Auf den Beitrag: (ID: 37371) sind "269" Antworten eingegangen (Gelesen: 161582 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Evi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 16.01.2008
Anzahl Nachrichten: 4034

geschrieben am: 02.06.2009    um 09:56 Uhr   IP: gespeichert
WOW

Das Gehege sieht richtig toll aus

Bin schon ganz gespannt auf das "Endprodukt" und die neuen Bewohner

Liebe Grüße
Evi
Liebe Grüße Evi mit Fienchen, Nala & Homer
Luke, du bist immer in meinem Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Bell
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2009
Anzahl Nachrichten: 1512

geschrieben am: 02.06.2009    um 10:38 Uhr   IP: gespeichert
Ja muss auch nochmal was dazu schreiben ! Das Gehege ist wirklich Hammer geil !

Auch die Schutzhütte ist sehr hübsch geworden und ich denke die Nins die einziehen leben im Paradies !




  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 02.06.2009    um 12:44 Uhr   IP: gespeichert
Ich bin wirklich sprachlos. Das Gehege wird ein Traum. Es sieht jetzt schon total edel aus. Das ist wirklich eine supersaubere Arbeit. Und du hast wirklich alles durchdacht. Toll. Ich komme bei diesen Anblick wirklich ins schwärmen. Ich freue mich schon sehr auf das fertige Gehege. Wenn es aber so weiter geht, dann können deine 2 zukünftigen Kaninchen sich wirklich glücklich schätzen. Was tolleres gibt es nicht
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 02.06.2009    um 20:20 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChrissOnline

Eine klitzekleine Anmerkung habe ich ... oder vielleicht erstmal nur eine Frage:

Was ist das für eine Schraube, die da an der linken Seitenwand herausschaut? Bleibt die .... wenn ja, könntest du die noch "entschärfen"?
Ich bin bei solchen kleinen vorstehenden Teilchen immer etwas vorsichtig, weil so etwas verdammt wehtun kann ... und auch nicht nur den Kaninchen.

Ansonsten ist das Gehege wirklich absolut geil .... und sieht aus, als ob du das hauptberuflich machen würdest.
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 02.06.2009    um 23:34 Uhr   IP: gespeichert
Hallo, Danke der Nachfrage, aber ich denke das ist schon ok...

Das ist die Auflage auf der die Deckelhalterungs-Strebe aufliegt, wenn diese eingeklappt und der Deckel zu ist.
Das ist in dem Sinn keine Schraube sondern 4 hintereinandergeschraubte, recht große, abgerundete Muttern. Somit sind die eigentlich nicht scharfkantig. Ausserdem sind die in mehr als 30cm Höhe über dem Boden, die Ninchen kommen also in "normaler" Haltung da gar nicht ran, ausser sie machen Männchen im Stall.

Ich habe im kompletten Stall dafür gesorgt, dass keine Schrauben oder scharfen Dinge sichtbar und vor allem erreichbar sind. Die Durchgänge habe ich abgefeilt und die Schrauben im Holz versenkt.

Auch im Aussengehege werde ich noch über die Enden der einzelnen Drahtgitter weitere Bretter montieren, damit sich die Ninchen und wir selbst an den spitzigen Drahtenden nicht pieksen können. *Blick-auf-meine-von-der-Montage-völlig-zerkratzte-Hand-werf*
  TopZuletzt geändert am: 02.06.2009 um 23:38 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: AntonLucy
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.05.2009
Anzahl Nachrichten: 531

geschrieben am: 03.06.2009    um 00:54 Uhr   IP: gespeichert
Boah! Ich hab' jetzt alles gelesen und bin baff!
Tolles Gehege!
Die Ninchen, die jetzt noch im Tierheim sitzen und die Du dann aussuchst für dieses Kaninchenheim ziehen echt den Sechser im Lotto! Sie ahnen noch gar nicht, welche Glückpilze sie sein werden
www.stiftung-fuer-tierschutz.de
www.v-heft.de
www.milchlos.de

>KLICK HIER!<
(Der Bericht ist nicht von mir, aber interessant.)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Quokka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.11.2007
Anzahl Nachrichten: 5927

geschrieben am: 03.06.2009    um 09:37 Uhr   IP: gespeichert
WOW!
Echt ein super Gehege...bin ebenfalls schon sehr gespannt, wie alles fertig ausschauen wird!

Liebe Grüße
Dani
Ich fand, daß es für alle irdischen Streitigkeiten nur einen Ausweg gibt: die Toleranz. Und daß sie nur einer einzigen Gesinnung gegenüber nicht angewandt werden darf: der Intoleranz.
Bruno Walter (1876-1958)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Moni88
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.06.2008
Anzahl Nachrichten: 3501

geschrieben am: 03.06.2009    um 10:07 Uhr   IP: gespeichert
*begeistert bin*

Ich bin ja schon so gespannt auf das fertige Gehege und deren Bewohner.
Klasse, wie du alles dokumentierst Weiter so...

Grüße Moni
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lillypold
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2008
Anzahl Nachrichten: 637

geschrieben am: 03.06.2009    um 11:16 Uhr   IP: gespeichert
*völlig ausm häuschen bin*

Das sieht ja Mega geil aus . wie groß isn das ?
Lg von Gina mit Emma , Lana , Eddy und Enya .
  Top
"Autor"  
Nutzer: Evi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 16.01.2008
Anzahl Nachrichten: 4034

geschrieben am: 03.06.2009    um 11:21 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChrissOnline
Das Aussengehege hat 9qm (für 2 Kaninchen), also 4,5 m Länge und 2 m Breite.
4 qm sollen überdacht werden. Im überdachten Bereich verlegen wir Gehwegplatten.
Die restlichen 5 qm (nicht überdacht) werden eine Mischung aus Erdhügel mit Tunnel und Sandkasten werden.
@Lillypold: Brille?
Liebe Grüße Evi mit Fienchen, Nala & Homer
Luke, du bist immer in meinem Herzen
  TopZuletzt geändert am: 03.06.2009 um 11:21 Uhr von Evi
"Autor"  
Nutzer: Lillypold
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2008
Anzahl Nachrichten: 637

geschrieben am: 03.06.2009    um 13:01 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Evi
@Lillypold: Brille?
Nein... eigentlich nicht .

lg
Lg von Gina mit Emma , Lana , Eddy und Enya .
  Top
"Autor"  
Nutzer: GhettoMuffin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2007
Anzahl Nachrichten: 2322

geschrieben am: 03.06.2009    um 13:39 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: schnuffelnase
Eine klitzekleine Anmerkung habe ich ... oder vielleicht erstmal nur eine Frage:

Was ist das für eine Schraube, die da an der linken Seitenwand herausschaut? Bleibt die .... wenn ja, könntest du die noch "entschärfen"?
Ich bin bei solchen kleinen vorstehenden Teilchen immer etwas vorsichtig, weil so etwas verdammt wehtun kann ... und auch nicht nur den Kaninchen.

Ansonsten ist das Gehege wirklich absolut geil .... und sieht aus, als ob du das hauptberuflich machen würdest.
Ob ich da reinpasse?
  Top
"Autor"  
Nutzer: GhettoMuffin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2007
Anzahl Nachrichten: 2322

geschrieben am: 03.06.2009    um 13:42 Uhr   IP: gespeichert
Ich glaube das ist das erste Mal, dass mich die Bewohner eines Geheges nicht soooooooooo interessieren, wie das Gehege selbst. Hähä. Also so bissle überspitzt gesagt.








-------

Von mir bekommste den "Gehegebau/Gehegebauanleitung/Gehegebaubericht-Preis des Jahres"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenzahn
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.09.2008
Anzahl Nachrichten: 1924

geschrieben am: 03.06.2009    um 15:02 Uhr   IP: gespeichert
Ufffff, ich bin geplättet.....das ist ja der Wahnsinn!!

Nur falls ich´s überlesen habe. Du bist nicht zufällig Schreiner oder sowas von Beruf?
Liebe Grüße von Hasenzahn, Tequila und Henry

Sunny, unser Sonnenschein, wir werden dich nie vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: shelyra
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 31.07.2008
Anzahl Nachrichten: 3300

geschrieben am: 03.06.2009    um 15:46 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChrissOnline
Nein, beruflich mach ich das nicht, bin ein "Bürohengst" in nem Softwarehaus...
@ hasenzahn

auch büromuffel können echt begabt sein *neidisch bin*
If the primates that we came from had known that some day politicians would come out of the genepool they'd stayed up in the trees and written evolution off as a bad idea!
Babylon 5
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenzahn
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.09.2008
Anzahl Nachrichten: 1924

geschrieben am: 03.06.2009    um 15:55 Uhr   IP: gespeichert
Und warum bin ich das dann nicht???? *
Liebe Grüße von Hasenzahn, Tequila und Henry

Sunny, unser Sonnenschein, wir werden dich nie vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 04.06.2009    um 16:33 Uhr   IP: gespeichert
Achja .... Herzlichen Glückwunsch nachträglich .... nur mal so nebenbei.
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kati
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.10.2006
Anzahl Nachrichten: 3849

geschrieben am: 04.06.2009    um 21:13 Uhr   IP: gespeichert
WOW, ich bin platt. Das ist ja hammergeil

@Chris: So, ich geh mir jetzt nen Haus suchen, mit Garten und dann werde ich dich für einen Monat entführen und du baust mir dann auch sowas, ja? *lieb.guck* und wenn das nicht hilft dann weil

EINFACH KLASSE!!!!

Kati mit Lucy, Filou und Rusty


www.monsterkoppel.de.tl
******************************************************
  Top
"Autor"  
Nutzer: olafundlucas
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.04.2007
Anzahl Nachrichten: 16972

geschrieben am: 04.06.2009    um 22:31 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChrissOnline
>KLICK HIER!<
(Interessant wirds ab 2:10 und richtig geil wirds ab 5:00)

geil

dein eigenes Projekt ?
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 04.06.2009    um 23:14 Uhr   IP: gespeichert
@olafundlucas:

Yepp, die Show hab ich programmiert. Bin in der Laserszene hobbymäßig ziemlich aktiv. War auch einer der Veranstalter dieses Events.

