Auf den Beitrag: (ID: 121121) sind "134" Antworten eingegangen (Gelesen: 68879 Mal).
"Autor"

Woher haben eure Nins ihre Namen?

Nutzer: bikachen
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 17.02.2010
Anzahl Nachrichten: 19

geschrieben am: 18.03.2010    um 11:03 Uhr   IP: gespeichert
huhu an alle
mich würde mal interessieren wie eure plüschpopos zu ihren namen kamen,ich denke da gibt es manchmal schöne geschichten dazu

also ich fang dann mal an...
bei lilly war es liebe auf den ersten blick,sie war so klein und zart wie ein blümchen,wie eine kleine lilie...mein püppchen
murphy heißt so wegen murphys gesetz,der kleine zieht das unglück magisch an,das fing schon am ersten abend an als ich ihn zu mir nahm,die umstände möchte ich jetzt hier nicht weiter erläutern...ach ja und ein kleiner tollpatsch ist er außerdem noch
Bikachen Lilly und Murphy
  Top
"Autor"  
Nutzer: vonMümmel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 23.04.2009
Anzahl Nachrichten: 6283

geschrieben am: 18.03.2010    um 11:12 Uhr   IP: gespeichert
Mein Maxi sollte erst nur Mümmel heißen wenn es nach meinem Freund gegangen wäre. Dies fand ich jedoch doof. Und so durfte meine Mama den Namen aussuchen und da ihr Hamster mal Mäxle hieß wurde es eine Maxi .

Als dann mein Paulchen kam durfte dann doch mein Freund den Namen aussuchen vorausgesetzt es ist ein richtiger Name. Und er wollte einen Paul da er aber so klein war als ich ihn zu mir holte wurde es ein Paulchen oder jetzt manchmal auch Pauli.

Da mein Schatzi aber Mümmel so toll fand heißen sie komplett Maxi & Paulchen von Mümmel .

Bin auch schon auf viele weitere Geschichten gespannt.
Grit mit Fussel & Paulchen immer in meinem Herzen Maxi


  Top
"Autor"  
Nutzer: Brina83
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 29.08.2007
Anzahl Nachrichten: 16650

geschrieben am: 18.03.2010    um 11:23 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: vonMümmel
Da mein Schatzi aber Mümmel so toll fand heißen sie komplett Maxi & Paulchen von Mümmel .
Na dann kenn ich jetzt wenigstens auch die Entstehungsgeschichte deines Usernamens.
  Top
"Autor"  
Nutzer: vonMümmel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 23.04.2009
Anzahl Nachrichten: 6283

geschrieben am: 18.03.2010    um 11:27 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Brina83
Na dann kenn ich jetzt wenigstens auch die Entstehungsgeschichte deines Usernamens.
stimmt Meine Muckis sind Adlig
Grit mit Fussel & Paulchen immer in meinem Herzen Maxi


  TopZuletzt geändert am: 18.03.2010 um 11:28 Uhr von vonMümmel
"Autor"  
Nutzer: Cilli
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 1348

geschrieben am: 18.03.2010    um 13:00 Uhr   IP: gespeichert
Hmm mal überlegen...

Meine ersten Kaninchen hießen ja Hasi und Lucy... Lucy wurde von meiner Mutter benannt und Hasi... nun ja, eben das Ergebnis, wenn ein 6 jähriges Kind sein Kaninchen benennt. Aber ich hatte auch überlegt sie Schnucki zu nennen.

Als Toffi zu mir kam und ich auf dem Sofa lag und mir einen Namen überlegte, hab ich grad Toffifee gegessen. Und da dachte ich mir, Toffi ist doch ein toller Name für dieses süße Kaninchen.

Bei Lana wars so, dass ich vorher ein Buch gelesen hab, in dem die Hauptperson Lana hieß und mir der Name gefallen hat.
Joshi Früher hab ich oft Mario gespielt und da gibts ja diesen Drachen, der Yoshi heißt, den fand ich immer so toll und süß und nach dem wurde mein Joshi dann benannt

Linus... ööhm... ich glaub der Name kam auch mal in einer Geschichte vor. Anfangs hatte ich überlegt ihn Dino zu nennen, aber wieso dann genau Linus, weiß ich gar nicht mehr.

Luh... Ich hab einen Namen gebraucht, der anders klingt als die anderen, damit sie es gut unterscheiden können, wenn ich sie ruf und es sollte was mit L sein, wegen Lana und Linus. Ja, und dann hatte ich ja schon "Laaa" "Liiii" "Joooo" also brauchte ich was mit "Leee" oder "Luuu" und Luh fand ich dann gut und damit es besser aussieht, wirds hinten mit "H" geschrieben

und (bald) Leloup.... ich hab eine Namensliste, wo ich alle Namen aufschreib, die mir im Alltag, Büchern, Internet usw. begegenen und die ich schön find. Und weil es wieder was mit L sein sollte hab ich da mal geguckt, dass es diesmal dann wirklich mit dem Klang "Leee" ist, ist mehr Zufall. Der Name selbst ist aus dem Buch "Libri Mortis"

Jaja, so war das
Liebe Grüße,
Cilli und die Helden

Tiere weinen tränenlos, denn sonst hätte die Welt einen Ozean mehr.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenzahn
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.09.2008
Anzahl Nachrichten: 1924

geschrieben am: 18.03.2010    um 13:13 Uhr   IP: gespeichert
Huhu.

Also bei Tequila und Sunny kams aus ner Überlegung raus, ich wollte was, das zusammenpasst und (nicht lachen!!!!) was Essbares oder Trinkbares ist.
Pina und Collada klang aber doof, Mars und Snickers sind männlich, Milka und Ritter Sport war auch doof....... irgendwann hat mein Freund dann nach längerem Beobachten beschlossen, dass Sunny so fröhlich, peppig und aufgewackt ist, dass sie Sunny heißen muss (also quasi die Kurzform von Sunrise) da passt dann natürlich Tequila gut dazu. Und ich muss sagen grade Tequila kann man herrlich böse rufen... TTTTTTEEEEEquIlAAAAA!!!.....
Mit Henry saßen mein Freund, meine Nachbarin und ich neben ihm aufm Boden haben stundenlang in seine Augen geguckt und wussten es muss ein richtiger Name sein, erst dachten wir Oscar, dann Herbert oder Helmut (wir fanden son Wuschel braucht nen stattlichen Namen).....bei Ferdinand und Frederick is er abgehauen und bei "Sir Henry" hat er die Öhrchen zu uns gedreht und damit gewackelt.....eindeutiges Zeichen also

Die Pflegis Nici und Lisa hatten ihre Namen schon (wobei ich hier einfach die Namen gelassen habe weil sie drauf hörten) und bei Filou hab ich keine 10 Sekunden gebraucht, der kam aus seinem Transportkorb und sah einfach aus wie ein Filou, als er sich dann auch noch so benommen hat wars einfach klar!
Liebe Grüße von Hasenzahn, Tequila und Henry

Sunny, unser Sonnenschein, wir werden dich nie vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: SonjaT
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 22.01.2008
Anzahl Nachrichten: 2088

geschrieben am: 18.03.2010    um 14:33 Uhr   IP: gespeichert
Die Namen für unsere Nins waren entweder schon da oder aber wir haben sie gewählt.

Wir suchen eher so Namen, die nicht unbedingt gängig sind.

Z.B. Gomez, Pepa oder auch Suzy Quattro, Bino (wobei der schon so hieß) oder Zoora.

Felix hieß zuvor Feli im Tierheim, entpuppte sich dann aber als Männchen und dann bekam der Name einfach ein X.

Liebe Grüße von Sonja und den Fellnasen

~ www.bunny-in.de ~
~ www.animal-visite.de ~

Buchtipp: Alternative Therapien für Kaninchen (Books on demand)
Buchtipp: Kaninchen artgerecht halten, pflegen und verstehen (CADMOS)
  Top
"Autor"  
Nutzer: eva
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.10.2009
Anzahl Nachrichten: 827

geschrieben am: 18.03.2010    um 14:55 Uhr   IP: gespeichert
also mikki wurde von mir und meinem freund beschlossen.
ich fand maggi sehr hübsch aber wusste noch nicht ob ich mir ein männchen oder weibchen hole.deswegen überlegten wir uns noch einen männlichen namen und kamen auf mikki weil der ähnlich wie maggi klingt.*außerdem find ich das lied so cool.weiß nich ob das jemand kennt aber jimmy blue hat das nach gesungen nur mit seinem namen??geht ungefähr so :" hey mikki your so fine, your so fine,you blow my mine hey mikki heyhey, hey mikki!"*
naja und liese-lotte kam so:
ich wollte noch ein weibchen für mikki. fand sie im i-net und holte sie ab. dort hatte sie noch keinen namen aber wegen der farbe ihres fells entschied ich mich für sunny.
irgendwie sagte ich aber nie sunny zu ihr, sondern alles mögliche nur nicht den namen. naja eines abends knabberte sie wieder irgendwas an was sie nich sollte und da sagte ich zu ihr sie sei ne richtige Liese-Lotte.*in bösem ton*
meine eltern fanden das sooo passend und witzig (und es passt auch wirklich zu ihr), nuja jetzt heißt se Liese-Lotte.
  Top
"Autor"  
Nutzer: pimboline
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 12.09.2008
Anzahl Nachrichten: 5746

geschrieben am: 18.03.2010    um 15:52 Uhr   IP: gespeichert
Den Namen Pimboli überlegte ich mir noch auf der Heimfahrt vom Züchter. Lucky oder Pimboli....letzteres war einfach ausgefallener und so entschied ich mich für den Namen, der eigentlich von Diddl Maus' bärigem Freund stammt.
"Mimihopps" stammt auch von Diddl. Dort ist es ein Kaninchen, hat apricotfarbenes Fell und ist die Freundin vom Pimboli. Also sehr passend in mehreren Hinsichten, auch wenn Mimi letztendlich doch ein Junge war.
Lilli entstand aus der Liebe auf den ersten Blick. Aus der Literatur habe ich eine Schwäche für diesen Namen (wahlweise auch Lily) und als ich Lilli im Tierheim erblickte, weißes Fell und herzergreifend, da wurde aus der Muckeline MEINE Lilli.
Glöckchen war die Idee vom Vorbesitzer. Einen anderen Namen braucht sie auch nicht
  Top
"Autor"  
Nutzer: shelyra
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 31.07.2008
Anzahl Nachrichten: 3300

geschrieben am: 18.03.2010    um 16:12 Uhr   IP: gespeichert
mir fiel kein name ein als wir bommel aus dem th geholt haben (dort war er namenslos) und auf der heimfahrt meinte mein mann er soll bommel - nach opa bommel von den ottifanten, heißen. fand den namen irgendwie süß.

krümel hat seinen namen im th bekommen und wir haben ihn behalten.

emma hieß in der pflegestelle xenia, aber der name hat uns absolut nicht gefallen. da ich gern irgendwann ein kind namens emma hätte, mein mann aber den namen net mag durfte ich halt unser kaninchen danach bennen.
If the primates that we came from had known that some day politicians would come out of the genepool they'd stayed up in the trees and written evolution off as a bad idea!
Babylon 5
  Top
"Autor"  
Nutzer: KleinerHase96
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.02.2010
Anzahl Nachrichten: 459

geschrieben am: 18.03.2010    um 20:01 Uhr   IP: gespeichert
Hmmm... Da sind ja tolle Geschichten dabei... Da ist mir meine schon FAST peinlich (weil ziemlich langweilig).
Also Rose sollte eigentlich Dolly heißen, aber bei dem Namen lief sie immer weg. Und weil ich erst kurz davor einen Spruch gelesen hatte:
Du bist wie eine Rose. Schön und betörend doch wenn man sich dir nähert verletzt du einen.(tut sie zwar nicht aber sie WAR ziemlich scheu)
Entschied ich dass sie Rose heißen sollte (englich gesprochen *gg*) Außerdem steh ich auf Titanic...

Kuschel kam ja bei mir auf die Welt und war der erste der aus dem Nest akm und sobald er einigermaßen selbständig war ist er irrsinnig an mir geklebt und hat sich stundenlang bekuscheln und kraulen lassen, bis mir die hände so weh taten als würden sie gleich abfallen...
Darum Kuschel und weil er immer reagiert hab wenn ich zu ihm sagte er sei meine KUSCHEL-Bär...

Hopsi hieß schon so und da er bei uns sofort mal quer durch alle zimmer hopste behielt er den namen. eigentlich wurden er und seine gefährtin dort nur mama und papa hase genannt... aber als ich genauer nachfragte sagte mir der kleine junge, dem sie zur unterhaltung dienen durften, das Hopsi eben Hopsi oder Papa Hase war und winnie (wie ich sie kurzfristig nannte weil ich einin hund gekannt hatte der ebenso schwarz war wie sie und denselben weißen fleck auf der brust gehabt hatte) einfach nur mama hase (was ja leider dauernd zutraf.
Solange Menschen denken dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen dass Menschen nicht Denken. :*(
( /)
( . .) ♥
c(")(")
  Top
"Autor"  
Nutzer: Polly
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2009
Anzahl Nachrichten: 195

geschrieben am: 18.03.2010    um 20:01 Uhr   IP: gespeichert
Meine Polly hatte ich ja zuerst und auf dem Weg nach Hause hab ich die ganze Zeit überlegt wie ich sie nennen soll... Ansich wollte ich sie Pauline oder Paula nennen... Aber meine Oma heißt Paula und sie hätte es bestimmt doof gefunden, wenn ich mein Kaninchen nach ihr benannte hätte. Früher als ich klein war hab ich Oma immer Oma Polly genannt. Deswegen Polly.
Und Rocco kommt ja aus dem Tierheim und hieß ursprünlich Poco. Aber Poco und Polly fand ich irgendwie doof. Ich wollte den Namen aber auch nicht ganz krass verändern (obwohl ich im Nachhinein Elvis auch ganz cool gefunden hätte wg seiner schönen Locke)...naja und dann haben mein Freund und ich etwas gereimt und dabei kam dann Roco und später Rocco raus.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 18.03.2010    um 20:39 Uhr   IP: gespeichert
Oh das ist ne süsse Idee!

Krümel - der Name war ursprünglich gar nicht für ein Kaninchen gedacht. Ich wollte einen großen Hund und meinte ich fände es witzig wenn er Krümel heißen würde.
Als es dann Kaninchen wurden ... ja da wurde aus der braunen Dame eine Krümel.

