Auf den Beitrag: (ID: 207701) sind "579" Antworten eingegangen (Gelesen: 255333 Mal).
"Autor"

Die Lausnickelgeschichten unserer Nins!

Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 05.03.2011    um 10:29 Uhr   IP: gespeichert
Habt ihr auch schon mal gedacht ich seh wohl nich recht? Oder konntet vor Lachen nicht weiter? Dann schreibt bitte alle eure Erlebnisse hier rein damit dieser Beitrag schnell voll wird und wir vor Staunen die Münder nicht mehr zu bekommen oder uns die Lachtränen aus den Augen wischen müssen!! Rege Beteiligung erwünscht!



Ich mach gleich mal den Anfang!

Die Fritzi und Molly sollten abends in ihren Schlafbereich hoppeln. Molly hat das auch brav gemacht aber was macht Fritzi!!!!!!
Sie dreht mir die Kehrseite zu guckt über ihre Schulter zu mir zurück und zwar mit einem mega arrogantem Gesichtsausdruck! Setzt mir einen Böbbel vor die Nase, brummt kurz und hoppelt betont langsam ins Gehege!!!!
  TopZuletzt geändert am: 03.04.2011 um 12:38 Uhr von Leetha
"Autor"  
Nutzer: LillaI
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.02.2011
Anzahl Nachrichten: 946

geschrieben am: 05.03.2011    um 13:50 Uhr   IP: gespeichert
Da mach´ ich mit!
Also: Mit Mýla hab ich neulich ,,Männchen machen" geübt.
Dabei halte ich ihr immer ein Leckerlie vor die Nase und ziehe es dann langsam nach oben. Als sie das konnte, zog ich die Rote Bete etwas zu mir hin, sodass sie jetzt laufen musste. Eigentlich hatte ich nicht gedacht, dass das geht, aber mit ein Paar wackelnden Schritten tapste sie mir auf den Hinterpfoten entgegen.
P.S. Ich weiss, dass das jetzt nicht lustig ist, aber ein laufendes Nin... (fällt dann wohl eher unter ,,kurioses")
Alles Liebe, Lilla
  Top
"Autor"  
Nutzer: FritziundPaul
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 22.02.2011
Anzahl Nachrichten: 408

geschrieben am: 05.03.2011    um 16:41 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Leetha
Habt ihr auch schon mal gedacht ich seh wohl nich recht? Dann schreibt bitte eure Erlebnisse hier rein!

Ich mach gleich mal den Anfang!

Die Fritzi und Molly sollten abends in ihren Schlafbereich hoppeln. Molly hat das auch brav gemacht aber was macht Fritzi!!!!!!
Sie dreht mir die Kehrseite zu guckt über ihre Schulter zu mir zurück und zwar mit einem mega arrogantem Gesichtsausdruck! Setzt mir einen Böbbel vor die Nase, brummt kurz und hoppelt betont langsam ins Gehege!!!!
Mein Kaninchen Fritzi ist auch so drauf!!!!!
Liegt wohl am namen!
LG F&P
Liebe Grüße wünscht Jojo mit den Kaninchendamen Fritzi und Paulinchen <img src="/forum/smilies/smile1.gif">
Momentan in den USA.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 06.03.2011    um 22:07 Uhr   IP: gespeichert
Hab heut wieder war tolles erlebt. Ich bring meinen Nins frische Petersilie und gucke aus 3m Entfernung zu wie es ihnen schmeckt. Molly klaut Fritzi das letzte Stück aus dem Maul und dampft ab. Fritzi versucht es zurück zu klauen und was macht Molly? Sie pest aus dem Gehege raus und versteckt sich hinter mir um ihre beute zu verschlingen. Ich konnte vor lachen nicht mehr weiter.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 08.03.2011    um 23:14 Uhr   IP: gespeichert
Jetzt sagt blos nicht, dass nur meine Nins so verrückte Sachen machen!
Los her mit den Storys!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 08.03.2011    um 23:22 Uhr   IP: gespeichert
Hier noch ein Nachschlag von mir!

Molly und Fritzi waren im Bad bei der Buddelkiste. Meine Tochter wollte duschen, is ja kein Problem solange sie die Nins nicht mit in die Kabine nimmt. Tamina war bis auf T-Shirt komplett n.... ähhh duschfertig. als folgendes passiert!

Ich sitze im Wohnzimmer als ich aus dem Bad ein erschrockenes IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII von meiner Tochter höre. Ich rufe hinter: "Was is denn los?" Die Antwort meiner Tochter: "Ich bin runter weil ich Molly streicheln wollte und da kommt Fritzi von hinten und knutscht mein Fiedle!!!" Übersetzung: Fiedle =Hintern
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 12.03.2011    um 11:21 Uhr   IP: gespeichert
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 03.04.2011    um 12:35 Uhr   IP: gespeichert
Fritzis neuester Streich! (incl. Beweisfotos)

Tamina hatte es sich bei den Niggels am Boden bequem gemacht. Erst wurde sie freundlich brummend begrüßt, angeschnuppert und sogar geküsst! Bis Fritzi nach einer Weile einen Triller bekommen hat und versuchte Taminas Haare aus zu reißen.

Tamina dein Kopffell ist viel zu lang!


Das muss weg!


Ich danke meiner Tochter dass sie solange ausgehalten hat bis ich diese Fotos machen konnte! Danach ist sie lachend getürmt!
  TopZuletzt geändert am: 23.05.2011 um 00:34 Uhr von Leetha
"Autor"  
Nutzer: Caroo
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 24.04.2010
Anzahl Nachrichten: 1014

geschrieben am: 03.04.2011    um 12:37 Uhr   IP: gespeichert
Ganz liebe Grüße von Caro und den vier Chaoszwergen Stubs, Fee, Tiger und Amy


  Top
"Autor"  
Nutzer: putzilani
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 26.06.2008
Anzahl Nachrichten: 635

geschrieben am: 04.04.2011    um 09:08 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Leetha
Das muss weg!

*Aua*
"Im Allgemeinen, oder zumindest sehr häufig sind Menschen mit einer großen Zuneigung zu Tieren die angenehmsten Zeitgenossen."
- Roger Caras -
  Top
"Autor"  
Nutzer: ingi2010
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 04.01.2010
Anzahl Nachrichten: 6485

geschrieben am: 04.04.2011    um 10:18 Uhr   IP: gespeichert
... wäre schade um diese fantastischen Haare ...

Tamina, euer Fritzi möge sich bitte andere Beschäftigungsmöglichkeiten suchen und nicht deine Haare auszuppeln

Liebe Grüße
Liebe Grüße Inga

  Top
"Autor"  
Nutzer: Annelie
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 21.10.2009
Anzahl Nachrichten: 169

geschrieben am: 17.04.2011    um 01:29 Uhr   IP: gespeichert
Dann muss ich euch auch mal erzählen, was hier gestern passiert ist.

Klein Emma kam gestern trotz Protest nicht um ne Kuschelstunde rum. Erst wollte sie zwar nicht zu mir aufs Sofa aber erstmal auf meinem Schoß, ist sie dann trotzdem nicht abgehauen. Ca eine Stunde lang hat sie so auf meinem Schoß gesessen und sich kraulen lassen, nach und nach hat sie sich dann immer mehr gehen lassen.

Irgendwann hat sie sich kurz umgeguckt und sich dann ganz tief und die Ritze zwischen Sofa und mir lang vergraben. Gut dachte ich, wenn sie meint das ist gemütlich... Ich hab weiter Fernsehen geguckt und sie nebenbei sanft gestreichelt. Ab und zu ein Blick auf die Maus zeigte mir, dass sie genießt. Nur ihre Augen wurden immer kleiner und kleiner. Ist sie doch ernsthaft eingeschlafen während ich sie gekrault habe. So ein Vertrauen hat sie mir noch nie entgegen gebracht.

Nach einigen Minuten ist sie plötzlich aufgewacht und hat so eine Panik bekommen, ist aufgesprungen, hat an mir gezerrt und gebuddelt. Ich hab mich nicht mehr eingekriegt vor Lachen. Aus tiefen Träumen auf zu wachen und da zwischen Sofa und mir eingeklemmt zu sein war dann wohl doch zu viel für die Maus. Heute traut sie mir entsprechend nicht mehr über den Weg.
Liebe Grüße von Annelie mit Macky, Balu und Emma!

  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 17.04.2011    um 22:34 Uhr   IP: gespeichert
Toll! Endlich noch jemand der mit schreibt!

Abgesehen von dem Schreck beim erwachen ne süße Geschichte!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 01.05.2011    um 07:10 Uhr   IP: gespeichert
Das hatte ich vor einiger Zeit schon mal in ner anderen Ecke geschrieben passt aber auch gut hier rein.

Benutzt euch eines eurer Nins auch manchmal als Ersatzkaninchen oder Seelenstreichler wenn der/die Partner/Partnerin keinen Bock hat?

Denn:

Ihr müsstet mal meine Fritzi sehen wenn die spielen will und Molly keinen Bock hat. Dann trampelt oder brummt sie solange bis ich reagiere und sie angucke.

Fritzi: "Brumm"
ich: "Brumm"
Fritzi: "Brumm, brumm"
Ich: "Brumm,brumm" und schüttle mich wie es die Nins auch manchmal
machen wenn sie spielen.

