Auf den Beitrag: (ID: 341661) sind "88" Antworten eingegangen (Gelesen: 15435 Mal).
"Autor"

Mayala's Babys

Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 26.05.2013    um 10:30 Uhr   IP: gespeichert
Hallo
seit etwas über 3 Wochen ist Mayala jetzt bei mir, und ich hatte bis jetzt gehofft, dass sie nicht trächtig...
In 6 Wochen sollte die VG mit Kaninchen Nr. 2 starten, aber jetzt scheint Mayala erstmal einen Strich durch die Rechnung zu machen!!!
Seit heute morgen um 7 Uhr buddelt sie wie eine Irre in einer Ecke ihres Käfigs, den hat sie als Rückzugsort offen in ihrem Gehege stehen.
Außerdem ist sie völlig wie im Wahn und schleppt Stroh in die Ecke, versucht quasi ein Nest zu bauen, aber buddelt es immer wieder frei...
Teilweise ist sie schon völlig fertig, legt sich ganz außer Atem hin... Jetzt habe ich über die KäfigHälfte in der sie buddelt ein großes Tuch drüber gelegt, damit es dort etwas dunkler ist.
Normalerweise hat sie in ihrem Käfig kein haus stehen... die stehen nur im Gehege, da sie den Käfig nur als Klo und zwischendurch als liegeplatz benutzt. soll ich ihr da jetzt noch ein haus rein stellen, oder reicht erstmal das große Tuch?
Mayala tut mir gerade total leid, sie ist echt völlig fertig und wie in nem Wahn... :-(
Ich hoffe noch ein gaaaanz kleines bisschen, dass es nur eine scheinschwangerschaft ist, aber es hat so plötzlich angefangen?!

ich bin echt ein bisschen ratlos...

hoffentlich schafft sie es, ein einigermaßen vernünftiges Nest zu bauen!!! Nicht, dass sie Babys bekommt, und es ist kein Nest fertig? :-(

liebe grüße!
  TopZuletzt geändert am: 29.05.2013 um 11:42 Uhr von Mayala
"Autor"  
Nutzer: Nifflords
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 10.06.2010
Anzahl Nachrichten: 5648

geschrieben am: 26.05.2013    um 10:34 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

Das sind ja aufregende Nachrichten. Ich würde ihr ein Haus oder einen kleineren Pappkarton als Wurfkiste im Käfig anbieten, wenn sie nun diesen Platz gewählt hat. Außerdem würde ich ihr eine Extraportion Heu und Stroh in die Nähe legen, damit sie genug Material hat und sich nicht zusätzlich stresst.

Egal, ob nun akut oder wegen Scheinträchtigkeit: so kannst du ihr ein bisschen Stress nehmen. Mehr kannst du aber wohl fürs erste nicht tun.

Daumen sind so oder so für euch gedrückt

Alles Gute

Sarah
Beste Grüße von Sarah und den Nifflords!



Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 26.05.2013    um 10:50 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

wo kommt die Häsin denn her und wie wahrscheinlich ist eine Trächtigkeit? Ich habe das leider gerade nicht auf dem Schirm.

Ansonsten, lass sie machen. Sie wird das schon hinbekommen. Und wie Nester am ende aussehen oder ob sie überhaupt nach Nest aussehen, liegt immer am persönlichen "Baustil" der Häsin und den Gegebenheiten die sie bei dir vorfindet.

Ich würde versuchen, ihr im Käfig ein Haus anzubieten, ventuell nimmt sie dieses an. Das macht vor allem das "formen" des Nestes einfacher.



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 26.05.2013    um 11:52 Uhr   IP: gespeichert
Ich habe Mayala vor 3 Wochen völlig unüberlegt und uninformiert aus einer Zoohandlung gekauft...
Ich hatte wirklich NULL Ahnung von Kaninchen, hatte mich einfach komplett in sie verliebt als ich sie gesehen habe.
Sie ist etwas über ein halbes Jahr alt, und sollte in der Zoohandlung eigentlich als Zuchthäsin dienen ( die "produzieren" ihren Verkaufsnachwuchs dort selber). Allerdings hatte Mayala wohl nach einigen Versuchen nicht aufgenommen und wurde deshalb wieder in den Verkauf freigegeben... (so hat es mir die Verkäuferin erklärt, als ich nach dem Alter gefragt hatte, da Mayala schon deutlich größer war als die Babys die sie zum Verkauf hatten) /war
Später hat die Tierarztin dann das Alter bestätigt, und hat mich darauf hingewiesen, dass es natürlich möglich ist, dass Mayala trächtig ist... Nunja, jetzt
ist sie seit 3 Wochen hier, ich habe ihr ein großes Gehege mit Gitterelementen gebaut (ca 8qm ) und lange nach einem passenden Partner gesucht, den ich auch ende der Woche in einer anzeige gefunden habe, und den heute noch abholen wollte... ein bis jetzt noch unkastrierter 8 Monate alter Rammler.
Kastrationstermin steht schon für morgen, Kastrationsquarantänegehege für die nächsten 6 Wochen ist schon vorbereitet, und jetzt passiert SO ETWAS!!! :-(

Ich habe Mayala jetzt ein großes Haus aus dem Gehege in den Käfig gestellt... Bis jetzt sammelt sie das Stroh aber immer noch völlig kopflos, und legt es jetzt in eine andere Ecke... dann buddelt sie wieder alles frei...

Ich habe jetzt erstmal die Zimmertür zu gemacht und lasse sie ganz in Ruhe... :-(
Sie tut mir echt Leid, da sie völlig hilflos wirkt! :-(
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 26.05.2013    um 12:08 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
Ich habe jetzt erstmal die Zimmertür zu gemacht und lasse sie ganz in Ruhe... :-(
Sie tut mir echt Leid, da sie völlig hilflos wirkt! :-(
Wenn sie sonst frisst und Kot absetzt, kannst du jetzt leider erstmal wirklich nur abwarten und sie in Ruhe lassen, denn falls sie wirklich werfen sollte, findet das eher in Abwesenheit von Menschen statt. Deshalb ist das mit schließen der Tür schon richtig.

Da wo sie herkommt ist eine Trächtigkeit ja dann leider wirklich nicht unwahrscheinlich, eine Scheinträchtigkeiten ist genauso möglich. Ich würde sie alle zwei Stunden einmal in ihrem Zimmer besuchen und dann siehst du was passiert. Selbst wenn sie tragend ist, sind Kaninchen dabei eigentlich sehr selbstständig.


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 26.05.2013    um 15:54 Uhr   IP: gespeichert
So, aktueller Stand: Mayala liegt völlig erschöpft im Käfig, und atmet recht schnell... Sind das wohl Wehen?
Immerhin hat sie aufgehört das "Nest" immer wieder kaputt zu buddeln. Es ist inzwischen eine recht große "Strohlandschaft" und zwischendurch sammelt sie noch mehr Stroh...
Fell hat sie sich noch nicht gerupft ...

Das Häuschen, dass ich ihr mit in den Käfig gestellt habe, ignoriert sie komplett. Aber ok, im Moment sieht es so aus, dass sie den Nestbau einigermaßen hinbekommt !

Jetzt lasse ich sie wieder in Ruhe und warte weiter... Ich hab echt Angst, dass was schief geht! :-( Meine arme Maus! :-(
Sie ist mit knapp 7 Monaten doch noch so jung...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 26.05.2013    um 16:11 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
So, aktueller Stand: Mayala liegt völlig erschöpft im Käfig, und atmet recht schnell... Sind das wohl Wehen?
Immerhin hat sie aufgehört das "Nest" immer wieder kaputt zu buddeln. Es ist inzwischen eine recht große "Strohlandschaft" und zwischendurch sammelt sie noch mehr Stroh...
Fell hat sie sich noch nicht gerupft ...
Das ist schwer zu sagen und ein Kaninchen direkt in der Geburt habe ich leider auch noch nie gesehen. Schön ist es natürlich sicher nicht, wenn sie so fertig ist. Aber sonst ist sie fit oder?

Komisch wäre es wenn sie dann trotzdem kein Fell rupft aber baut.


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 26.05.2013    um 16:22 Uhr   IP: gespeichert
Ja, sonst ist sie fit! Nur sehr erschöpft... Aber normalerweise schläft sie ja auch tagsüber. Und jetzt ist sie seit heute morgen ja fast ohne Pause sehr energisch am Nest bauen...
ich habe jetzt überlegt, ca stündlich mal einen kurzen Blick bei ihr reinzuwerfen ...

ps: Ich fahre jetzt den Rammler (zukünftigen Partner für Mayala) holen! Ich kenne ihn bis jetzt auch nur von Fotos und Beschreibungen...

...was für ein aufregender Tag!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 26.05.2013    um 17:14 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
ps: Ich fahre jetzt den Rammler (zukünftigen Partner für Mayala) holen! Ich kenne ihn bis jetzt auch nur von Fotos und Beschreibungen...

...was für ein aufregender Tag!
Wichtig wäre sie dann nicht noch zusätzlich durch seinen Geruch zu stressen, also ordentlich Hände waschen.

Viel Spaß, hoffentlich gefällt er dir live genauso. Wenn du magst kannst du ja in sweetrabbits & Friends berichten.


