Auf den Beitrag: (ID: 287971) sind "339" Antworten eingegangen (Gelesen: 174886 Mal).
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 30.05.2012    um 12:46 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: simply

Steffi,super schön dein Gartenbeet


Vielen lieben Dank!!

Wir haben wie gesagt noch tausend andere Dinge angepflanzt, wenn das alles was wird brauch ich echt kein Gemüse mehr kaufen!!

Wenn ich es schaffe mache ich heut Abend nochmal Bilder von den restlichen Sachen!!

Ich finde eure Sachen aber auch alle toll, wenn wir nicht so weit auseinander wohnen würden könnte wir lustigen Gemüsetausch machen!!
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 30.05.2012    um 16:41 Uhr   IP: gespeichert


Wow Steffi, und dann auch noch so schön aufgereiht und sortiert.
Wie schön !!!

*Gespannt auf die Bilder wartet.*
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 30.05.2012    um 20:37 Uhr   IP: gespeichert


ich brauch mal bitte euren Rat

was kann ich denn gegen Blattläuse machen, hab die bösen Tiere am Brokkoli und am Apfelbaum
Danke
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 30.05.2012    um 21:14 Uhr   IP: gespeichert
Hier hab ich noch ein paar Fotos von den anderen angepflanzten Sachen:

Zucchini (ist innerhalb einer Woche doppelt so groß geworden)


Kürbis


Gurke


Radieschen (wächst wie Unkraut...)



Wir haben auch noch Stachelbeer-, Johannisbeer-, Himbeer- und Brombeersträucher sowie einen Kirsch- und Apfelbaum die uns jedes Jahr mit ganz vielen Früchten beglücken. Davon brauch ich euch aber glaub ich keine Fotos zeigen, das kennt ihr ja bestimmt...


@simply: direkt hab ich leider keinen Rat aber ich kann morgen mal meinen Papa fragen, er kennt sich super mit Rosen-Blattläusen aus...
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 30.05.2012    um 22:16 Uhr   IP: gespeichert
Bei euch sieht es echt klasse aus!!!
Meine Sachen wachsen auch ganz gutDie Stachelbeere hat sogar schon Früchte,aber noch nicht reif.
Der Kopfsalat ist auch schon um einiges gewachsen.
Am Samstag aht mein Vater auch noch eine Tomatenpflanze gekauft und einige Tage zuvor Rosmarin und einige Kräutersamen (Dill,Bohnenkraut und irgendwas noch).
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 31.05.2012    um 08:03 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: mausebär

@simply: direkt hab ich leider keinen Rat aber ich kann morgen mal meinen Papa fragen, er kennt sich super mit Rosen-Blattläusen aus...


WOW super Steffi dein Garten wächst ja klasse;=)))

Danke das Du deinen Papa fragst

lg

Christine
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jenny24
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.03.2009
Anzahl Nachrichten: 2071

geschrieben am: 31.05.2012    um 08:13 Uhr   IP: gespeichert
Boah Steffi - Dein Gemüsegarten ist der absolute Wahnsinn! *staun und ein bisschen neidisch bin*

Wir haben auch Walderdbeeren - die wachsen auch wie Unkraut und verteilen sich von ganz alleine. Ich habe drei Ableger bekommen und habe jetzt ein ganzes Beet Wir konnten schon 4 Erdbeeren ernten.

Liebe Grüße von mir und Paula & Cookie *meine Knusperschnuten-Bande für immer in meinem Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 31.05.2012    um 08:18 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Jenny24
Wir konnten schon 4 Erdbeeren ernten.

Na immerhin

Ich habe heute morgen gesehen, dass nun auch langsam der Dill durchkommt.
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 02.06.2012    um 23:25 Uhr   IP: gespeichert
Das ist ja mal ein schöner Thread... Finde eure Balkone richtig toll *schwärm* da kriegt man Lust es auch mal wieder zu versuchen.

Bei uns sind nur noch ein paar Rosen vom letzten Jahr da. Die Vermehrung mit Stecklingen hat nicht so wirklich gefruchtet..

Hat hier eigentlich jemand eine "Kräuterschnecke"?



Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  TopZuletzt geändert am: 02.06.2012 um 23:50 Uhr von DieMümmels
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 07.06.2012    um 13:48 Uhr   IP: gespeichert
Ich mache heute Abend mal ein paar Bilder. Es sieht nämlich schon vorzeigbar aus bei mir Zumindest wächst es...
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 07.06.2012    um 14:18 Uhr   IP: gespeichert
@ simply


Nachdem ich noch keine Antwort auf deine Frage entdeckt hab misch ich ich dochmal in den Thread ein. Um den Apfelbaum würde ich als erstes mal so ein Klebeband machen an dem die Ameisen hängen bleiben. Denn die setzen dir da die Blattläuse drauf und plfegen die da. Als absolut unschädlich gegen Blattläuse kenn ich nur lebende Nützlinge wie z B. Florfliegen. Die bekommt man in einer guten Gärtnerei oder im Landhandel.

Wenn du das Ameisennest findest kannst du die ganz einfach vertreiben. Aber die Methode ist ähh sehr geruchsintensiv.

Nimm eine große Gießkanne (Eimer geht auch) schnipple frische Brennesseln rein (ca 1/3) mit Wasser auffüllen und in die Sonne stellen. Wenn es zu gärt (Blasen steigen auf und es bildet sich leichter Schaum) das Grünzeug abschöpfen. Dann musst du mit einem Stock Löcher in das Nest bohren und die Brühe rein gießen. Da Ameisen keine starken Gerüche mögen hilft das sehr zuverlässig.

  TopZuletzt geändert am: 07.06.2012 um 14:47 Uhr von Leetha
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 07.06.2012    um 14:22 Uhr   IP: gespeichert
Mache nachher Bilder,da es bei usn sehr gut wächst.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 07.06.2012    um 17:55 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Leetha
@ simply


Nachdem ich noch keine Antwort auf deine Frage entdeckt hab misch ich ich dochmal in den Thread ein. Um den Apfelbaum würde ich als erstes mal so ein Klebeband machen an dem die Ameisen hängen bleiben. Denn die setzen dir da die Blattläuse drauf und plfegen die da. Als absolut unschädlich gegen Blattläuse kenn ich nur lebende Nützlinge wie z B. Florfliegen. Die bekommt man in einer guten Gärtnerei oder im Landhandel.

Wenn du das Ameisennest findest kannst du die ganz einfach vertreiben. Aber die Methode ist ähh sehr geruchsintensiv.

Nimm eine große Gießkanne (Eimer geht auch) schnipple frische Brennesseln rein (ca 1/3) mit Wasser auffüllen und in die Sonne stellen. Wenn es zu gärt (Blasen steigen auf und es bildet sich leichter Schaum) das Grünzeug abschöpfen. Dann musst du mit einem Stock Löcher in das Nest bohren und die Brühe rein gießen. Da Ameisen keine starken Gerüche mögen hilft das sehr zuverlässig.



Danke Vera;=)))

ich wohne aber im 1 Stock und ich glaub nicht das ich ein Ameisennest habe jedenfalls hab ich noch keine Ameisen gesehen.
Hab heute den ganzen Brokkoli weggeworfen das er total voll war mit Läusen.

ich hab ja einen großen LAvendelbaum neben dem Apfelbaum und leider hilft der Lavendel nicht gegen die Läuse.....

Es ist echt schade und es nimmt mir echt die Lust noch andere Sachen anzubauen
Mein Dill war auch ganz verlaust

Das mit den Brennesseln kenn ich auch von meiner Mama, nun hoffe ich das die Läuse abhauen, hab mal Spülmittelwasser auf die Blätter gespritzt

LG

Christine
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nachtschwarz
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2010
Anzahl Nachrichten: 9456

geschrieben am: 07.06.2012    um 18:20 Uhr   IP: gespeichert
So dann zeige ich euch auch mal was ich geschafft habe.
Nachdem ich letztes Jahr Aussengehege gebaut habe, komme ich dieses Jahr dazu Gemüsebeete anzulegen.

Das sind die ersten Beiden, mir schwebt so was wie ein Bauerngarten vor,
da sollen nochmal gespiegelt die selben zwei Beete hin und in der Mitte ein kleines Rundes. Mal sehen wie weit ich komme.