Dann geht Fritzi ab. Sie brummt erfreut schüttelt sich oder macht einen Freudenhüpfer, manchmal alles auf einmal. Dann flitzt sie freudig brummend raus aus dem Gehege durchs Wohnzimmer wieder rein ... ! Zwischendurch wird immer wieder gelauscht ob ich auch brav mit brumme und sie guckt auch immermal wieder ob ich mich auch brav schüttle. Wenn sie dann genug hat geht sie zu Molly und beknutscht sie. Ich werde zum spielen hergenommen und Molly erntet die Lorbeeren.

Manchmal versucht sie mich auch zu hypnonickeln wenns sein muss von sanften brummen begleitet. Dann rede ich sanft mit ihr und schließe meine Augen zur Hälfte um zu zeigen dass ich entspannt bin. Wenn ich weiter rede macht sie es sich bequem und die Augen werden gaaaaanz klein und sie kaut fleißig.
Das mach Molly übrigens auch ganz gern.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 12.05.2011    um 18:48 Uhr   IP: gespeichert
  Top
"Autor"  
Nutzer: Knuddelmuff
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.12.2010
Anzahl Nachrichten: 430

geschrieben am: 12.05.2011    um 19:27 Uhr   IP: gespeichert
Hm, ich weiß nicht, ob das zählt oder zu "normal" ist, aber meine beiden haben ein interessantes Verhältnis zum Markieren, glaub ich zumindest.

An sich sind die beiden halbwegs stubenrein, heißt Köttel sind immer da wo es fallen gelassen wird, aber der Urin geht immer in die Kiste. Gelegentlich seh ich an den Rändern des Geheges dann aber doch auch mal eine Pfütze, die Beobachtungen zufolge aber letztendlich wohl nur zum Markieren dient.

Neulich gabs nun die Situation, dass ein Handwerker im Haus war und was überprüft hat. Dazu brauchte er was zum Draufklettern und mangels Leiter musste ein Stul her.
Der einzige Stuhl, der in Frage kam, war nun neben dem Gehege am Schreibtisch und da ich zusammen mit dem Stuhl gerade nicht ums Gehege herumlaufen musste, hab ich ihn eben durch das Gehege getragen (war ja auch nicht groß dramatisch, war ja nicht das erste Mal drin). Den Tieren aber hat das vermutlich ziemlich Angst gemacht, ich glaub es wurde geklopft und sich verkrochen.
Eine Weile nach diesem Ereignis (Rückweg gabs dann auch noch) fand ich an der Grenze zwischen Gehege und Stuhl dann plötzlich so ziemlich die größte Pfütze, die ich von den beiden jemals gesehen hab. Hatte irgendwie das Gefühl von "Egal wie groß du bist, hier ist unser Gebiet!" Klar, total vermenschlicht, aber irgendwie wars schon sehr auffällig in dieser Kombination von Ereignissen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Junitschka
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2011
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 12.05.2011    um 20:12 Uhr   IP: gespeichert
Pfützen waren auch bei uns immer ein großes Thema. Klein Lory ist leider nie Stubenrein geworden, zumindest nie so wie ich es gern gehabt hätte. Kaum hat man sie aus dem Auge gelassen saß sie auf dem Bett / dem Sofa und hat es genüsslich als Toilette missbraucht. Einmal saß sie bei mir auf dem Bauch (war selbst überrascht, weil sie es eigentlich nicht mochte)und plötzlich wurde es sehr warm...da war ich dann das Hasenklo. Benny war ein Musterbeispiel an Stubenreinheit, was ich bei der kleinen Wollsocke genial fand, war, dass sie total entspannen konnte. Hatte als Jugendliche vom Heilpraktiker Hypnose-CDs mit nach Hause bekommen und Benny hats jedes mal förmlich umgehauen.

Lory war ausserdem ein Klettermax, sie hat es mal geschafft über das Papphaus, auf den Schreibtisch und dann auf den PC-Monitor zu hüpfen und auszurutschen, hatte einen riesen Schreck bekommen, ihr ist aber zum Glück (bei dieser Aktion) nichts passiert,... ein anderer Ausflug (eigentlich nur aufs Bett) hat sie einen ihrer ohnehin sehr brüchigen Schneidezähne gekostet.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 27.05.2011    um 23:16 Uhr   IP: gespeichert
Ich hab mich grad an was erinnert! Die beiden waren vielleicht 3 Wochen bei mir als folgendes passiert.

Molly liegt diagonal vorm Gehegeeck, dahinter ist noch ein schmaler Streifen frei. Fritzi sitzt mit wackelnden Öhrchen davor. Mann konnte regelrecht die Gedanken lesen. "Wie zum Kuckuck komm ich jetz in diese schmale Ritze. Ich will kuscheln!" 3 Sekunden später springt Fritzi hoch, dreht sich in der Luft und lässt sich in die Ritze plumpsen. Das war einfach zu komisch.

Aber Fritzi macht das öffters wenn sie sich hinlegen will lässt sie sich einfach umfallen als wäre sie gerade erschossen worden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Ronnie2002
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 31.12.2010
Anzahl Nachrichten: 103

geschrieben am: 27.05.2011    um 23:34 Uhr   IP: gespeichert
da fällt mir gerade auch etwas dazu ein: ich hab das gehege der ninchen sauber gemacht und bin kurz raus, um den vollen müllsack rauszubringen, die kaninchen waren während der putzaktion im gehege. Ich komme wieder und was sehe ich? Smilla, die die Kutterschaufel durch die gegend wirft o.O und natürlich ist sie dann so gelandet, dass der stiel abgebrochen ist die jahre ergebener treue der schaufel waren dann vorbei, und smilla fand das zum freuen (bockelnd umher springen)
>KLICK HIER!<
Ich freue mich über jeden klick, der mich meinem Wunsch nach einem neuen Hasenhaus näher bringt
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 27.05.2011    um 23:50 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Ronnie2002
da fällt mir gerade auch etwas dazu ein: ich hab das gehege der ninchen sauber gemacht und bin kurz raus, um den vollen müllsack rauszubringen, die kaninchen waren während der putzaktion im gehege. Ich komme wieder und was sehe ich? Smilla, die die Kutterschaufel durch die gegend wirft o.O und natürlich ist sie dann so gelandet, dass der stiel abgebrochen ist die jahre ergebener treue der schaufel waren dann vorbei, und smilla fand das zum freuen (bockelnd umher springen)


Ein klarer Sieg für dein Nuggel! Den hat sie mit ner Ehrenrunde gefeiert!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 03.08.2011    um 02:41 Uhr   IP: gespeichert
Hatte heute mal wieder ein drolliges Erlebnis. Heute mittag will ich mich im Bad für die Arbeit fertig machen. Beide Nuggels waren im Bad bei der Buddelkiste. Fritzi war gemütlich am buddeln, ich steh am Waschbecken. plötzlich hinter mir "Brumm"! Ich dreh mich um, Fritzi buddelt Molly hockt auf dem Eistiegsholzhäuschen und guckt ich flehend an. Ich dreh mich wieder rum. "Brumm" und ein sanftes stupsen an meinem Bein. Ich ignoriere das Stupsen und mach weiter. "Brumm, stups, knutsch!" Ich dreh mich um sehe den flehenden Blick von Molly! Die hopst auf das Häuschen und guckt von mir zu Fritzi und zurrück! So nach dem Motto: "Mama bitte scheuch Fritzi raus ich möchte buddeln."
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cathinka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.10.2010
Anzahl Nachrichten: 536

geschrieben am: 03.08.2011    um 09:10 Uhr   IP: gespeichert
Gestern lagen Leo und Cleo seitenverkehrt (also immer Kopf an Po) in ihrem Burgturm und haben, jeder an einer anderen Tür, ihre Blümchen gaaaaanz entspannt rausgestreckt.
Mein Mann ist dann hingeschlichen und hat ein bisschen die Blümchen zerzaust...den zwei süßen hat man folgenden Dialog genau angesehen:
"Huch? Was ist das denn? Ach, das is ja nur das andere Ninchen...hm,...moment...irgendwas passt nicht...der guckt ja genauso doof...WAAAAAAAHHHHH! WAS MACHT DER DENN DAAA????"

Der empörte Blick war uns sicher...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Crashgirl
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.01.2011
Anzahl Nachrichten: 546

geschrieben am: 03.08.2011    um 09:26 Uhr   IP: gespeichert
Da möcht ich auch mitmachen:
is zwar schon eine weile her aber hoffe es zählt trotzdem:

Es war Weihnachtszeit, bei uns auf dem Couchtisch stand eine Schale mit Mandarinen, die frisst Hoppel nicht aber er ist trotzdem auf den Hocker gesprungen, hat sich von da aus eine Mandarine gemopst und wollte damit verschwinden, allerdings war die Mandarine so groß das er arge Probleme hatte seinen Kopf hoch genug zu halten damit er sie tragen konnte (was bei dem Gewicht auch schwer war^^) und so ist er dann, mit übergewicht vorne, vom hocker "gesprungen" und versuchte dann damit wegzurennen! Wie gesagt, Kopf hoch erhoben damit die Mandarine ja nicht auf dem Boden schleift und dann ist er damit losgetorkelt und hat versucht dabei das gleichgewicht zu halten, einfach goldig!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sweety72
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 17.04.2011
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 03.08.2011    um 16:05 Uhr   IP: gespeichert
Da weiß ich auch was.

Im Winter steht unser Stall mit Auslauf immer auf der Terasse damit wir nicht immer durch den Schnee laufen müssen und es die Nins wärmer haben.