@All:

Puh, soviele wie mich jetzt hier schon "buchen" wollten wegen dem Stall... da bin ich ja die nächsten 5 Jahre eingespannt...
Aber Schläge hatte mir bislang noch niemand angedroht, Kati!
  TopZuletzt geändert am: 04.06.2009 um 23:29 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: Möhrchen07
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 10.11.2008
Anzahl Nachrichten: 593

geschrieben am: 06.06.2009    um 11:28 Uhr   IP: gespeichert
/huch
Das Gehege ist der Hammer!
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
  Top
"Autor"  
Nutzer: Calibrine
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.10.2008
Anzahl Nachrichten: 519

geschrieben am: 06.06.2009    um 11:40 Uhr   IP: gespeichert
Boah das ist wirklich abolsut Top gemacht Sieht sowas von toll aus- vorallem wieviel Mühe, Zeit und Arbeit drinnen steckt Also wann kann ich mit dem Hänger vorbei kommen und es abholen
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 06.06.2009    um 14:00 Uhr   IP: gespeichert
Sodala, da bin ich wieder.
Leider hat es im Pfingst-Urlaub nun doch nicht mehr geklappt, aber da kann man nichts machen. Hatten viel zu tun, das Wetter ist Nachts eh noch etwas kalt (ob das dieses Jahr überhaupt noch mal warm wird?! *augenverdreh*) und wir wollten mit dem Einzug der Hasen auf jeden Fall warten, bis das Gehege 100% sicher ist. Also lieber noch ein paar Tage warten.
Feintunining (Verkleiden der oberen Leisten, Aussenwand hinten streichen, Dachrinne montieren etc.) kann man dann immer noch machen wenn die Kaninchen drin sind, aber grundlegende Sachen fehlen eben noch, leider.

------------

Wie dem auch sei: Hab ein wenig weitergebastelt:

Erstmal der "Seiteneingang" des Stalls... irgendwie hab ich bei meinen Größenberechnungen von Schlafhütte und Aussengehege nicht bedacht, dass man beim Seiteneingang der Hütte ja gar keine normale Rampe mehr anschrauben kann, weil die sonst viel zu steil werden würde. Also musste ne Alternative her:



Über diese "Konstruktion" können die Kaninchen nun durch den Seiteneingang in den Stall gelangen, ausserdem können sie darauf und darunter sitzen und haben bisserl was zum Klettern, Verstecken und Erforschen.

Ich hätte die Rampe nach unten auch gleich hinten neben dem Stall beginnen lassen können, aber dann hätte ich nur den Platz an der Wand verschwendet. Jetzt kann ich unter dem Steg theoretisch das Futter, das Klo oder sonstwas hinstellen... das muss sich noch ergeben.

Natürlich wird der Steg noch in Gehegefarbe gestrichen und die richtige Bodenplatte wird noch druntergelegt.

---

So sieht das Ganze nun (abgesehen von der Farbe!) im fertigen Zustand aus.



- Der Stall hat sein einschiebbares Gitter bekommen (im Winter kommt stattdessen Plexiglas in das Fenster)
- Aussderdem wurde die Rampe zum Haupteingang gebaut und gestrichen.

---

Und, was ich gestern auch noch geschafft habe: Die Tür!!



- Die Tür öffnet nach Aussen (damit man innen beliebig hoch das Spielzeug und Gelände auftürmen kann).
- Vom Gehegeboden bis zum unteren Türrahmen sind es momentan ca. 40cm. Noch bequem zum Ein- und Aussteigen, aber eine leichte Stufe, die die Kaninchen überwinden müssen um aus dem Gehege zu huschen, wenn man die Tür gerade aufmacht.
- Von Aussen wird die Tür durch ein Zahlenschloss gesichert, innen ist auch ein Riegel, damit man die Tür auch zumachen kann, wenn man sich im Gehege befindet.

------------

So, was fehlt mir jetzt noch:

- Restliche Gitter an den Wänden, Dach und Boden (hatte heute schon begonnen, aber dann hat's mir der Regen vermasselt)
- Erde, Sand, Kies wieder reinschaufeln
- Tunnelsystem bauen, Hügel drüber aufschütten
- Steg und rechte und hintere Aussenwand 2x streichen
- Dachrinne befestigen
- Weitere Kletterebenen und Spielsachen reinkaufen, bzw. bauen
- Zusätzliche Rahmenbretter an den Stellen befestigen, an denen der Gitterdraht überlappt (Verletzungsgefahr)

To be continued...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gwenn
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.01.2009
Anzahl Nachrichten: 492

geschrieben am: 06.06.2009    um 14:09 Uhr   IP: gespeichert
das ist einfach nur genial das teil!!!

samma, könnte m,an unten die tür nicht aufdrücken, weil ja nur oben eineschloss ist, ich würde wahrscheinlich noch einen 2. riegel unten hin setzen, damit ich auch kaninchensicher zumachen kann ohne immer das schloss am tag betätigen zu müssen
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Liebe Grüße von Gwenn und allen Wollsocken und Kurzohren
in Memoriam: Flitzi+Susi, Mäxchen+Emil, Chilli, Anjoulie & Wölkchen, Louis-Minkus und Julia <3 und Emma!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  Top
"Autor"  
Nutzer: Iris76
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 25.05.2009
Anzahl Nachrichten: 565

geschrieben am: 06.06.2009    um 14:31 Uhr   IP: gespeichert
*sprachlos bin*
Hammergeil! Und ich wäre bereit auch einzuziehen, müsstest mir nur mal eben die Zahlenkombination des Schlosses verraten.... *tüdelü...*
Das Gehege ist ohne Nins schon der Burner! Und ich bin mega gespannt, wie es aussehen wird, wenn es fertig ist mit allem Drum und Dran.
Hast jetzt schon einen Orden verdient!

Ach ja und alles Liebe nachträglich zum Geburtstag
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lillypold
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2008
Anzahl Nachrichten: 637

geschrieben am: 06.06.2009    um 15:24 Uhr   IP: gespeichert
Auch noch mal alles gute Nachträglich von mir .

Das ist ja richtig richtig schick ! *auch sowas haben will*

Wie soll denn das tunnelsystem aussehen?
*neugierig bin*

lg
Lg von Gina mit Emma , Lana , Eddy und Enya .
  Top
"Autor"  
Nutzer: Monalisa
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2008
Anzahl Nachrichten: 886

geschrieben am: 06.06.2009    um 17:51 Uhr   IP: gespeichert
WOW, dass sieht irre aus!!

Bin schon wirlich richtig gespannt auf das fertige Gehege mit den glücklichen Bewohnern!!

Ich liebe die Fotos übrigens! Die sind schön scharf und vermitteln immer viel Eindruck. Also daran bitte nicht sparen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 06.06.2009    um 20:32 Uhr   IP: gespeichert
@Gwenn: Sagen wir mal so... ICH hab es nicht geschafft die Tür unten aufzudrücken, sogesehen bezweifle ich auch dass unsere Kaninchen das schaffen werden, und Eindringline?? Nun, in der Nachbarschaft wohnt zwar ein Muskelkater, aber ich denke auch der hat da seine Probleme...
Aber, ich habe in der Tat auch gestern schon überlegt ob ich einen Schiebe-Riegel unten hinmache, aber mehr aus optischen Gründen, weil die Tür mit dem jetzigen Schloss nicht parallel zum Türrahmen steht... (bin da eigen....!!!) Allerdings hat man dann halt immer ne Bückbewegung mehr zu machen, wobei das eigentlich auch nicht schaden kann. *kicher*

---

@Iris: Danke!

---

@Lillypold: Zum einen gibts zwei hinereinandergestellte halbrunde Pflanzsteine (die Altbekannten, die hier sehr viele Leute haben). Die werden mit ner Menge Erde zugedeckt, so dass man oben drauf einen Hügel hat.

Und zusätzlich hab ich gerade ein 16er Wasserrohr gekauft, das wird mit Gefälle auch irgendwie in einen der Hügel eingebaut... mal überlegen ob ich da noch ne Kurve mit einbaue??! Mal sehen, wie's mir mit dem Platz ausgeht.

Freu mich voll, waren gerade (wegen Regen) beim Shoppen und haben allerhand Zeug für das Stall-Innenleben gekauft: 2 Heuraufen, Spielzeug, Katzenklo, Keramik-Futterschalen,...
Jetzt wirds langsam ernst!

---

@Monalisa: Danke... ich mag solche Pics auch lieber als immer diese verwackelten Handy-Cam-Bilder... Ich komm nur langsam ins Grübeln wieviel Webspace und Traffic ich eigentlich hab?!? Vielleicht sollte ich doch langsam mal auf Abload.de oder Tinypic umsteigen?!

  TopZuletzt geändert am: 06.06.2009 um 20:34 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 06.06.2009    um 21:20 Uhr   IP: gespeichert
Huhu, das Gehege sieht wirklich toll aus Alle Achtung

Ich habe noch Fragen: Zwischen Tür und Türrahmen ist wieviel Platz? Und ist unter der Tür auch Draht? Da sind 2 Querstreben, dazwischen ein Spalt. Die richtige Größe der Gehwegplatte rechts und links kommt ja noch hin, oder?

Ich freue mich schon auf den weiteren Bau und die Innengestaltung
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadia
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 20.09.2008
Anzahl Nachrichten: 281

geschrieben am: 06.06.2009    um 21:31 Uhr   IP: gespeichert
Ich bin auch sehr beeindruckt!!!
Hoffentlich wird es bald fertig, da sind wir schon alle ganz scharf drauf
Darf ich dich denn fragen, wieviel Ausgaben du insgesamt in etwa hattest/hast?
Ich denke mal, dass das nicht nur ein körperlicher und zeitlicher Aufwand war
  Top
"Autor"  
Nutzer: Kati
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.10.2006
Anzahl Nachrichten: 3849

geschrieben am: 06.06.2009    um 22:06 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChrissOnline
Aber Schläge hatte mir bislang noch niemand angedroht, Kati!
Ey, das war doch Spaß....ich finde das Gehege einfach nur genial.