Im linken Beet steht ganz links Topinambur, übrigens ein Geheimtip für Leute die keinen grünen Daumen haben, wächst eigentlich immer, auch im Kübel.
Daneben meine Gewächshausimprovisation mit Tomaten und Paprika.
Am Zaun habe ich Mais gesät und davor steht eine Aubergine, Salat und Kohlrabi. Ganz rechts habe ich Meerrettich gepflanzt.



Im rechten Beet habe ich noch mal Meerrettich, Zucchini, Erbsen und ein paar Stangenbohnen. Die sind aber noch etwas mickerig. Es war ihnen wohl etwas kalt die letzten Tage.


Da sieht mei Kräuterbeet, das ich letztes Jahr schon angelegt habe,
bedeutend besser aus.


Ich hoffe mal das Wetter wird bald besser, denn ich müßte langsam das Beet für die Kürbisse anlegen und das macht keinen Spass wenn der Boden so nass ist.

CIR - Caroline mit Iskander & Roxana


Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 07.06.2012    um 19:34 Uhr   IP: gespeichert


ohhh dein Garten schaut super aus;=))

wo bekommt man denn Topinambur her? nimmt man besser eine Pflanze oder Samen?

LG

Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 07.06.2012    um 19:39 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: DieMümmels
Das ist ja mal ein schöner Thread... Finde eure Balkone richtig toll *schwärm* da kriegt man Lust es auch mal wieder zu versuchen.

Bei uns sind nur noch ein paar Rosen vom letzten Jahr da. Die Vermehrung mit Stecklingen hat nicht so wirklich gefruchtet..

Hat hier eigentlich jemand eine "Kräuterschnecke"?





Hi Bibi, du hast doch so einen schönen Garten, habs gesehen bei eurem Gegegebau;=))) bin mir sicher das Kräuter sehr gut bei dir wachsen.

Ich hatte mal einen kräutertopf aber da wurde nix....

Und die Stecklinge werden auch bei mir nix aber ich hab ja nur einen Balkon

Kapuzinerkresse die wächst bei mir richtig gut
lg
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 08.06.2012    um 00:23 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: simply

Hi Bibi, du hast doch so einen schönen Garten, habs gesehen bei eurem Gegegebau;=))) bin mir sicher das Kräuter sehr gut bei dir wachsen.

Ich hatte mal einen kräutertopf aber da wurde nix....

Und die Stecklinge werden auch bei mir nix aber ich hab ja nur einen Balkon

Kapuzinerkresse die wächst bei mir richtig gut
lg
Hi Christine, wir haben ein kleines Gartenstück, aber ich hatte aber noch keine Fotos davon online, hast sicher diesen User gemeint >KLICK HIER!<

Hm, meine ersten Versuche waren Rosen. Die Stecklinge draussen haben gewurzelt, aber kamen dann nicht über den Winter trotz Abdeckung mit Tannenreisig. Die innen in den Töpfen sind alle eingegangen. Meine Fliederstecklinge haben es auch nicht gepackt. Hatte mal welche beim spazieren mitgenommen.

Hätte auch gerne ein Kräuterbeet oder eine Kräuterschnecke. Blöd gefragt, wie habt ihr das anfangen? Pflanzen aus dem Baumarkt? Saatgut? Ich hatte mal Tütchen mit Samen im Supermarkt mitgenommen. Ich weiß nicht, ob es der Standort war oder das Saatgut, aber das Ergebnis war recht mickrig. Petersilie etwa 5-6 Halme, Dill zwei Halme






Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 08.06.2012    um 09:58 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: DieMümmels
Hi Christine, wir haben ein kleines Gartenstück, aber ich hatte aber noch keine Fotos davon online, hast sicher diesen User gemeint >KLICK HIER!<

Hm, meine ersten Versuche waren Rosen. Die Stecklinge draussen haben gewurzelt, aber kamen dann nicht über den Winter trotz Abdeckung mit Tannenreisig. Die innen in den Töpfen sind alle eingegangen. Meine Fliederstecklinge haben es auch nicht gepackt. Hatte mal welche beim spazieren mitgenommen.

Hätte auch gerne ein Kräuterbeet oder eine Kräuterschnecke. Blöd gefragt, wie habt ihr das anfangen? Pflanzen aus dem Baumarkt? Saatgut? Ich hatte mal Tütchen mit Samen im Supermarkt mitgenommen. Ich weiß nicht, ob es der Standort war oder das Saatgut, aber das Ergebnis war recht mickrig. Petersilie etwa 5-6 Halme, Dill zwei Halme








oh ja sorry ich hab mich geirrt ich hab dich verwechselt

aber ist ja nicht so schlimm

ich hab Samen für die Kräuter verwendet das war schon ok. dill wurde schon groß aber die Läuse kamen auch dort hin

Aber heute fahr ich nochmal zum Gartencenter und schau mal was es da noch so gibt ,denn Salat wird nix bei mir und ich will so gerne das Salat bei mir wächst

Mal sehn was ich da finde

lg

Christine
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 08.06.2012    um 10:15 Uhr   IP: gespeichert
Wir haben Kräutersamen gekauft. Es kommt auch alles gut (Petersilie,Dill usw.) nur nicht der Basilikum. Den ersten Pflücksalat sieht man auch. Hoffe,dass der Mangold noch kommt.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 08.06.2012    um 10:20 Uhr   IP: gespeichert
Huhu Christine,

ich hab dich nicht vergessen, bin aber grad ein bissl im Stress...

Ich hab meinen Papa gefragt, wir hatten damals Kaffeesatz mit Wasser gemischt, in eine Sprühflasche und dann auf die Rosen gesprüht. Das hat ein bisschen geholfen aber die Sprühflasche ist halt dauernd verstopft...

Er hat dann beim Gärtner etwas gekauft dass man gegen Blattläuse nehmen kann, das hat super geholfen. Ist aber angeblich total ohne Chemie allerdings würde ich es nicht auf meinen Salat oder so sprühen glaube ich...

Übrigens habe ich gestern grad festgestellt dass mein Sellerie auch Läuse hat, ich hab gedacht ich flippe aus... Und das mit den Ameisen stimmt auch, an meinem Sellerie wimmelt es nicht nur von Läusen sondern auch von Ameisen!!

Ach, es ist doch echt blöd, ich hoffe dass es beim Sellerie bleibt und sich die doofen Läuse nicht noch weiter verbreiten...

Liebe Grüße Steffi
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 08.06.2012    um 11:56 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: mausebär
Huhu Christine,

ich hab dich nicht vergessen, bin aber grad ein bissl im Stress...

Ich hab meinen Papa gefragt, wir hatten damals Kaffeesatz mit Wasser gemischt, in eine Sprühflasche und dann auf die Rosen gesprüht. Das hat ein bisschen geholfen aber die Sprühflasche ist halt dauernd verstopft...

Er hat dann beim Gärtner etwas gekauft dass man gegen Blattläuse nehmen kann, das hat super geholfen. Ist aber angeblich total ohne Chemie allerdings würde ich es nicht auf meinen Salat oder so sprühen glaube ich...

Übrigens habe ich gestern grad festgestellt dass mein Sellerie auch Läuse hat, ich hab gedacht ich flippe aus... Und das mit den Ameisen stimmt auch, an meinem Sellerie wimmelt es nicht nur von Läusen sondern auch von Ameisen!!

Ach, es ist doch echt blöd, ich hoffe dass es beim Sellerie bleibt und sich die doofen Läuse nicht noch weiter verbreiten...

Liebe Grüße Steffi


Danke Steffi ganz lieb von dir;=)

ich werd es mal versuchen mit dem Kaffee, ja diese Läuse sind echt böse, will aber auch keine Chemie auf meinem Gemüse haben.