Flocke .. nun ja halt weil sie wie eine große Schneeflocke aussah als wir sie bekommen haben.

Strolch - es sollte ein Name sein, das meinen verstorbenen Lumpi ähnlich ist aber nicht der gleiche. Daher wurde der Kleine ein Strolch.
Wobei wir ehrlich sagen müssen, er ist schon nen bissel trottelig manchmal und wird deswegen Stoffel gerufen!

Bobo - nun ich weiß nur, dass er vorher Rambo hieß und wie er zu dem Namen kam ... das muss Tanja sagen
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: bikachen
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 17.02.2010
Anzahl Nachrichten: 19

geschrieben am: 18.03.2010    um 20:56 Uhr   IP: gespeichert
unter bobo stell ich mir nen riesengroßen teddybären vor
weiß auch nich wie drauf komm
Bikachen Lilly und Murphy
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 18.03.2010    um 20:59 Uhr   IP: gespeichert
Das würde ja dann passen! Mein großer weißer Clown!
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: AnkeL
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 30.04.2009
Anzahl Nachrichten: 465

geschrieben am: 19.03.2010    um 08:47 Uhr   IP: gespeichert
Hallo.

Bevor wir Cayley und Kopernikus bekommen haben, haben wir überlegt, wie wir unser Kaninchenpärchen nennen könnten. Es sollte irgendwie zusammenpassen.
Irgendwie sind wir auf die Idee gekommen, sie nach Mathematikern oder Physikern zu benennen. Also haben wir die Namensregister sämtlicher Mathe- und Physikbücher durchforstet und Arthur Cayley war der einzige, der einen schönen Namen für eine Kaninchendame hatte. Und den Namen Kopernikus (Physiker und Astronom) fand ich eigentlich auch ganz schön. Außerdem fangen beide Namen mit K-Lauten an, was ich sehr passend für Kaninchen finde.

Puh hieß schon so, als wir ihn bekommen haben und weil der Name irgendwie niedlich ist durfte er den Namen auch behalten.

Liebe Grüße
Anke
  Top
"Autor"  
Nutzer: cOcO
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 25.02.2007
Anzahl Nachrichten: 429

geschrieben am: 19.03.2010    um 12:26 Uhr   IP: gespeichert
Das ist echt eine tolle Idee
Ich fange mal mit Coco an.
Er war mein erstes Zwergnin und ich war glaub 10 als ich ihn bekommen habe...
Und weil er wie ein Schokohase aussah habe ich ihn Coco genannt =)
obwohl das glaube ein weiblicher Name ist, denn alle Tiere- die ich kenne- und Coco heißen sind weiblich...
Wie ich auch Muffin gekommen bin weiß ich überhaupt nicht xD Anfangs habe ich ihn nur Kleener gerufen... Irgendwann wurde es Muffin und auch gern mal Muffiosi gerufen
Bei Luna ist mir die Suche sehr schwer gefallen. Erst dachte ich nach irgendetwas essbaren, damit die Namen zusammenpassen... Tyramisu war erst mein Favourit...
Aber es wollte nicht passen. Ich habe namensregister durchsucht und Luna passte einfach am besten zu meiner zickigen, frechen, aber wunderschönen Kaninchendame ;)
An Hugo's Namensuche kann ich mich noch gut erinnern. Er war ja schon ein älterer Herr und sollte auch einen richtigen Herrennamen bekommen. Hugo passte einfach, es war perfekt ;).
Bevor ich Pauli bekommen habe, habe ich den Film Juno gesehen. Da kommt ja auch ein Paul- Pauli vor. Ich mag den Film
Und weil der Name auch einfach zu dem Wuselkopf passt, ist es auch perfekt .
LG
LG Pauli und Frieda
mit Möhrchengeberin Micha

"Der Tag wird kommen, wenn das Töten eines Tieres genauso als Verbrechen betrachtet werden wird wie das Töten eines Menschen." - Leonardo da Vinci

  Top
"Autor"  
Nutzer: Dörte
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 08.12.2009
Anzahl Nachrichten: 181

geschrieben am: 20.03.2010    um 17:42 Uhr   IP: gespeichert
ich habe schon, bevor ich mir die Tiere geholt habe, drüber nachgedacht, wie ich die Tiere nenne. Aber mein Freund war irgendwie nicht richtig einverstanden... Männer.... Wollte eigentlich erst die Namen Krümel und Molly haben, wobei der Name Krümel letztendlich ja auch geblieben ist. Und da meinte mein Freund dann, dass es nicht zusammen passen würde (ok, eigentlich hatte er Recht... ) Krümel klingt halt deutsch und Molly ehr englisch... Naja, irgendwann bin ich dann auf den Namen Stöpsel gekommen und von dem Namen war auch mein Freund sofort begeistert
Jetzt sinds halt Stöpsel und Krümel
Allerliebste Grüße von meinen beiden Wollsocken Krümel und Stöpsel und auch von mir, Dörte
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hoppelmaus
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.12.2009
Anzahl Nachrichten: 357

geschrieben am: 20.03.2010    um 18:17 Uhr   IP: gespeichert
Wir haben Prinz und Tres aus dem Tierheim und von dort haben sie auch ihre Namen.

Tres waren wohl mal uno, dos, tres weil bei tres noch ihre schwester dos gesessen hat.

Bei Prinz sind wir uns mittlerweile einig woher er seinen Namen hat. Wegen seinen hübschen blauen Augen und seiner Mähne. Prinz benimmt sich wie ein Prinz er hoppelt nicht, er stolziert durchs Gehege
Nadine mit den Balkonmonstern Prinz und Tres

www.kaninchenbalkon.de.tl >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Bibi4387
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.10.2009
Anzahl Nachrichten: 2327

geschrieben am: 21.03.2010    um 17:36 Uhr   IP: gespeichert
Sammy haben wir so gennant, weil mein Freund den Namen ganz schön fand...er hat sich mal durchgesetzt

Viele denken bei dem Namen meistens sofort an ein Böckchen...jedoch ist es die Abkürzung von Samantha

Charly hatte seinen Namen schon aus dem Tierheim. Wir fanden ihn schön und haben es dabei gelassen
Es grüßen Bibi mit Charly, Sammy, Leyla & Barney

Tiere sind Engel, die auf die Erde kommen, um uns Menschen das Mitgefühl beizubringen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenherz
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 21.10.2008
Anzahl Nachrichten: 895

geschrieben am: 21.03.2010    um 18:09 Uhr   IP: gespeichert
Also Momme habe ich gesehen und wusste, er muss Momme oder Tamme heißen (vormals "Knopf"). Als ich ihn holte, war es ganz klar. Ich weiß nicht, wieso, es kam mir einfach in den Sinn.

Seine Tess hatte den Namen schon im TH.

Meine Halbwilden: Hope war die erste, die ich gefunden habe. Sie musste natürlich als Handaufzucht mit knapp 2 Wochen diesen schicksalsträchtigen Namen bekommen. Speedy durfte meine kleine Pflegeschwester aussuchen und Frida in Anlehnung an meinen verstorbenen Finus und ihre Mama Fides (haben die gleiche Schnüppe auf der Nase).

Yunus hieß vorher Chico, das konnte nicht so bleiben, da mein verkauftes Lieblingspony so heißt. Bei ihm habe ich Namensregister gestöbert.

Nico habe ich als Nico übernommen und Little John kam mir bei dem lieben großen Taps einfach in den Kopf.

Meine verstorbenen Hasenmann und Hasenfrau hießen Picasso und Blümchen, so habe ich sie mit 11 Jahren genannt. Aber der Ex-Freund meiner Mutter sagte immer "Hasenmann und Hasenfrau" zu den zweien. Ich habe furchtbar dagen gewettert, aber es blieb so hängen... sehr zu seiner Freude.

Lustig ist der name meines Hundes: Leelah. Sie war ungeplant. Meine Freundin hat sich einen Welpen ausgesucht und ich war mit. Alle hatte diese bunten Welpenhalsbänder. Ich sagte ihr, ich wolle keinen Hund, aber die kleine in lila ... Naja, sie fragte dann : "Ist lila noch zu haben?" DAS musste dann so bleiben Nur die Schreibweise ist anders.
~Und als ich schon dachte, ich sei dran zerbrochen, merkte ich, wie aus den Schmerzen Flügel wuchsen...~

*Ich mags, wenns hoppelt!*

Meine Sternies, ihr seid unvergessen: Little John, Robin, Hasenmann, Hasenfrau, Fides, Finus, Chilly, Muninn, Marmelade *********
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dustryll
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2010
Anzahl Nachrichten: 147

geschrieben am: 27.03.2010    um 20:59 Uhr   IP: gespeichert
Die Namensgeberei hat mir immer gefallen und ich find es auch immer spannend warum die Besitzer ihre Tiere so genannt haben wie sie halt heißen

Also mein erstes Kaninchen hieß, als ich es bekommen habe, Hoppeline. Hatte es dann später in Susi umbenannt, weil ich gerade so von dem Film 'Susi &Strolch' so fasziniert war. Gut später hatte sich rausgestellt SIE war ein ER und haben ihn dann meistens nur noch Suska genannt.
Hätte ich gewusst das es ein Junge war hätte ich ihn von Anfang an Mucki oder Muckel genannt.

Mein Loki is nach der nordischen Gottheit benannt. Obwohl ich denn Name zuerst in einem Film gehört habe (Kennt jemand Dogma? da hieß ein Engel so), fand denn halt so toll.

Run kam als Butterblume bei mir an. Wo ihr jetziger Name herkommt, kann ich gar net mehr genau sagen. Weis das der mal in nem Anime vorkam. Aber nich mehr in welchem.
Hatte bei ihr auch noch zur Wahl Tamashii (das is japanisch und bedeutet Seele; Kommt in einem Lied meiner lieblings J-Rock-Band vor)
Aber da niemand den Tamashii ausprechen konnte geschweigeden merken hab ich Run genommen.

Bei meinen 3 Meeris hatte ich leider das Falsche-Geschlecht-Problem. Habe daher einfach Namen genommen die für beide Geschlechter geeignet sind (s. Profil) Und bei meinen Katzen war es dann ganz einfach. Diese Absatz passt nicht ganz aber wollte dennoch hinschreiben
Sonnige Grüße aus dem Allgäu an euch von Denise mit den Nins Loki & Rosa

  Top
"Autor"  
Nutzer: GhettoMuffin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2007
Anzahl Nachrichten: 2322

geschrieben am: 27.03.2010    um 21:50 Uhr   IP: gespeichert
Caspar heisst Caspar, weil er sich als Jungspund immer wie ein Kasper benommen hat.

Lilly heisst eigentlich Lilly-Putt, weil sie alles kaPUTT machte (als sie kleiner/jünger war).

Rufus heisst Rufus weil ich für den schönen, stattlichen Kerl einfach nur einen coolen Namen wollte.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Laazim
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.06.2009
Anzahl Nachrichten: 365

geschrieben am: 29.03.2010    um 09:43 Uhr   IP: gespeichert
Ähm, also bei mir waren die Namen meistens auch schon da. Leo&Lotti hießen schon so und Luna&Fabi auch. Eigendlich hatte ich vor Fabi einen Namen mit L zu verpassen, aber dann hatte ich mich schon so an den Namen gewöhnt, dass ich ihn gelassen hab. Luna stand fest, dass der bleibt, weil ein Monat davor meine Schäferhündin Luna gestorben ist...
Finn&Filou hießen vorher Edgar und Egon. Aber ich fand die Namen ehrlich gesagt schrecklich. Klar war, dass es etwas mit F sein musste, damit der arme Fabi nicht mehr so alleine ist. Und ich hab mir die zwei in der Transportbox angeschaut und dann kam mir Finn&Filou in den Sinn

Liebe Grüße
  Top
"Autor"  
Nutzer: Arnäbät
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 01.04.2010
Anzahl Nachrichten: 4

geschrieben am: 01.04.2010    um 14:43 Uhr   IP: gespeichert
Die Hasen die ich als Kind hatten, haben so typische Hasennamen bekommen
Einmal hatten wir einen BennyBunny, ein Schneeweißchen, einen Hoppel, etc.

Unser letzter Hase hieß Schnupperle auch Schnupsi genannt.

Nun haben wir eine Liora Löwenkopf und eine Lalil.

Liora bedeutet Licht und das passt gut, weil sie so ein helles Fell hat und Löwenkopf, da sie ein Löwenkopfkaninchen ist.

Lalil bedeutet Nacht und passt gut zu ihr da sie ja auch recht dunkel ist.

Außerdem sind es einfache Namen die auch die Kinder gut aussprechen können

  Top
"Autor"  
Nutzer: KirstenHH
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 24.10.2007
Anzahl Nachrichten: 2656

geschrieben am: 01.04.2010    um 18:08 Uhr   IP: gespeichert
Mein erstes Kaninchen hieß Ninja. Sie war ein Fundkaninchen und eine Reitkollegin hatte sie aufegenommen und sagte: "sie ist eine kleine Kämpferin mit Zerstörungswut". Ich musste als erstes an Ninja-Kämpfer denken (warum auch immer *grübel*) und somit hatte sie ihren Namen. Sie war aber eine ganz liebe Maus, mit einem starken Charakter und sie hat mir viel beigebracht.

Ihr Mann kam aus dem Tierheim und hieß dort schon Zapato. Da es ein ungewöhnlicher Name ist und er gut zu Ninja passte, ist es dabei geblieben auch wenn Zapato auf Spanisch glaube ich Schuh heißt (wußte er ja nicht).

Als ich dann das Außengehege gebaut habe und noch Platz für 2 Kaninchen war, zogen die beiden Mädels Silva und Rambo ein. Silva hieß Silver wg ihrem grauem Fell, da habe ich nur die Schreibweise etwas geändert.
Tja und Rambo hieß vorher Mucki, was mir zu langweilig war und außerdem hatte mein Freund sich ein schwarzes Kaninchen gewünscht was dann Rambo heißen sollte. Somit musste die kleine schwarze Maus in Rambo umgetauft werden. Sie ist aber eine ganz soziale liebe Maus, eher das Gegenteil von einem Rambo.

Dann haben wir da noch ein Widder-Löwenköpfchen-Bock mit seinen blauen Augen. Er kam unkastriert aus dem Tierheim zu mir (Skandal) und war anhänglich und verschmust und hat mich gleich um die Finger gewickelt (was bestimmt auch an der Einsamkeit und an seinem starken Trieb gelegen hat). Ich grübelte noch über einen passenden Namen, als mir klar wurde das er den schon längst hatte "Charmeur".