Bitte verzeih mir. Ich nehm alles zurück.
Kati mit Lucy, Filou und Rusty


www.monsterkoppel.de.tl
******************************************************
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 07.06.2009    um 00:53 Uhr   IP: gespeichert
@Kati:
Heeeee, ich hab das schon richtig verstanden... Kein Problem...

@Nadinchen:
Der Spalt zwischen Tür und Rahmen beträgt auf allen Seiten ca. 1 - 1,5cm. Mein Zeigefinger passt nicht durch.
Zwischen den beiden Streben unter der Tür ist bereits Draht und unterhalb der unteren Strebe wird der Bodendraht noch befestigt.
Wenn der Draht überall befestigt ist, dürfte das Gehege eigentlich keine Schwachstelle mehr haben, hoffe ich. Es wurde ja irgendwo mal erwähnt, dass durch einen Spalt / ein Loch ein hartgekochtes Ei nicht unbeschadet durchpassen darf. Das ist bei meinem Gehege definitiv der Fall.
Die zwei fehlenden Platten kommen noch rein, die müssen aber erst geflext werden und ausserdem kommt der Bodendraht unten drunter, deshalb muss ich die 3 vorderen Platten eh nochmal rausnehmen.

@Nadia:
Ich hab nicht genau mitgerechnet, aber grob überschlagen waren es für die Schlafhütte und das Aussengehe zusammen insgesamt ca. 1000-1200 EUR, inkl. Farbe, sämtlicher Schrauben etc. etc.
Eigentlich wollte ich nicht mehr als 500 EUR ausgeben, aber es summierte sich dann mit der Zeit doch. Die Summe machts! Allein die Tüte Winkel, Scharniere, Schlösser, die ich gestern gekauft habe kam schon auf 50 EUR obwohl kaum was drin war... *frust*
Ich habe 9 dicke Pfosten verbaut: Einer 9 EUR, unzählige Querstreben: Eine 5 EUR, der Draht hat mich 120 EUR gekostet (sind allerdings 40m, wird wohl was übrig bleiben), die Farbe 70 EUR, die Wandpanele 160 EUR usw. usw... war selbst jedesmal verwundert, wenn ich im Baumarkt an der Kasse stand (und das stand ich die letzten Wochen sehr sehr oft).
  TopZuletzt geändert am: 07.06.2009 um 00:56 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 07.06.2009    um 08:49 Uhr   IP: gespeichert
Dann wird das ein superschöner ein- und ausbruchsicherer Kaninchenknast indem jedes Kaninchen gerne wohnen würde

Als ich die zahlreichen Innengehege für meine Ellis und mich gebaut habe, da habe ich mich auch immer über die Scharniere, Winkel etc geärgert, wie teuer der Mist ist. Da ist das ganze Holz preiswerter. Ich denke, wenn man gleich etwas hochwertiger baut, hat man 1. länger Freude daran 2. wird es optisch ein Hingucker 3. hält es länger (Witterung etc) und 4. wird wirklich ein Hochsicherheitstrakt Und da Kaninchen ja 10 Jahre leben, sollte so ein Gehege auch 10 Jahre durchstehen. Höchstens mal nachimprägnieren und hier und da was ausbessern.

Ich finde das Gehege wirklich total schön. Gerade auch die Seitenwände (mit Holz verkleidet) sehen optisch ansprechend aus. Diese halbrunden Holzleisten. Auch wie exakt du den Draht befestigt hast... Super... Von außen ein totaler Hingucker... Und weil du das alles selbst zusammen gezimmert hast, gibt es noch nen extra Bonus
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Möhrchen07
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 10.11.2008
Anzahl Nachrichten: 593

geschrieben am: 07.06.2009    um 09:15 Uhr   IP: gespeichert
Das sieht mal richtig geil aus
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
  Top
"Autor"  
Nutzer: 2freunde
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2009
Anzahl Nachrichten: 927

geschrieben am: 07.06.2009    um 09:22 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: schnuffelnase
Was ist das für eine Schraube, die da an der linken Seitenwand herausschaut? Bleibt die .... wenn ja, könntest du die noch "entschärfen"?
wenn ich das richtig verstanden habe, meinte karin eigenlich diese schraube (rot umrandet), die mir auch aufgefallen ist...



ansonsten: wow, was für ein traumgehege!!!!
Schnuffelgrüße von Nina und den Ninchens
*Oskar - für immer geliebt und niemals vergessen*
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 07.06.2009    um 10:51 Uhr   IP: gespeichert
Ja, die meinte ich ja auch...
Diese "Schraube" ist keine Schraube sondern 3 oder 4 hintereinandergeschraubte Muttern (Durchmesser größer als 1 cm!). Diese sind ABGEFLACHT/ABGERUNDET und ABSOLUT STUMPF (es steht vorne auch keine Schraube mehr raus), ausserdem ist diese Auflage für die Querstrebe eh so weit oben, dass die Kaninchen nur mit Männchen hinkommen.

Es wäre zwar kein Problem statt der Muttern-Auflage ein kleines Brett hinzuschrauben (auf das man die Querstrebe legen kann), aber ich behaupte (und bin mir nahezu sicher) die Verletzungsgefahr wäre bei einem abgesägten Brett wegen der Kanten (selbst wenn sie stumpf sind) größer als bei der jetzigen Variante... zumindest würden sich die Kaninchen definitiv eher die Köpfe anstossen als jetzt...
  TopZuletzt geändert am: 07.06.2009 um 10:52 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: Lillypold
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2008
Anzahl Nachrichten: 637

geschrieben am: 07.06.2009    um 13:04 Uhr   IP: gespeichert
Ich tippe jetzt einfach mal so , das du heute nicht weitermachen konntest , da dir der Regen ein Strich durch die Rechnung gemacht hat ?

lg
Lg von Gina mit Emma , Lana , Eddy und Enya .
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 07.06.2009    um 13:54 Uhr   IP: gespeichert
Oh, doch, ich wechsle im 15-Minuten Takt zwischen "überdachter Bereich" (rumsitzen und warten) und "nicht überdachter Bereich"...

Mache heute das Drahtgitter so weit wie möglich fertig (und war gerade im Haus, damit ich mir Pflaster hole für meine Blasen an den Fingern vom Draht-abzwicken...).
Mal sehen wie weit ich komm....
  TopZuletzt geändert am: 07.06.2009 um 13:55 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: Lillypold
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2008
Anzahl Nachrichten: 637

geschrieben am: 07.06.2009    um 15:35 Uhr   IP: gespeichert
Oh , super . .
Lg von Gina mit Emma , Lana , Eddy und Enya .
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hexe
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 12.02.2007
Anzahl Nachrichten: 13982

geschrieben am: 07.06.2009    um 21:53 Uhr   IP: gespeichert
Wow.... *neid Sehr schön!!!
Der Mensch hat die Atombombe erfunden! Keine Maus der Welt wäre je auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Hasenzahn
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.09.2008
Anzahl Nachrichten: 1924

geschrieben am: 07.06.2009    um 22:02 Uhr   IP: gespeichert
Ich bin immernoch schockiert, mein Freund hat mal 3 Monate ein Praktikum zum Schreiner gemacht, ich hab ihm das mal gezeigt und er war platt.......
Du hast noch nie mit Holz gearbeitet? Du solltest deinen Beruf sausen lassen und professioneller "Kaninchengehege-Tischler" werden! Das sieht echt aus als hätte es ein Profi gemacht!
Liebe Grüße von Hasenzahn, Tequila und Henry

Sunny, unser Sonnenschein, wir werden dich nie vergessen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: olafundlucas
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.04.2007
Anzahl Nachrichten: 16972

geschrieben am: 08.06.2009    um 02:35 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Chriss, du hast Post

LG Andrea
  Top
"Autor"  
Nutzer: vonMümmel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 23.04.2009
Anzahl Nachrichten: 6283

geschrieben am: 08.06.2009    um 08:26 Uhr   IP: gespeichert
WOW das Gehege wird ja immer toller und toller und ......

Bin ja schon so gespannt auf die glücklichen die dort einziehen dürfen

Grit mit Fussel & Paulchen immer in meinem Herzen Maxi


  Top
"Autor"  
Nutzer: olafundlucas
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.04.2007
Anzahl Nachrichten: 16972

geschrieben am: 08.06.2009    um 10:17 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChrissOnline

Ich hab nicht genau mitgerechnet, aber grob überschlagen waren es für die Schlafhütte und das Aussengehe zusammen insgesamt ca. 1000-1200 EUR, inkl. Farbe, sämtlicher Schrauben etc. etc.
Eigentlich wollte ich nicht mehr als 500 EUR ausgeben, aber es summierte sich dann mit der Zeit doch.


jaja, ich kenn das auch, hier nen schräubchen, dort nen Winkel ... es kommt zusammen und am ende ohauaha ... aber was tut man nicht alles für die Wollsocken
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadia
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 20.09.2008
Anzahl Nachrichten: 281

geschrieben am: 08.06.2009    um 21:39 Uhr   IP: gespeichert
Wow, das ist ja ganz schön heftig, der Preis. Aber das sind ja (hoffentlich ) einmalige Ausgaben!
Was ich sehr toll finde, dass man das gehege begehen kann. Das ist auch mein Wunsch für später mal, dann muss man nicht immer davor hocken und die knie tun einem weh...
Ich denke, dass du hier als professioneller Kaninchen-Gehegebauer ziemlich angesagt wärst und gut verdienen würdest
  Top
"Autor"  
Nutzer: Aslan
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2009
Anzahl Nachrichten: 35

geschrieben am: 09.06.2009    um 08:27 Uhr   IP: gespeichert
Moin Chris!