Hab alles entsorgt was Läuse hatte, und jetzt Kräuter gepflanzt... mal schaun ob es was wird... ich werde berichten

LG

Christine
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nachtschwarz
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2010
Anzahl Nachrichten: 9456

geschrieben am: 08.06.2012    um 12:25 Uhr   IP: gespeichert
Bei Topinambur pflanzt man einfach im Frühjahr ein paar kleine Knollen und dann geht die Post ab. Man sollte sie echt nur an Stellen pflanzen wo man sie kontrollieren kann, sonst kann man sich nicht mehr retten vor den Dingern. Da sie sehr spät blühen bei uns, wird der Samen nicht mehr reif.
Ich habe auch noch nie welchen im Handel gesehen.
Einige Versandhändler verkaufen im Frühjahr Knollen. Die Knollen können über Winter im Boden bleiben, sind völlig frostfest. Ich grabe einfach immer für die Ninchen welche aus und der Rest der drin bleibt kommt wieder. Man sollte sie zwar nur in Maßen füttern aber im Winter gebe ich sie wenn es kalt ist im Wechsel mit anderem Gemüse und das klappt sehr gut, es bleibt nie was liegen.
Die Pflanzen fressen sie nur wenn sie noch recht klein sind.

CIR - Caroline mit Iskander & Roxana


Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  TopZuletzt geändert am: 08.06.2012 um 12:28 Uhr von Nachtschwarz
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 08.06.2012    um 15:04 Uhr   IP: gespeichert


Danke für die Antwort

Ich hab jetzt wieder mal eingekauft und was ich gefunden habe ist echt klasse

Das Kraut der Unsterblichkeit - Jiaogulan

>KLICK HIER!<

Weiss nicht ob es für Ninchen geeignet ist ,aber egal, eigendlich will ich das Kraut für mich und meinen Mann.

Vielleicht kennt das jemand von euch und trinkt auch diesen Tee?

Würde mich feuen wenn ich noch einige Infos lesen kann wie eure Erfahrungen damit sind

Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 08.06.2012    um 15:14 Uhr   IP: gespeichert
Es wächst und wächst

Basilikum


Dill


Paprika und Tomate


Fenchel


Kapuzinerkresse


Würdet ihr das jetzt umsetzen oder steht das nicht zu eng?
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 08.06.2012    um 16:16 Uhr   IP: gespeichert


super es wächst bei Tanja

ich würde nur den Fenchel umsetzten alles andere passt so

dann weiter "gut wucher"
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 09.06.2012    um 12:06 Uhr   IP: gespeichert
...ich versuche mal, heute Nachmittag auch meinen Neugarten zu zeigen. seit zwei Wochen habe ich nämlich ein eigenes Eckchen Garten von dern Vermietern bekommen und da spriesst es inzwischen auch an allen Orten



Ich bin ganz begeistert von nachtschwarzes Kräutergarten - soeht alles echt stark aus, und so kräftig gewachsen..!



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nachtschwarz
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2010
Anzahl Nachrichten: 9456

geschrieben am: 09.06.2012    um 18:52 Uhr   IP: gespeichert
Oh danke! Ich bin auch ganz stolz das schon etwas gut aussieht im Garten. Als wir eingezogen sind stand uns Gras und Unkraut bis zum Nabel, ich hatte schwer mit Ampfer, Quecke und Brennesseln zu kämpfen als ich das Beet angelegt habe. Aber die Kräuter mögen das Mäuerchen und die Marmorkieseln, ich hatte noch nie so einen schönen Lavendel.

CIR - Caroline mit Iskander & Roxana


Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 09.06.2012    um 20:47 Uhr   IP: gespeichert
...so, wie versprochen.
Da ich in einem Mehrparteienhaus wohne und eigentlich gar keinen Garten habe bin ich super froh, dass meine Vermieter von ihrem Privatgarten ein Stück für mich "abgezwackt" haben - einen Teil will ich als Wiese lassen (quasi für Privatnutzung ), aber ich habe auch drei Beete eingezogen.

Vor etwa zwei/drei Wochen habe ich die Info bekommen und direkt losgelegt, so sahen die drei dann frisch gemacht aus:



Es sind einfache "Hoch"beete, war für mich als Mädel am einfachsten zu machen.
Und ich habe auch einen völlig verwilderten Steingarten "geerbt", den ich in einer Hauruckaktion gesäubert habe - alles ausgegraben, die Steine abgehoben und neu in Reihe aufgestellt. Alles, was bleiben wurde waren da Bäumchen in der Mitte, so wie links ein paar Christrosen und ganz rechts ein schön buschiger Nieswurz:





Das habe ich mir alles ein wenig bepflanzt, in den vorderen zwei Beeten stehen Zucchini und Kohlrabi. Die sind erst 10 Tage alt, daher noch recht klein:




Im hinteren mit dem Impro-Dach aus Plane und Dachlatten, stehen die Paprika und Tomaten, die sich in zwei Wochen schon gut gemacht haben:



Die rote Paprika zieht sogar schon alle Register, die erste Fucht ist dran und noch mindestens 6 Blüten:





Im Kräutergarten läuft es dagegen eehr spärlich (leider ist im Garten auch sehr, sehr schwere Erde, nicht ideal für die Kräuter - und zwei oder drei Pflänzchen haben auch den Umzug nicht so gut vertragen):



Bis jetzt habe ich dort Oregano, Melisse, Maggikraut, Pfefferminze, Marokkanische Minze, Bohnenkraut und Stevia.
Der Rest soll bei Gelegenheit folgen



Und er hier, der ist zwar nicht von mir sondern von den Vermietern, aber da muss ich immer durch in den Garten hinein - alles Duftrosen, es riecht Abends wie ein arabisches Serail




*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Clonni
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 10.03.2010
Anzahl Nachrichten: 8497

geschrieben am: 09.06.2012    um 21:06 Uhr   IP: gespeichert
Wow, coolio. Die Paprika und Tomaten waren aber schon Pflänzchen oder sind die in zwei Wochen so groß geworden?

Ich find ja das improvisierte Halbgewächshaus echt cool.
Liebe Grüße von Sarah mit Harvey, Maggie und Merle
  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 09.06.2012    um 22:03 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: simply
oh ja sorry ich hab mich geirrt ich hab dich verwechselt

aber ist ja nicht so schlimm

ich hab Samen für die Kräuter verwendet das war schon ok. dill wurde schon groß aber die Läuse kamen auch dort hin
@ simply: Nee, um Gottes Willen, gar nicht schlimm
Oh, und ich dachte, auf dem Balkon ist man sicher vor Läusen (wenn man sie nicht gerade mit anderen Pflanzen einschleppt), schade

@Tanja: Oh, wie schön, da tut sich ja richtig was

@nachtschwarz: das Kräuterbeet sieht richtig gut aus... Und direkt an der Haustür, da kann man auch beim Kochen schnell mal raushuschen und frische Kräuter holen?

@Cy Cy: Echt hübsch geworden, und das mit eigentlich einfachen Mitteln. Und schon so groß... Aber da passen einige Liter Erde rein in die Hochbeete? Und wow, die Rosen... wunderschön...
Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  TopZuletzt geändert am: 09.06.2012 um 22:04 Uhr von DieMümmels
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 09.06.2012    um 22:12 Uhr   IP: gespeichert
Sarah, die Tomaten habe ich bei meinem Vater auf der Fensterbank vorgezogen - ich hoffe, sie werden auch gut tragen.
Wir haben nämlich im letzten Jahr bei ihm im Garten gepflanzt und viel zu viele Tomaten gehabt. So haben wir dann einen Teil der geplatzten Tomaten ausgedrückt und die Kerne gesammelt - und dieses Jahr daraus Pflanzen gezogen. Weil sie eben so gut trugen.
Hoffentlich sind das keine unfruchtbaren hybriden, das wäre schön doof


DieMümmls, stimmt - da ging einiges an Erde drauf für... Aber der Vorteil war eben, dass ich nicht in Knochenarbeit Beete ausheben musste (zumal man ja doch immer nur Ärger hat wenn man eine Grasnarbe umgräbt - entweder kommt das Gras von unten wieder hoch, oder es wächst von den Seiten ins Beet - so habe ich auf jeden fall eine saubere Umrandung).



Und ich gehe jetzt erstmal Schnecken suchen. Die fressen seit vorgestern an meinen armen Zucchini herum, die Schleimigen...



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Clonni
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 10.03.2010
Anzahl Nachrichten: 8497

geschrieben am: 09.06.2012    um 22:16 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: CyCy
Und ich gehe jetzt erstmal Schnecken suchen. Die fressen seit vorgestern an meinen armen Zucchini herum, die Schleimigen...
Schon bitter, wenn man am Ende des Sommers statt Zucchini nur Schnecken ernten kann.