Mathilda hatte ihren Namen schon als ich sie kennen lernte. Die kleine Maus hatte mich gleich verzaubert, allerdings wird sie eher Matty gerufen.

Tyler durfte ich von Susi übernehmen. Der kleine Kerl hieß schon so und somit haben wir an dem Namen auch nichts mehr geändert.

Lg Kirsten
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 02.04.2010    um 11:02 Uhr   IP: gespeichert
Ich find es total interessant, wie eure Tiere zu ihren Namen gekommen sind. Da mach ich mal weiter. Grundsätzlich hab ich vorher immer irgendwelche Listen durchgesucht und aus mehreren Möglichkeiten dann die passende gewählt, die zum Charakter und zum Kaninchen passte.

Mucky: Ich hab mein erstes Kaninchen mit 12 Jahren bekommen. Ich fand den Namen einfach toll und er passte zu meiner Maus.

Micky: Sie kam eine Woche später als Mucky zu uns, damit Mucky nicht alleine leben muss. Wir haben diesen Namen gewählt, da er sehr gut zu Mucky passt.

Jojo: Sie war ein kleiner grauer flauschiger Springball. Damals waren Jojos gerade in Mode und weil es zu ihrer aufgedrehten Art passte, wurde sie eine Jojo.

Sternchen: Sie war ein kleines süßes Löwenköpfchen mit einer ausgesprochen stark ausgeprägten Mähne. Sie sah aus wie ein kleiner Stern. Somit wurde aus ihr Sternchen (wurde aber meist Sterni genannt).

Fixi: Ich fand den Namen toll und er passte auch zu ihr. Meine große starke Lady und die fairste Chefin, die ich je kennen lernen durfte.

Foxi: Das kleine Abbild von Fixi. Es sollte zu Fixi passen und uns fiel "Fix und Foxi" ein und somit wurde sie Foxi getauft.

Florentine: Sie ist eine kleine schwarz-lohfarbene Lady und Oberzicke und es musste ein schöner Name her. Mir gefiel der Name Flo sehr gut und so heißt sie Flo. Meine Mama nennt sie Flora. Sie ist auch ein kleiner Floh

Nelly: Irgendwie hat der Name gepasst. Ein süßes zurückhaltendes Mädchen. Eine kleine Nelly. Der Name stand schnell fest.

Pepita: Irgendwo ist mir der Name aufgefallen und er passte super zu meiner kleinen Prinzessin. Ein kleines zartes Mädchen. Sie hat schon wenige Wochen nach der Geburt ihren Namen bekommen. Da wusste ich noch nicht mal ihr Geschlecht. Es konnte nur eine kleine Pepita sein. Und der Name ist von allen der schönste, den ich je vergeben habe. Ruhe in Frieden mein Sonnenschein.

Teddy: Teddy stand im gleichen Zeitraum fest, wie Pepita. Mein kleiner Bursche sah mit seinem gescheckten Fell aus wie ein kleiner Teddy. Auch hier habe ich einfach den Namen festgelegt, ohne das Geschlecht zu kennen. Auch heute sieht er mit seinem wuscheligen Fell aus, wie ein kleiner zuckersüßer Teddybär. Einen schöneren Teddy kenn ich nicht.

Othello: Unser kleiner zierlicher Mann mit langer Mähne und weiblichen Gesichtszügen. Ich fand Othello schön und hab mich durchgesetzt.

Zara: Uns fiel bei ihr ein Name sehr schwer. Sie hieß als Baby "Brummi", weil sie von den 5en die Dickste und Propperste war. Nun ist sie eine große Dame. Zara fanden wir schön und so heißt sie nun.

Pepper: Der graue Flauschiball... Meine Schwester durfte sich den Namen aussuchen, da er ihr großer Liebling ist. Damit er auch einen anständigen Namen bekommt, hab ich manche ausgeschlossen. Es fielen noch Cosmo oder Coco. Aber da er ein kleiner dominanter Kerl mit diversen Aggressionsallüren ist, wurde er ein Pepper.

Filou: Er hieß Rasputin, als er zu mir kam. Da er aber ein süßer, etwas scheuer und lustig dreinschauender Kerl ist und ich unbedingt einen französischen Namen wollte, wurde er ein Filou. Er macht bisweilen seinem Namen alle Ehre.

Gigolo: Sie heißt seit Baby Gigolo und kam mit 6 Jahren zu mir. Ich wollte ihre Identität nicht nehmen und so heißt sie (ja sie ist ein Mädchen) Gigolo.

Im großen und ganzen leg ich die Namen fest, sonst bekommen die Kaninchen meiner Meinung nach furchtbare Namen, wenn ich meine Mama oder meine Schwester machen lassen würde. So bekommen sie einen ansprechenden und stattlichen Namen.
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cherylin
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 27.09.2008
Anzahl Nachrichten: 293

geschrieben am: 02.04.2010    um 12:25 Uhr   IP: gespeichert
Da hier so viele tolle Geschichten aufgeslistet sind, mach ich einfach mal weiter. Also:

Als klar wurde, dass wir und Kaninchen holen, haben meine Freundin und ich im Vorraus schon mal Namen überlegt und kamen dann auf unseren Lieblingsfilm Donnie Darko. Wir überlegten noch weiter, behielten den Film aber im Hinterkopf.
Im Tierheim stießen wir dann auf zwei süße kleine Mäuse namens Peter und Peggy, aber wir fanden die Namen schrecklich! Also wurde aus den zweien kurzerhand Donnie und Gretchen.

Nachdem wir dann schon zwei Kaninchenl mit "berühmten" Namen hatten, wollten wir so weitermachen. Jetzt waren meine Eltern mit den Namengeben dran.
Wieder im selben Tierheim sahen wir dann zwei Widdermädchen. Und da wir in meiner Familie alle auf verrückte Namen stehen, wurden die zwei Seven of Nine (nach der Borg aus "Raumschiff Voyager9 und Amy (nach Amy Winehouse) getauft.

Leider verstarb Donnie am 23.6. letzten Jahres. So kamen wir zu Lord Vader. Woher dieser Name stammt, könnt ihr euch ja alle denken Und ich muss sagen, er passt. Vader ist genauso schwarz wie das Original.

Das wars erstmal von meinen Niggels. Bin schon auf weitere Geschichten gespannt!
Liebe Grüße von Lord Vader und Amy mit Möhrenspenderin Lena!

Mit Donnie, Gretchen und Seven im Herzen. Auf ewig.
  TopZuletzt geändert am: 02.04.2010 um 12:26 Uhr von Cherylin
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 02.04.2010    um 21:45 Uhr   IP: gespeichert
Ein wirklich wunderschöne Idee und interessant die Zusammenhänge zu erfahren!
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: SweetZwerg5
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 28.03.2010
Anzahl Nachrichten: 8

geschrieben am: 03.04.2010    um 00:11 Uhr   IP: gespeichert
Hey, unsere ersten hasis waren franzl, maxl und sissi....da meine schwestern und ich gerne den film sissi schauten^^, kamen wir auf die idee unsere hasis nach dem film zu benennen. =)
susi bekamen wir beschenkt. sie hatte ihren namen schon, als sie zu uns kam und wir behielten in bei,
tapsy hat ihren namen weg, weil sie ziemlich tollpatschig ist...=)so war sie schon, als wir sie als baby bekamen...

liebe grüße von sweetzwerg5 und den 5 hasis
  TopZuletzt geändert am: 03.04.2010 um 00:13 Uhr von SweetZwerg5
"Autor"  
Nutzer: Julka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.11.2008
Anzahl Nachrichten: 466

geschrieben am: 04.04.2010    um 12:31 Uhr   IP: gespeichert
Rudolf (weiblich) wurde nicht von mir so genannte. Anfangs wurde sie für einen Rudolf gehalten, dann stellte sich raus, dass sie eine Rudolfine ist. Aber Rudolfine finde ich nicht wirklich gut und ich mag auch nicht so gerne typische, niedliche Tiernamen und weil sie eher rüpelig ist, passt Rudolf auch irgendwie. Genannt wird sie aber meist Wutz.

Pauli heißt Pauli, weil der Gitarrist von The Rasmus meiner (ehemaligen) Lieblingsband so heißt. Beide haben die gleiche, explodierte Frisur und da war der Name naheliegend, auch wenn er eigentlich typisch niedlich ist^^

Und Elfe ist ein Deutscher Widder und ich wollte einen Namen, der irgendwie einen Kontrast zu ihrer Größe darstellt. Offiziell heißt sie Tante Elfe, da ich gerne einen Doppelnamen wollte und das "Tante" passt so gut, weil sie oftmals zwischen Pauli und Rudolf sitzt und beide abwechselnd den Kopf schleckt.
>KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Shatima
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 20.07.2009
Anzahl Nachrichten: 207

geschrieben am: 07.04.2010    um 17:22 Uhr   IP: gespeichert
Meine ersten Kaninchen hießen ursprünglich Mira und Maike... als Mira dann Mama wurde, musste aus Maike natürlich Maik werden.

Meine jetzigen Kaninchen heißen Makita und Bob, eigentlich war ja auch noch Lotte mit dabei.

Lotte gefiel mir eigentlich schon immer sehr gut, somit war klar, dass das Plüschmonster Lotte heißen musste. Es hat aber auch sonst sehr gut zu ihr gepasst.

Bob, tja von diesem Namen wurde ich verfolgt, sei es in Geschichten, Witzen, auf Plakaten... der Name wurde förmlich eingebrannt. Auch wenn meinem Freund Bosch besser gefallen hätte.

Da Bosch wegfiel bekam er dennoch seinen Willen und Makita ihren Namen, den ich meistens in Mak-Mak umwandel. Mein oder besser IHR Tierarzt mach imme MaLita aus ihr... was auf Spanisch soviel wie die Schlechte oder Böse bedeutet...sehr unnett.^^

So das warst dann auch,

lg Gesa

  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierpsie
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 23.01.2010
Anzahl Nachrichten: 129

geschrieben am: 07.04.2010    um 22:13 Uhr   IP: gespeichert
Hi,
wir fanden bzw. finden unsere beiden Jungs sind einfach bildschöne und perfekte Kaninchenmänner - deswegen Brad und Pitt. Von 'einer' Paula für die Jungs sprachen wir schon immer, obwohl wir noch keine Dame hatten, und welcher Zufall, Paula hieß schon bei dem Vorbesitzer Paula. Also hat's gepasst.
LG Tierpsie mit den Schmuckstückchen Paula, Brad und Fritz

♥♥ Pitt und Maggie, ihr seid immer in unseren Herzen ♥♥
  Top
"Autor"  
Nutzer: Annelie
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 21.10.2009
Anzahl Nachrichten: 169

geschrieben am: 07.04.2010    um 23:20 Uhr   IP: gespeichert
Sooo dann mal unsere 3 Kleinen...

Mackys Name stand schon fest, bevor wir ihn hatten. Mein Mann ist Informatiker und liebt seine Apples. Er wollte den kleinen also Mac nennen (von Macbook). Das fand ich aber nicht Süß genug. Ich als Musikerin steh da ja eher auf die Dreigroschenoper. Und da gibt's ja Macheath (kurz Macki). Naja und dann war Macky die Lösung (mit "y" weil's schöner aussieht).

Balu haben wir ja einen Tag nach Macky geholt. Mein Mann glaubte damals noch, dass Macky für ihn ein Mac bleibt (haha, nicht geklappt). Aber er fand's witzig einen Mac und einen PC zu haben (Mac-User verstehen warum...) Aber ich kann doch keine Kaninchen schon nur durch den Namen dem anderen vorziehen (weil, MAN(N) hat doch keinen PC...). Ich hätte ja gerne einen Fibonacci gehabt (so als halbe Mathematikerin). Aber das fand mein Mann dann doof. Und irgendwann blieb dann Balu als einziger Name übrig, mit dem wir uns beide anfreunden konnten. Und ich find, seine Nase sieht auch aus wie die von Balu dem Bären.

Emma hieß schon vorher so. Haben wir dann bei behalten weil's irgendwie süß ist. Aber unser neuster Spitzname (neben Hasenpups, wenn sie süß ist) ist jetzt Emma Carlotta wenn wir schimpfen
Liebe Grüße von Annelie mit Macky, Balu und Emma!

  Top
"Autor"  
Nutzer: leninchen
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 08.04.2010
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 08.04.2010    um 17:59 Uhr   IP: gespeichert
also bei meinen war es etwas komplizier =)
lena hat ihren namen ( wie einfallsreich von ihrer mutter, die ebenfalls Lena hieß und ihr sehr ähnelte ( sowohl beim aussehen alsauch vom charakter) und bei carlotta ( lenas zwillings sis) war es so dass sie im stammbaum die einzige war, die rhönfarben war. alle anderen waren lohfarben . nur ihr opa war auch rhönfarben und er hieß charly, also musste ihr name mit c anfangen ( mein tierartzt meinta, also ich das erste mal bei ihm war und sie durchchecken lies , dass das mal einfallsreichere namen wären als : hoppel , moppel, hüpfer, klopfer... [nichts gegen ninchen die hoppel heißen ])
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tina87
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 10.05.2010
Anzahl Nachrichten: 356

geschrieben am: 29.06.2010    um 13:37 Uhr   IP: gespeichert
So dann bin ich mal dran

Also als ich unsere beiden aus dem Tierheim holte hießen sie noch Hoppel bzw. Hoppelchen & Stupsi

Da mein Freund und ich fanden dass das halt ganz gewöhnliche Hasennamen sind, haben wir uns paar Tage unser Köpfchen drüber zerbrochen wie wir sie anders nennen könnten, bei unserem kleinen Männel war es eigendlich ziemlich schnell klar ... ELVIS, wegen seiner coolen Rock'n'Roll Locke, nur bei unserem Weibchen hats bissl länger gedauert, Principessa war uns zu lang =) ja und dann kam mein Freund mit Hermine, weil ich das auch irgendwie zu lang fand und nich sehr passend, meinter er dann halt Emma, wegen Emma Watson, die ja die Hermine spielt, weil er sie ja so toll findet und ganz passend dazu nenn ich sie auch mal Hexe, wenn sie böse ist
Naja wer VOR meinen Augen auf die Couch pieselt oder die Tapete anknabbert???
Liebe Grüße von Tina mit Elvis, Emma & Eddy
  TopZuletzt geändert am: 29.06.2010 um 13:49 Uhr von Tina87
"Autor"  
Nutzer: Pantera
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 17.11.2009
Anzahl Nachrichten: 16

geschrieben am: 30.06.2010    um 23:37 Uhr   IP: gespeichert
Logan heißt Logan weil ich ein absoluter X-Men fan bin und er einfach aussieht wie Logan (die Haare. und der Backenbart! ). Wolverine klingt zwar auch toll aber fand ich für so ein kleines Kaninchen jetzt irgendwie unpassend. Mein Mann findet den Namen immer noch doof und mein Sohn hat ihn kurzerhand in Ogel umgetauft, aber wir zwei sind sehr zufrieden damit.