Ich muss jetzt einfach auch mal mein Staunen (und zugegeben auch meinen Neid) kundtun!
Das Gehege ist echt der Hammer.
Und ich schließe mich den anderen an, dass es absolut krass ist, dass du noch nie mit Holz gearbeitet hast und jetzt so was geniales baust!!!!
Und es weckt bei mir mal wieder den Wunsch doch schreinerr zu werden
Bin sooooo gespannt auf eure Nins!
LG
Aslan
  Top
"Autor"  
Nutzer: Klara
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 21.11.2007
Anzahl Nachrichten: 218

geschrieben am: 09.06.2009    um 21:33 Uhr   IP: gespeichert
*umfall*

WOW! Das ist/wird ja ein SUPERTOLLES Gehege!!! Meine Herren, da kannst Du Dir aber wirklich was drauf einbilden!

Das ist wirklich ein Kaninchenhimmel auf Erden! Die eure zwei Zukünftigen ziehen wirklich das Große Los

Ich bin sehr gespannt, wies weiter geht
In loving memory of Bonnie (Sommer 04 bis 13.05.2010)

Voller Hoffnung, dass sich Witwer Clyde und Flora verstehen werden
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 11.06.2009    um 12:10 Uhr   IP: gespeichert
Danke, danke... Mannmann.... *rotwerd*

----------

FOTONACHSCHUB!!!!

So, nachdem nun (bis auf die Dachschräge) alle Wände des Geheges vergittert wurden, kam ein hässlicher Bauschritt... das Bodengitter!

Erstmal wurde das Gitter an den unteren Rahmenhölzern befestigt, damit zum Boden ein nahtloser Übergang entsteht:



Die Gitter wurden festgetackert, es kommt aber nochmal eine dünne 6cm-Leiste darüber, erstens weil man sich dann nicht an den Gitterenden pieksen kann (wir selbst und vor allem die Kaninchen) und zweitens weil mir das Getackere absolut nicht gefällt, eine Zierleiste macht optisch wesentlich mehr her... ausserdem halten diese Klammern eh nicht sooooo toll.

---

Jetzt extra für unser Nadinchen...
Der Bereich unterhalb der Tür!

Wie man auch sehen kann ist die Tür etwas nach oben versetzt, damit die Kaninchen nicht sofort entwischen können, wenn man die Tür öffnet.



Auch die Tür (wie auch die anderen Balken) bekommt noch eine Abdeckleiste, der Optik wegen.

---

Nachdem alle Übergänge zur Wand befestigt waren, habe ich am Boden über die ohnehin schon ziemlich breiten Drahtbahnen nochmal 2 Bahnen überlappend nebeneinander verlegt.
Damit ist das Bodengitter mindestens doppelt, an machen Stellen sogar vierfach ausgelegt. Sollte also irgendwann ein Alterungsprozess des Bodens eintreten (Rost?!) ist der Boden mehrfach gesichert und ich kann mir ein allzu frühes Abgraben und Nachbessern sparen... und den Draht hatte ich sowieso da, da ich die zweite 20-meter Rolle sowieso anpatzen musste...



Ich habe dafür gesorgt, dass die Enden der jeweiligen Drahtgitter möglichst keine scharfen Kanten und Spitzen haben. Es kommt zwar eh noch eine dicke Schicht Erde etc. darüber, aber Verletzungen sollen auf jeden Fall ausgeschlossen sein.

(Der Witz an der Sache ist ja, dass Verletzungen bei den Einwohnern nun praktisch ausgeschlossen sind, dass aber ICH mich bei der Drahtverlegungs-und Drahtzwick-Aktion dermaßen oft gekratzt, gestochen und aufgeritzt habe, dass ich jetzt aussehe als wäre ich in einen Dornenbusch gefallen... selbst im Gesicht habe ich Kratzer abbekommen... )

---

Als nächstes kam eine ebenfalls sehr nervige Tätigkeit:
Die überlappenden Drahtgitter mussten zusammengenäht werden... erstens, damit das Gitter nicht hochsteht und natürlich auch, damit niemand unten durchkrabbeln kann.

Willkommen im Handarbeits-Unterricht! Meterweise Draht mussten dran glauben:



---

Hier nochmal eine Detailaufnahme... hier sollte nun wirklich niemand mehr rein oder raus kommen!!
Wie gesagt, die getackerten Drahtenden werden noch mit einer Zierleiste versehen.



---

Das Gleiche gilt für Aussen... an der Frontseite habe ich das Gitter aussen befestigt. Nun find ich das Gehege plötzlich wieder total hässlich, wegen der abgezwickten Gitterenden und den Tackerklammern (habe insgesamt nun schon über 1200 Tackerklammern gebraucht!)! Also werden auch hier noch dünne, gestrichene Abdeckleisten montiert... Hab schon wieder die ganze Garage voller Bretter stehen! Da gibts wieder viiiiel zu streichen!



---

Gerade hatte ich damit begonnen die Dachschräge noch zu vergittern, als mich ein dummes Gewitter überrascht hat... ich hoffe das hört bald wieder auf!!! Dann mache ich die Schräge weiter und anschliessend wird der Boden mit Erde, Sand und Kies aufgefüllt.
  TopZuletzt geändert am: 11.06.2009 um 12:19 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: magge
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.08.2007
Anzahl Nachrichten: 370

geschrieben am: 11.06.2009    um 12:18 Uhr   IP: gespeichert
Wow
Das Gehege is sooo toooll

Ich freu mich schon auf die kleinen Racker
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Liebe Grüße von Maya und
Campino, Vomit, Kiwi, Mandala, Shiva und Elmo :]

Für immer in unseren Herzen!
♥ Polly ♥ Yanosh ♥ Yasuo ♥ Snoopy ♥ Emma ♥ Milla ♥ Nemo ♥ Charlie ♥ Coco ♥
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadia
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 20.09.2008
Anzahl Nachrichten: 281

geschrieben am: 11.06.2009    um 12:37 Uhr   IP: gespeichert
Na das sieht doch schon aus, als würde es bald fertig werden?!
Das ist echt klasse, dass du dir so viel Mühe und Arbeit machst.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Bell
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2009
Anzahl Nachrichten: 1512

geschrieben am: 11.06.2009    um 13:06 Uhr   IP: gespeichert
Ui das wird ja immer besser ! Eure zukünftigen Ninchens werden es wirklich toll haben bei euch.


Muss jetzt eigentlich nur noch die Inneneinrichtung her oder muss noch was für das Gehege selbst gemacht werden ?







  Top
"Autor"  
Nutzer: vonMümmel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 23.04.2009
Anzahl Nachrichten: 6283

geschrieben am: 11.06.2009    um 13:52 Uhr   IP: gespeichert
WOW

Immer wieder baff bin bei neuen Bilder! Das sieht sooooo toll aus *neidischbin*


Bin immernoch schrecklich gespannt auf die zukünftigen

Nach der schrecklichen Arbeit kommt jetzt bald die schönste *hihi* Die Inneneinrichtung dass macht sicher spaß!
Grit mit Fussel & Paulchen immer in meinem Herzen Maxi


  Top
"Autor"  
Nutzer: Gwenn
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.01.2009
Anzahl Nachrichten: 492

geschrieben am: 11.06.2009    um 14:28 Uhr   IP: gespeichert
oh, ihr habt was vergessen *jetzthandelichmirsicherschlägeein*

damit ihr sie schön in ein gehege auf dem gras lassen könnt, bei so einem perfekten gehge*hutab*; darf sowas natürlich nicht fehlen.


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Liebe Grüße von Gwenn und allen Wollsocken und Kurzohren
in Memoriam: Flitzi+Susi, Mäxchen+Emil, Chilli, Anjoulie & Wölkchen, Louis-Minkus und Julia <3 und Emma!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  Top
"Autor"  
Nutzer: shelyra
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 31.07.2008
Anzahl Nachrichten: 3300

geschrieben am: 11.06.2009    um 15:08 Uhr   IP: gespeichert
wow, einfach genial!

gibts schon kandidaten die das geniale gehege bewohnen werden?
If the primates that we came from had known that some day politicians would come out of the genepool they'd stayed up in the trees and written evolution off as a bad idea!
Babylon 5
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 11.06.2009    um 19:31 Uhr   IP: gespeichert
@ Nadia:
Nun, ja, ... hm, das denke ich nun auch schon tagelang... wie oft hab ich schon geschrieben, es wäre ein Ende in Sicht... und dann geht es immer weiter weiter weiter... *frust*
Naja, aber stimmt schon, lange dauerts nicht mehr... oder sagen wir so:

@ Bell:
Nach den Tätigkeiten von heute Nachmittag muss jetzt nur noch die Erde eingefüllt werden und die Rampe zum rechten Eingang gestrichen werden, dann ist das Gehege theoretisch einzugsfertig. Natürlich fehlt noch die Inneneinrichtung, aber vieles kann ja auch nach und nach kommen.

@vonMümmel:
Jau... war neulich ja schon einkaufen... ein sehr erhebendes Gefühl mit einem Katzenklo unterm Arm aus dem Gartencenter zu kommen...
Futternapf, Wasserschale, ein erstes Häuschen, Spielzeug und Heuraufen hab ich auch schon. Jetzt muss das alles nur noch einen Platz finden... Uff, das wird nochmal schwer.

@Gwenn:
Hmmm, kapiere jetzt nur ich diesen Satz nicht oder ist da ne Zeile verloren gegangen?!

@Shelyra:
Nö, aber die Telefonnummer von Tierhilfe und Tierheim liegt bereit... lange dauerts nicht mehr bis wir uns das erste Mal auf den Weg machen!

------------------

So, was hab ich heute gemacht?
Nach dem Regen und Gewitter konnte ich erst am Nachmittag wieder raus.
Bin etwas gefrustet, weil ich den ganzen Nachmittag geschuftet habe und fast nichts geschafft habe, zumindest sieht man kaum was.
Wollte ja eigentlich die Erde/Sand/Kies einfüllen, aber da draus wurde heute nichts...

Aber zumindest ist das Gitter nun komplett:



Ich hatte vor dieser Dachschräge ziemlichen Respekt, weil ich nicht so recht wusste, wie ich das "hübsch" hinkriegen soll, aber ich denke es ist mir gelungen...