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 26.05.2013    um 19:24 Uhr   IP: gespeichert
Aaahhhh !!!!!
ich war gerade kurz bei Mayala gucken! Sie hat sich inzwischen Gaaanz viel Fell gerupft... Zuerst habe ich nur den riesen Haufen Fell gesehen, wirklich ein riesen Nest!!! Mayala saß daneben und war genüsslich am Fressen.... Dann hab ich gesehen, dass sich unter dem Fell etwas bewegt!!!!
Im Käfig waren überhaupt keine Anzeichen für eine Geburt...
Ich habe ganz vorsichtig das Fell etwas zur Seite geschoben, Mayala saß daneben mit einem Blick: Joa, mach du mal....
Und tatsächlich!!!! winzig kleine Babys! <3 Ich habe versucht zu zählen , soweit ich es erkennen konnte sind es 6 Stück!!!! <3

Alle warm und wuseln durch das Nest. Ganz kuschelig aneinander gekuschelt !!!

Mayala ist schon wieder top fit! Nur klapper dürr... Sie bekommt jetzt erstmal ein Festmahl ! So eine brave Mama, ich bin ganz stolz!

Puh... ich bin noch ganz aufgeregt.... Das ging aber echt fix...

Ohmann, hoffentlich klappt mit den Würmern alles gut, und sie werden ganz groß und stark!

Ich werde hier ganz fleißig weiter berichten!!!

Soll ich ab jetzt jeden Tag einmal kurz kontrollieren ob alle fit und gut gefüttert sind?
Ich hab etwas Angst was falsch zu.machen. Die sind ja soooo winzig!!!!

Liebe Grüße!
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 26.05.2013    um 19:30 Uhr   IP: gespeichert
...bist du sicher, dass die Häsin sichtbar abgenommen hat? Das wäre ja dich sehr ungewöhnlich.

Ansonsten ist es gut, dass du die Kleinen gezählt und sie alle lebendig gesehen hast.
Schau jetzt einfach täglich mal nach und zähle durch (bitte nicht mehr als nötig reinschauen, einmal am Tag reicht völlig!). In zwei oder drei tagen werden sie dann auch anfangen, sehr unruhig zu werden wenn du ins Nest schaust, das ist gut und richtig so. Danach immer wieder alles gut bedecken

Alles Gute den Kleinen.



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 26.05.2013    um 19:44 Uhr   IP: gespeichert
Ja, sie sieht nur noch halb so breit aus wie vorher... Aber vielleicht liegt es auch daran, dass sie so unglaublich viel Fell gerupft hat? Es ist wirklich ein riesiges Fell-Nest!!!
Und Mayala sieht echt wie ein gerupftes Hühnchen aus... Ich glaube, sie hat nicht nur am Bauch, sondern auch an ihren Seiten und Kragen gerupft...


Ich bin gerade einfach nur total froh, dass sie schon wieder so fit ist. Da habe ich mir fast am meisten Sorgen gemacht, weil sie ja noch echt jung ist mit knapp 7 Monaten... Was für ein Glück, dass die Instinkte so gut sind! ... und ich dachte bis heute Mittag echt, dass sie kein Nest bauen kann, weil es so planlos aussah... *erleichtertbin*

Liebe Grüße!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hobbili
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.06.2011
Anzahl Nachrichten: 1471

geschrieben am: 26.05.2013    um 19:45 Uhr   IP: gespeichert
Na, das ist ja was bei Dir!

Praktisch ein von 0 auf 100 in 5 Sekunden. Puh!

Ich kann Dir zwar keine Tipps in Bezug auf Kaninchenbabies geben, denke aber, so wie Du hier schreibst, du wirst das schon packen.

Es scheint zwar im Moment viel, aber Du bist hier an einer richtige Stelle, um Dir Hilfe im Umgang mit Deiner Situation zu holen.

Das wird schon!


Ist denn mit Mayalas künftigen Partner alles glatt gelaufen? Hast Du ihn heute mitnehmen können?

Liebe Grüße von Tanja mit Irma, Flopsi, Sissi, Mabel und Stanley.

Hobbi, Tobi, Dolly und all die anderen, ich werd euch nicht vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 26.05.2013    um 19:55 Uhr   IP: gespeichert
Ja! Den zukünftigen Partner habe ich heute geholt! Er ist suuuper süß, aber noch ziemlich ängstlich...
Er hat für die nächsten Wochen ein eigenes Zimmer, und darf sich jetzt erstmal ganz in Ruhe einleben.
Wenn er morgen vielleicht etwas ruhiger ist, mache ich mal ein paar Fotos!

Liebe Grüße
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hobbili
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.06.2011
Anzahl Nachrichten: 1471

geschrieben am: 26.05.2013    um 20:04 Uhr   IP: gespeichert
Alles Gute den Babies, der Mama und auch Dir!
Liebe Grüße von Tanja mit Irma, Flopsi, Sissi, Mabel und Stanley.

Hobbi, Tobi, Dolly und all die anderen, ich werd euch nicht vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: nursteffi
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 19.01.2012
Anzahl Nachrichten: 2142

geschrieben am: 26.05.2013    um 20:13 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Mayala,

dann war die Kleine also doch trächtig zu dir gekommen..
Du kannst ihr jetzt energiereiches Futter geben. Ein paar Sorten kennt sie davon schon? >KLICK HIER!<
Ein paar Sonnenblumenkerne oder andere Sämereien sind auch nicht verkehrt.

Ich hab hier noch mal die Fotodoku
>KLICK HIER!<

und den Beitrag zum Nachwuchs für dich
>KLICK HIER!<

falls du diese noch nicht entdeckt hast.


Den Kleinen wünsch ich alles Gute.


Schön, dass es mit dem zukünftigen Partner heut geklappt hat.
Er hat j auch heute eine große Veränderung erlebt, Autofahren, neue Umgebung und dich. Er wird schon noch auftauen.
Bin schon gespannt auf die neuen Fotos von ihm.
Liebe Grüße von Steffi mit Wuschi & Lilly ❤ Hugo, Molly und Lars für immer im Herzen ❤

  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 26.05.2013    um 20:41 Uhr   IP: gespeichert
Na siehst du, sie schafft das auch alles ganz sicher alleine und hat das dann doch alles gut gemacht. Wenn sie dich gut kennt und dich so gut gucken lässt, wirst du sicher auch keine Probleme bei der täglichen Babykontrolle haben. Ich drücke die Daumen, dass alles glatt läuft

Ich muss sagen, dass mich diese zoogeschäft Züchterei aber gerade irgendwie wieder Mega wütend macht. Du hast dich jetzt gut gesorgt und informiert, aber sie hätte auch woanders landen können und da könnte einiges schief gehen.

Übrigens nicht wundern, es ist normal, dass eine Häsin im Schnitt nur einmal am Tag ihre jungen säugt.


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 26.05.2013    um 20:51 Uhr   IP: gespeichert
Gaaanz lieben Dank schonmal euch allen für die tolle Hilfe!

Das wird in den nächsten Tagen sicherlich noch ganz aufregend und ich werde viele Fragen haben!

liebe Grüße!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 27.05.2013    um 13:03 Uhr   IP: gespeichert
So, die erste Nacht haben alle gut überstanden! *
Sowohl Mayala, wie auch die Babys, und auch (der zukünftige Partner), er heisst seit heute Kasper
Kasper ist immer noch sehr geschockt, nach dem stressigen Tag gestern... Ich glaube, am gruseligsten fand er die Autofahrt !
Sobald man ins Zimmer kommt, huscht er in sein Häuschen... Heute Nachmittag steht für ihn der nächste Stress an, ab zum Tierarzt! aber was muss das muss!

Jetzt aber die noch spannenderen News: heute morgen bei der Nestkontrolle waren noch alle 6 Babys da!
Sie sind extrem "munter" und wuseln wie schnelle kleine Würmer durch das Nest!
Zur Kontrolle, und um einmal einen vernünftigen Überblick zu bekommen, habe ich sie kurz aus dem Nest genommen...
Mayala saß wieder unglaublich brav daneben und hat zugeguckt! Sie ist so klasse!!!
Hinterher habe ich die 6 wieder schnell ins Nest gelegt und zugedeckt! Mayala hat noch einmal kurz geschaut und noch 2-3 Fellbüschel zusätzlich drauf gelegt...

Hier mal ein Foto von den 6lingen
es ist schwer zu sagen was das für Farben werden, denn leider weiß ich ja auch nicht, wie der Papa aussieht.
Ich finde die "Grundfarben" sind weiß und grau... das oben links ist ganz weiß, und unten links in der Ecke (man erkennt nur den kopf) das ist ganz grau
Alle anderen sind so dazwischen mit verschiedenen Schattierungen...

Das Kuschelnest:

[img][/img]

Das sind die 6

[img][/img]

und die stolze Mama:

[img][/img]

Das sind also die ersten Fotos von der GroßFamilie

jetzt müssen die Babys alle schön fleißig zunehmen und wachsen! Ich hoffe es schaffen alle! Auf jeden Fall waren heute morgen alle echt wuselig!

Liebe Grüße!
  TopZuletzt geändert am: 27.05.2013 um 13:10 Uhr von Mayala
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 27.05.2013    um 13:27 Uhr   IP: gespeichert
Ach Gott, so kleine Würmchen....

