gespeichert
@widderchen: lies dir bitte genau meine beiträge von oben noch mal sorgfältig durch- du wirst feststellen, dass es kein problem gibt, also auch für dich<: unterstell mir bitte nicht das ich eines hab.
zu deiner einstellung kann ich nicht viel sagen: du bist der ansicht dass es in ordnung ist und ich eben nicht. ich kann damit gut leben und hoffe du kannst es auch
, bin auch keinen wirklich zu nahe getreten(so hoffe ich)
deshalb sage ich es zum xten mal: wir sind doch einer meinung- alles andere zählt doch nicht-
ich habe nicht einmal die aufklärung oder das forum ansich kritisiert. eher im gegenteil- ich selbst habe schon aus der erfahrung vieler user einiges gelernt und so die haltung meiner nins verbessert.
akzeptier einfach meine ansicht (was ich zwecks behandlung der anfänger geschrieben habe)


abgesehen vom ganzen. würde mich echt freuen wenn sich samuelhase wieder zu wort melden würde......
ein Tier ist keine Sache(siehe §90a BGB)- und es soll auch nicht so behandelt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.12.2006
Anzahl Nachrichten: 2893

geschrieben am: 11.03.2008    um 22:47 Uhr   IP: gespeichert
So, nun schaltet sich euer allseits geliebtes Forumsböckchen auch nochmal mit ein.

@Jeffo:
Klar kann hier jeder seine Meinung haben, und natürlich ist unser Hauptanliegen, den Usern und ihren Kaninchen so gut es geht zu helfen, gerade auch bei Anfängern!
Allerdings, und das gilt sowohl für Anfänger als auch für alte Hasen, der Ton macht die Musik, und trotz allem sollte man sich doch an gewisse Regeln der Freundlichkeit und Etikette halten...
Du hattest geschrieben, daß gerade Anfänger hier teilweise etwas hart angegangen werden, welche anderen Fälle Du nun noch konkret gemeint hast weiß ich nicht, aber in diesem Fall ist es doch nun mal so, daß der Threadersteller gerade als Neuling doch einen ziemlich bescheidenen Einstand gegeben hat, nicht nur mit seiner Meinung, die schlicht und ergreifend falsch ist, sondern vor allem auch mit der Art und Weise wie er diese hier präsentiert hat und sich ziemlich stur und unbelehrbar benommen hat und uns ja indirekt sowohl Erfahrung als auch Wissen über die Thematik abgesprochen hat.
Klar, jeder hat mal angefangen, und auch so ziemlich jeder von uns hat am Anfang Fehler gemacht, weil er es nicht besser wußte. Aber wenn ich dann in ein Kaninchenschutzforum gehe und gleich so mit meiner Meinung lospoltere und mich sozusagen einen Scheißdreck um das schere, was viele erfahrene Kaninchenhalter hier der eigenen Meinung entgegenzusetzen haben, das mit keiner Regung akzeptiere und weiter auf meiner (auch objektiv gesehen) falschen Meinung beharre, dann muß ich mich nicht wundern wenn mir ein ordentlicher Gegenwind entgegenbläst. Sich darauhin dann gar nicht mehr zu Wort zu melden passt übrigens auch nicht wirklich in den menschlichen Reifestatus, den ich persönlich eigentlich von einem 27jährigen Menschen erwarte...

Wie gesagt, Fehler haben wir am Anfang alle gemacht, und es ist ja auch gut wenn man sich Hilfe holen will um mögliche Fehler zu finden und diese abzustellen und das Leben der eigenen Kaninchen zu verbessern! Und wer hier freundlich auftritt und auch durchaus gewillt ist, sich mit Verbesserungsvorschlägen auseinanderzusetzen, der wird mit Sicherheit weder vergrault, noch fertiggemacht, niedergeputzt oder sonstiges!
Wer aber nur hier hereinplatzt, eine vollkommen falsche Meinung verbreiten will, unbelehrbar auf dieser Meinung beharrt und somit scheinbar überhaupt keine Absicht hatte Hilfe zu suchen, der muß sich nicht wundern wenn er nicht gerade freundlich und mit offenen Armen empfangen wird...