---

Dann hab ich die fehlenden Gehwegplatten endlich zurechtgeflext und eingesetzt... hat Ewigkeiten gedauert... immer wenn man sich denkt "Das mach ich jetzt schnell in 5 Minuten", dann ist man überdurchschnittlich lange damit aufgehalten.

---

Und dann hab ich noch ein paar der bereits gestern gestrichenen Latten befestigt, die die Drahtgitterränder und Tackerklammern abdecken...
Jetzt kann man sich schon vorstellen, wie das Ganze im fertigen Zustand mal aussehen soll:



Muss sagen, bin begeistert.

---

Was mir heute auch noch aufgefallen ist: Im überdachten Bereich ist es ABSOLUT Windstill... heute war draussen ein gigantischer Sturm, alles flog herum, es zischte und fauchte der Wind, aber ich hockte zusammen mit meiner Frau und einer Schüssel Linsen-Chilli in der Hütte und wir haben keinen Windhauch abbekommen... das ist schon was wert. Da werden sich die Kaninchen freuen... wenn sie Wind um die Nase wollen, dann können sie ja "raus" gehen...

---

Am Wochenende gehts endgültig weiter mit Erde einfüllen und Tunnel bauen.
Ich werde die Erde/Sand/Kies bis knapp unter die unterste Leiste auffüllen. (siehe 2. Bild oben) Das wird nochmal ne Schufterei!
Nebenher hat meine Frau hoffentlich Zeit und Lust einen Teil der restlichen 17 Bretter zu streichen, die als weitere Abdeckleisten noch befestigt werden sollen. Wobei das jetzt Feintuning ist, sowas kann ich auch noch nach dem Einzug machen notfalls.
  TopZuletzt geändert am: 11.06.2009 um 19:46 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: melodini
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 29.01.2008
Anzahl Nachrichten: 6735

geschrieben am: 11.06.2009    um 20:04 Uhr   IP: gespeichert
Und ich muss sagen: Ich bin auch begeistert- sehr sogar! Das Gehege wird absolut genial! Ich freu mich sehr für die zukünftigen Bewohner, dass sie so ein super zu Hause bekommen.

Liebe Grüße!
Melody

It will all be good in the end. If it's not good, it's not the end.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Julka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.11.2008
Anzahl Nachrichten: 466

geschrieben am: 11.06.2009    um 20:30 Uhr   IP: gespeichert
Wow! Wirklich ein wunderschönes (muss man ja mal so sagen ) Gehege. Also wenn sich die Plüschpopos da später nicht wohlfühlen, weiß ich es auch nicht. In so einer Residenz wäre ich auch gerne Kaninchen
Bin schon richtig gespannt, wie nachher das Endresultat aussieht. Und die Bewohner
>KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gwenn
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.01.2009
Anzahl Nachrichten: 492

geschrieben am: 12.06.2009    um 00:07 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Gwenn
oh, ihr habt was vergessen *jetzthandelichmirsicherschlägeein*

damit ihr sie schön in ein gehege auf dem gras lassen könnt, bei so einem perfekten gehge*hutab*; darf sowas natürlich nicht fehlen.


oh
hab tatsächlich den inhalt meines beitrags veplant....

ich meinte vieleicht könntent ihr noch eine kleine tür/klappe für die zukünftigen nins miteinbauen, damit sie dann mal bequem auf ein gehege im gras tagsüber hopsen könnten


liebe grüße gwenn
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Liebe Grüße von Gwenn und allen Wollsocken und Kurzohren
in Memoriam: Flitzi+Susi, Mäxchen+Emil, Chilli, Anjoulie & Wölkchen, Louis-Minkus und Julia <3 und Emma!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 12.06.2009    um 10:15 Uhr   IP: gespeichert
@Gwenn:

Ahso....

Ja, der Gedanke war ganz am Anfang auch mal da, dass man da quasi eine "Auslauf-Extension" ranhängen kann, aber die Wiese auf der das Gehege steht ist irgendwie net so doll dafür geeignet, weil die hinterm Haus ist und ausser unserer Eingangstür und dem Wäscheplatz ist da sonst nicht viel...

Ich werde vielmehr aus dem restlichen Draht und weiteren 1000 Brettern noch ein mobiles Freilaufgehege basteln, das wir dann auf einer anderen Gartenetage (wir haben da mehrere Ebenen, da Hanglage) aufstellen können... und zwar idealerweise neben der Terrasse mit Pavillon, wo sich auch der Gartentisch, Stühle etc. befinden... dann haben wir sie auch in einem nicht so sicheren Gehege immer im Blick.

Leider müssen die Kaninchen dann eben kurz hochgenommen werden anstatt direkt rüberzuhoppeln, aber da müssen sie durch...
  Top
"Autor"  
Nutzer: GhettoMuffin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2007
Anzahl Nachrichten: 2322

geschrieben am: 12.06.2009    um 11:11 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChrissOnline

Aber zumindest ist das Gitter nun komplett:



Ich hatte vor dieser Dachschräge ziemlichen Respekt, weil ich nicht so recht wusste, wie ich das "hübsch" hinkriegen soll, aber ich denke es ist mir gelungen...
Ich trau mich fast gar nicht....

Is´ da irgendwie noch ein Spalt unterm Dach oder hab ich Fenchel-Brocken auf den Augen?


edit by Heubären: Zitat gekürzt
  TopZuletzt geändert am: 12.06.2009 um 19:33 Uhr von Heubären
"Autor"  
Nutzer: vonMümmel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 23.04.2009
Anzahl Nachrichten: 6283

geschrieben am: 12.06.2009    um 11:22 Uhr   IP: gespeichert
Wie gigantisch! Ich bekomm immer wieder Gänsehaut wenn ich dieses genial Gehege sehe das ist soooo der absolute mega Hammer! *sooooüberausneidischbin*

Diese kleinen glücklichen die diese Traumvilla bewohnen dürfen! Da möchte man glatt selber ein kleines sein.


Grit mit Fussel & Paulchen immer in meinem Herzen Maxi


  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 12.06.2009    um 11:27 Uhr   IP: gespeichert
Genau beobachtet... !! *beeindruckt-bin*

Das sind aber nur 1,8 cm.
Prinzipiell wäre es kein Problem da noch ein Brett dahinter zu schrauben, aber welches Tier kommt bitte durch diesen Spalt? (Mal von einer Schlange abgesehen, aber die käme dann auch durch das Drahtgitter oder den Türspalt...)
Und die Position direkt unterm Dach lädt auch nicht gerade dazu ein, "mal eben" da durchzuschlüpfen.

Oder?? Was meinen die anderen??

(Allerdings hab ich hierfür eh schon eine Lösung parat, denn ich wollte direkt hinter die Gitter 4 Neonröhren hängen, damit ich auch im Winter abends bzw. nachts im Gehege was sehe. Dann wären diese Spalte eh versperrt... aber damit wollte ich eigentlich noch etwas warten, weil ich erst die Stromleitungen verlegen muss und das hat noch paar Monate Zeit.)
  TopZuletzt geändert am: 12.06.2009 um 11:36 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: hasenhoppel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 30.11.2008
Anzahl Nachrichten: 774

geschrieben am: 12.06.2009    um 11:51 Uhr   IP: gespeichert
haaaaaaaaaaaammmmer! was hast du denn da gebaut.. regensburg ist ja nicht weit...wenn meine mal urlaub brauchen darf ich sie dann in deine luxusvilla schicken??
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 12.06.2009    um 11:57 Uhr   IP: gespeichert
Mal sehen ob meine Kleinen dann zu Kampfkaninchen werden die ihr Revier (verständlicherweise ) verteidigen...

  TopZuletzt geändert am: 12.06.2009 um 11:58 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: Monalisa
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2008
Anzahl Nachrichten: 886

geschrieben am: 12.06.2009    um 18:13 Uhr   IP: gespeichert
WOW, mir fallen schon keine Worte mehr ein...

Das ist hammermäßigsuperirre.....

Tolle Fotos und ich bin schon so auf die beiden Einwohner gespannt...../quee
  Top
"Autor"  
Nutzer: Möhrchen07
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 10.11.2008
Anzahl Nachrichten: 593

geschrieben am: 12.06.2009    um 19:31 Uhr   IP: gespeichert
Boahr, das Gehege ist DER HAMMER
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken
  Top
"Autor"  
Nutzer: Julka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.11.2008
Anzahl Nachrichten: 466

geschrieben am: 12.06.2009    um 20:34 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChrissOnline
Leider müssen die Kaninchen dann eben kurz hochgenommen werden anstatt direkt rüberzuhoppeln, aber da müssen sie durch...
Also ich fahre (bzw. trage) mit der Transportbox-Methode ganz gut. Die stell ich im Gehege hin, 30 Sekunden später sind alle Mann an Board und lassen sich bequem rübertragen.
Kann jetzt nur für meine 3 Stinker sprechen, aber die lassen sich wunderbar mit ihrem Hasitax (so getauft) hin und her bringen, weil auf dem Arm getragen werden nicht unbedingt deren Fall ist. Hat auch den Vorteil, dass sie einem unterwegs nicht wegspringen können, falls sie doch mal anfangen zu zappeln (und einem im T-Shirt die Arme aufkratzen^^)
So als Tipp am Rande
>KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 12.06.2009    um 23:42 Uhr   IP: gespeichert
Wow, gute Idee! DANKE!
Na mal sehen, ob unsere dann auch so bereitwillig in die Transportbox (die wir HEUTE gekauft haben ) springen.
Und nachdem wir eine mobile Tierärztin in im Haus gegenüber haben, verbinden sie die Kiste wohl auch nicht negativ mit dem Tierarzt, weil sie für diesen Zweck vielleicht gar nicht benutzt werden muss.
  Top
"Autor"  
Nutzer: AntonLucy
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 01.05.2009
Anzahl Nachrichten: 531

geschrieben am: 13.06.2009    um 03:29 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChrissOnline
Genau beobachtet... !! *beeindruckt-bin*

Das sind aber nur 1,8 cm.
Prinzipiell wäre es kein Problem da noch ein Brett dahinter zu schrauben, aber welches Tier kommt bitte durch diesen Spalt? (Mal von einer Schlange abgesehen, aber die käme dann auch durch das Drahtgitter oder den Türspalt...)
Und die Position direkt unterm Dach lädt auch nicht gerade dazu ein, "mal eben" da durchzuschlüpfen.