Es ist gut dass die kleinen soweit munter sind. Man sollte auch immer schauen dass die Bäuchlein prall und nicht eingefallen sind.

Für die nächsten Kontrollen solltest du die kleinen dann aber im Nest belassen, ist nicht so viel Stress für sie und die Mama.

Mayala ist wirklich eine ganz tolle Mama und wenn sie sich jetzt noch gut um die kleinen kümmert (säugen etc.) dann ist das super!! Ich finde es auch schön dass sie dich ins Nest schauen und machen lässt, wirklich eine herzallerliebste Mama!!

Ich drücke euch ganz fest die Daumen!!
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 27.05.2013    um 14:22 Uhr   IP: gespeichert
Ja, bei der nächsten Nestkontrolle lasse ich die 6 im Nest!
Nur jetzt bei der ersten Kontrolle wollte ich jedes einzelne genau anschauen, ob alles ok ist... Und da das Nest riesig ist, und die 6 wirklich extrem wuselig, war das überhaupt nicht möglich ohne sie einmal kurz rauszunehmen ... Erst habe ich versucht, sie für einen kurzen Überblick ins Streu neben das Nest zu legen, aber wenn man 2 Sekunden nicht drauf achtet, buddeln die sich im Streu ein... Chaos-Kaninchen! wie die Mama! <3
Gestern hatte ich ja auch nur kurz reingeschaut, ohne sie ganz genau sehen zu können... Jetzt weiß ich mit Sicherheit, dass es 6 sind! Und alles "dran" ist

Übrigens: ist es normal, dass Häsinnen mehrmals am Tag säugen? Ich dachte, immer nur einmal? Heute morgen war Mayala definitiv bei den Babys zum säugen, und als ich gerade kurz im Zimmer war, saß sie schon wieder auf dem Nest?!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fezi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.09.2011
Anzahl Nachrichten: 5086

geschrieben am: 27.05.2013    um 15:18 Uhr   IP: gespeichert
Da hast du wohl eine Übermama erwischt! Normalerweise säugen sie ein- bis zweimal täglich, aber sie wird sicherlich wissen, was sie tut.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 27.05.2013    um 16:25 Uhr   IP: gespeichert
Was für niedliche kleine Würmer. Farben kannst du in dem alter noch nicht erkennen, das könnte alles werden von schwarz über braun und Grautöne bis hin zu weiß. Aber Hauptsache sie sind alle gesund und munter.


Zu viel säugen geht nicht, das macht sie schon. Vielleicht passt sie ja auch einfach nur auf und kontrolliert.


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 28.05.2013    um 08:26 Uhr   IP: gespeichert
So, Nestkontrolle für heute haben wir hinter uns gebracht! Alle 6 Bäuchlein sind kugelrund!
Ich glaube, wenn sie noch mehr getrunken hätten wären sie geplatzt!
Jetzt bin ich sehr erleichtert, vor der Nestkontrolle hab ich irgendwie etwas Angst... Es könnte eins tot sein oder eins fehlen... :-(

Aber: Tag 2 : Alles gesund und munter! *

Ps: Mayala hat ihre Pipiecke in der anderen Ecke des Käfigs ... Kann ich die vorsichtig sauber machen?
  TopZuletzt geändert am: 28.05.2013 um 08:28 Uhr von Mayala
"Autor"  
Nutzer: Fezi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.09.2011
Anzahl Nachrichten: 5086

geschrieben am: 28.05.2013    um 09:00 Uhr   IP: gespeichert
Kannst du, es muss ja auch ein gewisses Maß an Hygiene herrschen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 29.05.2013    um 12:03 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ihr lieben,

Mayala und den Babys geht es gut! Heute morgen bei der Nestkontrolle waren alle 6 Bäuchlein kugelrund gefüllt!
Die Zwerge sind aber sehr unterschiedlich groß, ein "hellgraues" ist am kleinsten, und der Bauch war auch nicht soooo prall und dick wie die anderen... Aber auch gut gefüllt... Ich hoffe, das ist alles noch im grünen Bereich!

Ich bin einfach nur total fasziniert von den kleinen Würmchen... Innerhalb von 2 Tagen haben sie sich schon so großartig entwickelt und verändert! Die ersten Fellspitzen sind sogar schon da!!!

Noch viel faszinierender finde ich allerdings den sicheren Instinkt von Mayala! Einfach nur Wahnsinn, das so eine junge Kaninchenmutter so sicher und genau weiß, was sie tun muss!
Nestbau, Geburt, Säugen der Jungen...
Umso schreckliche die Vorstellung, dass Mayala in der Zoohandlung ganz bewusst als "Vermehrer-Kaninchen" und Zuchtmaschine geplant war... :-(
Ich sehe, wie sehr die Geburt und Aufzucht der Würmchen an ihren Kräften zerrt, Mayala gibt sich so unglaublich große Mühe, aber DAS ganz bewusst bei einem so jungen Kaninchen zu fordern ist einfach nur scgrecklich!!! :-(
Und die arme Maus hätte ja mit Sicherheit mehrere Würfe bekommen sollen...

Im Moment kreisen meine Gedanken viel über dieses ganze: was wäre wenn...?! Und ich weiß, dass es natürlich auch schlecht war Mayala aus dem Tiergeschäft zu kaufen, da so wieder neue Kaninchen an ihre Stelle rutschen... Aber bei dem Gedanken, dass sie in der Handlung, oder woanders diese harte Babyzeit hätte durchmachen müssen, kommen mir echt die Tränen! :-(

Vor ein paar Wochen war ich noch kein Kaninchenbesitzer, und hätte mir wirklich nie darum Gedanken gemacht, aber so schnell ändert sich das...

Nunja, ich hoffe jetzt einfach mal, dass es Mayala und die Babys weiterhin so toll meistern wie bis jetzt, und ich halte euch natürlich auf dem Laufenden!

Liebe Grüße!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nifflords
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 10.06.2010
Anzahl Nachrichten: 5648

geschrieben am: 29.05.2013    um 16:39 Uhr   IP: gespeichert
Toll, dass alle munter sind und die junge Mami sich so prima kümmert

Ich bin schon sehr gespannt, wie sich die kleinen weiter entwickeln und freue mich auf weitere Berichte

Aber du hast Recht, hier sieht man, wie gedankenlos und profitgierig in den Zoohandlungen und leider auch bei vielen "Hobbyzüchtern" Nachwuchs erzwungen wird... nicht immer geht es so "gut" aus und die Kaninchen landen dann auch in "guten Händen".

Über das "was wäre wenn" darf man gar nicht so sehr nachdenken...
Für dich selbst kannst du dir nur vornehmen, das nächste Kaninchen aus dem Tierheim oder von einer Tierschutzorganisation zu holen. Und den Nachwuchs, sofern ihr nicht alle behalten wollt, in ebenso liebevolle Hände zu vermitteln wie ihr sie bieten wollt
Beste Grüße von Sarah und den Nifflords!



Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 29.05.2013    um 21:22 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

ich sehe das wie Sarah: Dieses "was wäre wenn" bringt nicht viel - und obwohl wir hier alle nachvollziehen können, wie froh du um der Häsin Willen bist, dass sie da raus ist (für das einzelne Tier ist das ja auch ein absoluter Gewinn!), kommen wir schlussendlich doch immer wieder zu dem Schluss dass es verkehrt ist, dauerhaft diese Läden durch Käufe zu unterstützen,...

Schön zu hören, dass sie alle wohlauf sind. Dass die Tiere unterschiedlich propper sind, ist leider nicht gar so ungewöhnlich. Dass in der freien natur sechs von sechs durchkommen ist nun einmal sehr unwahrscheinlich. Bei hauskaninchen stehen die Chancen durchaus etwas besser.
Hoffentlich bleibt alles weiter so gut!




*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 30.05.2013    um 20:45 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ihr lieben!

Auch heute gibt es wieder gute Nachrichten von uns! Mayala und die 6 Würmchen sind immer noch fit, und meistern alles klasse!
Das einzige was ich heute festgestellt habe, und etwas beunruhigend fand: sie schuppen alle etwas? Ist das normal, weil jetzt die ersten Fellspitzen immer mehr "durchkommen"?

Die Farben werden so langsam auch ein bisschen erahnbar. Ich denke, dass 2 in etwa so werden wie Mayala (weiß mit grauen Flecken am Rücken)
3 sind relativ mittelgrau, davon hat eins eine weiße Nase,
und eins eine Blesse im Gesicht, das dritte ist relativ durchgehend mittelgrau!
Und "Mr.Moppel" aus dem Wurf ist ganz dunkelgrau! Wunderschön sind sie alle!
Inzwischen sind sie auch schon recht "mobil" versuchen sich auf die kleinen Beinchen zu stemmen wenn man sie auf der Hand hält während der Kontrolle!!! Richtig kräftig!!!

Nun bin ich schon so schrecklich verliebt, dass in meinem Kopf der Gedanke herrumschwirrt, ob ich eins später behalten werde...
Mal als generelle Frage: Wäre das in einer (dann 3er Gruppe) denkbar?
Vom Platz hätten sie ca 11qm zur Verfügung wenn ich das Gehe etwas erweiter. Und es wären dann Mayala Häsin, Kasper Kastrat, und Kaninchen X ...
Oder sind 3 er Gruppen nicht so harmonisch?
Den Rest werde ich später auf jeden Fall vermitteln müssen, denn für mehr Kaninchen reicht mein Platz hier nicht aus.