Und die allgemeine Behandlung von Anfängern: Man muß auch bedenken, daß einige User hier schnell mal sehr emotional und dann vielleicht auch mal etwas zu hart reagieren, das stimmt schon. Dafür sind aber dann normalerweise die Mods da, um die erregten User zu beruhigen und dem Neuling das Gefühl zu vermitteln, daß er, auch wenn er Fehler gemacht hat, trotzdem hier willkommen ist, denn alleine schon der Schritt, sich hier zu melden, seine Fehler einzugestehen und um Hilfe zu bitten zeigt ja schon den Willen etwas zu verbessern!
Ich gebe auch offen zu, daß es bei einigen Usern schon mal recht schwierig ist auch als Mod die Ruhe zu bewahren, auch wir sind nur Menschen und können uns mal aufregen, das sei uns dann bitte zu verzeihen.
Meine persönliche Meinung ist aber auch, wer hier keine Hilfe will, wer sich hier nur meldet um Stunk zu machen, oder wer, trotz mehrmaliger Erläuterung, absolut stur bleibt und den Aussagen erfahrener Kaninchenhalter keine Beachtung oder keinen Glauben schenken will, der muß auch nicht mit Samthandschuhen angefasst werden...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Widderchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.03.2007
Anzahl Nachrichten: 2105

geschrieben am: 12.03.2008    um 06:57 Uhr   IP: gespeichert
@Olli, toller Text...

ich glaub du hast genau das auf den Punkt gebracht was alle gedacht, aber nicht in Worte fassen konnten!
Lieben Gruß
Nina
  Top
"Autor"  
Nutzer: SonjaT
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 22.01.2008
Anzahl Nachrichten: 2088

geschrieben am: 12.03.2008    um 07:18 Uhr   IP: gespeichert
Zu dem Eingangsposting (den rest hab ich jetzt nicht gelesen) möchte ich nur soviel sagen:

Linus kam 2006 zu mir im Alter von 8 Jahren. Diese 8 Jahre musste er mutterseelenalleine leben!!!

Er bekam dann mit 8 Jahren zum ersten Mal in der Pflegestelle ein Kaninchenmädel und er hat sich überhaupt nicht verändert. Weder Stubenunreinheit, noch sonstwas.

Ich kann ihm als Mensch keinen Partner ersetzen, denn ich kann nicht 24 Std. bei ihm im Gehege sein und kuscheln. Und er und seine Zoora sind fast 24 Std. unzertrennlich. Da wird zusammengekuschelt, gefressen, sogar aufs Klo gegangen!!!!

Liebe Grüße von Sonja und den Fellnasen

~ www.bunny-in.de ~
~ www.animal-visite.de ~

Buchtipp: Alternative Therapien für Kaninchen (Books on demand)
Buchtipp: Kaninchen artgerecht halten, pflegen und verstehen (CADMOS)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeffo
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 08.03.2008
Anzahl Nachrichten: 38

geschrieben am: 12.03.2008    um 07:35 Uhr   IP: gespeichert
hallo olli! ich weiss echt nicht was du von mir willst- (ich werde langsam müde das immer wieder zu schreiben) aber lies bitte meine beiträge durch- wir sind alle der selben meinung.....
was das andere angeht habe ich bereits mit der person geklärt-
warten wir doch einfach bis sich samuelhase wieder zu wort meldet.....
ein Tier ist keine Sache(siehe §90a BGB)- und es soll auch nicht so behandelt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Widderchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.03.2007
Anzahl Nachrichten: 2105

geschrieben am: 12.03.2008    um 07:55 Uhr   IP: gespeichert
ich kann dir aber sagen was wir von dir wollen...

Wir wollen bloß unseren Standpunkt vertreten, weswegen wir so reagiert haben!!!! und uns nicht sagen lassen wollen, das wir zu Neulingen grob wären!!!!