Der Stall, so ein doppelstöckiger mit spitzem Dach, steht in der Ecke an der Wand. Irgendwann hör ich draußen ein Kratzen an der Wand und geh gucken. Krümel saß auf dem Dach vom Stall und erst dachte ich, er hat halt an der Wand gekratzt, als ich ihn dann aber beobachtet hab, sah ich, dass er versucht an der Wand hinaufzurennen hat natürlich nicht funktioniert und er ist rückwärts runtergefallen, trotzdem hat er es immer wieder probiert. Ich hab auch keine Ahnung wo er noch hin wollte, oben kommt nur noch die Decke ...

Ich glaube er hält sich für Spider-Rabbit oder so muss ich mir da Sorgen machen ???

LG Annette


  Top
"Autor"  
Nutzer: Cathinka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.10.2010
Anzahl Nachrichten: 536

geschrieben am: 03.08.2011    um 16:10 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Sweety72
Da weiß ich auch was.

Im Winter steht unser Stall mit Auslauf immer auf der Terasse damit wir nicht immer durch den Schnee laufen müssen und es die Nins wärmer haben.

Der Stall, so ein doppelstöckiger mit spitzem Dach, steht in der Ecke an der Wand. Irgendwann hör ich draußen ein Kratzen an der Wand und geh gucken. Krümel saß auf dem Dach vom Stall und erst dachte ich, er hat halt an der Wand gekratzt, als ich ihn dann aber beobachtet hab, sah ich, dass er versucht an der Wand hinaufzurennen hat natürlich nicht funktioniert und er ist rückwärts runtergefallen, trotzdem hat er es immer wieder probiert. Ich hab auch keine Ahnung wo er noch hin wollte, oben kommt nur noch die Decke ...

Ich glaube er hält sich für Spider-Rabbit oder so muss ich mir da Sorgen machen ???

LG Annette


Die Nins meiner Schwägerin klettern auch die Wand hoch. Die zwängen sich zwischen Stall und Wand, stützen sich mit dem Rücken gegen den Stall und laufen dann an der Wand rauf... muss also wohl ein "normales" Verhalten sein... *hüstel*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sweety72
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 17.04.2011
Anzahl Nachrichten: 37

geschrieben am: 03.08.2011    um 16:21 Uhr   IP: gespeichert
Jaaa das hat er auch schon gemacht und so schafft er es sogar bis aufs Dach vom Stall.

Gut dann bin ich ja beruhigt wenn das andere auch machen *
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 03.08.2011    um 22:36 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Cathinka
Gestern lagen Leo und Cleo seitenverkehrt (also immer Kopf an Po) in ihrem Burgturm und haben, jeder an einer anderen Tür, ihre Blümchen gaaaaanz entspannt rausgestreckt.
Mein Mann ist dann hingeschlichen und hat ein bisschen die Blümchen zerzaust...den zwei süßen hat man folgenden Dialog genau angesehen:
"Huch? Was ist das denn? Ach, das is ja nur das andere Ninchen...hm,...moment...irgendwas passt nicht...der guckt ja genauso doof...WAAAAAAAHHHHH! WAS MACHT DER DENN DAAA????"

Der empörte Blick war uns sicher...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 03.08.2011    um 22:40 Uhr   IP: gespeichert
@ crashgirl

und

sweety72

  Top
"Autor"  
Nutzer: ichschlappohr
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 07.03.2011
Anzahl Nachrichten: 517

geschrieben am: 03.08.2011    um 23:48 Uhr   IP: gespeichert
Ich möchte auch mal mitmachen, hab aber gleich mehrere Geschichten

Bernard&Rory leben frei in meinem Zimmer. Früher konnten beide noch aufs Bett hoppsen (inzwischen gesichert).
Eines Morgens bin ich aufgewacht, weil die Matratze so komisch gewackelt hat. Ich hatte die Augen gerade halb offen, also ich Rorys Stehörchen gesehen hab, da Rory vor neben meinem Kissen saß Ich bin erst ziemlich erschrocken, aber habs dann doch kapiert wer es ist.

Die zweite Geschichte ist eigentlich auch ziemlich lustig
Bernard sitzt immer auf meinem Schoß wenn er ein Leckerli will. Seit ein paar Wochen hat er sich angewöhnt, quasi an mir hochzukrabbeln (mit den Vorderpfoten). Dann zerkratzt er mit dabei immer das Dekoletee. Letztens wurde ich gefragt, wer mich denn an SO einer Stelle so zerkratzt hat. Nunja und dann bin ich rot angelaufen, weil es mir dann doch peinlich war und ich nicht sagen wollte: "Das war mein Kaninchen" (wie klingt DAS denn?!?).

Und die dritte Geschichte geschah vor ein paar Minuten: Ich bin gerade am Packen für den Urlaub und meinen Koffer hab ich auf den Boden gelegt (offen). Dann kam Bernard daher, hat sich reingesetzt und gescharrt und mich ein wenig beleidigt angeschaut, weil ich ihn für 2 Wochen verlasse. Später, als der Koffer zu war, hat er sich wieder draufgesetzt und mich nach dem Motto angeschaut: "Du bleibst gefälligst hier!!"
Liebe Grüße von Kristin mit Bernard. RIP Rory :(

  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 04.08.2011    um 01:37 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: ichschlappohr
Ich möchte auch mal mitmachen, hab aber gleich mehrere Geschichten

Bernard&Rory leben frei in meinem Zimmer. Früher konnten beide noch aufs Bett hoppsen (inzwischen gesichert).
Eines Morgens bin ich aufgewacht, weil die Matratze so komisch gewackelt hat. Ich hatte die Augen gerade halb offen, also ich Rorys Stehörchen gesehen hab, da Rory vor neben meinem Kissen saß Ich bin erst ziemlich erschrocken, aber habs dann doch kapiert wer es ist.

Die zweite Geschichte ist eigentlich auch ziemlich lustig
Bernard sitzt immer auf meinem Schoß wenn er ein Leckerli will. Seit ein paar Wochen hat er sich angewöhnt, quasi an mir hochzukrabbeln (mit den Vorderpfoten). Dann zerkratzt er mit dabei immer das Dekoletee. Letztens wurde ich gefragt, wer mich denn an SO einer Stelle so zerkratzt hat. Nunja und dann bin ich rot angelaufen, weil es mir dann doch peinlich war und ich nicht sagen wollte: "Das war mein Kaninchen" (wie klingt DAS denn?!?).

Und die dritte Geschichte geschah vor ein paar Minuten: Ich bin gerade am Packen für den Urlaub und meinen Koffer hab ich auf den Boden gelegt (offen). Dann kam Bernard daher, hat sich reingesetzt und gescharrt und mich ein wenig beleidigt angeschaut, weil ich ihn für 2 Wochen verlasse. Später, als der Koffer zu war, hat er sich wieder draufgesetzt und mich nach dem Motto angeschaut: "Du bleibst gefälligst hier!!"


Ich finds auch nicht gut dass du für 2 Wochen abhaust!!!!

Mehr Storys haben will!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 12.08.2011    um 17:10 Uhr   IP: gespeichert
Hatte gerade eben wieder ein tolles Erlebnis mit meinen Nins!

Hab in der leckerleckerRezeptesammlung gewühlt und Hunger auf Karotte bekommen. Ich wollte mal gucken ob die Nuggis schon kauen oder ob ich mir noch was mopsen kann. Ich komme extra lieb redend zum Gehege, aber Fritzi hat wohl an meiner Stimme und meinem lauernden Blick gemerkt was ich vorhatte. Fritzi stellt sich vor das Futter, Körper angespannt, Ohren gespitzt, schaut mich streng an und trampelt.

Ich muss immer noch kichern. Das war zu komisch.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Crashgirl
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.01.2011
Anzahl Nachrichten: 546

geschrieben am: 13.08.2011    um 18:59 Uhr   IP: gespeichert
Hätte da auch noch was zu berichten, ist gerade eben passiert!!

Ich hatte lust auf einen Glückskeks, also holte ich einen aus der Küche, setzte mich damit an den Esstisch und machte die kleine Tüte auf, wobei mir leider die hälfte des Kekses abgebrochen und einen meter weiter auf dem Boden gelandet ist, bevor ich reagieren konnte kam Hoppel aus irgendeiner Ecke angeschossen, hat sich den Glückskeks geschnappt und ist damit weggerannt, ich natürlich hinterher um ihm den Keks wieder wegzunehmen, das hat ihm garnicht gepasst
so ein Fresssack!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 22.08.2011    um 14:52 Uhr   IP: gespeichert


Hat denn keiner mehr lustige Storys von seinen Nins???

Sind denn nur meine so duss... ähh lustig?

Bitte mehr Storys!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Stöpsel2011
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 08.08.2011
Anzahl Nachrichten: 291

geschrieben am: 22.08.2011    um 18:58 Uhr   IP: gespeichert
Na, dann reihe ich mich auch mal hier ein...

Nach der Kastration holte ich meine beiden Racker morgens vom Tierarzt ab. Da die beiden immer gerne die Rampen in ihrem Stall hochspringen und sie frisch nach der Kastration nicht so viel springen sollten, nahm ich die beiden oberen Ebenen des Stalls, inklusive Rampen, raus. So hatten sie also nur den unteren Raum und den Freilauf.

Mein kleiner Fips suchte jedoch sofort nach seiner geliebten Rampe. Als er sie nicht fand, stellte er sich in die Ecke, in der normalerweise die Luke zur 2. Ebene ist und sprang aus dem Stand heraus hoch. Dort war natürlich nix, aber er sprang und sprang und sprang... immer höher. Ich bekam fast einen Herzstecker als ich das gesehen hatte.

Ich dachte mir, vielleicht sollte ich das Dach des Stalls aufklappen, wenn von dort Licht hinein scheint, vielleicht merkt er dann, das da nix sein kann (die Kleinen können ja bekanntlich nicht so weit sehen). Aber er sprang nur noch höher.