Viel Erfolg.
Liebe Grüße von Sarah mit Harvey, Maggie und Merle
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 09.06.2012    um 22:39 Uhr   IP: gespeichert
Unsere Sachen haben die Schnecken noch in Ruhe gelassen.Die letzten Jahre waren aber schlimm.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 09.06.2012    um 23:14 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: CyCy
Sarah, die Tomaten habe ich bei meinem Vater auf der Fensterbank vorgezogen - ich hoffe, sie werden auch gut tragen.
Wir haben nämlich im letzten Jahr bei ihm im Garten gepflanzt und viel zu viele Tomaten gehabt. So haben wir dann einen Teil der geplatzten Tomaten ausgedrückt und die Kerne gesammelt - und dieses Jahr daraus Pflanzen gezogen. Weil sie eben so gut trugen.
Hoffentlich sind das keine unfruchtbaren hybriden, das wäre schön doof


DieMümmls, stimmt - da ging einiges an Erde drauf für... Aber der Vorteil war eben, dass ich nicht in Knochenarbeit Beete ausheben musste (zumal man ja doch immer nur Ärger hat wenn man eine Grasnarbe umgräbt - entweder kommt das Gras von unten wieder hoch, oder es wächst von den Seiten ins Beet - so habe ich auf jeden fall eine saubere Umrandung).



Und ich gehe jetzt erstmal Schnecken suchen. Die fressen seit vorgestern an meinen armen Zucchini herum, die Schleimigen...


huiiiiiiiii deine Beete sehen klasse aus;=)))
echt super schön und wie es wächst

Meine Mama hat immer den Kaffeesatz gesammelt und getrocknet und den dann um die Pflanzen gestreut da kamen dann die Schnecken nicht rüber

LG
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 10.06.2012    um 01:16 Uhr   IP: gespeichert
Ein paar habe ich gefunden und direkt erledigt. Selbst schuld.

Aber der Kaffeesatz-Tip ist auch gut. Schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe, wo ich doch immer Angst habe dass das Zeugs mir irgendwann den Ausguss verstopft. Nun kann ich es draußen ausleeren
Schneckenkorn kommt mir nämlich nicht ins Haus, und Bierfallen locken nur die Schnecken von den nachbarn gleich mit an... Also probiere ich mal den Prütt aus - danke!



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: CyCy
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 30.07.2009
Anzahl Nachrichten: 22563

geschrieben am: 10.06.2012    um 01:19 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: simply

Das Kraut der Unsterblichkeit - Jiaogulan

>KLICK HIER!<

Weiss nicht ob es für Ninchen geeignet ist ,aber egal, eigendlich will ich das Kraut für mich und meinen Mann.

Vielleicht kennt das jemand von euch und trinkt auch diesen Tee?
...übrigens, das habe ich gerade gesehen. Meine Mutter hatte so eines und hat das Zeugs immer so gefuttert. Örks.



Und was den Topinambur angeht, da kann ich auch nur stark zu einer Wurzelsperre raten - oder gleich im Topf.
Im Elternhaus hat es sich irgendwann mal den Garten erobert, von irgendwelchen Nachbarn wahrscheinlich rübergekrochen. Jedenfalls kreucht und fleucht er site über einem Jahrzehnt glücklich vor sich hin und kommt ÜBERALL hoch
Den einzigen Vorteil den er Gegenüber den meisten Unkräutern hat: Er blüht schön.



*Jetzt Pate werden*: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 11.06.2012    um 15:25 Uhr   IP: gespeichert


Kampfansage den Schädlingen die sich an unseren Pflanzen verfressen

Pflanzen mit Schutzwirkung
Es gibt eine ganze Anzahl von Schutzpflanzen, die im Hausgarten tierische Schädlinge fernhalten. Hier eine Auswahl im Überblick:

Dill: Wirkt gegen den Kohlweissling und wird am Beetrand gepflanzt.

Thymian: Hält Schnecken fern, sollte am am Beetrand und zwischen den Gemüsepflanzen gepflanzt werden.

Bohnenkraut: Wirkt gegen Blattläuse an Bohnen. Am Beetrand 10 cm breit pflanzen oder direkt aussäen.

Meerrettich: Wirkt am Beetrand gepflanzt gegen Kartoffelkäfer.

Kaiserkrone: Hält Mäuse fern. Je nach Grösse der Gartenbeete eine bis zwei Pflanzen ins Beet setzen.

Knoblauch: Wirkt gegen Mäuse. Je nach Grösse der Gartenbeete eine bis zwei Pflanzen ins Beet setzen.

Kapuzinerkresse: Als Bodendecker unter Obstbäumen oder als Einzelpflanze zwischen dem Gemüse wirkt sie gegen Blattläuse.

Beifuss: Wirkt gegen Erdflöhe und Kohlweissling. Am Beetrand pflanzen.

Wucherblume: Hält am Beetrand gepflanzt Ameisen fern.

Na da ist doch bestimmt für jeden was dabei

Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 11.06.2012    um 15:42 Uhr   IP: gespeichert
Ich hatte gestern Blattläuse an meiner Paprika gesichtet. Habe gelesen, dass bei einem leichten Befall das Absprühen mit einem harten Wasserstrahl schon wirken soll.

Heute früh waren sie jedenfalls noch nicht wieder da. Ich bin mal gespannt
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 19.06.2012    um 08:05 Uhr   IP: gespeichert
Und und und wie siehts bei euch aus?

Irgendwie will mein Basilikum nicht so recht wachsen Aber vielleicht hat er nur ein Wachstumspäuschen eingelegt...
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: luna1506
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 16.08.2011
Anzahl Nachrichten: 103

geschrieben am: 19.06.2012    um 11:28 Uhr   IP: gespeichert
Also bei mir schaut's gut aus - es wird auch fleißig geerntet, besonders der Staudensellerie im Mini-Format ist totaaal beliebt...









Auch der Salatkopf im Topf wächst super und ist lecker


Viele Grüße von Alex mit Lilly und Skip

  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 19.06.2012    um 11:29 Uhr   IP: gespeichert


auch mein Basilikum will nicht wachsen und ich hab den schon vor Wochen gesät, ist ca 7 cm hoch , hat schon Blätter aber nicht so wie ich es kenne, Zwergen Sorte?

aber alles andere macht sich ganz gut, Tomaten haben einige Blüten bekommen und ich hab noch eine Curry Pflanze geschenkt bekommen die riecht so lecker

und ich hoffe der Salat wird auch noch größer?
der erste Salat hat es ja nicht überlebt und auch von den Samen wurde der Salat nichts

Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 19.06.2012    um 15:49 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: simply

auch mein Basilikum will nicht wachsen und ich hab den schon vor Wochen gesät, ist ca 7 cm hoch , hat schon Blätter aber nicht so wie ich es kenne, Zwergen Sorte?


So hoch schon? Meiner hats nicht mal so weit geschafft
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 19.06.2012    um 15:50 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: luna1506
Also bei mir schaut's gut aus - es wird auch fleißig geerntet, besonders der Staudensellerie im Mini-Format ist totaaal beliebt...









Auch der Salatkopf im Topf wächst super und ist lecker


Schaut super aus. Ein bisschen neidisch bin ich schon
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 19.06.2012    um 16:25 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: luna1506








Auch der Salatkopf im Topf wächst super und ist lecker




Ohhh Alex, ich bewundere deinen tollen Balkongarten;=)))

ich hoffe mal bei mir wird der Sellerie was sonst bin ich echt traurig

Wenn man mit Aufzuchterde pflanzt wächst es auf alle Fälle viel besser das hab ich jetzt gesehen.