Habe heute morgen auch mal wieder ein Foto gemacht!

[img][/img]


Sie sind einfach nur sooo süß, und es ist Wahnsinn in was für einem rasanten Tempo sich die Würmchen entwickeln!

Ich hoffe, es bleibt so toll!

PS: auch von dem zukünftigen Partner von Mayala gibt es gute Neuigkeiten: Er hat gestern seine Kastration gut überstanden, und lebt sich immer mehr ein! Frisst brav und gerne inzwischen einiges an Gemüse! Nur wenn man ins Zimmer kommt, bekommt er echt noch Panik und verkriecht sich sofort... Aber mit etwas Geduld wird das bestimmt bald ganz anders!

Liebe Grüße!
  TopZuletzt geändert am: 30.05.2013 um 20:54 Uhr von Mayala
"Autor"  
Nutzer: Fezi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.09.2011
Anzahl Nachrichten: 5086

geschrieben am: 31.05.2013    um 07:21 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

das Problem bei Jungtieren ist leider auch, dass man sie erst ab einem Alter von sechs Monaten mit erwachsenen Tieren vergesellschaften sollte. Die Verletzungsgefahr ist einfach zu groß, da Kaninchen keinen Welpenschutz kennen, die Haut der Kleinen noch sehr dünn ist und sie erwachsenen Kaninchen insgesamt körperlich zu unterlegen sind.

Zudem sollte man bei drei Kaninchen immer auch die Möglichkeit im Auge behalten, dass ein viertes Kaninchen aufgenommen werden muss, falls die Gruppe nicht funktioniert.

Bei den Schuppen kann dir später sicher noch jemand anders weiterhelfen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 31.05.2013    um 08:28 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

so ein ganz leichtes Schuppen hatten wir damals auch und war in unserem Fall vollkommen problem- und folgenlos.

Was das behalten angeht sehe ich es wie Christine: Das Jungtier wird dann zu einer pubertierenden Mutterhäsin und einem jungen Rammler (wie alt ist der?) quasi in die Mitte geschmissen. Es hat noch gar nicht richtig gelernt, sich zu wehren und hat ach gar keine Chance.

So etwas kann gut gehen, allerdings raten wir eher davon ab da die Verletzungsgefahr doch eher groß ist.
Abhängig vom Alter des Rammlers würde ich darüber nachdenken, eine so junge Nummer drei mit etwa fünf Monaten dazuzusetzen (besser sechs, wie allgemein empfihlen wird, abe rin diesem speziellen Fall ist ja auch die Mutterhäsin dann erst unter einem Jahr alt), aber nicht eher,...

Außerdem musst du dir genau überlegen, wie es weitergehen soll wenn es mit der Nummer drei eben nicht klappt. Das kann ja auch später im Kaninchenleben passieren.

Alles Gute



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 31.05.2013    um 11:09 Uhr   IP: gespeichert
Vielen Dank für eure schnellen Antworten!

Hmmm... Der Plan einer 3 er Gruppe hört sich dann also nicht so vielversprechend an... :'(
Dann muss ich meine herumschwirrenden Gedanken neu ordnen!

Eine andere Möglichkeit wäre:

Kaninchenhaltung in den Garten verlegen, ZukunftsPlanung: 4er Gruppe im Garten?
Im Garten ist deutlich mehr Platz als im Haus!
Das würde dann allerdings ein größeres "Bauprojekt" bedeuten...

Möglichkeit: Im Moment unbenutzte Gartenhütte ( ca 8 qm) mit einer Art umfunktionierter "Katzenklappe" - dann also Kaninchenkppe ausstatten. Davor ein überdachtes & unten gesichtertes Gehege bauen! ( der Platz würde im Garten für etwa weitere 10qm reichen) Wären dann also insgesamt 18 qm für 4 Kaninchen. (die Klappe zwischen Innen und Außen wäre dann natürlich immer auf)

Puh ... dafür,.dass Mayala ein Spontankauf und eigentlich nicht wirklich geplant war, und wir mit 1,20 Käfig angefangen haben, bin ich gerade sehr erstaunt wie viel Spaß es macht über ein solches Bauprojekt nachzudenken!

So, also erstmal zu dem Plan, was habt ihr für Erfahrungen mit 4er Gruppen, im AußenGehege? Platzangebot ok?

Die Umsetzung: Wenn Mayala von den Babys getrennt werden kann würde sie mit Kasper vergesellschaftet und im Arbeitszimmer wohnen. (da "wohnt" Kasper im Moment)
Dann würde ich 2 Zwerge aus dem Wurf behalten und sie würden in dem jetzigen "Mayala-Gehege" bleiben. Wenn die Zwerge alt genug sind, könnten sie mit Mayala und Kasper vergesellschaftet werden, und in das große Gehege ziehen...?
Was würdet ihr da empfehlen: auch ein Pärchen?
und dann den Rammler frühkastrieren lassen...? Dann wäre es eine Gruppe mit 2 Mädels und 2 Kastraten ...

Liebe Grüße!
  TopZuletzt geändert am: 31.05.2013 um 11:15 Uhr von Mayala
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 31.05.2013    um 12:33 Uhr   IP: gespeichert
Die Idee mit dem Garten hört sich doch klasse an! 18qm reichen für 4 Kaninchen dann, das ist okay und mit einem leerstehenden Gartenhaus habt ihr ja die idealen Grundvoraussetzungen. Generell ist Außenhaltung ja auch die naturnahste Form der Haltung und die vielen Reize bieten viel mehr Möglichkeiten für die Nasen.

Also wenn du zwei der Jungen behalten würdest, wäre es empfehlenswert eine Häsin und einem Rammler zu behalten, sodass du sonst auch notfalls 2 und 2 fahren kannst.

Schön, dass sie sich so toll entwickeln. Sie sehen echt propper aus.
Die Schuppen sollten sich wenn das Fell kommt bessern (solange ist das durchaus normal), wenn nicht würde ich mal beim TA nachfragen. Wenn Haarlinge oder Milben die Ursache wären, dann hat Mayala es auch und es würde reichen sie vorzustellen.


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 03.06.2013    um 14:49 Uhr   IP: gespeichert
Wie geht es denn den kleinen Würmchen?!

Und ich hoffe es geht der süßen Mama auch gut und sie kümmert sich noch fleißig um ihre kleinen Babys?!
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: nursteffi
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 19.01.2012
Anzahl Nachrichten: 2142

geschrieben am: 03.06.2013    um 19:15 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Mayala,

das würde ich gerne wissen.
Geht es den kleinen Mäusen und der lieben Mama gut?
Liebe Grüße von Steffi mit Wuschi & Lilly ❤ Hugo, Molly und Lars für immer im Herzen ❤

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 04.06.2013    um 13:43 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ihr lieben,

in den letzten Tagen hatte ich nicht genug Zeit mich in Ruhe an den PC zu setzen und von den Neuigkeiten zu berichten..
Aber heute gibt es wieder News!

Mayala kümmert sich immer noch gaaanz süß um die 6 Zwerge! (die inzwischen wirklich kleine Zwerge sind, und keine "Würmchen" mehr )

Alle sind sind weiterhin recht fit und propper! Nur eins ist dabei das etwas kleiner ist und etwas schwächer, aber es hat trotzdem bei jeder Nestkontrolle einen gut gefüllten Bauch...

Inzwischen haben die kleinen schon richtig Fell!!! Nur bei den beiden hellen, sieht man noch die ein oder andere "rosa Hautstelle" ... Man kann sie inzwiischen auch als richtige Kaninchen erkennen...

Die Schuppenbildung die sie vor ein paar Tagen hatten, hat deutlich nachgelassen, nur im Nacken sind noch mit gaaanz aufmerksamen Blick ab und zu ein paar Schüppchen zu sehen!

Also ich bin im Moment recht beruhigt und zufrieden wie es mit der Kaninchenfamily hier läuft!
Ich denke in den nächsten Tagen werden sie anfangen die Augen zu öffnen...

Heute gibt es auch wieder 2 aktuelle Fotos! Sie sind nun 9 Tage alt:

[img][/img]

[img][/img]


So, das war es fürs erste heute von uns

Liebe Grüße!
  Top
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 04.06.2013    um 14:56 Uhr   IP: gespeichert
Aaaaaahhhhhhh!!!! *Zuckerschock*

Mein Gott sind die süüüß, diese kleinen Öhrchen....

Es freut mich sehr dass es allen gut geht und ich drücke euch weiterhin die Daumen für die kleine süße Ninchen-Family!!!!
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: miachocolat
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 27.12.2012
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 04.06.2013    um 15:37 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
Hallo ihr lieben,

in den letzten Tagen hatte ich nicht genug Zeit mich in Ruhe an den PC zu setzen und von den Neuigkeiten zu berichten..
Aber heute gibt es wieder News!

Mayala kümmert sich immer noch gaaanz süß um die 6 Zwerge! (die inzwischen wirklich kleine Zwerge sind, und keine "Würmchen" mehr )

Alle sind sind weiterhin recht fit und propper! Nur eins ist dabei das etwas kleiner ist und etwas schwächer, aber es hat trotzdem bei jeder Nestkontrolle einen gut gefüllten Bauch...