Dann haben wir seit drei Wochen (bei mir sind sie länger, Quarantäne nicht mit gerechnet natürlich ) eine absolute Männer WG mit zwei jungen Herren die, wie alle unsere Haustiere, man gewöhnt sich daran, in einem Pappkarton zu uns kamen-dazu kommt dann im Laufe der Woche auch ne ausführliche Geschichte und Fotos (ich weiß doch wie neugiereig man wird ). Es sind Brüder und die drei verstehen sich entgegten aller Erwartungen prächtig.

Der kleinere von Beiden war länger namenlos. Ich habe erstmal ein paar Tage abgewartet wie die VG läuft und die Beiden beobachtet um danach einen passenden Namen auszusuchen. Er ist der rangniedrigste aber dafür der mit den "hohen" Ambitionen-er verbringt sehr viel Zeit auf dem Stalldach, auf dem Tunnel, auf allem^^ Als ich ihnen nach ein paar Tagen einen Topf Basilikum rein stellte und er ihn wie verrückt anknabberte und schließlich sogar versucht hat vor den anderen Beiden zu retten (auf den Stall. NIE hab ich ne Kamera dabei!) war sein Name klar-Basil. Er fühlt ich auch angesprochen damit^^

Der große hatte seinen Namen relativ schnell weg. Dem fiel es nämlich nicht im Traum ein sich Logan einfach so unterzuordnen. Obwohl die gesamte VG ziemlich friedlich und harmlos ausfiel waren Basil und Logan schon nach zwei Tagen vorsichtigen Beschnupperns zusammen unterwegs, haben sich ein wenig geputzt und zusammen gelegen. Er nicht, er hat Logan mit Vorliebe geärgert. Also war klar, er muss Victor heißen. Weil Sabertooth aus den X-Men Comics so mit echtem Namen heißt-der Name Sabertooth ist für ein Kaninchen auch nicht so richtig das Wahre Auf jeden Fall sind sich die Beiden nie ganz grün gewesen, vorsichtig ausgedrückt. Was ich für meine Wollsocken ja nun nicht erhoffe.

Die drei sind zufrieden und ich bin es auch. Jetzt habe ich es geschafft fast alle meine Tiere nach Filmfiguren zu benennen. Meine Katzen heißen Thelma&Louise und Wookie.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lunaful
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 30.06.2010
Anzahl Nachrichten: 8

geschrieben am: 02.07.2010    um 20:47 Uhr   IP: gespeichert
Also mein großer heißt Mucki, weil ich früher den Film "der kleine Muck" toll fand.
Und den Namen Luna finde ich einfach toll. Der Stand auch schon fest, bevor ich die kleine bekommen habe
  Top
"Autor"  
Nutzer: MickyMaus11
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 25.06.2010
Anzahl Nachrichten: 22

geschrieben am: 03.07.2010    um 14:29 Uhr   IP: gespeichert
Also wie wir auf Flocke gekommen sind, ging so:
ich hatte einen weißen hasen vom freundin bekommen,
das ist ein Herbelinkaninchen, und weil es da Winter war, hab ich
sie so genannt
Auf Stella bin ich gekommen...
sie ist die größte und ist zimlich kräftig gebaut und war die mutigste...
Auf Shelly bin ich drauf gekommen:
Shelly ist ein Löwenköpfchen und weiß-schwarz,
erstmal hieß sie Sonnenschein....dann Sunny....und dann Shelly, den
gefällt mir am besten.
Blacky hat eigentlich ganz viele namen, da ich mir nicht aussuchen kann wie ich ihn nennen soll, er heißt:
Leo, Blacky, Silvester, Black biuti.
Viele Viele Grüße,
wünschen:
Flocke Shelly Stella Blacky und ICH!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hirschhase
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 16.02.2010
Anzahl Nachrichten: 10

geschrieben am: 05.07.2010    um 00:57 Uhr   IP: gespeichert
Justus --> von Justus Jonas abgeleitet
Jonas --> auch von Justus Jonas abgeleitet. Peter oder Bob wären doof gewesen, passten einfach nicht.
Allie --> mein Lieblings-Mädchen-Charakter bei den drei ???
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nindscha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2009
Anzahl Nachrichten: 629

geschrieben am: 05.07.2010    um 14:10 Uhr   IP: gespeichert
Bei uns hat sich die Namensgebung spontan ergeben. Mein Freund kam mit diesen kleinen Wesen nach Hause (als Überraschung für mich - völlig ungeplant...) und ich wusste irgendwie sofort, dass Paula einfach eine Paula ist. Wir haben trotzdem noch ein bisschen überlegt und es kam unter anderem auch Hoppsi und Moppsi als Vorschlag - weil Kaninchen 1 so agil war und Kaninchen 2 etwas pummelig wirkte...

Letzten Endes blieb es aber bei Paula. Emil blieb vorerst namenlos... 2 Tage später hatte ich mich entschieden, dass er Emma heißen sollte, passend zu Paula. Ganz sicher war ich mir bei dem Namen aber nicht. Also hieß er eine knappe Woche Emma - bis uns die Tierärztin darauf hinwies, dass er keine Emma ist... Und komischerweise war mir dann sofort klar, dass er Emil heißen wird.

Und das passt jetzt wunderbar. Er ist mein kleiner Emil. Und manchmal ist er auch mein Engelchen oder einfach Herr Kaninchen. Und Paula ist Frau Kaninchen oder meine kleine Ratte.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Liienchen09
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 07.06.2010
Anzahl Nachrichten: 54

geschrieben am: 06.07.2010    um 15:48 Uhr   IP: gespeichert
bei mir gibt es viele Namen :D

So ich fang mal an bei :

Snoopy: Mein Vater Fand den Namen so schön von der Serie weil er sie früher mit mir geguckt hat :D

Daisy: Weil Mein kleiner Cousin mich immer so genannt hat obwohl ich eigentlich Darlin heiße aber naya was will man von einen 2 jährigen erwarten

Mimmi : So hieß Mal die Katze von meiner Oma sie woltte umbedigt das sie so heißt weil sie auch so klein und auch schwarz war ;)

Lilly : Fand ich so schön hat halt gepasst :D

Rambo: Hieß schon so .__.

Babsi : Ist das der Name Von meiner Verstorbenen Oma
Liebe Grüße von Darlene & ihren 6 Wollnasen
Snoopy,Rambo,Babsi,Lilli,Daisy,Mimmi
  TopZuletzt geändert am: 06.07.2010 um 15:49 Uhr von Liienchen09
"Autor"  
Nutzer: NienieNinchen
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 08.07.2010
Anzahl Nachrichten: 148

geschrieben am: 16.07.2010    um 21:00 Uhr   IP: gespeichert
Pünktchen .... fast komplett weißes Kaninchen wie seine Schwester. Nur schwarz um die Augen wie nen Panda. Aber Pünktchen hat halt noch ein paar (so 3-5) kleine Punkte dazwischen.

Blacky .... spontane Idee weil er ganz viel schwarz hat. Ich glaub loh nennt man die Fellfärbung .. oben is er schwarz und Bauch und so is gräulich weiß.

Ilja .... hab ich ihr beim TA gegeben, weil der nen Namen für de Karte wollte. Wollt ich eigentlich passend zu Pünktchen Anton nennen .. aber wusste ja Geschlecht nicht. Also hab ich mich für Ilja entschieden. Ist einer meiner Lieblingschars von meiner Lieblingsautorin. Eigentlich ein russicher Männername. Aber ich find der klingt schon bissl weibl. ^^
  Top
"Autor"  
Nutzer: mobbel
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 17.07.2010
Anzahl Nachrichten: 100

geschrieben am: 21.07.2010    um 20:48 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Ihr, ich habe eigendlich einen Strolch. Wollte ich schon immer haben, wiel ne Freundin mal einen hatte und der total cool war. Es hat sich dann etwas anders ergeben, denn Strolch ist sehr verfressen und wurde etwas mobbelig. Da wars dann halt Mobbel !
  Top
"Autor"  
Nutzer: Knoppers2
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 24.12.2009
Anzahl Nachrichten: 188

geschrieben am: 21.07.2010    um 20:57 Uhr   IP: gespeichert
Also der Name Trixi fand ich schon vorher klasse. und so hieß dann auch mein Ninchen.

Und bei Knoppers war des lustig :D : ich suchte im Internet nach lustigen Namen also googlete ich:D während ich so rumgelesen habe, hab ich mir ein Knoppers von unten geholt, und zufällig in den nächsten 20 Namen der Liste standt Knoppers. und so stand der Name fest. Entstanden weil ich mal wieder hunger vor dem PC hatte :D
Es grüßen Bacardi, Baileys und Pepsi
>KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Midnight
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 17.07.2010
Anzahl Nachrichten: 96

geschrieben am: 21.07.2010    um 21:53 Uhr   IP: gespeichert
Ich weiß gar nicht mehr, wie ich auf den Namen "Schnuffel" kam. Vielleicht durch das "schnüffeln" bzw. riechen der Ninchen, wenn sich die Nase so bewegt.

Flöckchen hat seinen Namen von seiner weißen Fellfarbe. Er hat keinerlei Flecken oder Streifen im Fell, deshalb bekam er von uns den Namen Flöckchen. Weiß wie der Schnee, oder eben eine Schneeflocke
Wenn das Leben endet, beginnt die Ewigkeit ♥

  Top
"Autor"  
Nutzer: Saku
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.01.2009
Anzahl Nachrichten: 324

geschrieben am: 22.07.2010    um 16:02 Uhr   IP: gespeichert
Also ich versuche immer möglichst individuelle Namen zu geben.
Die zu den Nins passen.
Ich mag vorallem japnische Namen, die eine spezielle Bedeutung haben und natürlich schön klingen.

Haruka (ich nenn sie aber einfach nur Haru) wurde im Frühjahr geboren,
das ist auch zugleich schon die Bedeutung des Namens, er bedeutet zwar schlicht Frühling, Frühlingsduft ...
aber er passt einfach sehr zu der kleinen Maus.
Sie ist eine ganz zarte und liebe.

Himitsu (jap. Geheimnis), er war anfangs auch ein ganz kleiner und zarter.
Daher war es immer ein hin und her ob es ein Rammler oder eine Häsin ist.
So kam der Name zustande.

Taffy, ich hab sie aus dem Berliner Tierheim, sie ist wahrscheinlich mit ihrer Schwester in das Tierheim gekommen.
Erst wollte ich ihr auch einen japanischen Namen mit "H" geben, da die anderen beiden zufällig auch mit "H" anfangen...
aber ich entschloss mich dann doch den Namen, den sie vom Tierheim bekommen hat zu lassen.
~ * ~

Liebe Grüße von mir, meinen 2 Ninchen: HARU & HIMITSU , meinem Kater: AKUMA und unserer Hündin: AKINA


meine Facebookseite: https://www.facebook.com/pages/Rinas-SweetCraftWorld/542444099137403
Akinas Facebookseite: https://www.facebook.com/JiyuAkina
YouTube: >KLICK HIER!<

~ * ~
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dottie
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 27.05.2010
Anzahl Nachrichten: 570

geschrieben am: 25.07.2010    um 16:41 Uhr   IP: gespeichert
Ich habe meinen Kleinen früher Fluffle genannt, vom englischen 'fluffy' (flauschig), daraus wurde dann durch eine Freundin Floppy, aber mittlerweile nenne ich ihn nurnoch Moppel oder Mops, weil mein Papa ihn immer so genannt hat bzw. nennt und es auch einfach zu ihm passt.
Dottie hieß schon vorher Dottie
Liebe Grüße von Anna, Moppel & Dottie
  TopZuletzt geändert am: 25.07.2010 um 16:41 Uhr von Dottie
"Autor"  
Nutzer: Clonni
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 10.03.2010
Anzahl Nachrichten: 8497

geschrieben am: 26.07.2010    um 19:09 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Lumpi
Ein wirklich wunderschöne Idee und interessant die Zusammenhänge zu erfahren!
Ich warte ja immer noch darauf, dass Susi sich hier mal zu Wort meldet und ale ihre Ninchennamen erklärt.

Bei mir wohnen Hexe, die ihren Namen einfach weg hatte nachdem wir sie aus der TB geholt hatten...
...und Schnuppe, die den wohl überlegten Namen einer damals 12 jährigen bekommen hat.
Liebe Grüße von Sarah mit Harvey, Maggie und Merle
  Top
"Autor"  
Nutzer: Marple
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2010
Anzahl Nachrichten: 464

geschrieben am: 26.07.2010    um 19:37 Uhr   IP: gespeichert
also Miss Marple hat ihren Namen nach einigen Überlegungen bekommen, weil sie alles aus-,durch- und zerbuddelt. Es schien alsob sie etwas sucht. Wie Miss Marple eben als Dedektivin.

und Wollsocke... nun ja... man sehe ihn nur mal an... dann erklärt sich alles!

Pebbles und Bam-Bam wurden von den neuen Möhrengebern benannt nach den Kindern der Feuerstein-Familie. Warum genau --> keine Ahnung. Passt aber optimal!
Es grüßt Anne mit Miss Marple (Mama) und Wollsocke (Söhnchen) --> Pebbles und Bam-Bam (Töchterchen und Söhnchen) ihr habt jetzt ein neues zu Hause, aber ihr bleibt immer in meinem Herzen!


  Top
"Autor"  
Nutzer: Elise
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.07.2010
Anzahl Nachrichten: 892

geschrieben am: 27.07.2010    um 10:34 Uhr   IP: gespeichert
Ich hatte früher einen kleinen weißen Rammler mit sehr langem Fell. Wenn der dasaß sah er einfach nur wie ne kleine Kugel aus, deswegen Punkt. Sein dazugehöriges Mädchen hieß und heißt deswegen Strich.