Sein Bruder BamBam fing dann auch noch an mitzuspringen und noch bevor ich die beiden davon abhalten konnte, hing Fips auf einmal oben, am Rand des offenen Daches und hielt sich dort nur mit den Vorderpfoten fest... (knapp 1 Meter hoch). Mir blieb fast das Herz stehen!

Schlussendlich habe ich sie dann erst mal aus ihrem Stall ausgesperrt und sie nur im Freilauf gelassen. Am Abend habe ich dann alles wieder hergestellt wie es war, alle Ebenen inklusive Rampen wieder eingesetzt... denn alles Andere erschien mir nach der Aktion am Morgen unsinnig. Passiert ist Gott sei Dank nichts... aber ich habe wohl noch viel zu lernen...


*Was? Redet Ihr da über mich?*
********************************************************************
Die große Schuld des Menschen ist, dass er jeden Tag zur Umkehr fähig ist und es nicht tut.
– Albert Schweitzer –
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cathinka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.10.2010
Anzahl Nachrichten: 536

geschrieben am: 23.08.2011    um 07:18 Uhr   IP: gespeichert
Letzten Sonntag bei uns zuhause:

Wie wir ja alle wissen, hauen sich die lieben Widderchen gerne mal so richtig aufs Ohr. Leo kann das auch besonders gut - wo er steht, da machts *plums* und schon liegt er, unser kleiner Fuchur.
Neulich hat er sich dabei auf den Tunnel von den Plüschnasen gelegt und ist im Tiefschlaf immer weiter an die Kante gekullert.
Plötzlich machts *bopf* und der kleine Mann ist runtergefallen...und? ER HAT WEITERGESCHLAFEN!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 23.08.2011    um 07:59 Uhr   IP: gespeichert
Bei uns hatt es heut Nacht sehr laut gedonnert, aber wer kann schlafen, als einziger, unser widderchen max und das noch dirket unter den Fenster was auf Kippe was.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: Stöpsel2011
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 08.08.2011
Anzahl Nachrichten: 291

geschrieben am: 23.08.2011    um 11:26 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Cathinka
Neulich hat er sich dabei auf den Tunnel von den Plüschnasen gelegt und ist im Tiefschlaf immer weiter an die Kante gekullert.
Plötzlich machts *bopf* und der kleine Mann ist runtergefallen...und? ER HAT WEITERGESCHLAFEN!!!!


Wie geil ist das denn? Das hätte ich nur zu gerne gesehen!
********************************************************************
Die große Schuld des Menschen ist, dass er jeden Tag zur Umkehr fähig ist und es nicht tut.
– Albert Schweitzer –
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 23.08.2011    um 15:47 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Cathinka
Letzten Sonntag bei uns zuhause:

Wie wir ja alle wissen, hauen sich die lieben Widderchen gerne mal so richtig aufs Ohr. Leo kann das auch besonders gut - wo er steht, da machts *plums* und schon liegt er, unser kleiner Fuchur.
Neulich hat er sich dabei auf den Tunnel von den Plüschnasen gelegt und ist im Tiefschlaf immer weiter an die Kante gekullert.
Plötzlich machts *bopf* und der kleine Mann ist runtergefallen...und? ER HAT WEITERGESCHLAFEN!!!!
Is ja geil!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 23.08.2011    um 15:50 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Stöpsel2011
Na, dann reihe ich mich auch mal hier ein...

Nach der Kastration holte ich meine beiden Racker morgens vom Tierarzt ab. Da die beiden immer gerne die Rampen in ihrem Stall hochspringen und sie frisch nach der Kastration nicht so viel springen sollten, nahm ich die beiden oberen Ebenen des Stalls, inklusive Rampen, raus. So hatten sie also nur den unteren Raum und den Freilauf.

Mein kleiner Fips suchte jedoch sofort nach seiner geliebten Rampe. Als er sie nicht fand, stellte er sich in die Ecke, in der normalerweise die Luke zur 2. Ebene ist und sprang aus dem Stand heraus hoch. Dort war natürlich nix, aber er sprang und sprang und sprang... immer höher. Ich bekam fast einen Herzstecker als ich das gesehen hatte.

Ich dachte mir, vielleicht sollte ich das Dach des Stalls aufklappen, wenn von dort Licht hinein scheint, vielleicht merkt er dann, das da nix sein kann (die Kleinen können ja bekanntlich nicht so weit sehen). Aber er sprang nur noch höher.

Sein Bruder BamBam fing dann auch noch an mitzuspringen und noch bevor ich die beiden davon abhalten konnte, hing Fips auf einmal oben, am Rand des offenen Daches und hielt sich dort nur mit den Vorderpfoten fest... (knapp 1 Meter hoch). Mir blieb fast das Herz stehen!

Schlussendlich habe ich sie dann erst mal aus ihrem Stall ausgesperrt und sie nur im Freilauf gelassen. Am Abend habe ich dann alles wieder hergestellt wie es war, alle Ebenen inklusive Rampen wieder eingesetzt... denn alles Andere erschien mir nach der Aktion am Morgen unsinnig. Passiert ist Gott sei Dank nichts... aber ich habe wohl noch viel zu lernen...


*Was? Redet Ihr da über mich?*
Deine Nuggis habe einen gesunden Dickkopf wie mir scheint.
  Top
"Autor"  
Nutzer: luna1506
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 16.08.2011
Anzahl Nachrichten: 103

geschrieben am: 09.09.2011    um 13:41 Uhr   IP: gespeichert
Lilly's Ordnungs-Spleen

Unsere Lilly hat die Angewohnheit Sachen (und seien sie noch so schwer) zu verschieben. Zum Beispiel den Mülleimer für Papier, gleich neben der Tür. Der muss eine GANZ BESTIMMTE Position haben. Und WEHE jemand bringt den Mülleimer zurück an seinen normalen Platz - sobald die Gehegegitter weg sind (sobald ich zu Hause bin) wird der Mülleimer verschoben.

Jetzt hatte ich neulich mal die Situation, dass der Mülleimer ziemlich schwer war, denn ich hatte zum Papier eine Hantel zusätzlich reingetan, um den Mülleimer als Türstopper zu missbrauchen. Damit ich über Nacht lüften konnte, als es so heiß war... Morgens hab ich den Mülleimer zurück an seinen normalen Platz geschoben, mit der Hantel noch drin. Als Lilly und Skip dann raus durften, ist sie wieder sofort zu dem Mülleimer gerannt, um ihn zu verschieben. Doch leider war er dann zu schwer und sie ist immer rückwärts weg gerutscht. Drum hat sie zu buddeln und zu scharren angefangen was das Zeug hält und nicht aufgehört, bis ich den Mülleimer für sie so hingeschoben habe, dass sie zufrieden war. Ein Stück von der Wand weg muss er sein, dass sie sich dahinter vorbei quetschen kann! Ergebnis: Mülleimer ein Stück weg, Lilly zufrieden. Mülleimer an der Wand: Lilly scharrt wie eine Verrückte! ;)

Hier noch zwei Fotos von Lilly, ihrem heißgeliebten Mülleimer am für sie richtigen Platz und meiner lustigen Konstruktion: Wie schaffe ich Durchzug, ohne dass es den Hasis zieht... ;) [Der Eimer mit dem Glasrein steht da normalerweise nicht drauf - den hab ich da nur kurz abgestellt gehabt...]



Viele Grüße von Alex mit Lilly und Skip

  Top
"Autor"  
Nutzer: Pauline83
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.05.2010
Anzahl Nachrichten: 695

geschrieben am: 10.09.2011    um 12:27 Uhr   IP: gespeichert
Leni hat gestern versucht einen Schneider zu fangen, wie eine Katze ist sie immer hinterher und hat ihn beschnuppert und mit ihrer Vorderpfote nach ihm gefasst... ob in Leni eine Katze steckt??
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 11.09.2011    um 15:43 Uhr   IP: gespeichert
Keine Katze aber ein kleiner Bär!

Aber was ist ein Schneider?
Für mich war das bisher immer ein Mensch der Klamotten näht.
  Top
"Autor"  
Nutzer: LillaI
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.02.2011
Anzahl Nachrichten: 946

geschrieben am: 11.09.2011    um 16:02 Uhr   IP: gespeichert
Ich glaube, Pauline meint diese Art von Schneider:

Quelle:>KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Pauline83
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.05.2010
Anzahl Nachrichten: 695

geschrieben am: 11.09.2011    um 16:09 Uhr   IP: gespeichert
Eine Schnake...

sehe den Post drüber erst jetzt.... genau! Und wir haben uns den selben ausgesucht^^


Quelle: www.view.stern.de/de/picture/413150/Tier-Tierfotografie-Fensterscheibe-schneider-Grau-Animal-510x510
  TopZuletzt geändert am: 11.09.2011 um 16:15 Uhr von Pauline83
"Autor"  
Nutzer: LillaI
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.02.2011
Anzahl Nachrichten: 946

geschrieben am: 11.09.2011    um 16:33 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Pauline83
Und wir haben uns den selben ausgesucht^^
Stimmt!
Aber so groß war die Auswahl ja auch nicht- es scheint interressantere Fotomodels zu geben...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 11.09.2011    um 17:09 Uhr   IP: gespeichert
@ Pauline83

Den Begriff Schnake kenn ich wenigstens. Uff!