Inzwischen haben die kleinen schon richtig Fell!!! Nur bei den beiden hellen, sieht man noch die ein oder andere "rosa Hautstelle" ... Man kann sie inzwiischen auch als richtige Kaninchen erkennen...

Die Schuppenbildung die sie vor ein paar Tagen hatten, hat deutlich nachgelassen, nur im Nacken sind noch mit gaaanz aufmerksamen Blick ab und zu ein paar Schüppchen zu sehen!

Also ich bin im Moment recht beruhigt und zufrieden wie es mit der Kaninchenfamily hier läuft!
Ich denke in den nächsten Tagen werden sie anfangen die Augen zu öffnen...

Heute gibt es auch wieder 2 aktuelle Fotos! Sie sind nun 9 Tage alt:

[img][/img]

[img][/img]


So, das war es fürs erste heute von uns

Liebe Grüße!
Awww, haben will haben will
Mayala ist auch wirklich wunderschön und ihre Babys werden es bestimmt auch. Ich bin verliebt
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 04.06.2013    um 17:30 Uhr   IP: gespeichert
Zuckersüße Babys die sich prächtig entwickeln


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: pudelbein
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 12.10.2010
Anzahl Nachrichten: 13222

geschrieben am: 04.06.2013    um 17:49 Uhr   IP: gespeichert
Wie friedlich sie da liegen und schlafen
Liebe Gruesse, Tanya



  Top
"Autor"  
Nutzer: nursteffi
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 19.01.2012
Anzahl Nachrichten: 2142

geschrieben am: 04.06.2013    um 21:44 Uhr   IP: gespeichert
Wie schön, dass alles so gut läuft.

Die kleinen Mäuse sind aber auch zum dahinschmelzen
Liebe Grüße von Steffi mit Wuschi & Lilly ❤ Hugo, Molly und Lars für immer im Herzen ❤

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 11.06.2013    um 13:09 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ihr lieben

Heute gibt es endlich wieder News von uns!

Die Zwerge sind inzwischen 16 Tage alt und putzmunter. Seit ihrem 10ten Tag haben alle die kleinen Äuglein auf, und seit 3 Tagen wird fleißig das Nest verlassen und der Käfig erkundet! Seit gestern mümmeln sie auch schon am Heu und Stroh, und eigentlich an allem was sie so im Käfig finden können!

Mama Mayala hat inzwischen einiges in Sachen "Kindererziehung" zu tun, denn jedesmal wenn sie in den Käfig geht um zu ihrer Pipiecke zu kommen, wird sie von den hungrigen Mäulern "überfallen weil alle trinken wollen!
Das lässt sie sich aber natürlich nicht gefallen und brummt die Zwerge weg!

Gestern war eine Bekannte von mir zu Besuch, sie ist Tiermedizinstudentin im letzten Semester, und hat viel Erfahrung mit Kaninchen. Sie konnte schon die Geschlechter bestimmen. (bei den Rammlern ist sie sich 100% sicher, bei den Mädels nur 95 % )
Aber die 95 % haben mir erstmal gereicht um schon Namen zu verteilen... Es geht ja nicht, dass die kleinen immer noch ohne Namen sind!!!
So wie es aussieht, sind es 3 Rammler: Asterix, Aslan & Asics und 3 Mädels: Anea, Anou & Asaaby

Leider ist meine gute Kamera seit gestern kaputt , also gibt es heute "nur" Fotos von meiner billig Digicam...

los gehts:

Asaaby <3



Aslan:




Asterix:




Anou:




der kleine Asics mit den großen Ohren:





Anea:





Asics & Asterix




Anea & Anou




So, das wars erstmal für heute...

Liebe Grüße

  TopZuletzt geändert am: 12.06.2013 um 19:47 Uhr von nursteffi
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 11.06.2013    um 14:50 Uhr   IP: gespeichert
Wow, wie groß die kleinen Mäuse schon sind, das ist echt der Wahnsinn!!

Und sie sind alle so süß, einfach zum knuddeln!!

Es freut mich zu hören dass bei euch alles gut läuft und so ein schönes wenn auch unerwartetes Ende genommen hat!!

Gib der Mama mal ein extra Leckerchen von mir für ihren tollen Einsatz und den kleinen Schätzen ein Küsschen auf ihr hübsches Fell!!


Weiterhin alles gute...
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 11.06.2013    um 19:24 Uhr   IP: gespeichert
Schön, dass sie sich so gut entwickelt haben!

Asaaby gefällt mir besonders gut.


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Summerlein
Status: Minihase
Post schicken
Registriert seit: 10.06.2013
Anzahl Nachrichten: 11

geschrieben am: 11.06.2013    um 23:23 Uhr   IP: gespeichert
Sie sind ja zum dahinschmelzen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Möhrchengeber
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.08.2010
Anzahl Nachrichten: 6774

geschrieben am: 12.06.2013    um 18:41 Uhr   IP: gespeichert
Sie haben sich prächtig entwickelt, wirklich ganz Zucker sind sie.


Ich glaube, ich oute mich als Anou und Anea Fan.
Es grüßen Melanie, Callisto und Lilith mit Joey in Gedanken und Polly, Leonidas, Max, Lotte und Flocke für immer im Herzen




Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: nursteffi
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 19.01.2012
Anzahl Nachrichten: 2142

geschrieben am: 12.06.2013    um 19:55 Uhr   IP: gespeichert
Toll wie sie sich entwickelt haben und alles Gute weiterhin für die süße Rasselbande.

Mein Favorit ist auch Asaaby.




Ich hab übrigens die [img] bei deinen Bildern gelöscht.
Du kannst den Direktlink ab dem http... benutzen. Es wird dann nur das Bild ohne die img´s angezeigt.
Liebe Grüße von Steffi mit Wuschi & Lilly ❤ Hugo, Molly und Lars für immer im Herzen ❤

  TopZuletzt geändert am: 12.06.2013 um 19:55 Uhr von nursteffi
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 12.06.2013    um 22:22 Uhr   IP: gespeichert
Das mit den [img] wusste ich gar nicht, danke Steffi!

Ich bin ganz gespannt wie sich die Zwerge weiter entwickeln, ob sie Stehöhrchen oder Schlappöhrchen bekommen, und wie das Fell wird... Der kleine Asics (der kleinste, dünnste aber auch mutigste und aktivste ) hat ganz anderes Fell als die anderen... Er ist recht plüschig! Ob er vielleicht auch eine kleine Mähne wie Mayala bekommt?

Inzwischen nehme ich die kleinen regelmäßig aus dem Käfig wenn sie gerade eine aktive Phase haben. Ich lasse sie etwas auf meinem Schoß hoppsen (finden alle sehr spannend) und auch schon etwas das Gehege erkunden. Sie sind unglaublich neugierig und wollen sich alles genauestens angucken , drauf hüpfen und drüber klettern!

So ein bisschen lassen sich auch schon unterschiede im Charakter erkennen! Asaaby ist zb eine unglaublich liebe Maus! <3 Sie kommt (wenn sie das Gehege erkunden und ich auf dem Boden sitze) immer auf meinen Schoß gehoppst und klettert auf mir rum! <3

Asics & Asterix sind kleine Draufgänger! Sie wollen gerne lustige Luftsprünge machen!
Anea ist eher zurückhaltend ... Ganz vorsichtig beim erkunden und schickt erstmal die Geschwister vor! *clever*
Aslan und Anou sind kleine Ausbrecher !!! Die beiden machen sogar "Räuberleitern" um schon von selbst aus dem Käfig zu klettern!

Einfach total spannend die Zwerge zu beobachten wir sie die Welt entdecken! Besser als jedes Fernsehen!

Eine Frage habe ich: Bis jetzt knabbern die kleinen an Heu, Stroh und etwas Wiese und Zweige/Blätter (meistens gibt es Haselnuss).
Welches Gemüse eignet sich für die kleinen zum Anfang? Was ist für Jungtiere gut verdaulich und bekömmlich?

Liebe Grüße!
  Top
"Autor"  
Nutzer: streunerin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.03.2012
Anzahl Nachrichten: 804

geschrieben am: 13.06.2013    um 00:33 Uhr   IP: gespeichert
gut bekömmlich sind fenchel und karotte, frische kräuter wie dill, basilikum etc. und heu.
das ist gut zum einstieg, danach würde ich langsam ans blättrige gehen. chicoree, feldsalat. mit eisberg oder kopfsalat wär ich vorsichtig, das gibt schnell durchfall.
kennst du die ernährungsliste? >KLICK HIER!< alles was täglich gefüttert werden kann und sehr gut verträglich ist, ist für den anfang geeignet.

die kleinen sind absolut goldig. anou wird mal ganz ein hübscher.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hobbili
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.06.2011
Anzahl Nachrichten: 1471

geschrieben am: 19.06.2013    um 17:34 Uhr   IP: gespeichert
Wie schauts denn aus bei Euch?
Was machen die Kleinen, Mama Mayala und ihr Zukünftiger?
Liebe Grüße von Tanja mit Irma, Flopsi, Sissi, Mabel und Stanley.