Die anderen zwei Nasen hießen vom Tierheim aus Naomi und Mortimer. Das hat mich aber nicht wirklich überzeugt. Hab dann den Fehler gemacht, meinen Freund zu fragen, was er denn für Namen schön fände. Der war (und ist auch nach wie vor) von Mortimer völlig überzeugt weil das so schön schnöselig klingt, er nennt ihn auch nach wie vor so obwohl das Kaninchen ja EIGENTLICH schon lange umgetauft ist. Passend zu "Mortimer" wollte er das Mädchen dann MacBeth nennen. Meine Einwände, dass das kein Junge ist wurden fleißig ignoriert. Aber weil er eigentlich eh kein Mitspracherecht hat, was die Namen meiner Tiere angeht, hab ich mich da mal großzügig drüber hinweggesetzt. Damit ihm der Name aber trotzdem gefällt heißt das Mädchen jetzt Elise, weil es da ein sehr schickes Automodell gibt (Lotus Elise), das wir beides sehr schick finden. Und damit der Bub nicht weint heißt sie mit Nachnamen MacBeth.
Der Junge heißt Jack Sparrow weil ich die Filmfigur so toll und witzig find.
  Top
"Autor"  
Nutzer: WhiteCrush
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 18.07.2010
Anzahl Nachrichten: 35

geschrieben am: 28.07.2010    um 12:15 Uhr   IP: gespeichert
Unsere sind wie folgt zu ihren Namen gekommen... wobei sie teilweise nicht so spektakulär wie eure Geschichten sind ^^

Hurley - Er wurde nach der Figur "Hugo Reyes", kurz "Hurley" aus der Serie "Lost" benannt, da beide ein wenig neben der Spur laufen... wenn ihr versteht was ich meine und zudem immer schier zum totlachen sind mal abgesehen von der Tatsache das ich einfach auf die Serie stehe

Sheila - Als wir sie im Tierheim entdecken, schien sie ziemlich relaxt und gechillt... Mit der Annahme sie sei ein Rammler, stand sofort der Name "Chiller" fest. Als sich jedoch herausstellte, dass der vermeintliche Rammler eine sie ist, wurde kurzerhand ein ähnlicher weiblicher genommen.

Corby - Der Name kam mir aus meiner noch nicht so fernen Kindheit aus einer Anime-Serie bekannt vor... ein kleiner, unscheinbarer Junge, hellhäutig, schüchtern, aber mit umso mehr Herz und Zuneigung, wenn er erstmal Vertrauen gefasst hat - genau wie unser kleiner Hüpfer *g*

Rusty - Dieser Name stand in unseren Augen für etwas rebellisches, dominantes, aber gleichermaßen auch süßes und liebes bzw. zutrauliches

Grüßle
  TopZuletzt geändert am: 28.07.2010 um 12:16 Uhr von WhiteCrush
"Autor"  
Nutzer: Stupsnase
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 27.07.2010
Anzahl Nachrichten: 3

geschrieben am: 29.07.2010    um 11:31 Uhr   IP: gespeichert
Meinen Krümel hab ich so genannt weil als ich ihm nen namen geben sollt war er noch ganz klein :P wie ein krümel halt :P
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mina85
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 28.07.2010
Anzahl Nachrichten: 48

geschrieben am: 03.08.2010    um 23:05 Uhr   IP: gespeichert
Also mein Mops hab ich nach sehr sehr langem überlegen "Cosmo" genannt,da bin ich grad drauf gekommen als ich mit meiner Tochter kinderstunde geschaut habe,da lief dann grad "Cosmo&Wanda" (wenn Elfen helfen)...Jo..dacht ich mir...TOP...unser Hase heißt Cosmo...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 03.08.2010    um 23:36 Uhr   IP: gespeichert
Es ist wirklich immer wieder toll zu lesen woher die einzelnen Namen so kommen.
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Holly
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 08.06.2009
Anzahl Nachrichten: 56

geschrieben am: 06.08.2010    um 13:32 Uhr   IP: gespeichert
Tja bei uns war es auch erstmal eher Zufall überhaupt an ein Kaninchen zu kommen.

Im Jahr 2006 fand bei uns in der Arena in Gelsenkirchen der Runnerspointlauf statt und wir liefen mit.
Waren dann zum Training immer auf der Runde unterwegs und dann am 02.06.2006 saß da auf einmal ein Kanickel im Gras.
Ich sach zu meiner Freundin, da sitzt doch nen Kaninchen... tja so war es dann um mich geschehen.
Unsere Zicke hatte wohl dort jemand ausgesetzt, sie war total verfloht, ließ sich aber gott sei Dank sofort hoch nehmen.
Mein Freund der auch dabei war, war gar nicht begeistert.
Naja , ab zum Tierarzt, Hoppel war ok und dann sollte sie eigentlich erst Felix heissen, wenn sie ein Männlein gewesen wäre ( wegen Felix Magath - gefunden an unserer Schalke Arena und grad Felix neuer Trainer ) Tja dann war es doch ein Mädel und meine Freundin hatte ein Buch gelesen - Die Findelfrau und da war die Hauptrolle eine Holly.
Und somit hieß unser Felix dann Holly - das Schalker Findelkanickel ...

Tja und Nr. 2 kam aus dem Castroper Tierheim - EUMEL , der Name sagt wohl alles .
Und der Name passt auch total zu ihm.
Eine Chaot hoch zehn , er war auch ausgesetzt worden, wahrscheinlich auf Nordlüdenscheider Gebiet ...

Ja auch im Kaninchenforum gibts Fussballfans...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hexe
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13982

geschrieben am: 06.08.2010    um 13:44 Uhr   IP: gespeichert
Na dann will ich auch mal:

Fangen wir an mit den ersten beiden:
Als ich im Tierheim war vor fast 4 Jahren habe ich Madame Beauty kennen gelernt. Sie hatte damals keinen Namen und hieß nur brauner Widder. ich habe sie gesehen und danchte das ich eine Beauty...

Der große schwarze Riese an ihrer Seite sollte zuerst Zorro oder Blitz heißen, aber da er nun mal schwarz war fanden wir Black doch passener -zumal auch ich ein Pferdefreund bin

Das war der Anfang Black und Beauty...

Knapp ein halbes Jahr später war ich dann wieder im Tierheim und kam mit klein- Bounty nach Hause. Auch dieser Name war von uns so gewünscht passend zu Black "y" und Beauty...


Tja und als letzte folgte dann meine kleiner Zuckerschnute Fanny , die schon so hieß. ich mochte den Namen und was soll man ein Tier umbennen was seinen Namen schon länger trägt...
Der Mensch hat die Atombombe erfunden! Keine Maus der Welt wäre je auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Julää
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2010
Anzahl Nachrichten: 3

geschrieben am: 07.08.2010    um 00:12 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

Ich bin neu hier und habe mich aus folgendem Grund angemeldet:

Ich habe heute im Wald ein kaninchen eingefangen.
Bin dann dait zu Tierarzt weil es eine dicke beule unterm bauch hatte..
der T.A. meinte er/sie hat einen Nabelbruch kann aber weiter leben und ich soll sie jetzt erstmal Pflegen.. Ich habe auch schon 3 ninchen..

Meine Freundin und ich suchen jetzt Fieberhaft nach einen Namen für sie/ihn...
Koenntet ihr mir weche Vorschlagen ???
Sie / Er hat riesige Löffel ohren (besonderes merkmal..)
und ist hellschwarz (grau ?) sieht aber leicht silbrig aus..

Im Voraus Schonmal Danke Fuer Die Vorschlaege Von Julää und Hasi
Vielseitigkeit - Die krönung des Reitsports.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Katrin
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 18.11.2006
Anzahl Nachrichten: 627

geschrieben am: 07.08.2010    um 08:20 Uhr   IP: gespeichert
Wirklich bemerkenswert, wie einige NIns zu ihren Namen gekommen sind und Respekt für den Einfallsreichtum.
Da können wir ja nicht recht glänzen:

Unsere ersten beiden sollten am Liebensten Bonny und Clyde heißen - waren ja aber zwei Mädels (Wurfgeschwister) und hießen - auch auf Wunsch unserer Kinder - dann Bonny und Bunny. Aber süß waren sie.

Bommi, der auch von Sweetrabbits zu uns kam, hatte seinen Namen - richtig hieß er Bommel - auch schon von seinen Vorbesitzern.

Die anderen drei, die zur Zeit bei uns wohnen brachten ihre Namen schon mit und wir haben sie nicht geändert.

Chulo, das schwarze Böckchen soll ins Deutsche übertragen heißen: neugierig/vorwitzig (aber spanisch kann ich eben nicht) Aber es passt wirklich zu seinem Charakter

Cava hieß ebenfalls schon so, hmm ich hab da nie nachgefragt. Vielleicht weiß Susi da noch was (Cava ist von sweetrabbits) Die einzige Verbindung könnte latein "höhle" sein - aber das weiß ich nicht...da kam übrigens unser TA drauf und hat gefragt ob sie deshalb so heißt.

Lane hieß ebenfalls schon so - klingt irgendwie bedächtig und gemütlich und passt total zu ihr unserer süßen Zugereisten.

Tja, hab nur einmal einen Namen selber vergeben: Ein zartes, ebenfalls schwarz,braunes Böckchen: Konrad. Leider hat Konrad es nach kurzer schwerer Krankheit nicht geschafft.

@ Julää: Leider habe ich auch keine Idee. Aber denk dran, dass das neue Kaninchen erstmal nicht in die Nähe von deinen Kaninchen kommen darf.Es könnte noch andere versteckte Krankheiten haben, die auch deine Tierärztin noch nicht erkennen kann. Was soll denn mit dem NIn in Zukunft passieren? Wollt ihr es denn behalten?

LG Katrin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Liebchen
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 29.12.2009
Anzahl Nachrichten: 78

geschrieben am: 07.08.2010    um 10:49 Uhr   IP: gespeichert
Na dann will ich auch mal

Bei Herbi war es ganz einfach...
Ihn haben wir ja von einer Familie übernommen, die ihn ins Tierheim geben wollten. Dort hieß er noch Herbert. Herbert fand ich eigentlich ganz schlimm. Aber wir wollten ihn nicht umbenennen, also bekam er den Spitznamen Herbi (machs gut süßer Spatz, wir vermissen dich ganz doll )

Für Herbi haben wir dann eine Freundin geholt.
Sie war gerade ein paar Stunden bei uns, kamen meine Eltern zu besuch. Da kam direkt die Frage wie Sie denn heißt und entsetzen, als wir gestehen mussten, dass sie noch keinen Namen hat. Uns war nur klar, dass wir auch für sie einen richtigen Namen wollten.
Meine Mutter kniete sich dann vor den damaligen Käfig und fragte "Na, wie heißt du denn?", "Bist du eine Michaela..." und so ging es weiter. Madame hat nie reagiert oder ist sogar weggehoppelt. Und dann kam die Frage "Bist du vielleicht eine Lisa" und schon kam sie direkt auf meine Mutter zugehoppelt und guckte ganz neugierig. Da war dann klar, sie muss Lisa heißen

Bei Benni war es dann nicht ganz so schön... Wir haben ihn auf einer schlechten Pflegestelle geholt. Die sagten er hätte keinen Namen, weil er ja erst eine Woche da wäre Na ja, wir haben ihn eingepackt, damit er da schnell raus kam... Und dann hatten wir unser Problem Wir hatten ja jeztt schon Lisa mit einem "richtigen Namen" und so sollte es auch weiterhin sein. Den ganzen Abend saßen wir bei ihm und waren am grübeln, im Internet am suchen usw. Eine SMS an meine Freundin machte die sache einfacher. Nachdem ich ihr noch ein Bild per MMS zugeschickt habe, kamen mehrere Vorschläge, darunter Benni. Nach kurzer Überzeugungsarbeit durch meine Lebensgefährten war der Name dann fest gelegt.

Somit hausen jetzt Lisa und Benni bei uns
Viele Grüße von Anja und ihren Wackelnasen

  Top
"Autor"  
Nutzer: Lumpi
Status: SR-Pate
Post schicken
Registriert seit: 12.03.2009
Anzahl Nachrichten: 20429

geschrieben am: 09.08.2010    um 22:21 Uhr   IP: gespeichert
Wirklich toll, was teilweise hinter den Namen für geschichten stehen.

Immer wieder interessant hier zu lesen.
Liebe Grüße von Kira & Anton & Anja!
Für immer unvergessen - Flocke, Strolch,Krümel und Bobo!
  Top
"Autor"  
Nutzer: PetiteFourmi
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 10.08.2010
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 10.08.2010    um 18:45 Uhr   IP: gespeichert
Bevor wir unsere Kleinen abgeholt haben, haben wir lange über die Namen diskutiert, konnten uns aber nie wirklich einigen.
Als es dann so weit war die beiden abzuholen, war es allerdings plötzlich ganz einfach. Jack sah mit seinen riesigen Ohren einfach eher wie ein Känguruh (wie in dem gleichnamigen Film Känguruh-Jack) als wie ein Kaninchen aus und hatte damit seinen Namen.
Und Pepper? Ursprünglich passte der Name einfach zu ihrem Aussehen. Ziemlich schnell haben wir aber festgestellt, dass die kleine auch charakterlich Pfeffer im Hintern hat.
Und nun haben wir einen Jack und eine Pepper.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lisz
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.06.2010
Anzahl Nachrichten: 317

geschrieben am: 12.08.2010    um 16:52 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

also meine Kainchen die ich früher (so mit 6) hatte hießen susi und flecki (beides mädels, sorry)

susi: also ich habe sie zum b-day bekommen und mein onkel hat sie aus dem auto geholt, ich habe mich total gefreut und gerufen die susi heißen keine ahnung warum

flecki: abends im bett habe ich mir überlegt weil susi ja weiß mit schwarzen flecken war hätte ich sie auch flecki nennen können und als meine mama am nächsten morgen nach hause kam mit einem zweiten ninchen nach hause kam damit susi nicht so alleine ist habe mein bruder (es sollte auch ihm gehören) und ich uns auf flecki zu einigen. leider war sie nur grau und ohne flecken.

meine beiden jetzigen kamen so zu ihren namen:

honey und loui:
meine freundin und ich haben viele namen aufgeschrieben und dann immer wieder welche gestrichen und so. als ich dann im th war hießen die kaninchen die ich gut fand harley(jetzt: honey), hayley(honey schwester sah genauso aus, musste aber noch bleiben da sie evtl. schwanger war), jerry (brauner rammler) und tom (schwarzer rammler). und da ich mich nicht entscheiden konnte habe ich schon überlegt die namen zu behalten. ich habe dann nochmal angerufen und da tom und jerry schon weg waren. und hayley noch bleiben musste und honey und loui sich gut verstanden haben, habe ich die genommen.

da loui aber harvey hieß und dann mit harley zusammen fand ich die namen nicht so gut. und deshalb habe ich mich dann für die namen entschieden.