Lieben Gruß
Nina
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeffo
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 08.03.2008
Anzahl Nachrichten: 38

geschrieben am: 12.03.2008    um 08:16 Uhr   IP: gespeichert

ich habe hier niemandem den mund verboten- ich habe nur einen anderen standpunkt erläutert und den musst du doch einfach akzeptieren- das mache ich ja mit deinem auch
wichtig ist doch nur, dass es um den schutz der nins geht-
also? frieden?
ein Tier ist keine Sache(siehe §90a BGB)- und es soll auch nicht so behandelt werden.
  TopZuletzt geändert am: 12.03.2008 um 08:27 Uhr von Jeffo
"Autor"  
Nutzer: Widderchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.03.2007
Anzahl Nachrichten: 2105

geschrieben am: 12.03.2008    um 08:30 Uhr   IP: gespeichert
Leider kommt es bei deinen Aussagen aber immer so rüber und ich glaub, das es da nicht nur mir so geht!

Aber gut, Frieden!
Lieben Gruß
Nina
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeffo
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 08.03.2008
Anzahl Nachrichten: 38

geschrieben am: 12.03.2008    um 08:53 Uhr   IP: gespeichert
na da bin ich ja beruhigt /verm
ein Tier ist keine Sache(siehe §90a BGB)- und es soll auch nicht so behandelt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.12.2006
Anzahl Nachrichten: 2893

geschrieben am: 12.03.2008    um 10:12 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Jeffo
hallo olli! ich weiss echt nicht was du von mir willst- (ich werde langsam müde das immer wieder zu schreiben) aber lies bitte meine beiträge durch- wir sind alle der selben meinung.....
was das andere angeht habe ich bereits mit der person geklärt-
warten wir doch einfach bis sich samuelhase wieder zu wort meldet.....

Hab' ich irgendwo gesagt daß ich was von Dir will?
Die Aussage "Bitte lies meine Beiträge durch" könnte ich dann genauso an Dich zurückgeben
Hab' ich Dich irgendwo angegriffen? Ich wollte Dir nur erklären warum einige hier so reagieren wie sie es getan haben. Nur weil ich Dich direkt angesprochen habe mußt Du Dich doch nicht gleich angegriffen fühlen! Und den Eindruck hab' ich, wenn Du mir sagst daß Du nicht weißt was ich von Dir will...
Vielleicht kommt auch das was Du sagst anders rüber als Du es meinst, und natürlich sind wir hier (fast) alle einer Meinung, also kein Grund zum Streiten!
Wie gesagt, ich will überhaupt nichts von Dir, aber wenn Du Dich dadurch angegangen fühlst, daß ich Dir etwas erklären wollte, dann haben wir wohl ein kleines Kommunikationsproblem, das wir aber wohl besser versuchen sollten zu beheben, damit es nicht zu irgendwelchen Mißverständnissen kommt, denn Streiten, ohne daß es eigentlich einen Grund dafür gibt, wollen wir doch nun wirklich nicht.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeffo
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 08.03.2008
Anzahl Nachrichten: 38

geschrieben am: 12.03.2008    um 10:34 Uhr   IP: gespeichert
sehe ich genauso- also lassen wir das. und ja, in mancher hinsicht fühle ich mich zu unrecht angegriffen. so zum beispiel der tatsache, dass ich eigentlich nicht wollte dass diese diskussion so ausahndet.
vielleicht hast du recht, und das ist wirklich ein kommunikationsproblem- aber nachdem ich nun versucht habe diese mittlerweile sinnlose diskussion über das "was" und das "wie" zu beenden hört das echt nicht mehr auf. anstelle mit samuelhase zu diskutieren, reden wir hier am thema vorbei.
olli: lassen wir das doch einfach gut sein-
ein Tier ist keine Sache(siehe §90a BGB)- und es soll auch nicht so behandelt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Widderchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.03.2007
Anzahl Nachrichten: 2105

geschrieben am: 12.03.2008    um 10:41 Uhr   IP: gespeichert
Samuelhase wird hier eh nicht mehr her kommen...

Entweder hat er es eingesehen, will es aber nicht zugeben
oder
er hat es nicht eingesehen, ihm sind aber die argumente aus gegangen!!