Oder?? Was meinen die anderen??

(Allerdings hab ich hierfür eh schon eine Lösung parat, denn ich wollte direkt hinter die Gitter 4 Neonröhren hängen, damit ich auch im Winter abends bzw. nachts im Gehege was sehe. Dann wären diese Spalte eh versperrt... aber damit wollte ich eigentlich noch etwas warten, weil ich erst die Stromleitungen verlegen muss und das hat noch paar Monate Zeit.)
Also, ich würde lieber alles zumachen, was nur geht.
Hätte da Angst, dass ein Marder die 1,8 cm als Ansatz nimmt, sich da einen größeren Einschlupf reinzunagen. Die Kerle sind ganz schön raffiniert.
www.stiftung-fuer-tierschutz.de
www.v-heft.de
www.milchlos.de

>KLICK HIER!<
(Der Bericht ist nicht von mir, aber interessant.)
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 13.06.2009    um 09:18 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: AntonLucy
Also, ich würde lieber alles zumachen, was nur geht.
Hätte da Angst, dass ein Marder die 1,8 cm als Ansatz nimmt, sich da einen größeren Einschlupf reinzunagen. Die Kerle sind ganz schön raffiniert.
*zustimm*

Kannst du da ein weich gekochtes Ei durchschieben? Dann passt auch ein Marder durch.

Ich würds zumachen, mir würde das sonst keine Ruhe lassen.
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 13.06.2009    um 10:02 Uhr   IP: gespeichert
Ein "WEICHgekochtes Ei"?? Na das könnte ich wohl auch durch dünnere Spalten durchschütten...

Nun, dann schau ich mal wie ich das mit den Lampen mache, dann werden diese Ritzen auch noch zu... oder halt mit einem Brett.
  Top
"Autor"  
Nutzer: schnuffelnase
Status: VIP
Post schicken
Registriert seit: 28.11.2007
Anzahl Nachrichten: 30120

geschrieben am: 13.06.2009    um 11:46 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ChrissOnline
Ein "WEICHgekochtes Ei"?? Na das könnte ich wohl auch durch dünnere Spalten durchschütten...
Jaja, wenn man einen missverstehen will ....

Weichgekocht bedeutet aber nicht, dass das ganze Ei flüssig ist, sondern nur das Eigelb. Das Eiweiß ist in diesem Fall fest.
Ist nicht so einfach ein gutes weichgekochtes Ei zu machen.
Grüße von Karin
  Top
"Autor"  
Nutzer: Bell
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2009
Anzahl Nachrichten: 1512

geschrieben am: 13.06.2009    um 15:24 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: schnuffelnase

Ist nicht so einfach ein gutes weichgekochtes Ei zu machen.
Dem kann ich absulut zustimmen. Als ich unser Aussengehege gebaut habe, habe ich um den Test mit dem Ei,durchzuführen ein Ei gekocht. Das Ergebnis: noch nicht hart genug... 3 Eier musste ich kochen und nur eines konnte man wirklich gebrauchen...




  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 13.06.2009    um 22:53 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: schnuffelnase
Weichgekocht bedeutet aber nicht, dass das ganze Ei flüssig ist, sondern nur das Eigelb.
Ups, da ist was dran... *schäm*

---

Yeah, heute hab ich die Rampe zum rechten Eingang der Schlafhütte gestrichen! Jetzt sieht das Ding endlich so aus als würde es "dazugehören"...




Dann hat meine Frau ein paar weitere Bretter gestrichen (die Abdeckleisten für Innen), die ich dann auch gleich montiert habe. Sieht jetzt viel besser aus, sieht man auf den nächsten Fotos, heute hab ich sonst keine mehr gemacht...

Dann hab ich nochmal an der Tür was verändert, konkret: Neue Scharniere, weil die alten durch das ständige Auf- und Zuschlagen beim Wind der letzten Tage total verbogen waren. Also kamen stabilerer her.

Ausserdem habe ich mir Gwenns Vorschlag zu Herzen genommen und ein zweites Schiebe-Schloss an der Tür befestigt, weil es in der Tat nervt, wenn man das Zahlenschloss ständig aushängen und einhängen muss (selbst wenn man es nicht zudrückt), wenn man das Gehege mehrfach betritt und verlässt, was in der Bauphase ja ganz normal ist!

Und schliesslich begann heute die ECHTE Drecksarbeit: Erde einfüllen... habe die beiden kleinen Tunnels eingesetzt und einen Hügel drüber aufgeschüttet und auch aussenrum einiges an Erde verteilt. Auch wenns nicht lange halten wird hab ich noch Gras angesäht, Kaninchen freuen sich und die Wurzeln verdichten das Ganze vielleicht etwas, hoffe ich zumindest.

Morgen fülle ich Kieselsteine (beim Türbereich, damit ich nicht im Erdmatsch rumsteigen muss, wenns geregnet hat) ein und im schrägen Teil wird eine relativ große Fläche mit Sand aufgefüllt. Ich hoffe ich habe genug Vorräte in der Garage! Ohoh, das wird ne Schlepperei!

Fotos gibts dann morgen, der Dreckhaufen momentan ist nämlich nicht gerade sehenswert!

---------

Heute haben wir den ersten Anruf beim Regensburger Tierheim gestartet... die hatten nicht ein einziges Kaninchen da.
Gut... für die nicht vorhandenen Kaninchen ist es natürlich super, dass sie NICHT im Tierheim sind, aber das war ja jetzt wieder klar, dass das Gehege morgen einzugsfertig ist und dann keine Kaninchen im Tierheim sitzen... Es gibt aber auch noch die Tierhilfe Kelheim in der Nähe, da sollten auf jeden Fall recht viele sein... na ich bin ja schon gespannt.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lillypold
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2008
Anzahl Nachrichten: 637

geschrieben am: 14.06.2009    um 14:37 Uhr   IP: gespeichert
Schick !
Da werden sich die zukünftigen Bewohner aber freuen .
Viel Glück beim weitermachen .

Lg
Lg von Gina mit Emma , Lana , Eddy und Enya .
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 14.06.2009    um 22:59 Uhr   IP: gespeichert
So, jetzt nähert sich das ganze Projekt langsam dem Ende... diesmal aber wirklich!
Seit heute ist das Gehege bezugsfertig und wenn alles klappt werden die Kaninchen diese Woche einziehen!!

/quee

Ich hab schon ein paar Vermittlungsangebote per Hasenpost bekommen, für die ich mich auch nochmal herzlich bedanken möchte, aber bis jetzt waren leider noch keine Pärchen (die sich schon kennen!!!) dabei und eine Vergesellschaftung gleich als Einstiegsübung trauen wir uns noch nicht so ganz zu... da wollen wir erstmal mehr Erfahrung sammeln... wir werden mit den neuen Familienmitgliedern wohl auch so noch genug um die Ohren haben! Trotzdem danke nochmal.
Jetzt schauen wir diese Woche erstmal bei der örtlichen Tierhilfe vorbei, da warten sicher auch ein paar arme, traurige Wollsocken auf ein neues Zuhause...

-----

So...
Noch ein paar Fotos!
Hier sieht man nochmal die neuen Abdeckleisten, die ich bereits gestern befestigt habe:



Jetzt ist das Ganze nicht mehr scharfkanig und ist auch was fürs Auge der Besitzer!
Sieht meiner Meinung nach um Welten besser aus als einfach nur getackertes Gitter mit überlappenden Enden.
Über die untere Leiste des Türrahmens werde ich noch eine Riffelblech-Trittleiste montieren, passend zum Design des Haupteingangs der Schlafhütte...
Im Vordergrund sieht man schon den Bodenbelag im Türbereich: Kieselsteine... hab mich vor allem deswegen für Kiesel entschieden, weil man dann auch nach stärkerem Regen ins Gehege steigen kann, ohne gleich mitten im Matsch zu stehen!

---

Auf dem nächsten Bild sieht man etwas mehr vom neuen Gelände:



Ganz links ist Sand eingefüllt, das ist somit eine knapp 3qm große "Buddelkiste" ohne Kiste.
Die Felsen hab ich zur Abwechslung mit reingelegt, dann haben die Kaninchen was zum erforschen und drüberhoppeln.
Der erdige Bereich in der Mitte ist ein Hügel, das kommt auf dem Bild gar nicht so hoch rüber, wie es tatsächlich ist... Unten drunter sind 2 Tunnel, ein großer Durchgang (Pflanzstein) und ein kleinerer (16cm-Röhre).
Auf dem Erdhügel hab ich jetzt mal spaßhalber Gras angesäht... auch wenn das nicht lange halten wird, hoffe ich dass es die Oberfläche durch die Wurzeln etwas festigt, wenn nicht ists auch egal, dann sollen die Kaninchen das junge Gras eben auffuttern...
Da der Hügel über den Tunnels wohl nicht lange halten wird (??? mal abwarten ???), werd ich hier vielleicht noch eine Brücke aus Holz-Beeteinfassungslatten bauen.

---

Hier nochmal aus Sicht des überdachten Bereichs:



Ich werde wohl noch ca. 100 kg Sand in den hinteren Bereich reinkippen, damit die Kaninchen noch tiefer buddeln können, aber ich hatte heute keinen mehr da. Ausserdem konnte ich heute eh nichts mehr schleppen, hab heute ca. 600 kg Material einmal rund ums Haus von der Garage ins Gehege hochgeschleppt.

---

So, nun nochmal aus der "Kaninchenperspektive":

Von der Rampe aus:


Vor den Tunnels:


Vor den Felsen:


---

Und hier nochmal der Durchgang von der Rückseite... da kann man die Kaninchen schön beobachten, wenn sie im Schatten liegen!



---

Nun gut, dann fehlt mir jetzt nur noch die Dachrinne und die Abdeckleisten aussen... und dann das Wichtigste: Die Kaninchen!!! Bin gespannt, ob es diese Woche klappt!!!