@ Julää: du könntest es ja löffel oder spoony (spoon= löffel engl)
(ich weiß sehr einfallsreich ) oder silver nennen.
Liebe Grüße von Lisz mit Loui und Lina

♥ Hannelore & Honey ♥
  Top
"Autor"  
Nutzer: Starlight
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 07.01.2010
Anzahl Nachrichten: 184

geschrieben am: 26.08.2010    um 12:10 Uhr   IP: gespeichert
Huhu,
naja, also Schnüffelchen ist halt das Werk von mir, als ich mein erstes Kaninchen mit 8 Jahren bekam. Da ich seinen Namen nicht ändern wollte, weil ihn alle eben als Schnüffel kennen, ist es so geblieben, mir wär auch nix anderes Gescheites eingefallen. Allerdings nenn' ich ihn hauptsächlich "das große, dicke Schnuffeltier".
Dann, nach ein paar Wochen kam Lilly (leider verstorben) dazu, den Namen hat meine Mama ausgesucht und ich denke das hat auch echt gut gepasst.
Tjaaa, und jetzt eben Alice. Alice hieß vorher Linka, und auf der Heimfahrt am Samstag, als wir die kleine Alice-Fee abgeholt haben, haben wir uns einen anderen Namen überlegt. Irgendwann bin ich auf Alice gekommen, weil ich vor ein paar Monaten den Film "Alice im Wunderland" gesehen hab. Ich war echt in der Versuchung, sie nach dem verrückten Märzhasen zu benennen, aber irgendwie ist sie eben eine Alice im Wunderland.
lg, Svea
  Top
"Autor"  
Nutzer: Angel14
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 16.08.2010
Anzahl Nachrichten: 48

geschrieben am: 26.08.2010    um 14:58 Uhr   IP: gespeichert
Meine ersten Kaninche hat meine Mutter benannt, weil ich zu klein war. Sie fand Merlin und Velvit(leider beide schon gestorben) wären schöne Namen. Merlin kam von einem ihrer Lieblingsfilme.
Blacky kam von meinem kleinen Bruder. Da Blacky schwarz ist wollte er ihn unbedingt Blacky nennen.
Snoopy kam von meinem Schlafanzug, wo Snoopy drauf abgebildet war, als wir einen Namen suchten. Der Name passte super zu ihm.
Lotte kam, als ich einen Namen suchte und sie in ihr Futter kletterte. Ich sagte: Du freche Liese-Lotte ,drehte mich zu einer Freundin und wir beide sagten sofort, sie wäre eine Lotte.
Momo kam, weil sie so klein und frech ist. Wir fanden sie sah aus wie eine kleine Momo.
Liebe Grüße von Angel und ihren vier Freunden:
♥♥Lotte,Snoopy, Blacky und Momo♥♥

  Top
"Autor"  
Nutzer: Sternschnuppe
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 14.01.2010
Anzahl Nachrichten: 551

geschrieben am: 27.08.2010    um 15:46 Uhr   IP: gespeichert
es war nie geplant dass ich kaninchen haben würde, aber sternchen so hiess mein erstes kaninchen ist ganz plötzlich von heute auf morgen in mein leben getreten und ich werde sie und diesen tag nie vergessen...das ist aber eine lange geschichte ...

nachdem sternchen sich nach ihrer op erholt hatte, habe ich ihr aus dem tierheim einen partner mitgebracht, ihn tauften wir dann schnuppe so hatten wir ein pärchen sternchen und schnuppe

sternchen starb aber vier wochen nachdem sie mit schnuppe zusammen war und so musste ich für schnuppe eine freundin suchen. sie holte ich auch aus dem tierheim und wurde schnucke getauft

es blieb aber nicht bei den beiden ... da sternchen ein schwarzes widdermädchen war und mir so ausgesprochen gut gefiel und ich auch eine grosse schwäche für schwarze widder habe, habe ich zufällig im tierheim in ein schwarzes widdermädchen verliebt, sie wurde schnecke getauft ...

ich wollte noch zwei rammler dazu haben und so habe ich bei dem kaninchenrettungsverein zwei rammler gefunden, einer davon wieder ein schwarzer widder und ich konnte den anderen nicht alleine zurücklassen, so kamen dann schnuffel und schlappi zu mir ...

meine 5er bande habe ich auch die "Sternchen-Bande" getauft, alle fangen mit dem Buchstaben "S" an, in Gedenken an mein so süsses, liebes sternchen...die ich so lieb habe und nie vergessen werden. ihr verdanke ich es kaninchenmama zu sein!
Liebe Grüsse
...auch von Schocko, Snowy und Schelly

Ich werd Euch nie vergessen und immer im Herzen tragen...
Sternchen, Schnucke, Schnuffel, Schlappi, Schnecke, Silver, Scheriff und Schnuppe, mein Liebling!

  Top
"Autor"  
Nutzer: Chaku
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 19.08.2010
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 27.08.2010    um 19:19 Uhr   IP: gespeichert
hallo

Also Lilly hat sich als wir sie das erste Mal gesehen haben wie eine kleine Prinzessin aufgeführt. Direkt nach 2 min meinte meine mutter immer zu ihr Meine süße kleine Prinzessin Aber Prinzessin als Namen fanden wir doof also kammen wir auf Prinzessin Lillyfee :D Kurz einfach nur Lilly

Leo ist ein kleiner Löwenkopf und hat mich generell an einen Löwen erinnert also nannten wir ihn einfach Leo Obwohl meine Mutter auf Leopold besteht :D

Lg
  Top
"Autor"  
Nutzer: smihook
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 30.04.2010
Anzahl Nachrichten: 213

geschrieben am: 10.09.2010    um 23:00 Uhr   IP: gespeichert
Aaaalso,

Krümmel:
Ich habe mein Patenkind Lara (heute 7) zu Stoppelhopser-Zeiten immer so gerufen und Sie besteht auch heute noch darauf, dass Sie mein Krümmelchen ist, sollte ein Niggel Ihrer Meinung nach auch Krümmel heißen, weil Sie ja schließlich irgendwann mal zu alt für diesen Spitznamen ist. * grins

Perle:
weil Ihr Fell (bevor Sie anfing zu rosten ) aussah wie eine Perle und es einfach so schön zweideutig ist.
Perle wie: meine Schnitte, mein Feger, mein bestes Stück, meine Perle!

Linus:
wie Linus von den Peanuts = (Snoopy)
der immer mit seiner Schmusedecke rum läuft.
Weil der kleine Mümmel mit seinen viel zu grooooooßen Schlappohren auch aussah wie ein Schmusehase, den man als Kind über alles liebt und immer als Tröster an seinen Öhrchen hinterher zieht (nur als Stofftier versteht sich) ist er ein Linus geworden.

Peppermint Petty:
(auch Peanuts) als Freundin von Linus, weil Sie auch irgendwie aussah wie ein kleines Pfefferminz...

Suzuki:
weil ich mal ein orange-gelbes Motorrad hatte (eine Suzuki) das genau seiner Fellfarbe entsprach...

Miss Marple:
weil Sie erst einmal alles GANZ GENAU unter die Lupe nehmen musste...

So viel zu unserer Taufe...
Liebe Grüße
smihook

P.S. smihook sind übrigens mein Freund und ich!
Er hat sich vor laaaanger laaanger Zeit (bevor wir zusammen gekommen sind) mal einen super "fauxpas" geleistet.
Wir saßen zusammen bei Freunden und haben gegrillt.
Das übliche "nimm doch noch, sonst müssen wir das wegschmeißen-Spiel" begann und ich streckte meinen Bauch raus und sagte:" Neee, bei mir geht echt nix mehr rein. Ich kann ja jetzt schon rum kugeln"
bla bla bla, ein Gespräch begann und kurz darauf nahm er mich Bestätigung-suchend in den Arm und sagte:" Ne, mein kleiner Smi"!
Als jemand fragte, wer denn Smi ist, wartete auch ich gespannt auf die Antwort.
" -Smi- ist der kleine, dicke Helfer von -Käpt´n Hook-", gab er zum besten.
Beide kein Kind von Traurigkeit, sind wir seitdem „Smi“ und „Hook“!
Das mal zum Usernamen! Ich find s witzig!...
Liebe Grüße aus der Knusperschnuten-WG!
Wookie, Linus und Jewel

  TopZuletzt geändert am: 10.09.2010 um 23:04 Uhr von smihook
"Autor"  
Nutzer: FlufflWolke
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2010
Anzahl Nachrichten: 118

geschrieben am: 22.09.2010    um 10:09 Uhr   IP: gespeichert
Ist wirklich interessant zu lesen wie man so auf die Namen kommt :D

Meine Lottchen war namenslos da sie uns ja zugelaufen war.
Eigentlich sollte sie einen ganz anderen Namen bekommen, ich fand ja Bijou und Filou ganz schön , aber irgendwie haben die Namen nicht zu ihr gepasst.
Und kurz bevor wir dann zum Tierarzt rein sind um sie zu impfen (ich musste ja einen Namen für den Imfpass sagen) musste ich so an das Kinderspiel meiner Cousine denken, Lotti Karotti ( ist so ein Spiel mit Hasen), ja und jetzt heißt sie Lottchen alias Lotti ;)
Und Fussel hatte seinen Namen weg da er im Tierheim ein kleines Fellproblem hatte, er hatte da in der Außenhaltung vom Fell er den Winter nicht gut überstanden und hat fusselige Stellen, da dachte ich der sieht ja aus wie ein Fussel, ja und dann hatte er ja seinen Namen weg ;)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kanin
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 14.08.2009
Anzahl Nachrichten: 167

geschrieben am: 25.09.2010    um 12:51 Uhr   IP: gespeichert
Interessante gedanken...

Mein Schneeflocke hieß so da er eine Flockenform auf dem Rücken hatte. Hoppel sollte auch nicht Hoppel heißen sondern anders. Möchte Namen nicht erwähnen. Flöckchen heißt so, da sie Schneeflocke sehr, sehr ähnlich sieht und eine Schneeflocke auf dem Rücken hat ;) Snoopy heit so da er mich an den Hund Snoopy aus diesem Comis erinnert. Nini sollte eigentlich Lino heißen, da sie am Anfang für ein Männchen gehalten wurde. Nachdem sie dann ihren heutigen Namen erhalten hat fiel mir auch auf, dass sie sich auch wie eine Mausi oder eine Stupsi benimmt.^^ Nini ist aber auch die abkürzung meienr zwei anfangsbuchstaben. Stupsi heiß so da sie gerne Stupst und Finger annagt. Mausi heißt so da sie einem Mäuschen ähnelt und einfach nur zum Knuddeln ist! Floralinchn riecht immer nach Kräuter...
Viele liebe grüße von meinen drei Tierchen Flöckchen, Snoopy, Nini und deren Familie, die Großgruppe.
Schneeflocke, mein erstes Kaninchensöhnchen, ich werde dich niemals vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schnorbs
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 14.10.2010
Anzahl Nachrichten: 2

geschrieben am: 14.10.2010    um 21:56 Uhr   IP: gespeichert
Meine 2 Kaninchen heißen Gizmo und Sookie.
Auf die Namen sind wir gekommen, weil wir ihn beobachtet haben um einen Namen zu finden und als er noch so klein war und so durch die Wohnung rannte und sprang, standen die Ohren wie bei den Gizmo von den Gremlins. (Gizmo ist ein Widder)
Auf Sookie sind wir gekommen, weil wir gern die Gilmor Girls schaun und ich die Köchin voll toll finde und Sookie so unsicher aber auch hektisch ist.
  Top
"Autor"  
Nutzer: chris42
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 28.08.2009
Anzahl Nachrichten: 192

geschrieben am: 16.10.2010    um 16:37 Uhr   IP: gespeichert
Unsere Kaninchen heißen Fine und Merlin.

Fine ist weiß-gefleckt und bisschen zickig, als ich sie das erste Mal sah, hab ich sofort gesagt, das ist Fine!
Merlin ist ein Hermelin- ganz weiß- mit blauen Augen. Er sieht so aus wie die Kaninchen, die aus den Zauberhüten kommen. Er hat etwas magisches, deshalb Merlin.
Meißt ist es so, wenn ich das Tier sehe fällt mir spontan ein Name ein, so zu sagen der erste Gedanke.....
LG Christiane
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mümmelmaus
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.10.2010
Anzahl Nachrichten: 1328

geschrieben am: 22.10.2010    um 16:03 Uhr   IP: gespeichert
Halli Hallo
Unsere beiden Mädels heißen Lucy und Laila.
Laila fand ich einfach schön und das hat nicht lange gedauert bis wir darauf gekommen sind. Für die Schwester einen passenden Namen zu finden war da schwieriger. Aber als ich eine Nacht dann von ihr mit dem Namen LUCY geträumt und mein Mann sich in der selben Nacht auch diesen Namen überlegt hat, war die Sache klar
War lustig...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Daniii
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.09.2008
Anzahl Nachrichten: 1455

geschrieben am: 22.10.2010    um 17:48 Uhr   IP: gespeichert
Also bei Nala kam es so, dass wir davor schon Kaninchen hatten & eins davon wollte meine kleine Schwester gerne Nala nennen, aber wir hatten uns dann letztendlich doch für Lyu entschieden.
Als ich Nala bei mir dann so sitzen hatte, habe ich mich zurück erinnert & hab mir überlegt, dass er gut passen würde.

