Auf den Beitrag: (ID: 86711) sind "3" Antworten eingegangen (Gelesen: 1488 Mal).
"Autor"

Säfte für Kaninchen

Nutzer: marpir
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2009
Anzahl Nachrichten: 93

geschrieben am: 18.10.2009    um 12:35 Uhr   IP: gespeichert
Hallo,

ich habe gerade wieder durch die Internetshops gestöbert und da ist mir aufgefallen, dass die dort Annanassaft verkaufen. Dort steht, dass Kaninchen davon die Haargnubbel leichter wieder rausbekommen.
Nun meine Fragen: Kann man Kaninchen auch andere Direktsäfte geben oder ist es allgemein nich so gut wenn die Kaninchen zu oft/viel Saft trinken? Gibt man es den Kaninchen direkt oder macht man nur ein Paar Tropfen aufs Frischfutter?

MfG =)
  TopZuletzt geändert am: 18.10.2009 um 12:47 Uhr von marpir
"Autor"  
Nutzer: Cat13
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 10.06.2008
Anzahl Nachrichten: 1851

geschrieben am: 18.10.2009    um 12:47 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Marpir.

Mit Säften ist es so eine Sache.

Meiner Meinung nach, haben sie im Normalfall auf dem Speiseplan eines Nins nicht wirklich was zu suchen.

Aber es gibt immer mal wieder Situationen, in denen man Säfte verdünnt geben kann/muss.

z.B. wenn es aufgrund von Krankheit wesentlich mehr trinken muss.


Ich selbst muss das im Moment noch machen, versuche aber auf Tee umzustellen.

Gut finde ich es nicht, mir bleibt aber gerade nichts anderes übrig.


Zu dem Ananassaft gegen Haarballen kann ich im Moment nichts sagen. Denn kenne ich nicht.
Ich würde das die Nins warscheinlich lieber vom Esslöffel o.ä. lecken lassen.
Gibst du es ins Wasser, gewöhnen sie sich vielleicht an schön süßes Trinkwasser und wollen kein normales Wasser mehr.
Beim Futter sehe ich da ein ähnliches Problem.

Aber wie gesagt, mit Ananassaft habe ich keine Erfahrungen.

Und bei anderen Säften denke ich, wenn es nicht zwingend sein muss, würde ich es lieber lassen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Cat
  Top
"Autor"  
Nutzer: marpir
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2009
Anzahl Nachrichten: 93

geschrieben am: 18.10.2009    um 12:49 Uhr   IP: gespeichert
vielen Dank, dass hat mir sehr geholfen=)
Ich habe meinen Kaninchen bis jetzt nämlich noch nie Saft gegeben und habe vorher auch noch nichts davon gehört.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dani
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 17947

geschrieben am: 18.10.2009    um 12:50 Uhr   IP: gespeichert
huhu,

schau mal hier: >KLICK HIER!<

kaninchen benötigen keinerlei säfte bei einer gesunden und ausgewogenen ernährung.

ananasdirektsaft haben meine auch schonmal bekommen, fanden sie super legger. dieses ist jedoch kein muss. gegen haarballen empfehlen wir leinen/paraffinöl bzw. bezopet paste.

>KLICK HIER!<

lg dani


Meine Engel Lotti, Speedy-Baby, Chanel, Kermit, Klopfer, Flecki, Maxima, Morti und Frau von und zu Tante Pauli ihr seid unvergessen und für immer in meinem Herzen.



  TopZuletzt geändert am: 18.10.2009 um 12:52 Uhr von Dani