Chriss
  TopZuletzt geändert am: 15.06.2009 um 09:54 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: Daggi
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.03.2009
Anzahl Nachrichten: 3151

geschrieben am: 14.06.2009    um 23:06 Uhr   IP: gespeichert
HAMMERMÄßIG !!!!!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Bacu
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 09.11.2008
Anzahl Nachrichten: 1618

geschrieben am: 15.06.2009    um 08:28 Uhr   IP: gespeichert
Echt toll geworden.
Nur sind die Wollsocken nicht etwas empfindlich für die Kieselsteine?
Viele Grüße Bacu

Barnebie, Cuba, Malu und Gismo, für immer geliebt und in meinem Herzen
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 15.06.2009    um 08:32 Uhr   IP: gespeichert
Das ist wirklich total schön geworden. Die Idee mit den großen Steinen ist super. Da werden die Ninchen bestimmt ihren Spaß haben. Die Frage, ob sie hinten wieder aus dem Pflanzstein raus kommen, ohne stecken zu bleiben, hat sie bei der Rückansicht des Steins erübrigt. Da müsste genug Platz sein.

Vergess auch nicht unter dem Dach noch die Lücken zu schließen, bevor die Kaninchen einziehen Sicher ist sicher.

Ich überlege gerade, ob die Kieselsteine nicht zu hart für die zarten Plüschfüße unserer Kaninchen sind. Die Füße bestehen ja nur aus normaler Haut (ohne Hornhaut) und dem Fell. Ich würde den Kieselsteinbereich so eingrenzen, dass du bequem ins Gehege steigen und zum überdachten Bereich laufen kannst. Ich kann zwar so schlecht schätzen, aber da kann man bestimmt angrenzend an den Sandkasten und den Erdhügel noch Kieselsteine wegnehmen(nicht so weitläufig verteilen) und den Bereich verkleinern. Und dann doch lieber noch Erde neben die Kieselsteine schütten. Nicht, dass es wunde Läufe gibt, denn das ist sehr schmerzhaft.

Aber ich finde die Landschaft sehr toll mit den unterschiedlichen Bodenmaterialien. Das wird sehr abwechslungsreich

Ich bin ja noch gespannt auf die Innenausstattung des Geheges Weiter so
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 15.06.2009    um 09:52 Uhr   IP: gespeichert
Ja, hinter den Tunnels ist noch genug Platz, Nadinchen! Das ist in echt alles viel Größer als es auf den Bildern wirkt!

Was die Kieselsteine betrifft:
Also ich weiss nicht so recht.... natürlich ist es kein Problem die Kiesfläche etwas zu verkleinern (wobei die durch die Fotoperspektive viel größer wirkt, als sie eigentlich ist!! Die Sandfläche im Hintergrund ist in Wirklichkeit viel größer als die Kiesfläche!!) aber ist das wirklich nötig bzw. sinnvoll?

- In vielen Foren und auch auf der oft empfohlenen Kaninchen-Info-Seite (>KLICK HIER!< wird Kies als problemlos beschrieben bzw. als Bodenbelag empfohlen. Ich glaube auch bei Sweetrabbits schon was davon gelesen zu haben.

- Um so weniger Erde im Gehege um so weniger Matsch

- Ich habe im Kieswerk beim Sandholen schon mehrfach Wildkaninchen gesehen, die auf den Kiesbergen rumgehoppelt sind. Da es dort sonst rein gar nichts "zu holen" gibt, werden die da wohl eher freiwillig reingelaufen sein?!

- Ich behaupte, dass die glatten, abgerundeten (!!!) Kieselsteine (Durchmesser 2 cm, also nicht so feiner Schotter!) deutlich schonender für die Haut der Kaninchenfüsschen sind, als Rasengittersteine oder einfach nur Gehwegplatten, die sind nämlich wirklich hart und teilweise auch rauh und scharfkantig an den Rändern.

- Beim "mal-schnell-durchgoolen" hab ich jetzt deutlich mehr Empfehlungen für Kies gefunden als Dinge die dagegen sprechen. Irgendwo war die Rede von kleinen Kieselsteinen, diese wären problematisch, auf der selben Seite hieß es aber auch zu sandiger Untergrund würde zu wunden Läufen führen... na toll, Sand auch nicht??? Kann meinen Kaninchen ja kleine Pantoffeln stricken...

Also da würde ich gerne noch ein paar Meinungen hören, v.a. von Leuten mit Aussengehege.
  TopZuletzt geändert am: 15.06.2009 um 10:04 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: Nadinchen
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2008
Anzahl Nachrichten: 2557

geschrieben am: 15.06.2009    um 10:06 Uhr   IP: gespeichert
Es wäre schön, wenn sich noch mehr Leute, am besten die Außenhaltungsexperten, zum Thema Kieselsteine, Untergründe bei Außenhaltung melden würden. Das interessiert mich wirklich sehr.

Im Grunde genommen spricht ja nichts dagegen, die Kieselsteine zu verwenden. Du hast ja auch die größeren genommen. Außerdem hast du 5 verschiedene Untergründe (Sand, Erde, Kieselsteine, Gehwegplatten, Holz). Da können sie sich aussuchen, wo sie hinwollen. Ich stelle es mir aber schwierig vor, für Kaninchen, darauf zu laufen und sich nicht mal den Fuß umzuknicken. Aber ich bin ja auch kein Kaninchen.

Es existiert ja auch für Innenhaltung solche Diskussionen zwecks dem Einstreu. Holz oder Strohpellets sind sehr hart für die Füße. Aushilfe gibts dort mit einer dicken Lage Stoh.

Was sagen denn die jahrelangen Außenhaltungsleute zu der Problematik?
LG von Nadine mit Teddy & Soraya
Fixi, Pepita, Nelly, Othello & Gigolo - Ich trage euch auf Ewig in meinem Herzen!

LangOhrWelt >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lillypold
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2008
Anzahl Nachrichten: 637

geschrieben am: 15.06.2009    um 13:34 Uhr   IP: gespeichert
Meine freundin hatte mal so ein gehege mit Kieselsteinen , und die hoppelfüßchen wurden ganz wund ...außerdem blieben die Ninchen oft mit dne krallen hängen , was auch schon öfters mal blutete .
Allerdings denke ich , das die nins den kies meiden werden , wenn es wehtut . Ich würde es vielleicht mal beobachten , und die pfötchen täglich kontrollieren .
geh doch mal bafuß drüber , und schau mal , ob es dir schon schmerzt . das ist es schon mal nicht .
Wie Nadinchen aber schon sagte , wir haben halt Hornhaut .

ich selber finde es nicht emphelenswert .
Mal schauen was die anderen sagen .

Liebe grüße
Lg von Gina mit Emma , Lana , Eddy und Enya .
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 15.06.2009    um 15:14 Uhr   IP: gespeichert
Hm, also selbst renne ich eigentlich recht gern in Kieseln rum. Ich habe sehr empfindliche Füsse und hab am Strand immer voll das Gstell.... da find ich Sand ehrlichgesagt noch unangenehmer als diese glatten Kieselsteine... und "weicher" als die Platten ist das auch. Also "aufscheuern" kann man sich da eigentlich nicht, eher könnte der "bewegliche" Untergrund vielleicht ein Problem sein...

Hm, ich denke ich muss das einfach genau beobachten. Es gibt echt nur Meinungen die total dafür oder total dagegen sind...

Deine Erfahrung klingt ja nicht so doll, aber bist Du Dir sicher, dass das kein rauer Schotter war?

Hoffe auf weitere Kommentare.
  TopZuletzt geändert am: 15.06.2009 um 15:20 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: Lillypold
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.08.2008
Anzahl Nachrichten: 637

geschrieben am: 15.06.2009    um 15:19 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Lillypold

Allerdings denke ich , das die nins den kies meiden werden , wenn es wehtut .
.
Abwarten .
Lg
Lg von Gina mit Emma , Lana , Eddy und Enya .
  Top
"Autor"  
Nutzer: Lakriz
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 06.01.2009
Anzahl Nachrichten: 35

geschrieben am: 15.06.2009    um 16:03 Uhr   IP: gespeichert
ersteinmal wunderschönes Gehege/auslauf. sieht toll aus! (: *willauchsoeinen*

meiner liebt den kies.. ich habe den Stall ( nur ein aussenstall, ohne auslauf ) auf kies stehen, und dadurch rennt er ständig auf dem Kies. er liebt ihn (: und buddeln kann man auch super^^
lg mona
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierfreundin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2008
Anzahl Nachrichten: 1013

geschrieben am: 15.06.2009    um 16:42 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Chriss,
ich habe hier lange beobachtet und gestaunt und mich immer gefreut, wenn neue Bilder kamen... bisher habe ich mich ja sehr zurückgehalten, aber jetzt muss ich einfach mal sagen:

Dein Gehege ist echt klasse geworden!

Mein Staunen und meine Bewunderung, auch darüber, dass Du noch nie so richtig mit Holz gearbeitet hast, und es doch so professionell und schön aussieht, kann ich gar nicht in Worte fassen!
Wie mir scheint, bist Du wohl ein Perfektionist !? -

Eines der Kaninchen, die bei Dir einziehen dürfen, wäre ich ja zu gern... ich freue mich für die beiden, die bei Dir ein Zuhause finden werden!

Gruß Angelika
  Top
"Autor"  
Nutzer: Bell
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2009
Anzahl Nachrichten: 1512

geschrieben am: 15.06.2009    um 17:08 Uhr   IP: gespeichert
Huhu

Das Gehege sieht wirklich Klasse aus und auch die Inneneinrichtung finde ich auch total schön !

Wegen dem Kies. Wir haben auch ein bischen im Gehege jedoch die kleinen Steinchen. Nun sieht man eigentlich sehr wenig, weil sich alles mit dem Sand vermischt hat. Meine finden Kies total Klasse. Sie buddeln, und wälzen sich dort und es ist ihr absuluter Lieblingsteil im Gehege Ich würde es jetzt einfach mal ausprobieren. Du wirst ja schon merken, wenn ihnen der Kies weh tut.