Für Silverado habe ich lange überlegt... Ich hätte gerne was ausländisches gehabt & hab sämtliche Wörter in's Französische übersetzen lassen, aber mir hat nichts wirklich gefallen....
Dann kamen wir auf "Silver", aber weil das ein wenig einfallslos gewesen wäre, haben wir daraus dann Silverado geformt, dessen Spitzname dann doch Silver ist
  Top
"Autor"  
Nutzer: Katjes87
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 10.09.2010
Anzahl Nachrichten: 102

geschrieben am: 22.10.2010    um 20:04 Uhr   IP: gespeichert
Also bei unseren 2 is es so das meine Tochter die Namen ausgesucht hat!
Erst hatte Purzel seinen Namen und ca 2 Stunden später Krümel!
Grüße Katjes87 mit Krümel und Purzel
  Top
"Autor"  
Nutzer: KeksiPaul
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 02.10.2010
Anzahl Nachrichten: 61

geschrieben am: 24.10.2010    um 12:46 Uhr   IP: gespeichert
Ich reihe mich auch mal mit ein, da die Idee total süß ist :O)

Also wir haben 4 kleine Schnuffelnasen. Alles hat am 26. September 2009 angefangen... Wir sind an einer Zoohandlung bei uns in der Stadt vorbeigelaufen und da war sie - ein süßes weißes Ninchen mit Karamelbraunen (mittlerweile dunkelbraunen) Flecken. Ich hab versucht meinen Freund von einem Haustier zu überzeugen und ich durfte die kleine Maus kaufen

Das erste was uns Namenstechnisch eingefallen ist war Keks und Cookie. Entschieden haben wir uns dann aber für Keks da sie ja ein Mädchen ist und Cookie eher Männlich klingt.

Kurz darauf (wir sind zwischenzeitlich umgezogen und haben die Partner suche auf nach dem Umzug (3 Wochen nach Keks) verschoben.

Wir waren dann also im Tierheim bei uns und haben und nach kastrierten Herren für unsere kleine Dame ungeschaut und ich war sofort verliebt in Paul, ein braun,schwarz weiß melierter (wie bei Boxern ) Widder. Kaum noch Fell,einige Bisswunden. Uns wurde dann erzählt dass er sich nicht wohlfühlt und dass Fell ausreist und abgegeben wurde weil er immer gejagt und gebissen wurde. Er kam mit und durfte seinen Namen behalten weil er so gut passte.

Emma ist unser Findelkind. Ich hab ein Buch gelesen glaub ich oder so in dem die Hauptperson Emma hieß oder einen Film gesehen oder so...

Vor kurzem kam dann auch noch Skipp,wie sein Name entstand wissen wir leider nicht,mein Freund nennt ihn aber eigentlich immer Herbert... Ich finde es schrecklich aber naja

Liebe Grüße
  Top
"Autor"  
Nutzer: Pauline83
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.05.2010
Anzahl Nachrichten: 695

geschrieben am: 02.11.2010    um 10:38 Uhr   IP: gespeichert
Meine Kaninchen heißen Paul und Leni.

Als ich damals in der Tierhandlung war... ja richtig.. Tierhandlung (keine Ahnung von nichts gehabt), hüpfte Paul munter und fidel durch die Gegend und war unglaublich neugierig und aktiv. Er war einfach ein Paul. Der Name fiel mir spontan ein. Als die Dame der Tierhandlung das Gehege öffnete, wollte er direkt den Laden erkunden und ist ohne Scheu rausgehüpft. Dieses quirlige Tier passte perfekt zu mir Er ist ein so stolzes und sportliches Kaninchen.

Leni ist eher die ruhige und wuschelige. Sie ist einfach süß und ich wollte einen niedlichen Namen. Damals als Heidi Klum ihr Baby Leni nannte, gefiel mir der Name unheimlich gut. Und ich übernahm ihn.

Also wirklich einfallsreich war ich vielleicht nicht, aber die Namen passen so gut zu meinen Hüpfern Viele finden den Namen Paul nicht schön, für mich steht er aber für jemanden, der sportlich, stolz und elegant gleichzeitig ist

Spitznamen haben die beiden natürlich jede Menge, wie kleine Wollsocke, Rabauke, kleines Blümchen, Kacki oder Leni-Popeni ;)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Havanna
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 26.08.2009
Anzahl Nachrichten: 189

geschrieben am: 03.11.2010    um 22:38 Uhr   IP: gespeichert
Ich finde es unglaublich spannend, die ganzen Namensfindungen hier zu lesen.
Also reihen wir uns gleich mal ein.

Sam: Die turbulenteste Namensgeschichte hatte wohl mein Zähnchen Sam "Sammy".
Anfangs hieß er "Brian", was eher eine spontane Namensgebung war.
Damals hatten wir allerdings noch eine furchtbare TÄ... und die meinte gleich beim ersten Besuch (mit 11 Wochen, wenn ich mich entsinne), er sei ein Weibchen.
Damit am Namen so oder so nie mehr was geändert werden muss, habe ich ihn einfach "Sam" getauft. Konnte ja sowohl die Abkürzung von "Samantha" als auch "Samuel" sein.
Als die TÄ beim nächsten Besuch fragte, weshalb nun "Sam" - wäre ja doch eher ein männlicher Name - habe ich ihr meine Logik dargelegt. Sie lachte nur und meinte, nein, nein, das Geschlecht ändert sich nicht noch mal.

Tja... was soll ich sagen? Ich muss es irgendwie gerochen haben. Spätestens als die Hoden gut sichtbar ausgebildet waren, konnte selbst die schlechteste TÄ nicht mehr leugnen, dass Sam ein Böckchen ist. Ich habe fröhlich in mich hineingegrinst und war nur froh, seinen Namen in weiser Voraussicht doppelt belegt zu haben. (Um die Frühkastra hat's ihn aber leider dennoch betrogen...)

Houdini "Houdi": Name ist Programm. Mein Ausbruchskünstler vor dem Herrn. Das einzige Kaninchen, dass ich je habe Klettern sehen. Und "Houdi"... weil der Rufname Houdini auf Dauer einfach zu lang war.

Muffin "Keksi": Ein recht häufig benutzter Name, der mir dennoch gefällt. Muffin ist gleich durch sein schokobraunes Fell aufgefallen.
Meine erste Namensidee war "Beanie"... letztlich habe ich mich mit Hilfe meiner Schwester aber doch für "Muffin" entschieden.
Irgendwann kam der Rufname auf Schokokeks (Plätzchen-Zeit) und wurde zu "Keksi".
Seit Halloween allerdings nur noch "Graf Muffula"... da der freche Herr mir doch tatsächlich jahreszeitlich passend in den Hals geknippt hat (musste Medizin schlucken... hat ihm gar nicht gepasst).

Rina "Jule": Der Name war wohl am simpelsten: Im Net nach einem weiblichen Namen für das neue Ninchen gesucht und dieser gefiel. Wie sich als Rufname dann doch "Jule" etabliert hat... weiß ich gar nicht wirklich. Hat sich eingeschlichen.

Nunu: Nunu ist ein kleiner (großer) erfüllter Traum. Ein Riesenkaninchen - wenn auch nicht ganz deutscher Riese, da wohl ein Hasenkaninchen mitdrin steckt.
Er wurde eher spontan dem Schlachter abgeschwatzt (Frau kann ja schwafeln und blubbern wie ein Wasserfall ).
Sollte erst "Mini" heißen, um ein Paradox in sich zu sein... der Name war mir dann aber doch zu unpersönlich. Niedlich sollte der Name dennoch bleiben... denn klein Nunu sah mit seinen Riesenpfoten und Riesenohren einfach göttlich aus. Ich überlegte eine Weile herum und entschied mich dann für "Nunu", als leichten, aber liebevollen Namen.

Justin "Cheffe": Ich kann's mir denken: Wie kann man sein Kaninchen nur Justin nennen?
Ganz einfach: Bei Entscheidungszweifeln, die einen ewig keinen Namen finden lassen. Und wenn dann ein Familienmitglied kommt mit "Des is jetdzt de Justin!"... dann wird der weiße Angora-Teddy aufgrund der herrlichen Situationskomik so genannt.
"Cheffe", "Justi" oder "Schneekugel" haben sich allerdings mehr etabliert. Ersteres, weil er - egal in welcher Gruppenkonstellation - zweifelsohne der Chef ist. Zweiteres... als simple Kurzform. Und das Dritte schlicht und ergreifend der herrlich weißen Angora-Fells wegen, das insbesondere im Winter wunderbar weiß und flauschig ist.

Meine geliebten verstorbenen Mümpsidamen hießen "Juna" und "Miu". Beides Namen, die mir einfach gefielen.


Und als abschließendes Schmankerl: Mein Hund hieß original "Jademond Cashmir"... mit diesem Namen kam ich einfach nicht zurecht.
Also wurde einfach "Cashmir" zu "Kashi" umgewandelt und das "Jademond" weggelassen, um einen Rufnamen zu haben, den ich auch beim Gassi gehen rufen kann, ohne, dass ihn selbst die frisierten Pudel auslachen.
Liebe Grüße von Sammy, Houdi, Nunu, Momo, Poppy und Kashi,
sowie Möhrchensklave und Futterspender Isabell.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Emalius
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 29.09.2010
Anzahl Nachrichten: 2826

geschrieben am: 24.11.2010    um 17:40 Uhr   IP: gespeichert
Lilly hieß bereits Lilly und mein Mann fand den Namen schön.

Rambo bekam den Namen, weil er bereits am ersten Tag, unser Wohnzimmer in ein Trümmerfeld verwandelt hat
Sarah mit Keks und Sissy

  Top
"Autor"  
Nutzer: Joelina
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 22.06.2008
Anzahl Nachrichten: 155

geschrieben am: 07.12.2010    um 22:37 Uhr   IP: gespeichert
Benni: heißt Benni Klettermax, weil er wie ein Benni aussieht und bis oben auf meinen Sekretär klettert
Abby: mit vollem Namen Abby Mullewapp, bekam diesen Namen von meinem Sohn (ich hätte sie ja Püppi genannt...)
Bonnie: hieß schon so, als ich sie bei Bekannten als "böses" Kaninchen aus 6 Jahren Einzelhaft befreite
Leo: hieß schon Leo
Matz: hieß erst Max und
Mo: hieß Moritz, aber meine Jungs fanden das nicht cool genug.

Und meine Chihuahuahündin heißt Leni...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Plueschnase
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 30.09.2010
Anzahl Nachrichten: 212

geschrieben am: 18.12.2010    um 19:09 Uhr   IP: gespeichert
Flocke bekam ihren namen weil sie an einigen stellen weiss ist, selbst ihre Pfötchen *_*
Und das sah so aus wie Frisch gefallener Schnee (=

Merlin hies schon Merlin.
Erst wollte ich ihn Mümmel nennen..doch als er dann zu mir kam fande ich das der Name Merlin so gut zu ihm passt, das ich es so lies.



___
Tot ist nur der, der auch vergessen ist.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Picard
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 11.06.2010
Anzahl Nachrichten: 33

geschrieben am: 19.12.2010    um 11:22 Uhr   IP: gespeichert
Unser Tigger hat seinen Namen von der Halterin seiner Mutter bekommen, der ganze Wurf bekam Namen aus der Serie winnie pooh und er bekam halt den Namen Tigger. Wir nennen ihn aber meisten nur Tiggi oder El Tigre wen er mal wieder den dicken markiert

Unsere Prinzessin haben wir Malani getauft. Ich mag diese Standard Namen wie Mümmel, Krümmel usw nicht unbedingt ich bin für ausgefallene Namen und zur Not greife ich dabei auf mein Hobby zurück FILME & SERIEN. Und ich meinte schon am ersten Tag das sie wie ein kleiner Ewok aussieht also schauten wir wie die Weiblichen Ewoks aus der Kinder Serie hießen und stießen so auf Malani welchen wir sofort toll fanden.

Unsere leider zu früh verstorbene Holmsi bekam ihren Namen von mir da sie (wir dachten zu dem Zeitpunkt es wäre ein Männchen) extrem neugierig und Wissbegierig war den Namen Holms. Wo dieser Herkommt wird sich jeder denken können Als wir dann wussten das es ein Weibchen ist haben wir sie nur Noch Holmsi genannt

Als ich mit meiner Frau zusammen kam hatte sie 3 Ninnchen Namens Moppel, Nicki und Krümmel

Krümmel kam wegen seiner Größe die er hatte als sie ihn bekam zu seinem Namen da er wie ein kleiner Krümmel auf ihre Hand passte. Die Geschichte wie sie an ihn kam ist wie ich es finde Schrecklich. Sie machte damals ein Praktikum in einer Bochumer Zoohandlung, dort gab es Kaninchen Nachwuchs und er war der kleinste aus dem Wurf also gab man meiner Frau kurzer Hand einen Kissenbezug und gab ihr den Auftrag den kleinen da rein zu tun und ein paar mal kräftig gegen die Wand zu Schlagen. Nun das tat sie nicht und nahm ihn einfach mit nach Hause das Praktikum hat sie übrigens sofort dort beendet und sogar noch Ärger in der Schule bekommen.

Moppel bekam seinen Namen da er sehr Schlank war aber ein Molliges Gesicht hatte und Nicki war die Abkürzung von Nikola was dann mit der Zeit zu Nicki wurde
  Top
"Autor"  
Nutzer: Campbell
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 06.10.2010
Anzahl Nachrichten: 90

geschrieben am: 29.12.2010    um 19:48 Uhr   IP: gespeichert
Ich bin grade eben auf den Namen für meine Beiden Babies gestoßen
Hab sie ein wenig beobachtet und folgendes kam Heraus:
Mein Mädchen heißt nun Chii, das ist der Name einer Comickatze aus "Chi's sweet home" die die Welt erkundet und gleichzeitig die Hauptfigur aus "Chobits" *.*
Mein Böcklein heißt nun P-Chan (gesprochen: Pi-Chan), das ist ebenfalls eine Mangafigur, ein schwarzes Ferkelchen aus "Ranma 1/2"
hahaha, die Namen passen wie die Faust aufs Auge :D

(zudem heißt Chi im japanischen "lulu" ...sie macht immer VOR die Toilette :D)

Liebe Grüße von Franzi, Chii & P-Chan
  Top
"Autor"  
Nutzer: Caroo
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.04.2010
Anzahl Nachrichten: 1014

geschrieben am: 29.12.2010    um 20:27 Uhr   IP: gespeichert
Stubs habe ich so benannt, da er so klein und tolpatschig ist wie der Osterhase.
Fee heißt so, da sie einfach zauberhaft lieb und nett ist
Amy hieß vorher Rakete, obwohl sie ein Weibchen war (?!), da ich den Namen aber nicht ab konnte, zumal sie ein Weibchen war, haben wir etwas genommen, was zu den anderen beiden passt. Dann stießen wir auf Amy.
Tiger hieß schon bei seiner Vorbesitzerin so Da ich den Namen sehr passend fand, hab ich ihn gelassen ;)
Ganz liebe Grüße von Caro und den vier Chaoszwergen Stubs, Fee, Tiger und Amy


  Top
"Autor"  
Nutzer: Häsn
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 24.12.2010
Anzahl Nachrichten: 177

geschrieben am: 30.12.2010    um 00:40 Uhr   IP: gespeichert
Micky hieß Micky, weil mein Bruder unbedingt einen Micky wollte. Das Micky dann letztendlich ein Mädchen war interessierte da auch keinen mehr.
Bei Trixie hatten wir keine Idee, oder nichts bestimmtes. Als wir in den Futterladen gingen und auf die Marke "Trixie" stießen, war's beschlossen.
Gucci und Prada war eigentlich mehr ein Spaß. Eigentlich wollten wir Lancelot und Lady Mc... (weiter waren wir noch nicht) oder Romeo und Juliet. Irgendwer meinte dann: Da haben wir haber zwei hübsche. Kleine Designer-Kaninchen. Also wurden sie Gucci und Prada.