Hat die Süße das Teil erlegt?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Pauline83
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 08.05.2010
Anzahl Nachrichten: 695

geschrieben am: 11.09.2011    um 17:16 Uhr   IP: gespeichert
Die Viecher sind so ekelhaft... sie tun ja nichts, aber fliegen so hektisch herum...

erlegt hat sie ihn nicht, dafür war er zu flott

Ich glaube von Region zu Region ist es unterschiedlich wie man sie nennt. Mein Freund sagt "Benemann" und ich "Schneider."
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cathinka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.10.2010
Anzahl Nachrichten: 536

geschrieben am: 12.09.2011    um 09:13 Uhr   IP: gespeichert
...und bei uns heißen sie "Weberknecht" oder "Habergoggel"
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 27.09.2011    um 18:04 Uhr   IP: gespeichert
Wegen dem Unzug hab ich die Buddelkiste nach dem Sandwechsel erst gar nich wieder befüllt. Nu dreht Molly am Rad und wühlt sich durch die Sofakissen und schmeißt sie durch die Gegend.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tiff
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 24.07.2011
Anzahl Nachrichten: 190

geschrieben am: 28.09.2011    um 00:56 Uhr   IP: gespeichert
Ich bin auch erst umgezogen und hab noch keine buddelkiste. seit dem wühlen die beiden alle klamotten aus meinem schrank. den kann ich nich zu machen da er nur ein metallgerüst und stoff ist. ständig liegt alles auf dem boden und die sitzen drin und kucken unschuldig die schleme
Liebste Grüße von Karlson, Mathilda und Tiff <3
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 28.09.2011    um 15:54 Uhr   IP: gespeichert
Das hätte bestimmt ein klasse Video gegeben.

@karottennase: magst du nicht mal einen Beitrag in der Gallerie aufmachen und ein paar Fotos von deinen Nins und ihrem Zuhause reinstellen? Ich bin bestimmt nicht die einzige die deine Nuggels gerne sehen würde.
  TopZuletzt geändert am: 28.09.2011 um 16:05 Uhr von Leetha
"Autor"  
Nutzer: Junitschka
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2011
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 29.09.2011    um 18:53 Uhr   IP: gespeichert
Eigentlich sind meine beiden ja unschuldig...fand ihr Vertrauen aber trotzdem super schön!

Ich lag auf dem Boden und habe Otto, der auf dem Karton saß, das Köpfchen gekrault. Als er lieber herumspringen wollte, lag ich nun irgendwie im Weg und er hatte keinen Mut über mich drüber zu hoppeln...also schlich er durch den winzigen Spalt zwischen meinem Kopf und dem Schrank entlang.

Das tat mir schon leid, von meinen früheren Kaninchen wurde ich ausgiebig als Abentuerspielplatz genutzt. Also bin ich gleich zur Tat geschritten. Platziere mich liegend vor das Gehege, verschönere ganz nach Sex and the City-Manier meinen Bauch (natürlich mit voller Klamottenmontur ^^) mit allerelei Leckereien. Da kamen Otto und Käthe sofort und eh ich mich versah saßen beiden Kaninchen auf mir.
Und schon wurde mein Bauch als Trampolinersatz verwendet immer wieder rauf und runter...ganz ehrlich? Zum Glück habe ich 2 Fliegengewichte!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 29.09.2011    um 19:41 Uhr   IP: gespeichert
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 15.10.2011    um 21:40 Uhr   IP: gespeichert
Bei meiner nächsten Story bin eigentlich ich die Übeltäterin!

Ich hab im Sommer von einer Nachbarin einen kleineren Eisbergsalat bekommen. Hab die äußeren Blätter wech, den Strunk frisch angeschnitten und ihn im ganzen ins Gehege gelegt. Fritzi und Molly wollten ihn ja auch gerne essen. Aber wie? Fritzi hat dann angefangen an ihm rum und unter sich durch zu buddeln. Immer begleitet von grantigem Knurren und Fauchen. Als sie dann einige Teile ab hatte. kam erst mal Molly und hat geklaut. Fritzi hat dann den Rest erst mal durchs Gehege geschmissen, bis sie dann doch gegessen hat. Immer beleitet von motzen und maulen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fight
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 05.10.2010
Anzahl Nachrichten: 803

geschrieben am: 28.10.2011    um 22:07 Uhr   IP: gespeichert
hihi^^

mein joey leckt i-wie jedem die hand ab.
schon als ich ihn zum ersten mal auf dem arm hatte hat er mich abgeschleckt.
außerdem ist er ein totaler klettermax.
der klettert bei mir übers bett bis aufs nachtschränkchen...usw.^^


Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 29.10.2011    um 06:31 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Fight


außerdem ist er ein totaler klettermax.
der klettert bei mir übers bett bis aufs nachtschränkchen...usw.^^
Bist du sicher dass er 100% Nin ist? Klingt ja fast als wäre da ein Eichhörnchen mit drin?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fight
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 05.10.2010
Anzahl Nachrichten: 803

geschrieben am: 29.10.2011    um 16:06 Uhr   IP: gespeichert
eigentlich bin ich sicher das er ein ninchen ist
im moment klettert er aber grade wieder über meine kissen


Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 29.10.2011    um 22:00 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Fight
eigentlich bin ich sicher das er ein ninchen ist
im moment klettert er aber grade wieder über meine kissen
Du hast ein EichhornNin!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fight
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 05.10.2010
Anzahl Nachrichten: 803

geschrieben am: 30.10.2011    um 00:08 Uhr   IP: gespeichert
ich glaub auch :D

molly hüpft inzwischen auch aufs bett...
wenn das so weiter geht hab ich zwei eichhornninchen^^


Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fight
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 05.10.2010
Anzahl Nachrichten: 803

geschrieben am: 30.10.2011    um 00:11 Uhr   IP: gespeichert
...jetz klettert sie übers sofa...


Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 30.10.2011    um 06:44 Uhr   IP: gespeichert
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 30.10.2011    um 11:39 Uhr   IP: gespeichert
das machen unsere auch immer. darf aber keiner mitkriegen. unsere max mutzke war auch lustig kriecht in den beutel mit Trockenkräutern ect. (selbstgemachte Mischung) und frisst nicht sondern schläft darin.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  TopZuletzt geändert am: 30.10.2011 um 11:45 Uhr von Tierlady96
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 30.10.2011    um 12:56 Uhr   IP: gespeichert
Das ist aber ein komisches Nin! Meine hätten den Beutel runtergeschmissen, in seine Bestandteile zerlegt und alles fressbare verrnichtet!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 30.10.2011    um 13:50 Uhr   IP: gespeichert
Für MoerchenQueen und alle die grad ne VG haben:

Wir haben zwar keine VG aber Fellflug gibts bei uns auch ab und an(besonders wenn es extra leckeres Futter gibt) vielleicht muntert euch diese Szene etwas auf.

Ich bringe ne extra Portion frische Kräuter und Fritzi jagt Molly weil sie ihr klarmachen will, dass sie die Chefin ist und zu erst ans Futter will. Nur hat sie beim Fellausrupfen das Mäulchen etwas zu voll genommen. Ein Großteil der ausgerupften Haare klebte auf ihrer Zunge. Sie hat gespuckt, sich geschüttelt und wie eine wilde mit den Pfoten an ihrer Zunge rumgeputzt um die Haare wieder ab zu bekommen. Wärend dessen hat Molly seelenruhig die Kräuter gemampft. Ich musste aufpassen, dass sie Fritzis anteil nich auch noch vertilgt.
  TopZuletzt geändert am: 30.10.2011 um 15:25 Uhr von Leetha
"Autor"  
Nutzer: Gwenn
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.01.2009
Anzahl Nachrichten: 492

geschrieben am: 30.10.2011    um 14:23 Uhr   IP: gespeichert
Julia ist neulich zum beispiel erst auf den Küchentisch gesprungen und von dort aus in das meeri-gehege.
Als ich dann vom bad wiederkam, hat sie mich gesehen (sie weis das sie das nicht darf) und bei ihrer wilden Flucht zurück über den Küchentisch hat sie eine VOLLE teekanne mit rotem Tee umgeschüttet.

Jetzt kann ich darüber lachen, aber zu dem beschriebenen Zeitpunkt habe ich geschimpft wie ein Rohrspatz, laminat, holztisch und teppichboden rot gefleckt - du verstehst
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Liebe Grüße von Gwenn und allen Wollsocken und Kurzohren
in Memoriam: Flitzi+Susi, Mäxchen+Emil, Chilli, Anjoulie & Wölkchen, Louis-Minkus und Julia <3 und Emma!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  Top
"Autor"  
Nutzer: MaryJane
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2010
Anzahl Nachrichten: 362

geschrieben am: 03.11.2011    um 20:21 Uhr   IP: gespeichert
Die kleinen Anekdoten von euren Ninchen finde ich echt super. Habe echt viel schmunzeln müssen

Und ich dachte jetzt steure ich auch mal die eine oder andere kleine Geschichte bei.