Hobbi, Tobi, Dolly und all die anderen, ich werd euch nicht vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 21.06.2013    um 16:39 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ihr lieben,

Inzwischen sind die Zwerge fast 4 Wochen alt! Die Zeit rennt und rennt...
Sie werden immer größer und kräftiger und "richtige" Kaninchen!
Seit ein paar Tagen kommen sie selbständig aus dem Käfig rein und raus, und ich musste das Gehege "Zwerge sicher" machen... Für Mayala war es zwar sicher genug, aber die Minis konnten sich an ein paar Stellen durchquetschen...
Jetzt ist aber alles sicher, und die Family kann soviel laufen wie sie wollen!
Alle 6 fressen ganz klasse und mit großem Hunger: Heu, Stroh, getrocknete & frische Kräuter, Blätter (Haselnuss), etwas Wiese, und besonders gern Möhre!
Vorgestern hatten Anou und Asaaby ein kleines bisschen Durchfall, aber das war zum Glück nach einem halben Tag schon wieder weg! *puh*
Mayala ist immer noch eine ganz liebe Mami, inzwischen wird mit den Minis sogar fleißig geschmust und gekuschelt!

Natürlich gibt es wieder ein paar Fotos:

[img][/img]

[img][/img]

[img][/img]

[img][/img]

[img][/img]
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.09.2009
Anzahl Nachrichten: 1995

geschrieben am: 21.06.2013    um 20:52 Uhr   IP: gespeichert
Wahhhhhh ... ZUCKERRRR

Da weiss man gar nicht wen man klauen soll
  Top
"Autor"  
Nutzer: Zwergin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.05.2010
Anzahl Nachrichten: 458

geschrieben am: 21.06.2013    um 20:55 Uhr   IP: gespeichert
Ein liebes Grüßle von Sarah mit Krümel, Flocke und Boris

  Top
"Autor"  
Nutzer: Hobbili
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.06.2011
Anzahl Nachrichten: 1471

geschrieben am: 21.06.2013    um 22:46 Uhr   IP: gespeichert

Boah, wat sind die süüüüüüüüüüüüüüß!!!!!!!
Liebe Grüße von Tanja mit Irma, Flopsi, Sissi, Mabel und Stanley.

Hobbi, Tobi, Dolly und all die anderen, ich werd euch nicht vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nifflords
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 10.06.2010
Anzahl Nachrichten: 5648

geschrieben am: 22.06.2013    um 13:48 Uhr   IP: gespeichert
Einfach toll, wie sich die Knirpse entwickelt haben!

Ich bin bekennender Anou-Fan... gibt's vielleicht noch mehr Bildchen?
Beste Grüße von Sarah und den Nifflords!



Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cyranida
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2009
Anzahl Nachrichten: 3164

geschrieben am: 22.06.2013    um 13:58 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala

Süß wie sie alles erkunden
So vieles zu entdecken und zu erleben. Und täglich kennen sie mehr und werden größer.

Das kann man gar nicht oft genug fotografieren, die Zeit geht so schnell vorbei.
  Top
"Autor"  
Nutzer: nursteffi
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 19.01.2012
Anzahl Nachrichten: 2142

geschrieben am: 22.06.2013    um 14:01 Uhr   IP: gespeichert

So, jetzt ist es amtlich: bin geschmolzen.


Sie sehen echt toll aus und haben sich wirklich gut gemacht.
Ich hätte auch so gerne mehr Fotos.
Liebe Grüße von Steffi mit Wuschi & Lilly ❤ Hugo, Molly und Lars für immer im Herzen ❤

  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 22.06.2013    um 21:50 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
[img][/img]


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 30.06.2013    um 22:41 Uhr   IP: gespeichert
Wie geht es denn meiner Lieblings-Rasselbande?!

Alle noch gesund und munter?!
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 01.07.2013    um 16:20 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ihr lieben!

Seit gestern sind die Zwerge 5 Wochen alt, und alle fit und putzmunter!!! *

Es macht unglaublich viel Spaß zu beobachten wie sie sich entwickeln! Im Moment ändert sich immer mehr ihr Sozialverhalten... Ständig wird untereinander geschmust, geputzt und gekuschelt... Und dann wieder geschmust, geputzt, gekuschelt, geschmust, geputzt usw... !
Auch Mama Mayala kann sich vor "Zwergen-Putz-Schmuse-Attacken" nicht retten!

Gestern war auch meine Bekannte (Tiermedizinstudentin im letzten Semester) wieder da, und hat nochmal nach den Geschlechtern geschaut! Und ja, es war beim ersten mal schauen alles richtig: Die drei Jungs sind wirklich Jungs, die Mädels wirklich Mädels!

So wie es aussieht haben 3 der kleinen schon ein neues zuhause gefunden!
Anea & Aslan werden zusammen zu unseren Nachbarn ziehen, und bekommen ein wunderschönes Außengehege! Darüber freue ich mich besonders, denn so kann ich immer mal wieder gucken wie es ihnen später geht!
Anou wird ein paar Monate/Wochen länger bei mir bleiben, bis sie an Größe und Gewicht so weit ist, dass sie gut vergesellschaftet werden kann. Sie zieht dann zu einer Bekannten aus dem Orchester in dem ich spiele... Dort bekommt sie einen Kastraten als Partner der im Moment ganz einsam und traurig ist, weil seine Partnerin vor kurzem aufgrund schlimmer Tumore eingeschläfert werden musste...

Für die anderen 3 finde ich später hoffentlich dann auch ein wunderschönes zuhause... Es wird soooo schwer werden sie abzugeben! Ich werde aber wohl doch keinen behalten, sondern nur Mayala mit Kasper vergesellschaften.
Ich hoffe, die beiden werden ein tolles Paar! (Kasper hat sich inzwischen super eingelebt, und taut richtig auf )

Aber zum Glück habe ich die Zwerge ja noch einige Wochen bei mir!!!

Heute gibt es wieder Fotos für alle Fotosüchtigen!
Ein paar der Zwerge haben sich inzwischen als "Schlappis" geoutet!
Sooo süße Schlappöhrchen wie Mami Mayala

Asaaby:

[img][/img]

Anea:

[img][/img]


[img][/img]

Anou:

[img][/img]

Asterix:

[img][/img]

... mit Mayala...

[img][/img]

Asics:

[img][/img]


Aslan:

[img][/img]


Anou & Aslan

[img][/img]
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 01.07.2013    um 16:30 Uhr   IP: gespeichert

PS: Die Näschen sind nur so orange, weil es Möhren als Mittagssnack gab
  TopZuletzt geändert am: 01.07.2013 um 16:31 Uhr von Mayala
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 01.07.2013    um 20:07 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala



Oh, süße kleine Karotten-Nasen, kommt zu Tante Steffi, putt putt putt!!!

Die kleinen sind wirklich herzallerliebst, da muss man sich einfach verlieben!! Schön dass es allen gut geht und manche schon ein neues Zuhause gefunden haben, denkt aber bitte daran die kleinen nicht vor der 10. Woche herzugeben!!

Ich wünsche euch weiterhin alles gute und freue mich auf weitere Bilder!!
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: nursteffi
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 19.01.2012
Anzahl Nachrichten: 2142

geschrieben am: 01.07.2013    um 23:14 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
Asaaby:



So ein süßer Spatz!


Schön, dass es allen gut geht und sie sich so gut entwickeln.

Dass es dir schwer fallen wird, dich von allen zu verabschieden, kann ich gut nachvollziehen.
Genieße die Zeit mit den Süßen, mach ganz viele Fotos und vergiss nicht, uns auch mit welchen zu versorgen.
Liebe Grüße von Steffi mit Wuschi & Lilly ❤ Hugo, Molly und Lars für immer im Herzen ❤

  Top
"Autor"  
Nutzer: Cyranida
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2009
Anzahl Nachrichten: 3164

geschrieben am: 01.07.2013    um 23:34 Uhr   IP: gespeichert
Da ist wirklich eines süßer als das andere.
Anou hat es mir besonders angetan, diese süße kleine weiße Nase

Alles Gute für die kleine Familie!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.09.2009
Anzahl Nachrichten: 1995

geschrieben am: 02.07.2013    um 13:20 Uhr   IP: gespeichert
Oh Hilfeeeeeeeeeeeeeee.. einfach nur QUIETSCHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 05.07.2013    um 07:55 Uhr   IP: gespeichert
*ob man die wohl in der Jackentasche schmuggeln kann*


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Nifflords
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 10.06.2010
Anzahl Nachrichten: 5648

geschrieben am: 12.07.2013    um 08:58 Uhr   IP: gespeichert
Schon wieder eine Woche vergangen, in der die Purzelchen bestimmt enorme Fortschritte gemacht haben... ob wir wohl ein paar Bilderchen bekommen können?
Beste Grüße von Sarah und den Nifflords!



Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 13.07.2013    um 21:35 Uhr   IP: gespeichert
Oh ja, Bilderchen wären toll!!!
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 16.07.2013    um 09:59 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ihr lieben,

heute Nachmittag mache ich neue Bilder vom den (inzwischen schon ziemlich großen ) Zwergen!

leider gibt es diesmal nicht nur so gute Neuigkeiten wie die letzten male... Der kleine Asics hat sich ein Hinterbein gebrochen!!! :-(
ich weiß leider überhaupt nicht wie das passiert ist, und mache mir allergrößte Vorwürfe! :-(
Ich vermute ein bisschen , dass er auf Mayalas "Ausgucksplatz" , ein kleines Schränkchen gesprungen war,.und beim runterspringen falsch aufgekommen ist...