Liebe Grüße von Häsn mit Gucci & Prada
Immer in meinem Herzen Micky & Trixie
  Top
"Autor"  
Nutzer: Ronnie2002
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 31.12.2010
Anzahl Nachrichten: 103

geschrieben am: 01.01.2011    um 16:46 Uhr   IP: gespeichert
also die Geschichte zu Smilla und Krümel ist ziehmlcih kurz: Sie hießen beide schon so, als ich sie bekam
>KLICK HIER!<
Ich freue mich über jeden klick, der mich meinem Wunsch nach einem neuen Hasenhaus näher bringt
  Top
"Autor"  
Nutzer: LittleNugi
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 16.01.2011
Anzahl Nachrichten: 270

geschrieben am: 25.01.2011    um 22:27 Uhr   IP: gespeichert
Mhm gute Frage... Ich weiß es ehrlich nicht genau. Ich hab meine süße eigentlich die ganze Zeit immer Schätzchen gerufen weil ich keinen Namen fand und nun denke ich habe ich mich für Finchen entschieden... Ich hab sie einfach angestarrt und bums war der Name da. ^^"

Finchen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lisi
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 24.02.2011
Anzahl Nachrichten: 103

geschrieben am: 20.03.2011    um 20:06 Uhr   IP: gespeichert
Unsere Bunny hatte ihren Namen von Sailor Moon weil ich totaler Fan von der Serie bin.
Als Hazel dann kam hatte ich erstens gerade ein Buch gelesen wo der Name (da allerdings weiblich) drin vorkam und zweitens fanden wir es lustig unsere Hasen eben "hasig" zu nennen *lach*
Und Berta haben wir hier aus der sweetrabbit Privatvermittlung, die Gute hatte ihren Namen quasi schon und er passt sehr gut zu ihr - Berta von Bamberg.
Lisi und ihre Hasenbande
Lotti und Winni sowie (unvergessen) Bunny & Hazel & Berta
+ & + +
  Top
"Autor"  
Nutzer: NifflordPapa
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2011
Anzahl Nachrichten: 2448

geschrieben am: 21.03.2011    um 07:44 Uhr   IP: gespeichert
Schön, dass so ein alter Threat nochmal aufgewärmt wurde

Was die Benennung nach Sailor-Moon angeht.... *g* irgendwie cool :D


Unsere Sieben haben auch ihre Geschichte:
Unsere ersten beiden Nins waren Apollo und Zeus, nun, warum nannten wir sie so? - Da meine Freundin und ich beide auf einem altsprachlichen Gymnasium waren, kam mal wieder der Interlektuelle durch und wir dachten sofort an die Mythologie. Da unser kleiner Zeus von anfang an Starallüren entwickelte und immer nach oben steigen wollte, musste er natürlich der Anführer sein. Da aber Jupiter irgendwie doof klang, wechselten wir von den Römern zu den Griechen.

Apollo, der in seinen ersten Lebenswochen von einer irischen Hütehündin aufgezogen wurde, hielt sich von anfang an selbst für einen Hund und war dementsprechend zutraulich. Sobald er einem im Arm saß, ging es einem besser. Da also Apollon als Gott des Lichts, der Heilung und des Frühlings bekannt war, war dieser Name Programm.

Nummero drei war dann unsere kleine Niké. Alleine in einer Tierhandlung kurz vor Weihnachten sitzend, konnten wir der kleinen Maus nicht wiederstehen und sammelten sie ein. In diesem Moment war sie die Gewinnering und somit war der Name der Göttin des Sieges ideal, erst recht als sie kurz darauf gegen eine schwere Krankheit gewonnen hatte.

Da nun aber Siegesgöttinen sehr zickig sein konnten und unsere männlichen Gottheiten kurz davor waren ihre Göttlichkeit zu verlieren, musste ein weiteres Weibchen her. Die Züchterin, von welcher wir Apollo und Zeus hatten (jaja, früher wussten wir es nicht besser was Züchter angeht), gab uns eine ältere Hasendame mit, die sie in der Zucht eh nicht brauchen könne, denn sie würde Albinos werfen. Eigentlich war uns in diesem Moment schon klar, dass unsere Namensstruktur dahin war, denn sie nannte die kleine Nele. Doch dann sagte sie, dass sie ja toll zu uns passen müsste, denn wir hätten ja nur griechische Gottesnamen. Auf unser Nachfragen erläuterte sie uns, das Nele nur die Kurzform für Penelopé sei.....Schicksal?

Dann erfolgte leider doch ein bruch in der Namensgebung. Auf Grund ihres Aussehens musste Schneeball eben Schneeball heißen und Oscar sah eben aus, wie ein Oscar (nur ohne Mülltonne). Und letztlich hieß Peterle schon so, als er zu uns kam....

Trotz allem finde ich gerade im Nachhinein die Namensgeschichte schon spannend

LG


  Top
"Autor"  
Nutzer: LillaI
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.02.2011
Anzahl Nachrichten: 946

geschrieben am: 21.03.2011    um 15:04 Uhr   IP: gespeichert
So, dann will ich auch mal.

Zuerst kam ja Caspar zu uns, und der war nun mal auch einer. Anfangs zwickte er jeden und sprang über sämtliche Absperrungen... Und da ich diese Schreibeweise schöner finde als ,,Kasper", heisst er nun Caspar, obwohl er inzwischen ein ganz Lieber ist.

Als wir Mýsla mit Caspar vergesellschafteten (sie kam ungefähr ein Jahr später), wurde sie von Caspar erst einmal ziemlich gejagt. Dabei drückte sie sich an den Boden, und da sie sowieso noch klein war, tauften wir sie auf den Namn Mýsla- isländisch für Mäuschen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: MarieRabbit
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2008
Anzahl Nachrichten: 5452

geschrieben am: 21.03.2011    um 20:10 Uhr   IP: gespeichert
Hihi, ich hab damals Peppies Namen, von der Pebbels von Karin gemopst. Ich fand ihn einfach so schön und passend, da konnte ich nicht wiederstehen.
Louie heißt Louie, da ihn seine Pflegemami so getauft hat, so denke ich ...
Mein kleiner Bruno hat seinen Namen, weil er so knuffig ausschschaut und Sunny heißt so, weil sie mein kleiner Sonnenschein ist.
LG von Marie mit Bruno, Peppi, Louie & Sunny
***Karli du bist immer in unseren Herzen***
  Top
"Autor"  
Nutzer: putzilani
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.06.2008
Anzahl Nachrichten: 635

geschrieben am: 21.03.2011    um 20:36 Uhr   IP: gespeichert
Interessant, wie hier so einige Nins zu ihren Namen kamen

Also unsere Patty (gesprochen: Pätty) hat ihren Namen vom Tierheim bekommen, vor dem sie ausgesetzt wurde. Wir fanden ihn so schön und passend, dass wir ihn so ließen.

Lilli gehörte mal einer Kindergartenfreundin unserer Tochter und hieß eigentlich Lillifee, daher die Abkürzung Lilli.

Fritzi war noch namenslos, als wir ihn aus dem Tierheim holten, er wurde nach dem ehemaligen Lieblingslied meiner Kinder benannt: Fritzi, das Böckchen... ist wieder unterwegs ...

Und unser Löwenköpfchen-Widder Eddie ... öhm... nunja, bitte nicht lachen, aber den haben wir nach meinem Schwager benannt, weil er fast genau die gleiche Frisur hat, wie mein Schwager mal hatte - als er noch Haare auf dem Kopf hatte


LG Nicole
"Im Allgemeinen, oder zumindest sehr häufig sind Menschen mit einer großen Zuneigung zu Tieren die angenehmsten Zeitgenossen."
- Roger Caras -
  Top
"Autor"  
Nutzer: NifflordPapa
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 20.03.2011
Anzahl Nachrichten: 2448

geschrieben am: 22.03.2011    um 07:32 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: putzilani
Und unser Löwenköpfchen-Widder Eddie ... öhm... nunja, bitte nicht lachen, aber den haben wir nach meinem Schwager benannt, weil er fast genau die gleiche Frisur hat, wie mein Schwager mal hatte - als er noch Haare auf dem Kopf hatte
, sorry, aber da muss ich doch lachen - wenn es der Datenschutz zuließe, würde ich ja ein Vergleichsfoto fordern ;)

Sehr geniale Namensauswahl!


  Top
"Autor"  
Nutzer: FritziundPaul
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.02.2011
Anzahl Nachrichten: 408

geschrieben am: 22.03.2011    um 13:53 Uhr   IP: gespeichert
Ich wollte schon immer einen ninimann mit namen Fritzchen.Als ich meine nins dann abgeholt habe waren es 2 mädels und aus Fritzchen wurde Fritzi. und Paulinchen fanden wir cool.
Lg F&P
Liebe Grüße wünscht Jojo mit den Kaninchendamen Fritzi und Paulinchen <img src="/forum/smilies/smile1.gif">
Momentan in den USA.
  Top
"Autor"  
Nutzer: LillaI
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.02.2011
Anzahl Nachrichten: 946

geschrieben am: 22.03.2011    um 18:13 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: NifflordPapa
, sorry, aber da muss ich doch lachen - wenn es der Datenschutz zuließe, würde ich ja ein Vergleichsfoto fordern ;)
Ja, ´n Foto hätte ich auch gerne...
  Top
"Autor"  
Nutzer: LittleNugi
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 16.01.2011
Anzahl Nachrichten: 270

geschrieben am: 22.03.2011    um 19:54 Uhr   IP: gespeichert
So mitlerweile sind aus 1 Kaninchen 3 Kaninchen geworden...

Finchen Kovu und Koba.... 2 süße kleine Jungs die den Namen aus König der Löwen haben...

Ich fand sie passend und da es zwei Löwenköpfchen sind auch zutreffend... Kovu und Koba....
  Top
"Autor"  
Nutzer: haggy
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 06.12.2009
Anzahl Nachrichten: 377

geschrieben am: 24.03.2011    um 19:25 Uhr   IP: gespeichert
Da machen wir mal mit:

Unsere beiden hießen eigentlich Juliana (mit 'ch' am Anfang) und Feivel...aber irgendwie hatten wir den Eindruck, dass es nicht so richtig passt.

Zur Erinnerung an unsere kleine Sally haben wir dan unsere Süße dann Maggy genannt und der kleine Mops musste einfach Hector heißen (den Namen hat allerdings mein großer Hase ausgesucht...)

Aus den Namen haben sich dann Kosenamen entwickelt: Maggymaus und Heggybär...Mops und Hops...etc...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Monia
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 23.05.2009
Anzahl Nachrichten: 57

geschrieben am: 28.03.2011    um 21:16 Uhr   IP: gespeichert
Ich habe meine Dicken nach Zeichentrickfiguren benannt, die ich charakterlich passend fand. Da hätten wir zum einen den Pinky (aus Pinky und Brain). Pinky heisst Pinky weil er ein sehr liebenswürdiger, immer gut gelaunter kleiner Trottel ist. Tweety heisst Tweety weil sie eine Schönheit ist, die einen mit großen blauen Augen anguckt als könnte sie kein Wässerchen trüben, tatsächlich hat sie es aber faustdick hinter den Öhrchen, mein "rein-rauf-runter-raus"-Kaninchen.
  TopZuletzt geändert am: 28.03.2011 um 21:17 Uhr von Monia
"Autor"  
Nutzer: Lindy
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 22.07.2013
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 22.07.2013    um 21:58 Uhr   IP: gespeichert
Meine beiden Süßen heißen Cherry & Blossom.
Zusammen ergibt es ja das englische Wort Kirschblüte. Ich finde Kirschblüten so schön - und ich hab die zwei angeguckt und dachte: das passt!

Cherry ist der junge, ungestüme Mümmelmann und strotzt nur so vor Energie. Und Blossom ist eher der ruhige, schmusige und sehr liebe Zeitgenosse
  Top
"Autor"  
Nutzer: djpennymaus
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 15.07.2013
Anzahl Nachrichten: 28

geschrieben am: 24.07.2013    um 23:05 Uhr   IP: gespeichert
Meine beiden Neuseeländer Mixe heißen Lilli & Moritz, die Namen hatten sie vroher schon.. Ich weiß leider nicht warum die so genannt worden sind, mir gefallen die Namen aber gut

Ich persönlich muss bei den Namen immer an "Unter Uns" denken, weils da ja auch mal "Lilly und Moritz" als Päarchen gab^^
Wobei die beiden ja Geschwister sind
Liebe Grüße ♥
Neuseeländer Mixe Lilli & Moritz (5 Monate) & Ewok (Senior Kater 14 Jahre)

  Top
"Autor"  
Nutzer: Flöckchennase
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 25.10.2012
Anzahl Nachrichten: 121

geschrieben am: 25.07.2013    um 08:49 Uhr   IP: gespeichert
Tja meine beiden Kerle heißen Flocke und Max.

Als ich Flocke bekam, hieß er eigentlich Flöckchen. Da dachten wir ja noch, dass es eine SIe wäre. Sie sah aus, wie eine kleine dreckige und knudelige Schneeflocke. Da sich aber dann herausstellte, dass es ein ER war, wurde aus Flöckchen Flocke und er ist vollstens zufirden damit *

und bei Max: Nunja... zum einen heißt ein sehr guter Freund von mir so. Den seh ich aber viel zu selten und zum zweiten, hatte ich zu Hause mit meinem Fam Mümmel Max gespielt oder wie dieses SPiel hieß und da Max auch immer eine Karotte am liebsten n der Schnauze hat, wurde daraus eben ein Max ^^
  Top