Vielleicht kennt ihr das ja auch von euren Hopplern. Für meinen Oskar ist Fressen einfach ALLES! Und irgendwie scheint das, was Emma gerade isst, immer saftiger zu sein, besser zu riechen, oder sonst was. Wenn also abends die Auflaufform mit Frischfutter ins Gehege gestellt wird, schnappt sich jedes Kaninchen ein Stück Frischfutter. Nach kurzem Anknabbern und gezieltem Heraussuchen der Möhre oder des Brokkolis schaut Oskar dann kauend zu Emma, nimmt noch einen kräftigen Bissen, schnappt sich dann sein Gemüse und rennt damit in einem Affenzahn in die Ecke hinter meiner Couch. Dort lässt er sein Futter fallen, nur um zu Emma zurückzukehren und an ihrem Stück mitzuessen. Bei einer dieser Aktionen hat er einmal versucht mit einer ganzen Möhre quer im Mäulchen durch dem Tunnel zu sprinten. Langer Rede kurzer Sinn: Das passte einfach nicht. Oskar prallte zurück, schaute verdutzt und nahm noch ein zweites und drittes Mal Anlauf, bevor er frustriert aufgab und sich dann doch dazu entschied zurück zu Emma zu hoppeln und wieder bei ihr zu schnorren

Jetzt aber zu Emma, dem "Katzinchen". Wie so viele Kaninchen liebt Emma es Ausschau zu halten und je höher der Aussichtspunkt, desto besser. Wenn ich zum Beispiel auf dem Bett liege, scheint mein Po die geeignetste Aussichtsplattform zu sein. Dabei ist der gar nicht so dick...
Seit ich meine Möbel umgestellt habe, hat sie jedoch die großartige Möglichkeit entdeckt auf die Fensterbank zu springen. Dort liegt oder sitzt sie nun bevorzugt in den Nachmittagsstunden, wenn die Sonne hereinscheint. Das allein erinnert schon ziemlich an eine Katze. Jetzt ist es zufällig so, dass im Haus gegenüber eine "richtige" Katze lebt, die das gleiche Hobby hat wie Emma. Das musste Emma auch feststellen. Und zwar mit großem Schreck. Sie stampfte einmal kräftig mit den Hinterläufen und blieb ganz steif auf der Fensterbank sitzen. Als ich zu Fenster ging entdeckte ich, dass die eben erwähnte Katze mein Fenster fixierte und wirklich furchterregend fauchte. Seitdem liefern Emma und ihre "Feindin" sich fast täglich "Blickduelle". Noch ist jedoch nicht ersichtlich, wer gewinnt

Noch eine kurze Story zur Fensterbank. Ich wache auf, die Sonne scheint sanft durch die Vorhänge vor meinem Fenster, ich drehe mich und und öffne die Augen in Erwartung meine beiden ebenso dösend wie mich an ihrem Lieblingsliegeplatz vor der Toilette zu sehen. Aber da ist nur Oskar. Der döst allerdings meinen Erwartungen entsprechend. Ich lasse meine Blicke schweifen und suche Emma... Und kann sie nirgends sehen. Alarmiert springe ich auf. Sehe in der Buddelkiste nach, hinter der Couch, unter dem Schreibtisch, unter der Kommode, einfach in allen Ecken und Nischen. Dabei werde ich zunehmend panischer. Auch auf Lockrufe reagiert nur Oskar (typisch). Ok, erstmal die Vorhänge auf, denke ich. Mit etwas mehr Licht sieht man ja auch gleich viel besser. Also reiße ich schwungvoll die Vorhänge auf. Und was passiert? Wie eine Kanonenkugel kommt mir Emma entgegengeschossen. Sie hatte die ganze Zeit auf der Fensterbank geschlummert und ich weiß ehrlich nicht, wer von uns beiden sich mehr erschreckt hat. Das war mir jedenfalls eine Lehre und wenn ich jetzt die Vorhänge aufziehe, tue ich das mit äußerster Vorsicht
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." (Antoine de Saint-Exupery)



Liebe Grüße von Mareike und ihren beiden Schlappohren Emma und Oskar!
  Top
"Autor"  
Nutzer: MaryJane
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2010
Anzahl Nachrichten: 362

geschrieben am: 03.11.2011    um 20:24 Uhr   IP: gespeichert
Ups, ist das lang geworden, aber wenn ich einmal angefangen habe von meinen beiden zu erzählen...

Ihr kennt das sicher
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." (Antoine de Saint-Exupery)



Liebe Grüße von Mareike und ihren beiden Schlappohren Emma und Oskar!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 03.11.2011    um 22:46 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: MaryJane
Ups, ist das lang geworden, aber wenn ich einmal angefangen habe von meinen beiden zu erzählen...

Ihr kennt das sicher
Kannst gerne mehr schreiben deine Geschichten sind prima.
  Top
"Autor"  
Nutzer: MaryJane
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2010
Anzahl Nachrichten: 362

geschrieben am: 03.11.2011    um 23:22 Uhr   IP: gespeichert
Gerne, wenn mir meine beiden mal wieder neues "Material" liefern. Im Moment dösen sie nur. Das ist zwar furchtbar niedlich, aber für eine Geschichte nicht so ergibig
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." (Antoine de Saint-Exupery)



Liebe Grüße von Mareike und ihren beiden Schlappohren Emma und Oskar!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 04.11.2011    um 01:27 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: MaryJane
Gerne, wenn mir meine beiden mal wieder neues "Material" liefern. Im Moment dösen sie nur. Das ist zwar furchtbar niedlich, aber für eine Geschichte nicht so ergibig
Die üben halt den Winterschlaf!

P.S.: Sei mir nicht böse aber auf dem Bild in deiner Signatur erinnert mich Oskar n einen Hamster mit vollen Backen!
  Top
"Autor"  
Nutzer: MaryJane
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2010
Anzahl Nachrichten: 362

geschrieben am: 04.11.2011    um 19:14 Uhr   IP: gespeichert
Schonmal einen Hamster mit so langen Schlappohren gesehen?
Meine kleine Plüschkugel einfach so mit einem Hamster zu vergleichen!

Er hat vielleicht einen etwas größeren Bissen von der Möhre genommen...


"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." (Antoine de Saint-Exupery)



Liebe Grüße von Mareike und ihren beiden Schlappohren Emma und Oskar!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 04.11.2011    um 23:08 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: MaryJane
Schonmal einen Hamster mit so langen Schlappohren gesehen?
Meine kleine Plüschkugel einfach so mit einem Hamster zu vergleichen!

Er hat vielleicht einen etwas größeren Bissen von der Möhre genommen...


Kleiner Gierschlund!

Ist aber eine tolle Momentaufnahme!
  Top
"Autor"  
Nutzer: nännie
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 26.08.2011
Anzahl Nachrichten: 127

geschrieben am: 05.11.2011    um 12:06 Uhr   IP: gespeichert
schöne Geschichten hier :D

da möcht ich auch mal ein paar zum besten geben...

also al ersts die sahe mit der Küche... da kann man sich ja nicht mehr hinbegeben ohne "verfolgt" zu werden
früher lockte ja "nur" das klappern des Messers beim schneiden auf dem Brett aber nun ist es ja schon soweit das man nich mal mehr in Kühlschrank auf machen kann ohne das die beiden gleich hinter einem stehen :D am geilsten is es ja wie Pepe dann vorm Kühlschrank sitzt und ganz sehnsüchtig nach oben guckt... ich wart nur noch drauf das er auf die Idee kommt zu versuchen mal hoch zu springen aber das hat er bestimmt auch noch drauf

und nun noch was zum Thema "Katzen-Kaninchen"
Pepe hat sich ja mittlerweile zu einem totalen Fensterbank-Liebhaber enwickelt... da wird sich drauf geputzt, geschlafen oder einfach nur rausgeguckt... scheint auch nich zu stören das es eigentlich sau glatt drauf is und immer akute runterfallgefahr besteht aber er denkt sich warscheinlich "da steht ja is sofa da fall ich ja weich" :D







Liebe Grüße
Liebe Grüße
von Nancy mit Ulla & Pepe
  Top
"Autor"  
Nutzer: ichschlappohr
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 07.03.2011
Anzahl Nachrichten: 517

geschrieben am: 05.11.2011    um 12:12 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: nännie

Dieser schnuckelige Hasenpopo
Liebe Grüße von Kristin mit Bernard. RIP Rory :(

  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 05.11.2011    um 12:18 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: nännie
schöne Geschichten hier :D

da möcht ich auch mal ein paar zum besten geben...

also al ersts die sahe mit der Küche... da kann man sich ja nicht mehr hinbegeben ohne "verfolgt" zu werden
früher lockte ja "nur" das klappern des Messers beim schneiden auf dem Brett aber nun ist es ja schon soweit das man nich mal mehr in Kühlschrank auf machen kann ohne das die beiden gleich hinter einem stehen :D am geilsten is es ja wie Pepe dann vorm Kühlschrank sitzt und ganz sehnsüchtig nach oben guckt... ich wart nur noch drauf das er auf die Idee kommt zu versuchen mal hoch zu springen aber das hat er bestimmt auch noch drauf

und nun noch was zum Thema "Katzen-Kaninchen"
Pepe hat sich ja mittlerweile zu einem totalen Fensterbank-Liebhaber enwickelt... da wird sich drauf geputzt, geschlafen oder einfach nur rausgeguckt... scheint auch nich zu stören das es eigentlich sau glatt drauf is und immer akute runterfallgefahr besteht aber er denkt sich warscheinlich "da steht ja is sofa da fall ich ja weich" :D







Liebe Grüße


Die Vorstellung mit einem Nin das vor dem Kühlschrank hockt und ihn sehnsüchtig anguckt find ich toll. versuch doch mal od du ihn nicht dabei fotografieren kannst das wär ein tolles Bild!
  Top
"Autor"  
Nutzer: nännie
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 26.08.2011
Anzahl Nachrichten: 127

geschrieben am: 05.11.2011    um 14:11 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Leetha