Nächstes Jahr mach ich alles besser und kauf gleich richtige Erde und richtige Pflanzen

LG

aus dem sonnigen Laim
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jenny24
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.03.2009
Anzahl Nachrichten: 2071

geschrieben am: 19.06.2012    um 16:25 Uhr   IP: gespeichert
WOW luna1506, Du hast ja den reinsten Kräuterbalkon *neidisch guck*

Ich habe mein Konzept doch noch einmal verworfen und von der Aufmachung geändert, sodass ich leider etwas Wiese und Samen, die schon ganz klein am kommen waren, mit Erde überschüttet habe. Ich dachte mir im Nachhinein dass es doch besser ist, wenn ich mehr Erde habe! *trottel - ich habe vorher nicht nachgedacht*

Naja, also Erde drup und neu Samen verteilt. Nun warte ich das es wächst. Meine Tomaten im kleinen Gewächshaus kamen erst gar nicht und nun sind sie schon stolze 1,5cm groß. Der Rest aus meinen Gewächshäuschen ist leider eingegangen, weil sie im Regen ertrunken sind Ich dachte vielleicht kommt doch noch was - aber nix zu machen, sie sind eindeutig ersoffen (ich habe sie auf die Terrasse gestellt, damit sie mehr Sonne tanken können - so haben sie aber auch mehr Regen getankt). :(

So, dann begucke ich neidisch Euer wachsendes Kraut und warte das bei mir auch endlich was kommt.
Liebe Grüße von mir und Paula & Cookie *meine Knusperschnuten-Bande für immer in meinem Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 19.06.2012    um 16:29 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: TanjaB
So hoch schon? Meiner hats nicht mal so weit geschafft


Aber weisst Tanja ich hab meinen Basilikum schon Ende März im Topf gezogen und nun ist mitte Juni und hat ganze 7 cm, das ist doch eine Mogelpackung

Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 19.06.2012    um 16:46 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: simply

Aber weisst Tanja ich hab meinen Basilikum schon Ende März im Topf gezogen und nun ist mitte Juni und hat ganze 7 cm, das ist doch eine Mogelpackung

Ups

Aber ich sag besser nichts, bevor ich nicht wenigstens einen brauchbaren Kräutertopf vorweisen kann...
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 19.06.2012    um 17:44 Uhr   IP: gespeichert
Unser basilikume kommt überhaupt nicht. Dafür der Rest umso besser. Die Petersilie schmeckt schon allen.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: Nachtschwarz
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2010
Anzahl Nachrichten: 9456

geschrieben am: 19.06.2012    um 18:26 Uhr   IP: gespeichert
Meine Erbsen standen zeitweise im 2cm tief im Wasser, vielleicht hätte ich Reis anbauen sollen. Haben sie aber erstaunlich gut überstanden sind jetzt schon 10cm hoch.
Mein Basilikum hat sich so ziemlich verabschiedet, er ist schwarzbeinig geworden, zuviel Staunässe und zu kühl, das mag er nun mal nicht.

Die Aubergine und der Paprika sehen auch nicht so glücklich aus, aber die Tomaten halten sich erstaunlich gut und die Zucchini haben scheinbar beschlossen, wir werden groß und schlürfen das Wasser weg.
Beim Salat gab es zwei Ausfälle durch Schnecken, aber die habe ich Olivia und Junior mitgenommen, im Moment ist Ruhe an der Schneckenfront.

Falls jetzt jemand schwer nachdenkt Olivia und Junior sind zwei Laufenten die bei meinen Eltern leben, ich verfüttere keine Schnecken an Ninchen, die trampeln höchstens mal welche platt, die ihnen ihr Futter streitig machen.
Dill säe ich morgen, mal sehen ob die Wärme es leichter macht, von den Kletterbohnen sind vieleicht ein Drittel übrig geblieben, zum Glück habe ich viel gesät, der Mais ist zwar kleiner als der auf den Feldern, aber er wächst recht gut und ich will ihn ja als Pflanze füttern.

Der Topinambur spottet jeder Beschreibung ich habe das Gefühl er wächst mehrere Zentimeter pro Tag.

Und im Kräuterbeet sieht es auch gut aus, Salbei und Ysop haben bereits den Weg überwuchert, Melisse, Minze und Thymian folgen ihnen.

CIR - Caroline mit Iskander & Roxana


Jetzt Pate für Smilodon werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 26.06.2012    um 14:05 Uhr   IP: gespeichert
Am Wochenende war ein Bericht im TV über Sackgärten in Nairobi.

ich kann nur sage die Idee ist klasse und die Gärten schauen auch irre gut aus.

So haben die Menschen täglich etwas mehr zu essen, vorallem Gemüse und nicht nur Hirse oder so

Kleine Idee große Wirkung
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 26.06.2012    um 17:01 Uhr   IP: gespeichert

Schaut mal was passiert, wenn man im Winter das Vogelfutter nicht in ein Näpfchen tut sondern über das Balkongeländer wirft.


Irgendwann bekommt man Zaungäste:






@simply: Das mit dem Sackgarten finde ich eine tolle Sache. Manchmal kann man mit so einfach Dingen weiterhelfen. Gibt es einen Link damit man sich das mal ansehen kann?

Gefunden habe:
>KLICK HIER!<
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  TopZuletzt geändert am: 26.06.2012 um 17:08 Uhr von Schneggelchen
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 27.06.2012    um 09:40 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
Schaut mal was passiert, wenn man im Winter das Vogelfutter nicht in ein Näpfchen tut sondern über das Balkongeländer wirft.

Wie geil ist das denn?!

Ich muss auch mal wieder Fotos machen. Es wächst dieses Jahr wirklich super bei mir und meine Tomate hat ihre erste Blüte. *stolzbin
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 27.06.2012    um 10:08 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: TanjaB
Wie geil ist das denn?!

Ich muss auch mal wieder Fotos machen. Es wächst dieses Jahr wirklich super bei mir und meine Tomate hat ihre erste Blüte. *stolzbin

Tomaten - Tomaten - Tomaten !!! Wo sind die Bilder ???
Stolz muss man teilen.




Die Sonnenblumen, ich glaube die wachsen immernoch und jeden Tag. Ich bin mal gespannt, wann sie mir ins Wohnzimmer gucken.
Dann weiß ich sicher ganz schnell, wie sich Verfolgungswahn anfühlt.
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 27.06.2012    um 10:36 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
Schaut mal was passiert, wenn man im Winter das Vogelfutter nicht in ein Näpfchen tut sondern über das Balkongeländer wirft.


Irgendwann bekommt man Zaungäste:






@simply: Das mit dem Sackgarten finde ich eine tolle Sache. Manchmal kann man mit so einfach Dingen weiterhelfen. Gibt es einen Link damit man sich das mal ansehen kann?

Gefunden habe:
>KLICK HIER!<

Cool Carmen, ja das machst mal mit einem Kürbis hahah da wächst dann ein ganzes Feld;=)))

schauen super aus deine Sonnenblumen;=))

ja das sind schon die Sackgärten, in Berlin gibt es auch so ein Projekt musst mal googeln;=))

lg

Christine

Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  TopZuletzt geändert am: 27.06.2012 um 11:11 Uhr von simply
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 27.06.2012    um 15:42 Uhr   IP: gespeichert


Mein Vater hat hinter dem Haus einen Haufen, auf den hat er lange Zeit diverse Erde und Gras aus dem Rasenmäher geworfen, um die Biotonne nicht zu überfüllen. Mit der Zeit wurde das ein guter Lebensraum für Tiere und in einem Winter hat ein Igel dort gewohnt.

Ein Jahr drauf wurde der Haufen von Ästen und geröll abgetragen und es blieb gute Erde. Meine Mutter hat Kürbissamen und Kapuzinerkressesamen eingepflanzt und innerhalt kürzester Zeit hatten wir den halben Garten hinten voller Zierkürbisse. Sie haben sich rigoros ausgebreitet.

Mein Vater hat sie am Ende des Jahres vernichtet.
Letzte Woche sagte er zu meiner Mutter.
"Du hast ja wieder Kürbissamen auf den Haufen gepflanzt. Ich habe das
garnicht mitbekommen."

Meine Mutter darauf: "Iiiiich."

Auch so ein Selbstläufer wie meine Sonnenblumen. Ich habe links vom Balkon zwei gigantische Sonnenblumen, und rechts wächst ein Kürbisfeld, und ich finde das toll !!!

Ich hoffe es werden diese Vogelsonnenblumen mit den großen Köpfen, dann lasse ich sie für den Winter stehen. Das wird ein Vogelwinter !!!

Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 27.06.2012    um 18:53 Uhr   IP: gespeichert
Oh wie schön, Sonnenblumen

Schneggelchen, da hätte ich auch eine Geschichte. Wir haben ums Haus herum einen bepflanzten Streifen und im Frühjahr vor zwei Jahren kamen damals einige Tulpen, Osterglocken und Narzissen. Im Jahr darauf wartete ich im Frühjahr schon voller Vorfreude auf das Blumenmeer, und es kam nicht. Ich zu meinem Freund: "Ich versteh das nicht. 3 Narzissen sind gekommen und sonst nichts, im Vorjahr waren das viel mehr." Irgendwann kamen wir dann drauf, dass er das Beet ja mal umgegraben hatte, weil man am Haus eine Drainage gelegt hatte, und da hatte er auch die Blumenzwiebeln gefunden. Ich: "Wo hast du sie dann hin?" - Er: "Ich wusste nicht, dass du die noch brauchst. Hab halt alles auf den Kompost getan." Bin gleich hinters Haus gelaufen zu dem Haufen, auf dem die Gartenabfälle landen, und da guckten tatsächlich ein paar Tulpen und Narzissen heraus, lach.
Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Jenny24
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.03.2009
Anzahl Nachrichten: 2071

geschrieben am: 28.06.2012    um 08:19 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
Irgendwann bekommt man Zaungäste:


Wie geil ist das denn? WOW - ich habe auch Sonnenblumensamen gesetzt, aber meine haben den Weg aus dem Erdreich noch nicht gefunden.

ABER, mein Beet wächst auch Hab´schon ganz viele kleine Pflänzchen/bzw. Kräuter und meine Tomaten sind nu glaub ca. 3cm groß. Ich glaub´wir brauchen MEHR SONNE!!!

Ich mache die Tage auch mal wieder Bilder.
Liebe Grüße von mir und Paula & Cookie *meine Knusperschnuten-Bande für immer in meinem Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 28.06.2012    um 18:36 Uhr   IP: gespeichert
Ich zeig mal was das Wachstum bei uns so macht

mein Lavendel ist so das einzge das ohne Probleme wäschst



Ein paar Tomatenblüten


Mein VIELLEICHT Salat? nie wieder Samen



Kresse die mag mich auch



Franz. Eichblattsalat, waren aber Stecklinge



Mein Curry, riecht super gut



da gibts noch Zitronenbasilikum, norm. Basilikum, Minze, Apfelminze, Salbei, Oregano und Rosmarin, leider hat es so schlimm geregnet das der Kasten immer noch zu feucht ist und der Oregano das nicht so gerne mag;=((

ich staune immer das bei einigen der Salat so toll kommt und bei mir ist da echt NIX



Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: MissSnoop
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 11.12.2011
Anzahl Nachrichten: 2280

geschrieben am: 28.06.2012    um 19:52 Uhr   IP: gespeichert
Ich habe mir auf dem Fensterbrett dieses Jahr ein Töpfchen Rote Beete gezogen. Davon habe ich auch mal Bilder gemacht. Den Rest auf dem Balkon muss ich bei Gelegenheit auch mal in Bildern festhalten.




Gestern habe ich meinen Papa besucht und ihm aus dem Nutzgartenstück etwas Unkraut entfernt (ganz uneigennützig) - jede Menge Wegwarte, Breitwegerich, Löwenzahn und !!Dill!!, der wächst dort wild und wenn man den nicht eindämmt, dann werden die Pflanzen bis zu 1,6m groß - davon habe ich natürlich reichlich mitgenommen und zwei kleinere Pflanzen in einen Topf gepackt - mal sehen, ob die was werden.

  Top
"Autor"  
Nutzer: DieMümmels
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2012
Anzahl Nachrichten: 779

geschrieben am: 28.06.2012    um 19:56 Uhr   IP: gespeichert
Simply, das sieht ja schon richtig toll aus
Mmh, die Kräuter, lecker

Die Rote Beete sieht ja auch schon toll aus MissSnoop!
Liebe Grüße,
Bianca mit den Langohren Biene, Blume und Pepino und der Samtpfotenbande,
Nelly- Maus immer im Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 29.06.2012    um 09:14 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: MissSnoop
Ich habe mir auf dem Fensterbrett dieses Jahr ein Töpfchen Rote Beete gezogen. Davon habe ich auch mal Bilder gemacht. Den Rest auf dem Balkon muss ich bei Gelegenheit auch mal in Bildern festhalten.




Gestern habe ich meinen Papa besucht und ihm aus dem Nutzgartenstück etwas Unkraut entfernt (ganz uneigennützig) - jede Menge Wegwarte, Breitwegerich, Löwenzahn und !!Dill!!, der wächst dort wild und wenn man den nicht eindämmt, dann werden die Pflanzen bis zu 1,6m groß - davon habe ich natürlich reichlich mitgenommen und zwei kleinere Pflanzen in einen Topf gepackt - mal sehen, ob die was werden.


schaut echt gut aus deine rote Beete;=)) ja zeig mal was auf deinem Balkon so wächst

Bei deinem Papa würde ich auch gerne Unkraut "entsorgen"
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: MissSnoop
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 11.12.2011
Anzahl Nachrichten: 2280

geschrieben am: 29.06.2012    um 17:36 Uhr   IP: gespeichert
So, hier ist dann mal meine restliche Balkonbegrünung:

das möchte mal Wirsing werden

Selleriepflänzchen

Möhrchen

Fenchel - voll mit sehr hartnäckigen Blattläusen, die im Moment täglich mit Seifenlauge geducht werden

Brokkolie und im Hintergrund noch mehr Rote Beete, da die sich auch über den Winter extrem gut auf dem Fensterbrett hält


und mein neuestes Schmuckstück, eine Cranberrypflanze:


Noch nicht aufgegangen sind
mein Kräutertöpfchen mit Basilikum, Thymian, Oregano und Petersilie - das ist aber auch erst 10 Tage alt
sowie die Petersilienwurzeln, die ich leider schon zum 2. mal angesät habe

@ simply: Schön, dass du bei meinem Paps auch Unkraut "entsorgen" möchtest. Dabei habe ich noch gar nichts von den Gemüseabfällen erzählt. Ich habe 8 geschossene Salatköpfe, unschöne Gurken, Rucola und gesprungenen Kohlrabi mitgenommen. Alles 100% Bio - den "Düngerproduzenten" kenne ich persönlich und da ich das Pferdi selbst füttere, weiß ich auch genau, was im Dünger drin ist.

  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 29.06.2012    um 19:10 Uhr   IP: gespeichert


he echt super alles Bio;=))) deine Pflanzen schauen echt super aus, ich freu mich immer wie alles so toll bei euch wäschst.

Ich werde es nächstes Jahr ändern denn ich hab ich so auf den Salat gerfreut aber der wird nix

weiss aber auch nicht was ich falsch gemacht hab????
Na was solls, aller Anfang ist schwer heheh
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: MissSnoop
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 11.12.2011
Anzahl Nachrichten: 2280

geschrieben am: 29.06.2012    um 21:50 Uhr   IP: gespeichert
Freut mich, dass dir meine Pflänzchen gefallen.

Damit scheine ich Glück zu haben, aber ich bin nicht in der Lage auch nur eine einzige Zimmerpflanze länger als 2 Wochen am Leben zu erhalten.

Das mit den Nutzpflanzen geht ganz gut, wenn mir nicht die kleinen Krabbeltiere alles wegfuttern.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 01.07.2012    um 20:12 Uhr   IP: gespeichert

Ahhh - die Zimmer - Balkon - und Freiluftgärten sehen alle so toll aus, und so viele spannende Ideen.
Habe noch nie gesehen, dass Rote Beete aus Gurkensalat-Eimern wachsen, und Topfsalat ... einfach Klasse !!!


Ich warte jetzt immernoch auf TanjaB und ihre Tomaten.
Du hast sie doch nicht etwa schon gefuttert?



Ich biete heute die Erweiterung meiner Sonnenblume.
Dieses Mal nicht von oben/innen sondern von unten/außen.



Eine blüht, die Andere glotzt demnächst auf meinen Balkon !!!