Schade eigentlich!!!!!
Lieben Gruß
Nina
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fussel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 12.06.2007
Anzahl Nachrichten: 6092

geschrieben am: 12.03.2008    um 11:14 Uhr   IP: gespeichert
Er war am 10.03. das letzte Mal da. Wer weiß? Vielleicht kommt er/sie ja doch nochmal. (Die Hoffnung stirbt zuletzt).

Falls nicht, dann hoffe ich, dass er in einem anderen Forum noch mal von vorne anfängt und sich dort entsprechend beraten lässt.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Giebschen
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 24.11.2006
Anzahl Nachrichten: 3942

geschrieben am: 13.03.2008    um 19:55 Uhr   IP: gespeichert
mit tut´s ums arme Ninchen so leid!
Armes Kaninchen!!!
/heul

  TopZuletzt geändert am: 13.03.2008 um 20:29 Uhr von Giebschen
"Autor"  
Nutzer: Walino
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.01.2008
Anzahl Nachrichten: 992

geschrieben am: 13.03.2008    um 20:20 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Giebschen
Armes Kaninchen!!!
/heul


"Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage?!?"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Chiara
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 23.05.2007
Anzahl Nachrichten: 3912

geschrieben am: 13.03.2008    um 21:07 Uhr   IP: gespeichert
Echt traurig das er/sie so zum Nachteil des Nin entschieden hat

Kaninchenschutz.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jeany
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.10.2007
Anzahl Nachrichten: 3720

geschrieben am: 13.03.2008    um 22:19 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Chiara
Echt traurig das er/sie so zum Nachteil des Nin entschieden hat
Kann mich nur anschließen! Wirklich traurig...

Der/die jenige sollte sich mal die letzte Zeile vom Gesellschaftsflyer durchlesen!

"Ihrem Tier zu schenken, was seinen Bedürfnissen entspricht zeugt von Liebe, statt Egoismus."
Liebe Grüße von Jenny mit Pinocchio & Mia
**********************************
Für immer in meinem Herzen ♥ Caramell, Sarotti & Solana
Happy Rabbits >KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 13.03.2008 um 22:21 Uhr von Jeany
"Autor"  
Nutzer: Cori
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 01.12.2007
Anzahl Nachrichten: 274

geschrieben am: 14.03.2008    um 16:56 Uhr   IP: gespeichert
Hallo alle zusammen,

ich bin ja auch noch nicht so lange dabei... aber ich kann sagen, auch als "Anfänger" bin ich hier immer äußerst freundlich behandelt worden und mir ist viel Verständis entgegengebracht worden. Ich bin wirklich froh, dass es sweetrabbits gibt...

Ihr seid toll!



Cori
  Top
"Autor"  
Nutzer: Möhrle
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.12.2007
Anzahl Nachrichten: 929

geschrieben am: 15.03.2008    um 20:37 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Jeany
Kann mich nur anschließen! Wirklich traurig...

Der/die jenige sollte sich mal die letzte Zeile vom Gesellschaftsflyer durchlesen!

"Ihrem Tier zu schenken, was seinen Bedürfnissen entspricht zeugt von Liebe, statt Egoismus."
Ich stimme dir VOLLKOMMEN zu! Das is Tierquälerei!


Schnuff.& Blacks.? Ihr bleib für immer in meinem Herzen.! <'3
  Top
"Autor"  
Nutzer: TakeMeWithYou
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.03.2010
Anzahl Nachrichten: 387

geschrieben am: 25.03.2010    um 19:17 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Möhrle
Ich stimme dir VOLLKOMMEN zu! Das is Tierquälerei!












Bestimmt ist das arme Tierchen ganz einsam gestorben
  Top
"Autor"  
Nutzer: Heubären
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13384

geschrieben am: 25.03.2010    um 19:19 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: TakeMeWithYou
Warum buddelst Du denn so einen alten Beitrag aus?
Die Suchfunktion darf benutzt werden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: KleinerHase96
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.02.2010
Anzahl Nachrichten: 459

geschrieben am: 25.03.2010    um 21:24 Uhr   IP: gespeichert
Das ist doch KACKE samuelhase!
ich denke nicht dass du das noc h iest und an alle die es noch lesen ´tschuldigung aber ich bin im moment auf 180...
wisst ihr, ich denke, viele hier hätten sich anders ausgedrückt wenn samuelhase sich anders ausgedrückt hätte!
4 jahre sind doch nix...
es gibt menschen die 10 jahre alleine sind und nachher nochmal total glücklich mit partner, also warum sollte es bi kaninchen nicht so sein?!