Die Vorstellung mit einem Nin das vor dem Kühlschrank hockt und ihn sehnsüchtig anguckt find ich toll. versuch doch mal od du ihn nicht dabei fotografieren kannst das wär ein tolles Bild!
ich werds versuchen ;)

wär aber auch ein video wert wie er vor lauter aufregung übers laminat rutscht... sieht auch zu herrlich aus (erinnert mich immer an Klopfer aus Bambi als er übers eis rutscht :D)
Liebe Grüße
von Nancy mit Ulla & Pepe
  Top
"Autor"  
Nutzer: MaryJane
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2010
Anzahl Nachrichten: 362

geschrieben am: 05.11.2011    um 17:54 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: nännie
und nun noch was zum Thema "Katzen-Kaninchen"
Finde ich gut. Jetzt sind wir schon zu zweit
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." (Antoine de Saint-Exupery)



Liebe Grüße von Mareike und ihren beiden Schlappohren Emma und Oskar!
  Top
"Autor"  
Nutzer: nännie
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 26.08.2011
Anzahl Nachrichten: 127

geschrieben am: 05.11.2011    um 18:44 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: MaryJane
Finde ich gut. Jetzt sind wir schon zu zweit
ja das dacht ich mir auch als ich deine story gelesen hab

er hat auch die Angewohnheit sich immer vor Türen zu legen find ich auch voll putzig irgendwie... und er denkt dann auch nich dran auf zu stehen wen man die Tür auf machen will der Herr lässt sich dann halt "wegschieben" :D
Liebe Grüße
von Nancy mit Ulla & Pepe
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fight
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 05.10.2010
Anzahl Nachrichten: 803

geschrieben am: 05.11.2011    um 18:52 Uhr   IP: gespeichert
huhu!

meine molly hat mal wieder für erzählstoff gesorgt^^

gestern abend hüpfte sie auf mein bett, sofort wieder runter, rannte zum sofa, hüpfte rauf, wieder runter, flitztee zum bett und hüpfte da drauf.
das spiel wiederholte sie mehrfach.

und heute...ich sitz auf dem sofa, sie wuselt im zimmer herum.
ich rufe sie.
was macht sie? kommt mit nem irren tempo auf mich zugerannt, springt aufs sofa, tapst mit den vorderpfötchen auf meinen schoß und guggt mich an als will sie sagen: "so. dafür hab ich mir aber n leckerchen verdient!"



Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 05.11.2011    um 18:54 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: nännie

er hat auch die Angewohnheit sich immer vor Türen zu legen find ich auch voll putzig irgendwie... und er denkt dann auch nich dran auf zu stehen wen man die Tür auf machen will der Herr lässt sich dann halt "wegschieben" :D
das macht max mutzke auch immer nur er lässt sich nicht wegschieben.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: nännie
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 26.08.2011
Anzahl Nachrichten: 127

geschrieben am: 05.11.2011    um 19:51 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Tierlady96
das macht max mutzke auch immer nur er lässt sich nicht wegschieben.
schön was man hier für gemeinsamkeiten entdeckt =)

ich schieb die Tür immer nur so in kleine spalt weit auf das ich mich durchquetschen kann...hauptsache der Pepe kann liegen bleiben:D was tut man nich alles...
Liebe Grüße
von Nancy mit Ulla & Pepe
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tiff
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 24.07.2011
Anzahl Nachrichten: 190

geschrieben am: 06.11.2011    um 13:48 Uhr   IP: gespeichert
Neulich habe ich meine beiden mit zu meinem Freund nach Dresden genommen.
Die beiden werden in freier Zimmerhaltung gehalten und sind eigtl sehr stubenrein, also hab ich sie auch bei ihm schön hoppeln lassen.
Wir sin dann also in die Stadt gegangen waren essen und so weiter. Als wir dann nach hause kamen war Karlson total glücklich im Bett meine Freundes und hatte garantiert mehrfach auf einen Fleck auf seiner Decke gepinkelt und geschätze 30 böbbl reingesetzt.
Mein Freund und ich haben sie dann in die Küche verfrachtet, weil sie da nix anstellen konnten.
Was witzig war dann, sobald die Tür länger als ne halbe Minute offen war hat Karlson die flucht ergriffen und ist so flott wie möglich, aber trotzdem vorsichtig so auf die art vllt sehen sie mich nicht, ins Zimmer meinen Freundes gehoppelt und ist in sein bett gesprungen.
Als ich ihn wieder eingefangen hab und in die Küche gebracht habe, habe ihn noch vorm geschäfft erwischt, ist er sofort aufs klo und hat sich erleichtert.
Er hat also seine Geschäfte extra für das Bett meines Freundes aufgespart. Muss ein wahnsinns Kloerlebnis für ihn gewesen sein auf daunen zu machen....
Liebste Grüße von Karlson, Mathilda und Tiff <3
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 06.11.2011    um 15:36 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: nännie
ich schieb die Tür immer nur so in kleine spalt weit auf das ich mich durchquetschen kann...hauptsache der Pepe kann liegen bleiben:D was tut man nich alles...
er legt sich immer vor die offene badezimmertür so das man die tür nicht zu bekommt.meistens wenn er etwas anstellt und wir dann schimpfen.als ob er sich rächen möchte.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: Stöpsel2011
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 08.08.2011
Anzahl Nachrichten: 291

geschrieben am: 06.11.2011    um 18:21 Uhr   IP: gespeichert
Ich muss auch mal wieder eine lustige Story loswerden. Ich habe letzte Woche vergesellschaftet und seitdem ein Liebespaar zu Hause
Die kleine Mimi hat aber schon alle Tricks raus, die Kaninchen-Frau so braucht.

Beide bekamen von mir ein Stück getrockneten Apfel. Mimi schiebt sich das Stück immer komplett ins Maul und sieht beim Mampfen genau so aus MaryJanes`s Oskar
BamBam ist eher der Genießer, er knabbert Stück für Stück ab und lässt den Rest auf den Boden fallen um es dann nach und nach zu fressen.

Na ja, Mimi war natürlich schneller fertig und hat dem BamBam das Stück auf dem Boden geklaut (ohne das er es merkte, hat wahrscheinlich zu gut geschmeckt ).
Als er fertig kauen war, suchte er nach seinem Stück auf dem Boden und als er es nicht fand, schaute er zu Mimi rüber. Die hörte genau in diesem Moment sofort das Mampfen auf und blieb mit vollem Maul, unschuldig guckend ganz still sitzen. Als BamBam dann wieder anfing den Boden abzusuchen, drehte Mimi den Kopf weg und mampfte das geklaute Stück ganz Eilig zu Ende
********************************************************************
Die große Schuld des Menschen ist, dass er jeden Tag zur Umkehr fähig ist und es nicht tut.
– Albert Schweitzer –
  Top
"Autor"  
Nutzer: MaryJane
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2010
Anzahl Nachrichten: 362

geschrieben am: 06.11.2011    um 22:44 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Stöpsel2011
Mimi schiebt sich das Stück immer komplett ins Maul und sieht beim Mampfen genau so aus MaryJanes`s Oskar
FOTO! FOTO!
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." (Antoine de Saint-Exupery)



Liebe Grüße von Mareike und ihren beiden Schlappohren Emma und Oskar!
  Top
"Autor"  
Nutzer: MaryJane
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.04.2010
Anzahl Nachrichten: 362

geschrieben am: 06.11.2011    um 22:50 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: HonigDana

Bobby sass auch gleich mit mir am Teller und somit assen wir letzendlich zusammen meinen Gemüseteller !
Das stelle ich mir gerade bildlich vor

Das Problem bei meinen beiden ist, dass sie das nicht nur bei Kaninchen-geeigneten Sachen probieren. Chips z.B. scheinen auch wahnsinnig anziehend zu sein. Und es ist ja wirklich schwierig hart zu bleiben, wenn ein Kaninchen einen mit großen runden Augen ansieht... Deswegen esse ich solche Snacks nur noch, wenn meine beiden nicht in der Nähe oder mit etwas anderem beschäftigt sind. Ist aber auch besser für die Figur!
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." (Antoine de Saint-Exupery)



Liebe Grüße von Mareike und ihren beiden Schlappohren Emma und Oskar!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 06.11.2011    um 23:28 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: HonigDana

Eine super Beschäftigung der Beiden ist übrigends auch über meine Laptop-Tastatur zu hoppeln, während ich grad was am Laptop mache


Den Schriftverkehr stelle ich mir interessant vor!


lo,ofsdwjn_NDfyjk
oder so!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fight
Status: SR-Team
Post schicken
Registriert seit: 05.10.2010
Anzahl Nachrichten: 803

geschrieben am: 07.11.2011    um 19:09 Uhr   IP: gespeichert
mein maxi is früher auch liebend gern über die tastatur. hat manchmal sogar richtige smilys hinbekomm^^


Jetzt Pate werden: >KLICK HIER!<
  Top
"Autor"  
Nutzer: Löwe
Status: Hase
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2011
Anzahl Nachrichten: 36

geschrieben am: 07.11.2011    um 21:39 Uhr   IP: gespeichert
"Nachts um Vier"
(nach einer wahren Begebenheit)


Warum ich so schlecht schlief, tat man mich fragen,
das will ich euch schrecklich gerne sagen!

Friedlich schlafen in der Nacht?
Erschrocken bin ich aufgewacht!
Lautes Gepolter vom Wohnzimmer her,
mein erster Gedanke: "Einbrecher!"
Das Herz tat mir bis zum Halse schlagen,
was sollte ich tun? Was wollte ich sagen?
"Entschuldigen Sie bitte, das ist mein Haus,
ich möchte schlafen, also - raus!" ?
Oder doch lieber die Stimme verstellen
und wie ein großer böser Schutzhund bellen?
Die Polizei rufen, Nachts um Vier:
"Kommt bitte schnell, mir gruselt´s hier!" ?
Alles `Nein´, ich muss erstmal selber sehn
was im Wohnzimmer für schaurige Dinge vorgehn!