Habt einen schönen Abend und eine Gute Nacht
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  TopZuletzt geändert am: 10.07.2012 um 18:27 Uhr von Schneggelchen
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 01.07.2012    um 20:49 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen


Ich warte jetzt immernoch auf TanjaB und ihre Tomaten.
Du hast sie doch nicht etwa schon gefuttert?

Entschuldige

Aber bis zu der Tomate ist es noch ein wenig. Aber es blüht immerhin - was ja schon mal sehr vielversprechend ist







Mein Fenchel


Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: Jenny24
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.03.2009
Anzahl Nachrichten: 2071

geschrieben am: 01.07.2012    um 20:54 Uhr   IP: gespeichert
*Auch mal ein kleines Update zeigen möchte*

Ich hatte - leider etwas zu spät - die Idee (durch schöne Beete von hier) auch ein Beet neben die Terrasse und den Stall zu machen und es wild zu bepflanzen

Gedacht, getan - dummer Weise ohne mir zu merken, an welche Stellen ich welche Samen gesäht habe

Das einzigste wo ich genau weis was es ist, sind Kaninchengarten und Koriander

Das was hier rechts so gut kommt, ist Kaninchengarten und daneben Koriander.





Hier weis ich leider nicht was es ist - gesäht habe ich: Petersilie, Koriander, kleine runde Möhren, Schnittsellerie, Dill, Basilikum, 4 Sonnenblumen, Thymian, Rosmarin und Löwenzahn:








Hier sind kleine Walderdbeeren - die vom Erdberbeet irgendwie da hin gekommen sind


Meine kleinen Tomätchen, die bald umgesetzt werden





Eine kleine Sonnenblume



Noch einmal 2 Tomätchen



Petersilie - die einfach nicht weiter wächst. :(



Petersilie 2 - wächst besser



Petersilienwurzel + Unkraut



Koriander - der schon blüht *lach*



Das ist mein aktueller Kräuterstand
Liebe Grüße von mir und Paula & Cookie *meine Knusperschnuten-Bande für immer in meinem Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 01.07.2012    um 21:01 Uhr   IP: gespeichert
Also Jenny ich kann dir verraten was da u. a. wächst

Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 01.07.2012    um 21:11 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: TanjaB
Also Jenny ich kann dir verraten was da u. a. wächst


Ja Jenny, sehr hübsch der Löwenzahn, das muss man wirklich sagen.
Ganz außergewöhnlich.

Spaß beiseite !!!
Eure Gärten sind wirklich ganz toll.
Und was noch nicht da ist, das kommt noch, und was man nicht erkennen kann, das erkennt man irgendwann und wenn nicht kommt es in die Gemüsesuppe.

Ich sammle dieses Jahr Samen von den Pflänzchen die ich auf der Wiese finde und werde versuchen ein Gärtchen nur mit "Kaninchen"-Wiese anzubauen. Hier wird alles Andere verweigert.
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: MissSnoop
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 11.12.2011
Anzahl Nachrichten: 2280

geschrieben am: 01.07.2012    um 21:27 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
...das erkennt man irgendwann und wenn nicht kommt es in die Gemüsesuppe.

Das ist die richtige Einstellung
Ich weiß auch nicht so genau, was ich wo angesät hatte, aber wenn es groß genug wird, dann erkennt man schon was es ist.

Die Eimerchen habe ich aus der Kantine bekommen, weil ich flache gebraucht habe und dann hatte ich zum umtopfen der Roten Beete keine Schalen mehr frei, also habe ich einen umfunktioniert - geht sehr gut.

Ich habe ganz vergessen euch meinen Salat im Blumentopf zu zeigen. Den liefere ich morgen nach, versprochen.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Jenny24
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.03.2009
Anzahl Nachrichten: 2071

geschrieben am: 03.07.2012    um 08:36 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: TanjaB
Also Jenny ich kann dir verraten was da u. a. wächst

Also wirklich, Tanja *sprachlos bin*

Liebe Grüße von mir und Paula & Cookie *meine Knusperschnuten-Bande für immer in meinem Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 03.07.2012    um 09:57 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Jenny24
*
Koriander - der schon blüht *lach*



Das ist mein aktueller Kräuterstand
Wahnsinn Jenny dein Garten sieht richtig super aus.
Wo genau wohnst Du noch mal haha kleiner Scherz

Deine Ninchen werden sich freuen wenn die Erntezeit angesagt ist;=))

lg

Christine
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 03.07.2012    um 21:58 Uhr   IP: gespeichert

- tztztztz - Und meiner Sonneblume hat Niemand Beachtung geschenkt, dabei blüht sie so schön. Jetzt bin ich aber sowas von beleidigt !
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 03.07.2012    um 21:58 Uhr   IP: gespeichert

- tztztztz - Und meiner Sonneblume hat Niemand Beachtung geschenkt, dabei blüht sie so schön. Jetzt bin ich aber sowas von beleidigt !
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 04.07.2012    um 09:00 Uhr   IP: gespeichert

upps na dann will ich mal;=)))

deine beiden Sonnenblumen sind wunderschön, Carmen.

Wann werden sie den Ninchen verfüttert???? na los gestehe

lg
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 04.07.2012    um 09:17 Uhr   IP: gespeichert


Ahhhhhhhhh - Na also jetzt gehts mir wieder gut !!!
Du bist die Heldin meiner kommenden Stunden.

Das ist ein bißchen seltsam mit den Beiden.
Die eine blüht, die Andere wächst und wächst und glotzt mir auf den Balkon.
Blühen tut sie nicht.

Verfüttern ???
Mal sehn - Eine würde ich gerne den Vögeln lassen. Ist sicher auch schön, ihnen beim mampfen zu zusehen.
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 04.07.2012    um 10:35 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen

Ahhhhhhhhh - Na also jetzt gehts mir wieder gut !!!
Du bist die Heldin meiner kommenden Stunden.

Verfüttern ???
Mal sehn - Eine würde ich gerne den Vögeln lassen. Ist sicher auch schön, ihnen beim mampfen zu zusehen.


dann hab ich meine gute Tat für heute schon erledigt;=)))

Du Carmen die Kerne kannst ja den Vögeln lassen und den Rest für deine Ninchen.

Bei mir wachsen die Sonnenblumen nur weil ich sie meinen Wollis verfüttere;=)))

lg
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 04.07.2012    um 10:37 Uhr   IP: gespeichert

Was an der Sonnenblume fütterst Du Deinen Schnütchen denn?
Die Blütenblätter, das habe ich schon gesehen, aber sie können sich sicher noch viel mehr fressen - Du Heldin der kommenden Stunden !!!
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: MissSnoop
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 11.12.2011
Anzahl Nachrichten: 2280

geschrieben am: 04.07.2012    um 10:55 Uhr   IP: gespeichert
Na das ganze Teil - solltest mal sehen, was hier los ist, wenn ich eine Sonnenblume mitbringe

Ich füttere sie aber immer deutlich bevor sie Kerne haben - nicht dass man meine Nins hinterher rollen kann!!

  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 04.07.2012    um 11:15 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: MissSnoop
Na das ganze Teil - solltest mal sehen, was hier los ist, wenn ich eine Sonnenblume mitbringe

Ich füttere sie aber immer deutlich bevor sie Kerne haben - nicht dass man meine Nins hinterher rollen kann!!


Richtig
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 04.07.2012    um 15:49 Uhr   IP: gespeichert

Ich werde demnächst auch Sonnenblumen mitbringen.
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 09.07.2012    um 08:49 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
- tztztztz - Und meiner Sonneblume hat Niemand Beachtung geschenkt, dabei blüht sie so schön. Jetzt bin ich aber sowas von beleidigt !
Wie gehts deiner Sonnenblume? Bekommen wir noch ein Foto?
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 09.07.2012    um 10:08 Uhr   IP: gespeichert


Hab bei uns ( ca. 4km entfernt) ein schönes Sonnenblumenfeld gesichtet.

Ich hol da jetzt öfters eine ganze Blume, kostet nur 0,80 € und was echt super ist, die Leute schneiden ja nicht die ganze Blume ab und so pflücke ich noch von den abgeschnittenen Stengel die Blätter.

Meine Nins freuen sich total
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 10.07.2012    um 17:20 Uhr   IP: gespeichert

Ich habe gestern gleich Sonnenblumenblätter an meiner Sonnenblume stibitzt, und man stelle sich vor, die Schnücklers lieben Sonnenblumenblätter.