Die Behandlung seines Beinchens ist leider auch echt schwer... es ist zwar ein glatte Bruch, ohne dass etwas verschoben ist, aber der kleine Mann lässt wirklich keine Bandage /Schiene/Verband dran!
Wir waren inzwischen bei 3 Tierärzten , eine OP wird abgeraten... :-( Der aktuelle Stand sieht jetzt so aus: Asics muss sich absolut schonen und drf nur im Käfig bleiben! wir müssen regelmäßig zur Kontrolle... Zum Glück frisst er gut!!! Der Tierarzt sagt, das ist schonmal ein gutes Zeichen!
Er ist trotzdem ein Häufchen Elend... :-( Die nächsten Tage müsst ihr ganz doll die Daumen drücken !!!
Er hat jetzt erstmal bis Freitag Zeit. In der Zeit müsste sich das Bein schon etwas verbessern,.auf keinen Fall verschlechtern.
Wenn in den nächsten Tagen klar werden sollte, dass er sich nur noch quält, müssen wir auch über erlösen nachdenken. Mir wird ganz schlecht wenn ich daran denke... :-(

liebe (traurige und geschockte ) Grüße
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 16.07.2013    um 10:23 Uhr   IP: gespeichert
Das ist natürlich gar nicht schön!
Ein glatter Bruch ist aber zum heilen dennoch eher zum Vorteil. Wo liegt der Bruch denn genau? Sicher hat dir dein TA schon erklärt, dass es sehr wichtig ist, dass die Epiphysenfuge (Wachstumszone) nicht betroffen ist.
Generell würde ich dir auch vollkommene Ruhe empfehlen, schlimmsten falls in eine Transportbox quetschen, damit er das Bein still hält.
Wie wurde denn bis jetzt geschient? Eventuell macht ein Mini Mini Halskragen Sinn, sodass er nicht drankommt weil er den Kopf nicht weitgenug nach hinten drehen kann, aber fressen kann. Für Hunde gibt es da zB so wie so Schwimmringe für den Kopf, da ist dann der Kopf vorne frei, aber sie können sich nicht soweit nachhinten drehen, dass sie an die Beine kommen. Eventuell kann man sowas in der Art für Kaninchen selber basteln aus einer Baumwollsocke oder so.

Generell würde ich bevor ich ein so junges ansonsten gesundes Tier einschläfern lasse, sonst eher an eine Amputation des Beines denken. Gerade wenn er so Jung ist, kommt er damit sicher schnell und gut zurecht und die Erfahrung hat gezeigt, dass auch dreibeinige Langohren genauso lebensfroh und flink sind.

Natürlich drücke ich ganz fest die Daumen!


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 16.07.2013    um 12:25 Uhr   IP: gespeichert
Die Wachstumsfuge ist zum Glück nicht betroffen, der Tierarzt hat mir das Röntgenbild gezeigt, aber ich habe nicht alles verstanden... Der Bruch sitzt relativ weit oben am Bein. (Oberschenkel ?)
Im Moment sitzt Asics in einem Hamsterkäfig, der ist relativ klein, 80 cm lang... dort hat er mehr Luft als in einer Transportbox ...
An die Möglichkeit einer Amputation habe ich noch gar nicht gedacht bzw wurde vom Tierarzt noch nicht drauf hingewiesen... Aber das wäre im schlimmsten Fall vielleicht wirklich eine Lösung! Ich habe von einer Bekannten einen Tipp für einen Tierarzt bekommen der sich wohl sehr gut mit Kaninchen auskennt. Donnerstag haben wir dort einen Termin! Vielleicht kann er noch besser helfen... *ganzdollhoff*

Die anderen 5 Zwerge sind übrigens zum Glück topfit !

ganz liebe Grüße!
  TopZuletzt geändert am: 16.07.2013 um 12:27 Uhr von Mayala
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 16.07.2013    um 12:38 Uhr   IP: gespeichert
Wenn du magst kannst du das Röntgenbild gerne einstellen. Dann kann ich dir mehr sagen.

Generell wäre es auch sinnvoll das Bild mit zu dem anderen TA zu nehmen dann kann er den Fortschritt besser beurteilen.


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 19.07.2013    um 13:00 Uhr   IP: gespeichert
So, kurze News:

Es heisst erst einmal: Aufatmen! *puh*

wir waren gestern bei einem anderen Tierarzt. Der hat sich sehr viel Zeit für den kleinen Asics und sein Beinchen genommen!
Es wurde nochmal neu geröngt, und es gab ein positives Ergebnis! Das Bein heilt ganz wunderbar! Der Bruch ist zwar doch leicht verschoben, und aufgrund der Schonhaltung wird es später leicht anders aussehen als das gesunde Bein, aber es wächst gut zusammen!
Asics scheint auch schon deutlich weniger Schmerzen zu haben, so langsam wird es schwierig ihn ruhig zu halten!
Aber ich denke, das ist ein sehr gutes Zeichen!!!
Er wird später ganz normal hoppeln können, das Bein kann er zum Abstützen etc so sehr gut benutzen! Ich denke, das ist erstmal das wichtigste!
Der Tierarzt hat gesagt, es ist ein großes Glück, dass Asics noch so jung ist, denn da heilen die kleinen Knochen wirklich schnell!

Sooo, und zu den anderen: Alle anderen sind fit und inzwischen echt groß!
Es haben auch inzwischen ALLE Schlappöhrchen
Und sie scheinen echt viel Fell zu bekommen!!!
Das meiste Fell hat der kleine Asics, der ist so zugewuchert, dass er manchmal fast nix sehen kann?!

irgendwie habe ich Probleme damit Bilder hochzuladen... Komisch, es ging doch sonst bis jetzt immer ohne Probleme... *kopfkratz*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 19.07.2013    um 13:35 Uhr   IP: gespeichert
Jetzt mal ein Test, vielleicht klappt es ja doch noch mit den Fotos...

Anou



Anea



Asaaby



Aslan



Asterix



und zum Schluss der Pechvogel Asics





IMG'S entfernt

  TopZuletzt geändert am: 19.07.2013 um 15:00 Uhr von Momomaus
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 19.07.2013    um 15:03 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
Anou

Mein persönliches Favoritenbild!


Sie haben sich wirklich toll entwickelt!

Und es ist schön, dass das Bein so gut heilt. War auf dem Bild auch das Hüftgelenk mit sichtbar? Wichtig wäre noch, dass sie dann durch das schiefe zusammen wachsen dort nichts verschiebt. Aber Hauptsache er kann damit dann später unbeschwert hoppeln!


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 19.07.2013    um 15:32 Uhr   IP: gespeichert
Ja, die Hüfte war auf dem Röntgenbild auch mit drauf, rund um den Bruch sehen alle Knochen und Gelenke aber wohl gut aus!
ich habe das Röntgenbild beim Tierarzt gelassen, sonst hätte ich es mal zeigen können... aber ich denke jetzt nach dem letzten Tierarztbesuch endlich an einer richtigen und kompetenten Adresse zu sein!
Der Bruch wächst auch nicht so schief zusammen, dass etwas "komisch absteht " oder so, sondern nur leicht verschoben... also so, dass das beinchen später wohl einfach etwas kürzer ist...

Aber ich so genau kann man das noch nicht sagen, der Tierarzt sagt, eventuell wird er das Bein sogar fast normal benutzen... einfach erstmal abwarten. Hauptsache das Bein schmerzt nicht und ist nicht "im weg" bzw stört später.

Ich halte euch natürlich auf dem laufenden!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Möhrchengeber
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.08.2010
Anzahl Nachrichten: 6774

geschrieben am: 19.07.2013    um 19:46 Uhr   IP: gespeichert
Die Bande hat sie prächtig entwickelt. Alle haben Widderöhrchen bekommen.

Und gute Nachrichten, puh.
Schön, dass Asics Beinchen so gut verheilt und er vielversprechende Chancen hat.
Es grüßen Melanie, Callisto und Lilith mit Joey in Gedanken und Polly, Leonidas, Max, Lotte und Flocke für immer im Herzen




Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: nursteffi
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 19.01.2012
Anzahl Nachrichten: 2142

geschrieben am: 22.07.2013    um 22:37 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
Asaaby


Aslan



Oh wie schön, neue Bilder von den Flauschis.

ich wünsche gute Besserung für den kleinen Pechvogel und dass weiter alles gut verheilen wird.
Liebe Grüße von Steffi mit Wuschi & Lilly ❤ Hugo, Molly und Lars für immer im Herzen ❤

  Top
"Autor"  
Nutzer: Rockchick88
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 26.11.2012
Anzahl Nachrichten: 222

geschrieben am: 30.07.2013    um 17:04 Uhr   IP: gespeichert
Ach gott sind die niedlich
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nifflords
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 10.06.2010
Anzahl Nachrichten: 5648

geschrieben am: 31.07.2013    um 07:11 Uhr   IP: gespeichert
Wie geht es denn dem kleinen Bruchpiloten und seinen Geschwistern?
Beste Grüße von Sarah und den Nifflords!



Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: tina14
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.08.2012
Anzahl Nachrichten: 1188

geschrieben am: 01.08.2013    um 20:13 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Nifflords
Wie geht es denn dem kleinen Bruchpiloten und seinen Geschwistern?
Würde mich auch interessieren.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 07.08.2013    um 19:03 Uhr   IP: gespeichert
Hallo ihr lieben!

im Moment ist es leider ziemlich stressig bei mir, deshalb habe ich so lange nichts von den Zwergen berichtet... *inderEckestehundschäm*

Es gibt aber nur positives zu berichten!!! Dem Bruchpiloten Asics geht es extrem gut!!!
Das Bein verheilt hervorragend, er kann und darf sich sogar schon wieder frei bewegen, nur nirgendwo drauf bzw runter springen!
Der Tierarzt sagt, es ist ein Glück dass Asics noch so jung ist, aufgrund des Wachstums verheilt der Knochen extrem schnell!
Beim laufen sieht man ihm inzwischen überhaupt nicht mehr an, dass ein Beinchen gebrochen war!!! *

Auch der Rest der Zwergen Family ist top fit! Allerdings gabs gestern von mir bei einigen einen kleinen Haarschnitt ... Die kleinen haben inzwischen sooo viel Fell, das filzt extrem schnell!!! O.o

Fotos stelle ich in den nächsten Tagen neue hier ein!

Die kleinen Monsterchen sind ordentlich gewachsen!

Liebe Grüße!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fezi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.09.2011
Anzahl Nachrichten: 5086

geschrieben am: 07.08.2013    um 19:16 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
Fotos stelle ich in den nächsten Tagen neue hier ein!


Super!

Schön, dass es den Mäusen gut geht!
  Top
"Autor"  
Nutzer: tina14
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.08.2012
Anzahl Nachrichten: 1188

geschrieben am: 07.08.2013    um 19:36 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
Fotos stelle ich in den nächsten Tagen neue hier ein!

Super, danke!!

Und schön, dass es dem kleinen süßen Bruchpiloten schon viel besser geht.
  Top
"Autor"  
Nutzer: nursteffi
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 19.01.2012
Anzahl Nachrichten: 2142

geschrieben am: 08.08.2013    um 21:54 Uhr   IP: gespeichert
Schön, das die Fraktur so gut verheilt bei dem kleinen Mann.


Dass es bald neue Fotos gibt, find ich auch klasse.
Ich freu mich schon drauf.
Liebe Grüße von Steffi mit Wuschi & Lilly ❤ Hugo, Molly und Lars für immer im Herzen ❤

  Top
"Autor"  
Nutzer: Mayala
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 02.05.2013
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 15.09.2013    um 17:28 Uhr   IP: gespeichert
Hey ihr lieben!

Lange habe ich nichts von mir hören lassen, und aus den versprochenen Fotos ist auch nichts geworden. Das hatte verschiedene Gründe, auf der einen Seite viel privater Stress, und dann war auch noch meine Kamera kaputt!!!

In der zwischenzeit ist viel geschehen:

Leider ist mein "Neuzugang" Kasper (der ursprünglich der neue Partner für Mayala sein sollte) gestorben...
Er hatte eine Art Epilepsie, war am Schluss nur noch sehr schwach aufgrund der Anfälle, und wir mussten ihn leider gehen lassen...

Dadurch hat sich natürlich meine "Kaninchenbaby-behalten-Planung" geändert.
Asterix darf also bei mir bleiben! Als neuer Partner für Mayala

So, nun zu den 6lingen :

Asterix, Asics & Aslan sind alle 3 frühkastriert worden. Alle 3 haben die OP super überstanden und waren ratzfatz wieder fit!!!

Aslan ist zu einer ganz lieben neuen Familie gezogen, und hat nun ein süßes Stehohrmädchen als Partnerin!

Anea ist zu einer Freundin von mir gezogen, bei ihr war vor kurzer Zeit ein Kaninchen verstorben, und der "Witwer" war schon ganz stark am trauern... Nun sind sie zu zweit und haben im Garten ein tolles Gehege und fühlen sich "Kaninchenwohl" !

Asics ist mit Asaaby & Anou zu unseren Nachbarn gezogen! Das freut mich ganz besonders, weil ich die 3 so regelmäßig sehen kann!
Sie wohnen nun in einem eigenem Kaninchenzimmer und führen zu dritt ein absolutes Luxusleben!

Leider konnte ich ja in den letzten Wochen vor dem Auszug der 5 keine neuen Fotos machen, aber alle neuen Besitzer haben versprochen mir bald schöne Bilder zu schicken


Heute gibt es als Trost für die nicht vorhandenen Fotos der anderen 5, ganz aktuelle Fotos (meine Kamera ist nämlich seit 3 Tagen wieder repariert ) von Asterix, der ja nun bei mir bleibt

[img][/img]

[img][/img]

Asterix und im Hintergrund Mayala:

[img][/img]


Die letzten Monate waren für mich ein sehr turbolenter Start in die Kaninchenwelt/Haltung.
Es war oft nicht einfach, und ich war oft verzweifeln... Plötzlich 6 Babys ohne Ahnung zu haben, oft zittern dass es alle schaffen, unglaublich viel Arbeit mit den 6lingen ;) , dann Asics Beinbruch (zum Glück komplett verheilt), Kaspers Epilepsie, neue Überlegungen wer bleibt etc...
Zittern, ob alle 3 Jungs die Kastra gut überstehen...
Am schwersten war der Schritt, die Zwerge in ihr neues Leben bei neuen Familien zu entlassen!
Ich bin froh, dass alle ein wirklich tolles zuhause gefunden haben!
Ich hoffe, dass alle ein weiterhin ganz tolles Leben vor sich haben, und ich werde bestimmt ganz oft an sie denken!
Ich bin froh, dass nun mit Mayala & Asterix meine Kaninchenhaltung einen festen Punkt gefunden hat.
Ich hoffe, dass die beiden auch bei mir eine lange schöne und gesunde Zukunft vor sich haben! Sie sind wirklich 2 absolute Traumkaninchen!

Ich hatte Glück, in diesem Forum gelandet zu sein, und bedanke mich bei euch allen ganz herzlic für die tolle Hilfe!

Liebe Grüße!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Momomaus
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 22.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4730

geschrieben am: 16.09.2013    um 11:47 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
Anea ist zu einer Freundin von mir gezogen, bei ihr war vor kurzer Zeit ein Kaninchen verstorben, und der "Witwer" war schon ganz stark am trauern... Nun sind sie zu zweit und haben im Garten ein tolles Gehege und fühlen sich "Kaninchenwohl" !
Schön, dass du alle unterbringen konntest, so wie du dir das gewünscht hast.
Das mit Kaspar tut mir sehr leid, aber in so einem fall ist es sicher die bessere Entscheidung.

Ich denke Mama und Sohn kannst du so ohne Trennung ruhig zusammen wohnen lassen.
Was mir jedoch ein bisschen Kopfzerbrechen bereitet, ist dass du Anea die ja noch kein halbes Jahr alt ist, zu einem Erwachsenen Kastraten gibst. Bedenke, dass Kaninchen keinen Welpenschutz haben und bis zu einem halben Jahr noch sehr dünne Haut und ich noch empfindlichere Knochen haben als Erwachsene Tiere, sodass es bei Rangordnungskämpfen zu akuten Verletzungen kommen kann.


Und natürlich die Plüschnasen Schokino, Emil & Molly

  Top
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 16.09.2013    um 21:19 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala

Mein Gott, was für ein bildhübscher Kaninchenmann aus ihm geworden ist!!! /Herzchen

Ich freue mich sehr dass ihr alles so gut überstanden habt und ich finde du hast auch ein riesiges Danke verdient dass du dich so toll und aufopfernd um die Kleinen gekümmert hast!!

Dass alle gut untergekommen sind finde ich sehr schön aber auch wie Tina muss ich zu bedenken geben dass man aufpassen muss wenn man erwachsene Tiere mit so jungen Tieren vergesellschaftet.

Trotz allem wünsche ich euch und auch all den anderen "Mayala-Babys" alles gute und eine lange, glückliche und vor allem gesunde Zukunft!!
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Möhrchengeber
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 02.08.2010
Anzahl Nachrichten: 6774

geschrieben am: 19.09.2013    um 19:35 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Mayala
Der Kleine hat sich wirklich prächtig entwickelt!
Toll, wie du es mit allen hinbekommen hast und dass sie nun ein schönes Zuhause gefunden haben.

Kannst du bitte deine Freundin darauf hinweisen, dass sie einen Blick auf das Verhältnis von Anea und dem Rammler haben sollen?
Nicht dass es doch noch zu Verletzungen bei Anea kommt.


Der Verlust von Kasper tut mir sehr leid.
Umso mehr hoffe ich, dass Mayala und Asterix ein schönes und langes Leben bei dir haben werden.

Für alle anderen fünf Zwerge wünsche ich natürlich auch nur das Beste.
Vielleicht kannst du ja doch noch ein paar Fotos auftreiben. Zumindest von der Bande bei deinen Nachbarn und von Anea
Es grüßen Melanie, Callisto und Lilith mit Joey in Gedanken und Polly, Leonidas, Max, Lotte und Flocke für immer im Herzen




Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  Top