Irgendetwas zur Bewaffnung geschnappt,
dann bin ich todesmutig rübergetappt.
Die Tür geöffnet und einen Schlag
auf den Lichtschalter! Jäh war´ s Tag!
Mein Wohnzimmer sah aus, wie eh und je
- aber im dortigen Kaninchengehege
tobte der Kampf, man staune und höre
um das allerletzte Stückchen Möhre!
Hat man es grad vom Kumpel geklaut,
muss man schnell rennen, weil der einen sonst haut!
Blitzartig hochspringen, der Kumpel kommt von quer!
Möhrchen verloren? Das geht nicht, sofort hinterher!
Rein in den Käfig und wieder raus,
quer durchs Gehege, rein ins Haus,
Klirren und Poltern, Lärmen und Krach!
Die kriegen mit links alle Schläfer wach.
"Ihr Ninchen, es ist Nachts um Vier!
Um diese Uhrzeit schlafen wir!"

Letztendlich hab ich mir das Möhrchen `geborgt´
und dann klammheimlich im Müll entsorgt
War nicht ganz fair, aber soll ich euch was sagen?
Die Ninchen haben sich sofort wieder vertragen,
friedlich nebeneinander Heu gemümmelt
und sich dann lang im Gehege gelümmelt.
Die Augen fielen ihnen zu
und dann herrschte wieder tiefe Ruh.
Ich kehrte auch ins Bett zurück
und am nächsten Morgen gab´s ein Extramöhrenstück!

Jetzt wisst ihr also, warum ich so schlecht schlief:
Meine Kaninchen sind NACHTAKTIV!

---------------------------

Die Übeltäter:


Von wegen `niedlich´!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Junitschka
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2011
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 07.11.2011    um 23:05 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Löwe

Irgendetwas zur Bewaffnung geschnappt,
dann bin ich todesmutig rübergetappt.
Die Tür geöffnet und einen Schlag
auf den Lichtschalter! Jäh war´ s Tag!
Mein Wohnzimmer sah aus, wie eh und je
- aber im dortigen Kaninchengehege
tobte der Kampf, man staune und höre
um das allerletzte Stückchen Möhre!

meine Hochachtung für diese Dichtkunst, ich konnte es mir bildlich vorstellen

Zum Glück für die beiden dass du noch extra Möhrchen hattest
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 07.11.2011    um 23:07 Uhr   IP: gespeichert
@ Löwe

Das hast du aber toll geschrieben!

Wieso soll es dir besser gehen. Wenn Besuch kommt schlafe ich immer bei den Niggels im Wohnzimmer. Plötzlich heftiges Gitter rütteln als ich das Licht anmache und mich zum Gehege wende um zu schimpfen, kommt Molly erfreut brummend angesaust und bettelt um Leckerchen. Ich hab gesagt: "Vergiss es." Licht aus, rum drehen und weiter schlafen. Aber das Spiel hat sich noch 2 mal wiederholt. Dann hab ich um des Schlafes willen doch etwas Fenchelsamen rausgerückt.
  TopZuletzt geändert am: 07.11.2011 um 23:08 Uhr von Leetha
"Autor"  
Nutzer: Cathinka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.10.2010
Anzahl Nachrichten: 536

geschrieben am: 08.11.2011    um 06:50 Uhr   IP: gespeichert
Leetha, die haben dich aber gut im Griff
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 08.11.2011    um 08:30 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Cathinka
Leetha, die haben dich aber gut im Griff
Von wegen! Die letzten paarmal gabs statt Fenchelsamen Angriffe mit der Wasserpistole! Seit dem ist Ruhe wenn ich im Wohnzimmer schlafe.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Cathinka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.10.2010
Anzahl Nachrichten: 536

geschrieben am: 08.11.2011    um 08:50 Uhr   IP: gespeichert
Ok, das ist aber gemein...

siehste, dafür lasse ich meinen Besuch (unangekündigt... *räusper*) neben den Nickels schlafen... das hatte die Folge, dass der Besuch dann ins Wohnzimmer ausgewandert ist...
Die hatten den Trick mit den Leckerlies noch nicht raus...
  TopZuletzt geändert am: 08.11.2011 um 10:46 Uhr von Cathinka
"Autor"  
Nutzer: Cathinka
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 19.10.2010
Anzahl Nachrichten: 536

geschrieben am: 08.11.2011    um 13:04 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: HonigDana
...DENN die beiden sind noch nicht soweit und verstehen dass sie auf der Couch nicht bieseln sollen und dann kam es jetzt schon manchmal vor dass sie in der Nacht neben mich gebieselt haben, ich mich rein gelegt habe und dadurch aufgewacht bin. WAAH !
Bäääääh!
....ach, da hilft nur eine tröstende Vorstellung: Wenns gesund ernährt sind die Tierchen, dann kann es nicht mehr als Gemüse, Wasser und Heu gewesen sein...

  Top
"Autor"  
Nutzer: Stöpsel2011
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 08.08.2011
Anzahl Nachrichten: 291

geschrieben am: 08.11.2011    um 21:57 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: MaryJane
FOTO! FOTO!
Ich habe echt alles versucht, aber die Kleine ist ne echte Zicke!!!


BaaaaaaamBaaaaaaaaam...............!!!!


Was is denn meine Süße?


Die Muddi fuchtelt immer so blöd mit so nem Ding vor meiner Nase rum


Die macht doch nur en paar Fotos


Nee, lass mich mit dem Ding in Ruh... *weghoppel*


Ich hab doch gesagt... mmmmhhhh, was liegt denn da ...


... muss gleich mal reinbeißen, huch, schreck, och nööööööööö, doch nich beim Essen, Mensch!!!


Ich sag Dir, das machst Du mir nicht noch mal, klar?


Und mein Männe sagt mal wieder gar nix dazu, tztztztz, *schmoll*
********************************************************************
Die große Schuld des Menschen ist, dass er jeden Tag zur Umkehr fähig ist und es nicht tut.
– Albert Schweitzer –
  Top
"Autor"  
Nutzer: Leetha
Status: Megahase
Post schicken
Registriert seit: 02.02.2011
Anzahl Nachrichten: 4486

geschrieben am: 08.11.2011    um 22:09 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: HonigDana
Meeei, meine erst !

Ich schlafe ja momentan noch im Wohnzimmer, da wir nach dem Umzug noch kein Bett haben und ich somit auf der Couch schlafen muss und die Kaninchen haben da auch ihr Reich. Sie haben die ganzen ca. 30 qm2 meter 24 stunden lang zur Verfügung und das nutzen natürlich auch in der Nacht aus ..
Was alles ja eig. ganz süß ist, wenn sie zu mir kommen und neben mir schlafen oder mich in der Nacht plötzlich ablecken, ist auch andererseits manchmal sehr nervig. DENN die beiden sind noch nicht soweit und verstehen dass sie auf der Couch nicht bieseln sollen und dann kam es jetzt schon manchmal vor dass sie in der Nacht neben mich gebieselt haben, ich mich rein gelegt habe und dadurch aufgewacht bin. WAAH !

Tja und dann schau ich sie an und sie schnuffeln nur mit den Näschen und liegen friedlich neben mir von wegen " Wir haben doch gar nichts gemacht oder?" und man kann ihnen wieder nicht böse sein

LG
Neben dich geht ja noch! Fritzi hat meiner Tochter mal auf den Bauch gebieselt!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Junitschka
Status: Superhase
Post schicken
Registriert seit: 28.01.2011
Anzahl Nachrichten: 263

geschrieben am: 10.11.2011    um 22:49 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Leetha
Neben dich geht ja noch! Fritzi hat meiner Tochter mal auf den Bauch gebieselt!
hach ja dieses Gefühl kenne ich...da liegt man entspannt auf dem Rücken, krault dem Schmuseninchen das auf dem Bauch liegt verträumt die Ohren und man bekommt so ein Gefühl, so ein warmes Gefühl...moment ein feucht-warmes Gefühl? ihhh Lory, du Ferkel!

Ich vermiss mein Ferkel...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 10.11.2011    um 22:59 Uhr   IP: gespeichert
Mit den anpinkeln ist hie schon fast normal. immer wenn max mutke mit auf dem sofa kommt ,pinkeld er mich oder das sofa irgendwann an.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top
"Autor"  
Nutzer: nännie
Status: Oberhase
Post schicken
Registriert seit: 26.08.2011
Anzahl Nachrichten: 127

geschrieben am: 14.11.2011    um 21:16 Uhr   IP: gespeichert
Zitat von: Leetha

Die Vorstellung mit einem Nin das vor dem Kühlschrank hockt und ihn sehnsüchtig anguckt find ich toll. versuch doch mal od du ihn nicht dabei fotografieren kannst das wär ein tolles Bild!
so Leetha, ich hab mir mal de cam geschnappt als Pepe vorm Kühlschrank am betteln war...






guschel-foto fand ich iwie auch putzig

Liebe Grüße
von Nancy mit Ulla & Pepe
  Top
"Autor"  
Nutzer: Tierlady96
Status: GESPERRT
Post schicken
Registriert seit: 03.01.2011
Anzahl Nachrichten: 1654

geschrieben am: 14.11.2011    um 21:29 Uhr   IP: gespeichert
Da weiß jemamnd wo das leckere essen ist. unsere betteln immer wenn wir dabei sind am futter zu machen.
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang. Lilli und Max Mutzke wir vermissen dich!

  Top