Gruss Bell




  Top
"Autor"  
Nutzer: Iris76
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 25.05.2009
Anzahl Nachrichten: 565

geschrieben am: 16.06.2009    um 11:46 Uhr   IP: gespeichert
Hallo Chriss,

was soll ich sagen??? Mir fehlen nach wie vor die Worte, was sonst so gut wie nie vorkommt!
Dein Gehege ist ein Traum! Ich bin schlichtweg begeistert und wäre immer noch bereit mit einzuziehen!
Freu mich schon wahnsinnig mit Euch auf die Bewohner. Wißt Ihr nun schon was genaueres, ob es bald zu einem bestehenden Pärchen kommt?
Ich würde mich gern vergesellschaften lassen in so einem Mega- Zuhause
  Top
"Autor"  
Nutzer: GhettoMuffin
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2007
Anzahl Nachrichten: 2322

geschrieben am: 16.06.2009    um 15:05 Uhr   IP: gespeichert
Also, Chriss-The Baumeister, meinen Koffer habe ich schon gepackt - wann genau darf ich einziehen??
  Top
"Autor"  
Nutzer: vonMümmel
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 23.04.2009
Anzahl Nachrichten: 6283

geschrieben am: 16.06.2009    um 15:16 Uhr   IP: gespeichert
OH wie toll

Der absolute WAHNSINN immer wieder wenn es neue Fotos gibt! Und die Einrichtung mit den Tunneln einfach nur ein Traum!
Grit mit Fussel & Paulchen immer in meinem Herzen Maxi


  Top
"Autor"  
Nutzer: Gwenn
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.01.2009
Anzahl Nachrichten: 492

geschrieben am: 16.06.2009    um 16:43 Uhr   IP: gespeichert
und wie sieht das aus mit den bewohnern?

Willst du nicht eventuell welche von unseren vermittlungsseiten aussuchen?
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Liebe Grüße von Gwenn und allen Wollsocken und Kurzohren
in Memoriam: Flitzi+Susi, Mäxchen+Emil, Chilli, Anjoulie & Wölkchen, Louis-Minkus und Julia <3 und Emma!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  Top
"Autor"  
Nutzer: Monalisa
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.03.2008
Anzahl Nachrichten: 886

geschrieben am: 16.06.2009    um 19:21 Uhr   IP: gespeichert
Es ist hammer..... Mehr als sprachlos kann man da wohl nicht sein.

Du hast auf jeden Fall super Arbeit geleistet..... *beeindruckt*
  Top
"Autor"  
Nutzer: magge
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 13.08.2007
Anzahl Nachrichten: 370

geschrieben am: 16.06.2009    um 20:02 Uhr   IP: gespeichert
Tolle Lasershow!!
Da steh ich ja total drauf Freu mich schon auf diesen Sommer - endlich mal live eine Lasershow auf einem Goafstival erleben

das Gehege (worum es hier ja eigentlich geht ) ist der WAHNSINN!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Liebe Grüße von Maya und
Campino, Vomit, Kiwi, Mandala, Shiva und Elmo :]

Für immer in unseren Herzen!
♥ Polly ♥ Yanosh ♥ Yasuo ♥ Snoopy ♥ Emma ♥ Milla ♥ Nemo ♥ Charlie ♥ Coco ♥
  Top
"Autor"  
Nutzer: anjahoehne
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 15.01.2008
Anzahl Nachrichten: 638

geschrieben am: 16.06.2009    um 20:43 Uhr   IP: gespeichert
sieht super schön aus!!! wann gibts denn bilder wo die nins im schönen zuhause sind?

  Top
"Autor"  
Nutzer: Liz
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 21.01.2009
Anzahl Nachrichten: 63

geschrieben am: 16.06.2009    um 20:52 Uhr   IP: gespeichert
Hammer cooles Gehege!

Sind grad auch an einem Gehegebau dran!
Nun meine Frage: Wo hast du den Draht her?
Vom "Drahtversand"?
Zurzeit gibts da leider nur recht laschen Draht!

Viele Grüße
  Top
"Autor"  
Nutzer: ChrissOnline
Status: Junghase
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2009
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 17.06.2009    um 09:47 Uhr   IP: gespeichert
@Liz: Ja, der Draht kommt von Drahtversand.de, aber Du hast Recht, den 1.45er Draht mit 19er Maschenweite gibt es dort im Shop grad gar nicht... hm, musst halt mal ne Mail hinschreiben, dann kann man Dir sicher was dazu sagen!

@All: Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bei allen für die lieben Komplimente, Kommentare und hilfreichen Tipps bedanken. Sowas motiviert natürlich und bestätigt einen in der Planungs- und Bautätigkeit!!

Jetzt wo "PHASE 2" (ich erinnere an die Thread-Überschrift "Vorstellung+Bauphase+Einzug") fast abgeschlossen ist (es fehlen, wie gesagt, nur noch ein paar Abdeckleisten, paar Kübel Sand und etwas Farbe aussen), konnten wir natürlich langsam "PHASE 3" in Angriff nehmen...

Was das heisst???

Ich darf vorstellen:

Unser Mädel: "CAROTTA"



Und unser Junge: "FERDINAND"



Beide süüüüße 8 Wochen alt, Wurfgeschwister und nuuuur noch putzig!
Nachdem wir sie von der Tierhilfe geholt haben und sie natürlich entsprechend aufgeregt waren, haben sie sich in der Hütte recht schnell auf Erkundungstour gemacht:

Erstmal alles beschnuppern:



Ferdinand ist etwas schüchterner, Carotta hat sich schon im Stall der Tierhilfe gleich neugierig und frech an uns herangepirscht. Dementsprechend war Carotta auch die erste, die den Ausgang der Schlafhütte entdeckte:



So recht getraut hat sie sich dann aber doch nicht - erstmal.

Auch dem kleinen Ferdinand war das Ganze nicht richtig geheuer:



Also haben sie sich erstmal im Stall eingerichtet. Während sich die reinliche Carotta die längste Zeit putzte und schaute wo man am besten knabbern oder lecken kann, hat Ferdinand die Heuraufe für sich entdeckt und erstmal ordentlich geschlemmt. Das Ganze fand seinen Abschluss in einem gekonnten Hops über Carottas Rücken (Räuberleiter??), worauf er oben in der Heuraufe drinsaß und zufrieden futterte. Sooooooo süüüüüß!!!

Als ich dann etwas nachgeholfen hatte - ich habe auf die Rampe des rechten Ausgangs etwas Heu gelegt - hat sich Carotta dann nach ein paar Minuten trotzdem auf den Weg gemacht und mutig die Hütte verlassen:



...und auch gleich einen neuen Lieblingsplatz auf der erhöhten Ebene entdeckt! Hier kann man es sich gut gehen lassen!




Wir haben den Beiden dann recht bald ihre Ruhe gelassen, damit sie sich etwas einleben können. Sie hatten ja ne Menge Aufregung hinter sich. Aber das gemeinsame Futtern am Heu, das Putzen und der Forscherdrang waren schon sehr sehr gute Zeichen.

Heute morgen sind sie schon wie die Wilden im ganzen Gehege herumgeflitzt. Über den Tunnel, durch den Tunnel, durch die Röhre, in den Wassernapf, ins Klo, in den Stall, rein, raus, rein, raus.... Die zweite Heuraufe wurde auch schon in Beschlag genommen. Ja, ich denke sie haben das neue zu Hause bereits voll akzeptiert.

Uiii, wir sind so happy. Soooo süüüüße Babys!

----

Ich möcht mich an dieser Stelle auch nochmal für die zahlreichen Vermittlungsangebote per Hasenpost oder Hinweise auf Vermittlungsseiten danken. Aber nachdem wir hier in der Stadt auch heimatlose Kaninchen hatten, lag das natürlich nahe! So konnten wir unnötig lange Transportfahrten und damit verbundenen Kaninchenstress vermeiden.
  TopZuletzt geändert am: 17.06.2009 um 22:43 Uhr von ChrissOnline
"Autor"  
Nutzer: shelyra
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 31.07.2008
Anzahl Nachrichten: 3300

geschrieben am: 17.06.2009    um 09:51 Uhr   IP: gespeichert
wie süß! endlich gibts bewohner und dann noch solch 2 prachtexemplare. und dass es ihnen gefällt ist doch super. da sieht man für was die ganze arbeit gut war. über mehr fotos freuen wir uns natürlich gerne
If the primates that we came from had known that some day politicians would come out of the genepool they'd stayed up in the trees and written evolution off as a bad idea!
Babylon 5
  Top
"Autor"  
Nutzer: Moni88
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 17.06.2008
Anzahl Nachrichten: 3501

geschrieben am: 17.06.2009    um 10:22 Uhr   IP: gespeichert
Wie begeistert ich vom Gehege bin hab ich ja schon geschrieben, aber diese Bewohner übertreffen ja alles...so süß

Ich wünsche Euch ganz viel Freude und eine schöne Zeit mit den Süßen und dem tollen Zuhause.

Grüße Moni
  Top
"Autor"  
Nutzer: olafundlucas
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 05.04.2007
Anzahl Nachrichten: 16972

geschrieben am: 17.06.2009    um 11:06 Uhr   IP: gespeichert
Ein ganz Herzliches Willkommen der beiden süßen Bewohnern.
Das ist ja ein echt herziges Pärchen.

Ich hoffe, das die Bewerber für Gehegebauten bei dir Schlage stehen und du dich vor Aufträgen nicht mehr retten kannst

Dein Gehege ist erstklassig geworden.

Sehr sehr geil !

Auf das sich die süßen Bewohner auch pudel-sau-wohl fühlen

LG Andrea
  Top
"Autor"  
Nutzer: Aslan
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2009
Anzahl Nachrichten: 35

geschrieben am: 17.06.2009    um 11:38 Uhr   IP: gespeichert
Carotta und Ferdinand!
Glückwunsch zu den beiden Süßen! Die beiden haben mal richtig Glück, dass sie in soooo ein tolles Gehege einziehen dürfen! Wow!
LG
Aslan
  Top