Meine Sonnenblumen fotografiere ich, wenn die Bauarbeiter Feierabend machen und aufhören Steine zu schneiden. Dann staube ich die Blumen ab und mache ein Fötö für Euch !!!
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 10.07.2012    um 18:26 Uhr   IP: gespeichert

Sooo - Die lange ist sooo lang, dass sie jetzt wirklich über meinen Balkon schaut. Die dicke ist so dick, dass sie eindeutig eine Vogelfutter-Sonnenblume ist.

Und die Kleine ist so klein, dass man sie nicht sieht.



Die DREI


Die ZWEI


EINE (Definitiv für die Vögelchen)


Schnegge und
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  TopZuletzt geändert am: 10.07.2012 um 18:27 Uhr von Schneggelchen
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 11.07.2012    um 08:21 Uhr   IP: gespeichert


Cool Carmen, na dann gehst mal ernten;=))

Kannst ja noch ein paar Kerne in die Erde stecken, die wachsen so schnell da gibts bis Herbst noch viele Sonnenblumen
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 11.07.2012    um 11:37 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen




Sehr schön
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 11.07.2012    um 12:18 Uhr   IP: gespeichert
Gestern habe ich an meiner Tomate die erste Frucht gesichtet

Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 12.07.2012    um 20:06 Uhr   IP: gespeichert
Meine Tomate ist heute vom Balkon im 4. Stock gefallen. Sie hat aber überlebt...
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 12.07.2012    um 22:52 Uhr   IP: gespeichert
Diese verdammten Schnecken,jetzt fressen sie plötzlich den Pflücksalat auf.Es sind doch schon nur 3 Pflanzen.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 13.07.2012    um 08:41 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: TanjaB
Meine Tomate ist heute vom Balkon im 4. Stock gefallen. Sie hat aber überlebt...

Warum fällt die denn aus dem vierten Stock?
Was soll das denn?
Ich hoffe Du hast ihr ordentlich die Meinung gesagt.
So eine Unverschämtheit.

Wenigstens scheint sie von der robusten Sorte zu sein.
Heute schön - Morgen ROT - übermorgen weg. *schleck*


@Tierlady: Hast Du einen Bach in der Nähe? Nein ... Nicht ertränken ... Würde ich in einem Tierschutzforum niemals wagen. Schon garnicht bei Schneggen ... Aber Du kannst sie mal auf die andere Seite tragen. Die wenigsten Schnecken können schwimmen ... Kommen nicht wieder !!!

Es kommen dann halt neue.
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 13.07.2012    um 10:56 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
Sooo - Die lange ist sooo lang, dass sie jetzt wirklich über meinen Balkon schaut.



Hihi, die Schnegge hat ne Sonnenblume mit voyeuristischen Hintergedanken....

Also ich würde mich ab jetzt nicht mehr im Bikini auf den Balkon wagen, aber bei dem Wetter hat sich das ja eh erledigt...

Wenn die Sonne mal raus kommt muss ich unser Gemüse auch endlich mal wieder fotografieren, das wächst wie verrückt und bald gibt's nur noch vegetarisch zu essen!!
Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  Top
"Autor"  
Nutzer: mausebär
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2012
Anzahl Nachrichten: 1519

geschrieben am: 13.07.2012    um 10:59 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: TanjaB
Meine Tomate ist heute vom Balkon im 4. Stock gefallen. Sie hat aber überlebt...

Und die gute Tanja hat eine Tomate mit Suizid Gedanken, was ist denn nur mit unseren Pflanzen los??

Ich glaub ich muss mal schnell raus, nicht dass sich der Salat noch an den Ranken der Melone aufhängen will...


Liebe Grüße von Steffi und den Plüschpopos Flecki & Micky Maccheroni...
Prinzessin Luna auf ewig im Herzen....
  TopZuletzt geändert am: 13.07.2012 um 11:01 Uhr von mausebär
"Autor"  
Nutzer: Jenny24
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.03.2009
Anzahl Nachrichten: 2071

geschrieben am: 13.07.2012    um 11:06 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: TanjaB
Meine Tomate ist heute vom Balkon im 4. Stock gefallen. Sie hat aber überlebt...
Oh nee ne?

Sorry, aber

Wie ist das denn passiert? Hast´ zu akribisch an dem Pflänzchen rumgedoktort um noch mehr Blüten zu finden, was?

Zum Glück hat das arme Ding die Attacke überlebt *lach*.
Liebe Grüße von mir und Paula & Cookie *meine Knusperschnuten-Bande für immer in meinem Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: simply
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.07.2011
Anzahl Nachrichten: 1709

geschrieben am: 13.07.2012    um 11:30 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: TanjaB
Meine Tomate ist heute vom Balkon im 4. Stock gefallen. Sie hat aber überlebt...


bei diesem Wind der z.Zeit weht wäre es kein Wunder,
nur gut das sie überlebt hat

Ich muss nun alle meine Pflanzen in der Wohnung unterbringen denn ab Montag wird ein Gerüst unser Haus verhüllen und ich kann nicht mehr auf den Balkon gehen

Ich kann auch kein Fenster mehr kippen wenn ich in der Arbeit bin, weiss nicht wie man das aushalten soll??????

Für mind. 6 Monate ich könnte

Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im
gleichen Moment schreien würden, würde eine
unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, die
wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.

(Oscar Graziol)
  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 13.07.2012    um 12:17 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Schneggelchen
Warum fällt die denn aus dem vierten Stock?
Was soll das denn?
Unmöglich von ihr ne?!

Ein Windstoß muss Schuld sein, dass sie runtergefallen ist. Anders lässt es sich nicht erklären.
Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 13.07.2012    um 12:19 Uhr   IP: gespeichert
Andere Pflanzen hinpflanzen geht nicht,da kein Platz mehr ist. Und nein es gitb hier keinen Bach. Das heißt alle sammeln und auf einer der Wiesen entsorgen,dann dauert es eien Weile bis sie wieder da sind.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: TanjaB
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 05.02.2010
Anzahl Nachrichten: 7316

geschrieben am: 13.07.2012    um 12:22 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: mausebär
Und die gute Tanja hat eine Tomate mit Suizid Gedanken, was ist denn nur mit unseren Pflanzen los??

Die hat keine Suizidgedanken. Die fühlt sich pudelwohl bei mir. Tzzzzz also wirklich

Grüße von Tanja mit Pippi, Lotta, Amir und Joshi.

>KLICK HIER!<

  Top
"Autor"  
Nutzer: Schneggelchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 2632

geschrieben am: 13.07.2012    um 12:50 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Tierlady96

Andere Pflanzen hinpflanzen geht nicht,da kein Platz mehr ist. Und nein es gitb hier keinen Bach. Das heißt alle sammeln und auf einer der Wiesen entsorgen,dann dauert es eien Weile bis sie wieder da sind.

Es soll aber auch Rennschnecken geben - Das sind die mit den Turnschuhen. Die würde ich gaaaaanz weit tragen.


*lacht* Oh Mann, Du Arme - Schnecken können wirklich eine Plage sein.
Hm, das macht mich wiederum jetzt nachdenklich !!!
Mit traurige Grüßen
Carmen, Luis und Lina

Kiko (16.12.2015 ) - Baby-Bär - Mein Herzenstierchen
Fetti (28.10.2015 ) - Mein Mädchen - Es tut so weh.
Luca (29. 11. 2013) - Geliebter kleiner Bursche - Du fehlst
Emely (17. 06. 2013) - Meine kleine Prinzessin - Voller Dankbarkeit.
Matthis (15. 01. 2011) - Stern meines Herzens - Ich vermisse Dich.
Finchen (16. 10. 1994) - Auch Du !!!
..................................................................................................................

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint Exupéry

Am Tier zuerst übt sich das Kind in Barmherzigkeit oder Grausamkeit - und erwachsen ist es dann hilfsbereit oder unbarmherzig auch gegen seine Mitmenschen.
Friedrich Fröbel
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 13.07.2012    um 13:42 Uhr   IP: gespeichert
Die Wiese wo ich sie hibringe ist schon einige Kilometer entfernt. 10 Minuten mit den Fahrrad.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top