*schluck* Das arme Ninchen...

(tschuldigung, dass ich hier noch rumschreibe, aber das musste raus..)
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen dass Menschen nicht Denken. :*(
( /)
( . .) ♥
c(")(")
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 25.03.2010    um 21:32 Uhr   IP: gespeichert
Es muss dir ja nicht gerade "leid tun", dass du hier noch drunter schreibst - aber wenn du weisst wie alt der Thread ist und wenn du mal in Samuelhases Profil geguckt hättest, dann wüsstest du dass er es ohnehin nicht lesen wird und das hier sehr sehr kalter Kaffee ist



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: KleinerHase96
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.02.2010
Anzahl Nachrichten: 459

geschrieben am: 26.03.2010    um 19:47 Uhr   IP: gespeichert
Ich LIIIEEEBEE Eiskaffe... *gg*
Ja deswegen schrieb ich auch "ich glaube nicht dass du das noch lesen wirst" *zwinker
Der´thread ist aus dem jahre 2008 ich weiß!
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen dass Menschen nicht Denken. :*(
( /)
( . .) ♥
c(")(")
  Top
"Autor"  
Nutzer: Miniimäuschen
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 25.06.2012
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 25.06.2012    um 19:43 Uhr   IP: gespeichert
Hallo an alle mal!
Ich bin neu hier
Und ich hab mich angemeldet, weil ich ein ziemlich großes problem habe:
Ich hatte bis vor ein paar Tagen 2 Zwergkaninchen
Meine eine Maus ist leider gestorben
Und meine 5 jährige Angora Häsin ist jetzt allein :(
Ich bin total hilflos, weil ich überhaupt nicht weiß, was ich machen soll
und mich macht es total traurig, wenn ich sehe, wie sie alleine in ihrem gehege sitzt ...
Aber meine Eltern möchten nicht unbedingt nochmal einen weiteren Hasen da wenn dann wieder einer stirbt, der andere wieder alleine ist
:(
Aber ich kann mein Schätzchen auf keinen Fall hergeben
Bitte helft mir!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Möhrchengeber
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.08.2010
Anzahl Nachrichten: 6774

geschrieben am: 25.06.2012    um 22:04 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Miniimäuschen,

hier im Forum.

Auch wenn es kein schöner Anlass ist.

Es tut mir leid, dass eines deiner Kaninchen verstorben ist.



Es ist jedoch gut, dass du dabei auch an deine verbliebene Häsin denkst, und weißt, dass sie nicht alleine bleiben kann.

Ideal wäre für sie ein kastrierter Rammler, mit etwa +/ - 2 Jahre Altersunterschied.

Vielleicht kannst du in einer ruhigen Minuten mit deinen Eltern nochmal sprechen und ihnen darlegen, dass ein einzelnes Kaninchen nicht artgerecht gehalten wird.

Du könnstest ihnen auch das Forum und die Homepage zeigen und damit deine Argumente unterstützen.

Sollten sich jedoch deine Eltern wirklich gar nicht überzeugen lassen, müsstest du, so hart es auch sein mag, jedoch darüber nachdenken, deine Häsin abzugeben. Denn sie alleine zu halten, weil du so sehr an ihr hängt, das wäre gegenüber dem Tier leider nicht fair.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei, dass du deine Eltern überzeugen kannst.


Achso, für solch ein Thema kannst du ruhig einen eigenen Thread aufmachen.

Vielleicht kannst du bei deinen Eltern auch einfach Bilder sprechen lassen:

>KLICK HIER!<
Es grüßen Melanie, Callisto und Lilith mit Joey in Gedanken und Polly, Leonidas, Max, Lotte und Flocke für immer im Herzen




Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 25.06.2012 um 22:06 Uhr von Möhrchengeber